5 Gründe, warum Sie die Sendung von Wohnmobilen vermeiden möchten

Reisemobile auf RV-Konsignation auf dem Grundstück

5 Gründe, warum Sie die Sendung von Wohnmobilen vermeiden möchten

Der Verkauf Ihres Wohnmobils kann ein zeitaufwändiger Prozess sein. Sie müssen es auflisten und auf alle Anfragen antworten, von denen die meisten Reifenkicker sind. Wenn das Wohnmobil nicht bei Ihnen zu Hause gelagert wird, kann dies bedeuten, dass Sie Ausflüge machen müssen, um es zu zeigen.

Die Verwendung einer RV-Sendung ist insofern praktisch, als sie Ihnen viel Laufarbeit und endlose E-Mail-Antworten erspart. Bevor Sie sich entscheiden, den Verkauf in die Hände eines anderen zu legen, sollten Sie über Folgendes nachdenken.

Was ist eine Reisemobilsendung?

Eine Sendung ist eine Vereinbarung zwischen Parteien, bei der Waren, in diesem Fall Ihr Wohnmobil, im Besitz eines Dritten, wahrscheinlich eines Wohnmobilhändlers, verbleiben. Der Dritte ist dafür verantwortlich, Ihr Wohnmobil über einen festgelegten Zeitraum zu einem vereinbarten Preis zu verkaufen. Nach dem Verkauf schulden Sie dem Drittanbieter eine Provision für seine Dienste.

Sendungen werden häufig in Einzelhandelsgeschäften wie Bekleidungsgeschäften gesehen. Die Einlieferung von Autos ist legal und sicher, sofern sie von einem seriösen Verkäufer ordnungsgemäß durchgeführt wird.

Der Verkauf Ihres Wohnmobils per Kommission hat jedoch einige Nachteile. Sie sollten diese sorgfältig prüfen, bevor Sie einen Vertrag zum Verkauf Ihres Wohnmobils abschließen. Hier ist die weniger ansprechende Seite der RV-Sendung.

1. Es kostet Sie Geld, Ihr Wohnmobil zu verkaufen

Beim Verkauf geht es natürlich darum, Geld zu verdienen. Bei Kommissionsware erhalten Sie nicht den vollen Verkaufspreis Ihres Wohnmobils.

Das mag verrückt erscheinen, aber natürlich gibt es eine Gebühr für die Werbung, Lagerung und Verkaufsgespräche, die der Händler in Ihrem Namen durchführt. Die Gebühr hängt von Ihrem Vertrag und dem endgültigen Verkaufspreis Ihres Wohnmobils ab.

  Wie kann man ohne Zelt draußen schlafen? [For Beginners]

Im Allgemeinen gibt es zwei Optionen für diese Gebühren. Die erste ist eine direkte Provision, wobei 10-15 Prozent ein üblicher Betrag sind. Das bedeutet, wenn Ihr Wohnmobil für 60.000 $ verkauft wird, könnten Sie für 9.000 $ am Haken sein!

Die zweite Option ist ein vorher festgelegter Verkaufspreis. Wenn in diesem Fall Ihr niedrigster akzeptierter Preis 55.000 $ beträgt und das Wohnmobil für 60.000 $ verkauft wird, entspricht Ihre Gebühr den zusätzlichen 5.000 $, für die der Händler verkauft hat.

Je nach Verkäufer können zusätzliche Gebühren für die Reinigung und Vorbereitung Ihres Wohnmobils für den Verkauf anfallen. All diese Details sollten vor Vertragsabschluss vereinbart werden.

2. Ihre RV-Versicherung gilt nicht, solange sie sich in Sendung befindet

Das ist richtig, es ist sehr unwahrscheinlich, dass Ihre Versicherung Sie abdeckt, während Ihr Wohnmobil im Besitz eines Dritten ist.

Die Chancen stehen gut, dass der Händler, der Ihr Wohnmobil verkauft, einen eingezäunten Garten mit Kameras hat und Ihr Wohnmobil möglicherweise sogar drinnen gelagert wird, aber es kann passieren. Ein Feuer könnte beispielsweise dazu führen, dass Sie kein Wohnmobil und keine Auszahlung haben.

Sie sollten in der Lage sein, eine Sendungsversicherung abzuschließen, wenn Sie sich für diesen Verkauf entscheiden, aber es handelt sich um eine separate Police. Dies sind weitere Kosten für die Verwendung von Wohnmobilsendungen.

Der Dritte hat seine eigene Versicherung, aber seien Sie vorsichtig, wenn Ihnen jemand sagt, dass Ihr Eigentum von seiner Police abgedeckt ist. Eine Versicherung ist immer mühsam zu bezahlen, da wir sie selten nutzen, aber das Risiko ist den potenziellen Verlust nicht wert.

3. Sie können Ihr Wohnmobil nicht benutzen, während es sich in Kommission befindet

Sobald Sie Ihren Vertrag mit einem Verkäufer unterschrieben haben, bleibt Ihr Wohnmobil für die Dauer Ihrer Vereinbarung in dessen Besitz. Wenn Sie einen 3-Monats-Vertrag haben, bedeutet das, dass sie 3 Monate Zeit haben, um zu versuchen, Ihr Wohnmobil zu verkaufen.

  Die 5 besten Wohnmobile ohne Rutschen für 2022

Was ist, wenn eine Gruppenreise ansteht oder Sie eine Auszeit von der Arbeit bekommen? Ihr Wohnmobil steht Ihnen nicht zur Verfügung. Wenn du bist Verkauf über die Wintermonatedas ist vielleicht keine große Sache.

Nehmen wir an, Sie verkaufen im Frühling oder zu Beginn des Sommers, um einen höheren Preis zu erzielen, dann könnte dies ein Ärgernis sein, wenn die warmen Tage beginnen, aufzutauchen.

Älteres Wohnmobil der Klasse A zum Verkauf auf dem Vorgarten eines bewaldeten Grundstücks - RV-Sendung

4. Eventuell müssen Sie auf potenzielle Käufer verzichten

Obwohl die Idee einer Sendung darin besteht, dass Sie sich nicht um den Verkauf Ihres Wohnmobils kümmern müssen, kann Ihnen dies auch schaden.

Wenn Sie jemand nach Ihrem Wohnmobil fragt oder von jemandem hört, der etwas kaufen möchte, müssen Sie ihn an den Händler weiterleiten. In einigen Fällen wird dies potenzielle Käufer abschrecken, die nicht mit einem Drittanbieter verhandeln möchten.

Sie können sicherlich Leute schicken, die sich Ihr Wohnmobil ansehen, aber sie müssen sich mit dem Empfänger befassen und bei ihm kaufen. Manche Leute kaufen gerne bei Händlern, auch wenn es sich um ein gebrauchtes Wohnmobil handelt, aber ebenso viele bevorzugen private Verkäufe.

Ein weiterer potenzieller Kundenverlust kann sich aus Preisverhandlungen ergeben. Wenn sich Ihr Wohnmobil in Konsignation befindet und Ihr vereinbarter Mindestpreis 25.000 US-Dollar beträgt, bedeutet dies, dass der Händler die Käufer dazu bringen muss, irgendwo zwischen 27.000 und 30.000 US-Dollar zu zahlen, damit sie ihre Provision erhalten. Wenn jemand 25.000 Dollar mitbringt, wird der Verkauf nicht stattfinden.

5. Was für den Verkäufer das Beste ist, ist möglicherweise nicht das Beste für Sie

Wohnmobilverkäufer arbeiten wie wir alle, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Wenn sich Ihr Wohnmobil in Kommission befindet, befindet es sich unter anderen Wohnmobilen mit unterschiedlichen Grundrissen und Preisen. Einige mögen weniger ansprechend sein und einige mehr.

  Was passiert, wenn Sie einen Generator nicht erden? – Vollständiger Leitfaden

Potenzielle Käufer, die sich Ihr Wohnmobil ansehen, werden möglicherweise zu einem anderen verleitet, das sie für einen besseren Kauf halten. Diese Konkurrenz gibt es auch bei Privatverkäufen. Die Leute können so viele Wohnmobile besichtigen, wie sie möchten, jedoch nicht direkt neben Ihrem parken.

Verkäufer wollen schließlich etwas verkaufen. Wenn ein anderes Wohnmobil einfacher zu verkaufen scheint oder ihm eine zusätzliche Provision einbringt, können Sie verlieren.

Vielleicht haben sie eine Chance, das Wohnmobil, das seit letztem Jahr auf dem Grundstück steht, zu bewegen und Käufer in diese Richtung zu lenken. Der Punkt ist, dass Ihr Wohnmobil nicht das einzige Wohnmobil ist und nicht wichtiger als die anderen.


Der Verkauf Ihres Wohnmobils ist eine große Entscheidung, die Sie am besten Fachleuten überlassen sollten, wenn Sie mit den Kosten einer Sendung einverstanden sind. Ihr Wert auf Ihre Zeit und Ihre Geduld müssen berücksichtigt werden. Da der Wohnmobilmarkt derzeit so heiß ist, sollte der Verkauf eines Wohnmobils ein Kinderspiel sein. Erfahren Sie mehr darüber, warum Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um Ihr Wohnmobil zu verkaufen durch Nationales Fahrzeug.

Weiterlesen:

  • 5 Gründe, gebrauchte Campinganhänger zu vermeiden
  • Warum Sie vielleicht einen Wohnmobil-Inspektor wollen

Ähnliche Beiträge