5 Gründe, die Finanzierung von Wohnwagen zu vermeiden

Wohnwagenfinanzierung
Sollten Sie Ihr nächstes Rig finanzieren? Foto: Shutterstock

5 Gründe, die Finanzierung von Wohnwagen zu vermeiden

Es werden immer neuere Modelle von Wohnmobilen gebaut, und es kann sehr verlockend sein, ein Upgrade durchzuführen oder ein nagelneues Wohnmobil kaufen. Aber sollten Sie Ihren nächsten Wohnmobilkauf finanzieren? Hier sind 5 Gründe, warum Sie die Finanzierung Ihres Wohnwagens bei Ihrem nächsten Rigg vermeiden sollten.

1. Emotionale Ausgaben

Es überrascht nicht, dass Menschen durch Emotionen motiviert sind. Auch unser Kaufverhalten wird stark von unseren Gefühlen und Emotionen beeinflusst. Wenn Sie also erwägen, einen neuen Wohnwagen zu kaufen oder Ihr aktuelles Gerät aufzurüsten, was ist die Emotion hinter dieser Motivation?

Das mag albern erscheinen, aber zu verstehen, was Sie motiviert, kann einen Einfluss darauf haben, ob dieser Kauf und die Finanzierung eine gute Idee sind oder nicht.

Die Aufnahme neuer Schulden über die Wohnwagenfinanzierung ist möglicherweise kein guter Schritt, wenn Sie den Kauf nur tätigen, weil Sie Schamgefühle oder Eifersucht lindern möchten. Leider neigen Menschen zu Vergleichen. Wir sehen unsere Reisemobilfreunde mit dem neusten Modell und vergleichen unser eigenes Gespann. Wichtig ist, dass Sie nicht der Versuchung erliegen, die Eifersucht durch leichtfertige Ausgaben zu zügeln.

Unabhängig davon, ob Sie von Glück und Aufregung, Wut, Scham, Eifersucht oder Angst zum Kauf eines neuen Wohnmobils getrieben werden, sollten Sie überlegen, welche Emotionen Sie dazu motivieren, eine Finanzierung in Betracht zu ziehen.

2. RV-Rücknahme

Die Rücknahme von Wohnmobilen ist eine echte Sache – tatsächlich gibt es unzählige Unternehmen, die von der Rücknahme von Wohnmobilen profitieren. Wenn Sie Ihren neuen Wohnwagen finanzieren, besitzen Sie Ihren Kauf nie wirklich – die Bank oder der Kreditgeber schon. Wenn Sie also mit Zahlungen in Verzug geraten, wird die Bank oder der Kreditgeber die Sicherheit – Ihr Wohnmobil – zurücknehmen oder jemand anderen dafür bezahlen.

„Rücknahme ist der Begriff, der verwendet wird, um die Rücknahme von Eigentum zu beschreiben, nachdem ein Kreditnehmer mit Zahlungen in Verzug geraten ist. Der Kreditgeber nimmt die Sicherheiten entweder wieder in Besitz oder bezahlt dafür eine Drittdienstleistung.“

Bankrate

Während es wie eine einfache Lösung erscheinen mag, die Finanzierung des Wohnwagens zu sichern, um das neue Rig oder den neuen Lebensstil zu finanzieren, sollten Sie die Tatsache berücksichtigen, dass Sie das Rig nicht besitzen und der Kreditgeber Ihr Wohnmobil zurücknehmen kann und wird, wenn Sie mit Zahlungen in Verzug geraten.

  Sind kleine Wohnmobilvermietungen die beste Wahl?

Erschwerend kommt hinzu, dass Sie nicht nur den Wohnwagen nicht mehr haben, sondern auch noch Geld schulden! Wenn das Wohnmobil wieder in Besitz genommen wird, wird der Kreditgeber das Wohnmobil wahrscheinlich nicht für den ursprünglichen Kreditbetrag verkaufen können. Dieses Darlehen wird dann in den Inkasso gehen. Wenn Sie Ihr Haus als Sicherheit für das Wohnmobildarlehen verwendet haben, kann ein Pfandrecht ausgestellt oder Sie vor Gericht gebracht werden.

3. Hohe Zinsen bei der Wohnwagenfinanzierung

Während der Zinssatz für einen Wohnwagenkredit angemessen erscheinen mag, ist der Zinsbetrag, den Sie für Ihre Wohnwagenfinanzierung zahlen, enorm. Abhängig vom Wohnwagen und Ihrer Anzahlung können die Laufzeiten Ihres Wohnmobil-Darlehens 10 Jahre betragen. In einigen Fällen haben Sie möglicherweise eine Laufzeit von 20 Jahren für Ihr neues Wohnmobil!

Die Zinssätze für RV-Darlehen können stark variieren und zwischen etwa 4,5 % und fast 20 % liegen. Diese Preise variieren durch eine Reihe von Faktoren, darunter:

  • Der Kreditgeber
  • Ihr Guthaben
  • Die Darlehenssumme
  • Der Anzahlungsbetrag
  • Die Laufzeit des Darlehens

Nehmen wir an, Sie haben eine hervorragende Bonität, die aktuellen Zinssätze beginnen bei etwa 4,29 %. Angenommen, Sie kaufen einen neuen Wohnwagen zu einem Durchschnittspreis von 35.000 $, würden Sie eine Gesamtsumme von ausgeben 17.195,09 $ allein auf Zinsen! In 20 Jahren hätten Sie über 50.000 US-Dollar bezahlt – für etwas, das diesen Betrag NICHT wert ist, wenn Sie es verkaufen.

4. Wohnmobile sind keine Investitionen

Es ist eine bittere Wahrheit, dass das, wofür Sie Ihr Wohnmobil kaufen, nicht dem entspricht, was es in Zukunft wert ist. Ähnlich wie bei einem Fahrzeug verlieren Reisemobile schneller an Wert, als Sie die Wohnwagenfinanzierung amortisieren können. Wohnmobile verlieren ungefähr an Wert 30% sobald Sie sie vom Grundstück fahren!

  TAXA Outdoors 2021 Overland Trailer Line-Up

Im ersten Jahr des Besitzes verliert dieses Wohnmobil weitere 18 %, gefolgt von weiteren 10 % im zweiten Jahr. Jedes Jahr danach verlieren sie 5-6% an Wert.

Wohnmobile sind ganz einfach keine lohnenden Investitionen und möglicherweise keine kostspielige Finanzierung wert.

5. Es kann schwierig sein, einen Wohnmobilkredit zu bekommen

Schließlich kann es schwierig sein, eine Wohnwagenfinanzierung zu erhalten KreditKarma. In einigen Fällen haben Sie möglicherweise mehr Probleme, einen Wohnmobilkredit zu erhalten als einen Fahrzeugkredit. Je nach Laufzeit und Höhe des Darlehens kann die Qualifizierung für ein Wohnmobildarlehen der Aufnahme einer Hypothek für ein Eigenheim ähneln!

Die meisten Menschen, die einen Wohnmobilkredit aufnehmen möchten, haben bereits andere Kredite – zum Beispiel einen Autokredit. Wenn Kreditgeber das aktuelle Verhältnis von Schulden zu Einkommen betrachten, wirkt sich dies auf den Zinssatz und die Kredithöhe aus.

Bevor Sie einen großen Kauf tätigen – wie z. B. ein Wohnmobil – sollten Sie all diese wichtigen Faktoren berücksichtigen, warum die Finanzierung eines Reiseanhängers für Ihr neues Gefährt möglicherweise nicht die beste Option ist.


Wohnmobilisten, die nach wertvollen Anleitungen suchen, haben gelernt, sich an die Experten zu wenden. Foren wie z iRV2.com und Blogseiten wie RV-LEBEN, Do-it-yourself-Wohnmobil, und Camper Report bieten alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihr Wohnmobil zu genießen. Markenspezifische Informationen finden Sie auch in zusätzlichen Foren wie z Luftforen, Forest River-Forenund Jayco Eigentümerforum.

Ähnliche Beiträge