Benötigen Sie eine Axt zum Camping?

Wenn Sie den Drang verspüren, dem Stadtleben für ein Wochenende zu entfliehen, gibt es nichts Schöneres, als in Ihrem Lieblings-Wildnisgebiet zu campen. Wenn Sie Ihre Ausrüstung zusammenpacken, fragen Sie sich vielleicht, welche Vorräte Sie eigentlich brauchen.

Benötigen Sie eine Axt zum Campen? Eine Axt braucht man zum Campen in der Regel nicht, obwohl sie unter anderem beim Brennholzhacken hilfreich sein kann. Außerdem gibt es ein paar Alternativen, die Sie verwenden können, wenn Sie keine Axt haben oder vergessen, eine einzupacken.

Wir haben einige Tipps für den Kauf der richtigen Axt zusammengestellt, wie Sie Ihre Axt pflegen und verwenden und was Sie anstelle einer Axt für Ihr nächstes Outdoor-Abenteuer einpacken könnten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Optionen Sie haben.

Für welche Aufgaben können Sie beim Camping eine Axt verwenden?

Äxte gibt es je nach Verwendungszweck in den unterschiedlichsten Formen und Größen.

  • Schwere Äxte mit langem Stiel eignen sich zum Fällen großer Bäume oder zum Schneiden in kürzere Segmente.
  • Spaltmaul sehen aus wie Äxte, haben aber einen größeren keilförmigen Kopf, um einen Baumstamm in Kuchenformen zu spalten, die in Ihren Kamin oder Ihr Lagerfeuer passen.
  • Kleine Äxte oder Beile, mit kurzen Griffen, sind nützlich, um größere Holzkeile zu Kleinholz zu brechen oder kleine Bäume zu fällen.

Kleine Äxte sind die beste Wahl beim Camping. Diese Äxte können leicht und einfach zu tragen sein. Beim Bau eines Lagerfeuers ist es am besten, größere Holzstücke in kleinere Stücke zu spalten, die leicht brennen. Oft ist es bequemer, eine kleinere, leichte Campingaxt zum Anzünden und für andere Lagerarbeiten zu verwenden, als die unhandliche Axt in voller Größe.

Wenn Sie jedoch in einem Gebiet campen, in dem keine Feuer erlaubt sind oder in dem Sie aus Naturschutzgründen kein eigenes Holz finden dürfen, kann Ihre Axt dennoch nützlich sein. Viele Axt-Enthusiasten warnen vielleicht davor, Ihre Axt als Hammer zu verwenden, aber du kannst die hintere, ungeschärfte Seite der Axt verwenden, um Zeltpfähle in den Boden zu schlagen, wenn du keine andere Methode hast.

Ein Wort der Vorsicht – wenn Sie Metall auf Metall schlagen, tragen Sie eine Schutzbrille, damit, wenn ein Metallsplitter wegfliegt, die Schutzbrille Verletzungen verhindert.

Zur Not könnten Sie den Metallkopf Ihrer Axt verwenden, um ein Feuer zu entzünden, obwohl gehärteter Stahl es schwierig machen kann, einen Funken zu bekommen. Wenn Sie ein Stück Feuerstein oder eine Eisenstange haben, können Sie die Axt als Schläger verwenden. Schlagen Sie vorsichtig mit dem Feuerstein oder der Stange gegen die Klinge in Richtung Ihres Zunders. Dies könnte jedoch die Schneide der Axt stumpf machen oder absplittern.

  Kann mein Auto ein Dachzelt tragen?

Schließlich könnten Sie Ihre Axt auch als Messer verwenden. Obwohl die Klinge unhandlich sein kann, könnten Sie sie verwenden, um einen Fisch zu reinigen oder Wild zu verarbeiten, das Sie möglicherweise gefangen oder getötet haben.

Wir haben einen Beitrag „9 Tipps, die Sie wissen sollten, bevor Sie campen gehen“, um Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Reise zu helfen.

Worauf man bei einer einfachen Axt achten sollte

Die beste Axt, die Sie beim Camping verwenden können, ist eine kleine Handaxt oder ein Beil. Du kannst billigere Äxte und Beile in großen Kaufhäusern für weniger als 20 $ kaufen, aber diese Geschäfte haben normalerweise eine kleine Auswahl. Online finden Sie immer noch erschwingliche Axtoptionen, die von höherer Qualität sind.

Wenn Sie sich für einen Holzgriff entscheiden, achten Sie darauf, wo die Maserung des Holzes parallel zum Griff verläuft. TDie richtige Körnung führt zu einem robusten Griff, der bei Gebrauch weniger wahrscheinlich splittert oder bricht. Der Griff sollte ergonomisch sein, mit einem dickeren Abschnitt direkt unter dem Kopf, damit Sie ihn bequem mit einer Hand halten können, und einem dünnen Abschnitt am Ende für Ihre zweite Hand.

Vermeiden Sie gerade Kunststoff- oder Metallgriffe. Gerade Griffe führen dazu, dass Ihre Hände beim Schwingen mehr gleiten. Kunststoff- oder Metallgriffe können glatt und schwer zu greifen sein. Auch lackierte Holzgriffe neigen zu Blasenbildung.

Eine gute Axt hat einen Stahlkopf von guter Qualität. Einige Hersteller schärfen ihre Äxte vor dem Versand möglicherweise nicht richtig, testen Sie die Schärfe also nach dem Kauf. Eine scharfe Axt schneidet ein Stück Papier, ohne es zu zerreißen.

Hults Bruk stellt ein beliebtes Campingbeil her, das Almike, und es ist handgeschmiedet aus schwedischem Stahl. Es hat einen stabilen Hickorystiel und Sie können es problemlos in einem Rucksack tragen. Perfekt für alle harten Jobs rund um den Campingplatz. Sie können es kaufen hier.


Um mehr über dieses Qualitätsbeil zu erfahren, sehen Sie sich das Video unten an.

Wie man eine Axt sicher zum Camping benutzt

Der Missbrauch einer Axt kann dazu führen, dass Sie sich selbst oder jemanden in Ihrer Umgebung ernsthaft verletzen. Beachten Sie immer gute Sicherheitsgewohnheiten, wenn Sie Ihre Axt verwenden. Schau dir das an Infografik Für mehr Information.

  • Halten Sie beim Gebrauch Ihrer Axt immer einen Sicherheitsabstand zu anderen Personen ein, falls Ihnen die Axt aus den Händen rutscht
  • Achten Sie auf eine scharfe Klinge, da stumpfe Klingen eher abrutschen oder zurückschlagen
  • Bewahren Sie Ihre Axt sicher auf, wenn Sie sie nicht verwenden, indem Sie beispielsweise die Kante mit einer Abdeckung abdecken
  • Halten Sie die Axt von Kindern und Haustieren fern, um Unfälle zu vermeiden
  • Halte die Axt mit deiner dominanten Hand direkt unter dem Kopf. Wenn Sie zwei Hände verwenden, hält Ihre nicht dominante Hand den Griff zum Knauf (oder Ende)
  • Achten Sie beim Schwingen auf einen guten Stand und guten Halt Ihrer Axt, da Stolpern, Fallen oder Ausrutschen dazu führen kann, dass Sie Ihr Ziel verfehlen
  Dieser Wohnmobil-Wasserfilter ist Ihre beste Option für sauberes Wasser

Ein uraltes Sprichwort sagt: „Kümmere dich um deine Werkzeuge, und deine Werkzeuge werden sich um dich kümmern.“ Wenn Sie jedoch sorglos mit Ihrer Axt umgehen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich selbst oder jemand anderen in Ihrer Nähe verletzen.

Pflege Ihrer Axt

Wenn Sie Ihre Axt nicht richtig warten, können Sie sie auch nicht zum Camping mitnehmen. Eine stumpfe, rostige Axt mit einem ausgetrockneten Griff wird eher jemanden brechen oder verletzen, als Ihnen reichlich Brennholz zu liefern.

Achten Sie darauf, die Klinge Ihrer Axt nicht abzusplittern. Die scharfe Kante der Klinge ist sehr dünn und kann leicht absplittern, wenn Sie auf einen Stein oder ein Stück Metall treffen. Halten Sie die Klinge mit den richtigen Schleiftechniken, die Sie leicht online finden können, scharf.

Setzen Sie Ihre Axt nicht den Elementen aus. Wenn ein Holzstiel längere Zeit nass bleibt oder Zyklen aus Nasswerden und Austrocknen durchläuft, splittert oder bricht der Stiel, oder der Axtkopf kann sich lösen. Wenn sich der Axtkopf vom Stiel löst, könnte er beim nächsten Schwingen wegfliegen.

Ein unlackierter Axtstiel aus Holz bleibt wie neu, wenn Sie regelmäßig gekochtes Leinöl darauf auftragen. Das Öl verleiht dem Griff auch einen schönen, dunklen Glanz.

Gibt es Alternativen zum Tragen einer Axt?

Wenn Sie vergessen, Ihre Axt einzupacken, oder aus Sicherheitsgründen in der Nähe von Kindern oder Haustieren keine mitnehmen möchten, gibt es mehrere andere Alternativen zum Mitnehmen einer Axt. Die besten Werkzeuge, die Sie anstelle einer Axt einpacken können, sind ein gutes Messer und ein Hammer.

Ein scharfes Taschenmesser kann viele der Dinge tun, die eine Axt tun kann, außer vielleicht einen Baum zu fällen. Wenn Sie geduldig genug sind, können Sie mit einem Taschenmesser Anzündholz von einem größeren Stück Holz abschneiden. Besser noch, Taschenmesser passen problemlos in Ihre Tasche oder Ihren Rucksack. Taschenmesser sind auch viel einfacher zu handhaben, wenn Sie frisch gefangenen Fisch oder Wild säubern.

  Gibt es Vans mit Allradantrieb?

Wir haben einen Beitrag über die Legalität des Tragens eines Messers beim Camping, lesen Sie ihn hier.

Wenn Sie schon einmal ein Zelt aufgebaut haben, wissen Sie, dass Zeltheringe, die das Zelt am Boden halten, sich oft weigern, in harten oder felsigen Boden einzudringen. Packen Sie einen Hammer oder Hammer ein, um die Pfähle in den Boden zu schlagen. Der Hammer oder Hammer wird sich auch für andere Aufgaben rund um den Campingplatz als nützlich erweisen.

Eine klappbare Handsäge ist eine weitere Option, die bequem und leicht ist. Die Säge passt problemlos in einen Rucksack oder sogar in eine Tasche. Diese Art von Säge hat große Zähne, eine rostbeständige Klinge, die im geöffneten Zustand einrastet. Damit können Sie kleinere Äste in brauchbare Brennholzstücke schneiden.

Bringen Sie niemals Brennholz mit von zu Hause zu Ihrem Campingplatz. Kaufen Sie es stattdessen bei einem Lieferanten in der Nähe des Campingplatzes. Der Kauf oder das Sammeln von Feuerholz an Ihrem Campingziel hilft, die Übertragung invasiver Arten zu verhindern.

Auf den meisten etablierten Campingplätzen können Sie, solange Feuer erlaubt sind, oft Brennholz von der Ranger-Station oder dem Camp-Aufseher kaufen. Sogar innerhalb der Stadt können viele Geschäfte und Tankstellen Brennholzbündel zur Verwendung in einem Wohnkamin tragen. Wenn Sie sich entscheiden, keine Axt zu packen, können Sie sich trotzdem an einem Feuer erfreuen, indem Sie Brennholz kaufen, sodass Sie sich nicht darum kümmern müssen, es selbst zu schneiden.

Axt oder nicht – Geh raus und genieße die Natur!

Beim Camping ist eine Axt keine Notwendigkeit, obwohl sie manchmal nützlich ist. Egal, ob Sie eine Axt haben oder keine tragen möchten, denken Sie immer daran, beim Camping sicher zu bleiben und Spaß zu haben!

Während Sie sich auf Ihr Camping-Abenteuer vorbereiten, finden Sie hier einige andere Beiträge, die Ihnen helfen werden, ein besseres Erlebnis zu haben.

  • 20 Möglichkeiten, Käfer beim Camping abzuwehren
  • Kann man auf Kies ein Zelt aufschlagen?
  • Können Sie eine Matratzenauflage zum Camping verwenden?

Ähnliche Beiträge