5 Tipps für das Training für einen Offroad-Triathlon

Es gibt nur wenige Dinge, die schwieriger sind, aber mehr Spaß machen als eines Offroad-Triathlon. Du musst nicht nur alles tun, was du normalerweise bei einem Triathlon tun solltest, du bewegst dich auch über teilweise recht technisches Gelände.

Es ist wichtig, dass Sie für einen Triathlon hart trainieren, wenn Sie diese Ziellinie erreichen wollen. Aber genauso wichtig wie das Training selbst ist es, sicherzustellen, dass Sie richtig trainieren. Du denkst vielleicht, dass du schwimmen, Mountainbiken und ein bisschen laufen kannst, dass du einen Triathlon machen kannst, aber das ist nicht der Fall.

1. Trainieren Sie vor dem Schwimmen

Nicht viele Triathlon-Teilnehmer sind sehr gute Schwimmer. Auch wenn Sie gut in einem Pool schwimmen können, gibt es beim Schwimmen im offenen Wasser einige Unterschiede. Je größer das Wasser ist, durch das Sie schwimmen, desto größer sind diese Unterschiede.

Erstens wird das Wasser nicht klar sein, Sie müssen möglicherweise sogar durch Dinge wie Seetang schwimmen. Es gibt auch keine Bahnmarkierungen, die Ihnen helfen, also werden Sie auf die anderen Schwimmer stoßen. Wie man damit umgeht, muss man sich selbst beibringen.

Allerdings solltest du das Schwimmen so oft wie möglich im offenen Wasser üben und nicht nur in einem Pool. Insbesondere müssen Sie lernen, wie Sie die Dünung zu Ihrem Vorteil nutzen und erkennen, wann Sie atmen müssen, wenn es echte Wellen gibt.

Achten Sie schließlich auf das Wetter. Wenn es kalt genug ist, darfst du vielleicht einen Neoprenanzug tragen, und das kann dir helfen, aufzuschwimmen und das Schwimmen für dich einfacher zu machen, aber das wird normalerweise entschieden, wenn die Temperatur am Morgen des Rennens überprüft wird. Wenn Sie in der Sonne schwimmen gehen, brauchen Sie auch eine dunkle Brille.

2. Trainieren Sie vor dem Radfahren

Wenn es um das Training für den Fahrradteil geht, ist das Wichtigste, sich wirklich an sein Fahrrad zu gewöhnen. Erfahren Sie genau, wie Sie das Beste aus Ihrem Gang herausholen und auch, dass Sie Ihr Fahrrad im richtigen Gang für das erste Stück des Radwegs haben.

  Beste Methode zur Verwendung Ihrer Mountainbike-Ausrüstung

Dann gibt es auch bestimmte „Verkehrsregeln“, die ein Rennen haben kann oder nicht. Beispielsweise haben viele Rennen Zonen, in denen Sie nicht passieren dürfen. Dies kann ein schmaler Teil der Strecke oder eine Stelle sein, an der es steil bergab geht, aber ein Verstoß gegen die Überholverbotsregel führt zu einer Strafe oder einer vollständigen Disqualifikation.

3. Trainiere vor dem Laufen

Der laufende Teil fühlt sich oft so an, als würde er sich immer weiter hinziehen. Um dies zu unterstützen, müssen Sie wirklich an Ihrem Cardio arbeiten, damit Sie auch dann laufen können, wenn Sie sich von den anderen beiden Phasen erschöpft fühlen.

Um dies zu unterstützen, hat die Laufstrecke oft Erfrischungsstationen mit Wasser und Snacks, damit Sie hydratisiert bleiben und nicht ohnmächtig werden. Auch wenn du nicht jeden Tag Laufen üben musst, ist es besser, das Laufen zu trainieren, wenn du müde bist, um deine Ausdauer zu stärken.

4. Trainieren Sie für die Übergänge

Während die Gesamtzeit, die für die Umstellung aufgewendet wird, nicht viel erscheinen mag, kann eine schlechte Umstellung zu einem überraschenden Zeitverlust führen. Es gibt mehrere Faktoren, die Sie trainieren müssen, um gute Übergänge zu machen.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie brauchen, um sich sowohl geistig als auch körperlich für die Übergänge zu trainieren. Wenn Sie das erste Mal aus dem Wasser steigen, fühlen Sie sich oft etwas orientierungslos. Einige Leute vergleichen dies damit, wie Sie sich fühlen, nachdem Sie sich ein paar Mal gedreht haben.

Dann ist da noch das geleeartige Gefühl, das Ihre Beine bekommen können, wenn Sie vom Rad steigen und mit dem Laufabschnitt Ihres Triathlons beginnen. In jedem dieser Fälle ist es die halbe Miete zu wissen, was einen erwartet. Die andere Hälfte bereitet sich auf die Auswirkungen des Übergangs vor.

  Die 10 besten Mountainbike-Strecken in Virginia

Wenn es beispielsweise darum geht, vom Radfahren zum Laufen zu wechseln, ist es wichtig, dass Sie auf der letzten Meile vor dem Übergang so viel wie möglich in die Pedale treten und Ihre Beine bewegen, auch wenn Sie bergab gehen.

Dies wird dazu beitragen, Ihre Beinmuskulatur zu lockern und Ihren Beinen zu helfen, sich schneller an das Laufen anzupassen. Indem Sie sich so schnell wie möglich an die nächste Stufe anpassen, werden Sie schneller, wenn Sie Ihren Rhythmus aufnehmen.

Wenn es darum geht, sich körperlich für die Übergänge zu trainieren, geht es darum, das sogenannte Muskelgedächtnis aufzubauen. Es ist wichtig, das Wechseln von Schuhen und anderen Gegenständen immer wieder zu üben.

Wenn Sie dies wiederholt in derselben Reihenfolge üben, können Sie nicht nur Ihre Schuhe und andere Dinge schneller wechseln, sondern es wird Ihnen auch helfen, am großen Tag des Rennens nicht herumzufummeln oder ähnliches. Je mehr Sie diesen Teil ausführen können, ohne überhaupt darüber nachzudenken, was Sie tun, desto besser.

5. Recherchieren Sie

Der erste Teil der richtigen Recherche besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die Entfernungen kennen, die Sie während jeder Etappe des Triathlons zurücklegen müssen. Dies sind jedoch nur die grundlegenden Informationen, und Sie sollten viel mehr recherchieren.

Insbesondere sollten Sie das spezifische Rennen recherchieren, an dem Sie teilnehmen möchten. Während sich die meisten Triathlons an etwas in der Nähe der üblichen Distanzen halten, tun es einige nicht. Dann haben Sie auch ein paar, die gewisse Macken haben, über die Sie sich vorab informieren möchten.

Wenn Sie wissen, welche Strecke der Triathlon abdecken wird, und alle anderen möglichen Details, können Sie besser dafür trainieren. Dies kann sowohl beim mentalen als auch beim körperlichen Training eine große Hilfe sein, wenn Sie wissen, was Sie erwartet, wenn Sie im Rennen sind.

  Was ist die beste Mountainbike-Größe für einen Teenager?

Diese Unterschiede können manchmal enorm sein! Manchmal veranstaltet eine Kleinstadt eine kleine Version eines Triathlons, bei dem der Schwimmteil drinnen oder der Laufteil auf Laufbändern stattfindet, während das Radfahren auf Elektrofahrrädern stattfindet.

Dann gibt es bei einigen Triathlons sogar Ersatzaktivitäten, sodass Sie, wenn Sie nicht schwimmen können, stattdessen eine bestimmte Distanz in einem Kajak zurücklegen können! Das soll nicht heißen, dass einige davon Ihre Übergänge nicht timen, sodass Sie sich Zeit nehmen und zu Atem kommen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie ins Hintertreffen geraten.

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie niemals blind an einem Triathlon teilnehmen und das Setup niemals als selbstverständlich ansehen. Es schadet nie, anzurufen und zu fragen, ob es notwendig ist, diese Informationen herauszufinden, aber es kann Sie im Rennen behindern, wenn Sie etwas nicht wissen.

Das bringt mich zum nächsten Teil Ihrer Recherche, den Sie immer machen sollten. Dies bedeutet, sich einer Gruppe von Personen anzuschließen, die für Triathlons trainieren. Diese Leute haben praktische Erfahrung und kennen vielleicht sogar ein paar Tricks und Tipps für den Renntag, die nur Leute kennen würden, die selbst an einem Triathlon teilgenommen haben.

Fazit

Egal wie hart du trainierst und dich auf deinen ersten Triathlon vorbereitest, es wird oft Kurven geben, mit denen du nie gerechnet hast. Kaum ein Rennen wird perfekt verlaufen. Du könntest dir beim Schwimmen einen Tritt in den Arm holen, dein Bein könnte sich beim Fahrradfahren verkrampfen oder du könntest sogar beim Laufen über einen Stein stolpern und hinfallen.

Deshalb musst du mental auf mindestens eine Sache vorbereitet sein, die während deines Rennens schief gehen könnte. Es besteht kein Grund zur Panik, atmen Sie einfach tief durch, tun Sie Ihr Bestes, um das Problem zu lösen, und machen Sie dann weiter.

Ähnliche Beiträge