Benötigen Sie eine CDL, um ein Wohnmobil mit Druckluftbremsen zu fahren?

Sie haben endlich Ihr perfektes Wohnmobil für Ihr nächstes Abenteuer gefunden, aber Sie haben ein paar Fragen, bevor Sie sich auf den Weg machen. Viele Menschen fragen sich, ob sie eine CDL benötigen, um ein Wohnmobil mit Druckluftbremsen zu fahren, und wenn ja, was erforderlich ist.

Wenn Sie einen regulären Führerschein haben, mit dem Sie in den Vereinigten Staaten fahren dürfen, können Sie ein Wohnmobil fahren, auch wenn es über Druckluftbremsen verfügt. Das einzige Mal, dass Sie eine andere Art von Lizenz benötigen, ist, wenn Ihr Rig oder das kombinierte Gewicht Ihres Zugfahrzeugs und Rigs über 26.000 lbs beträgt. Wenn Sie sich ein größeres Rigg ansehen, empfehlen wir Ihnen, die Gesetze in Ihrem Bundesland in Bezug auf Gewichtsbeschränkungen und Sondergenehmigungen zu kennen.

In diesem Artikel werden die verschiedenen Arten von Klassen für Wohnmobile erläutert und welche normalerweise mehr Lizenzen erfordern. Wir werden auch in einige Staaten eintauchen, in denen spezielle Führerscheine erforderlich sind, um ein Wohnmobil mit Druckluftbremsen zu fahren, und in welchen Staaten dies nicht der Fall ist.

Benötigen Sie eine CDL, um ein Wohnmobil mit Druckluftbremsen zu fahren?

Benötigen Sie eine CDL, um ein Wohnmobil mit Druckluftbremsen zu fahren?

Ein CDL, ein gewerblicher Führerschein, wird von Fahrern von Bussen und Sattelschleppern verwendet. Um eine CDL zu erhalten, müssen Sie studieren und eine Fahrprüfung bestehen. CDLs sind eine teurere Art von Lizenz. Wenn Sie also wissen, ob Sie tatsächlich eine benötigen oder nicht, sparen Sie Zeit und Geld.

In allen Staaten benötigen Sie keine CDL, um ein Wohnmobil zu fahren (auch nicht mit Druckluftbremsen), aber Sie benötigen möglicherweise eine spezielle Lizenz oder eine andere Art von Zertifizierung.

Viele größere Wohnmobile sind mit Druckluftbremsen ausgestattet, die Sie bei größeren Bussen oder Lastwagen sehen. Wenn Ihr Wohnmobil über Druckluftbremsen verfügt, fragen Sie sich möglicherweise, ob Sie eine CDL benötigen, um Ihr Wohnmobil zu fahren. Wir werden weiter unten näher darauf eingehen, aber der Hauptfaktor, der beeinflusst, ob Sie eine CDL benötigen, sind nicht die Luftbremsen, sondern nur das Gewicht Ihres Riggs.

  Welche Fische beißen im Juli?

Das fragt man sich vielleicht, weil CDL-Fahrer beim CDL-Test ihre Kompetenz im Umgang mit Druckluftbremsen unter Beweis stellen müssen – was aber selbst in Kalifornien, einem der gesetzlich strengeren Bundesstaaten, für ein Wohnmobil mit Druckluftbremse nicht erforderlich ist .

Jeder Staat unterscheidet sich in den Regeln und Vorschriften dafür, ob Sie eine spezielle Art von Führerschein, einen nicht-gewerblichen Führerschein oder nur einen einfachen Führerschein benötigen oder nicht, und wir werden im Folgenden näher darauf eingehen.

Welche Klasse von Wohnmobilen benötigt möglicherweise eine spezielle Lizenz?

Wenn Sie zum ersten Mal nach einem Wohnmobil suchen oder schon seit geraumer Zeit in der Wohnmobilwelt unterwegs sind, haben Sie wahrscheinlich schon von mehreren Arten von Wohnmobilklassen gehört.

Die Leute beziehen sich auf Wohnmobile in Form von Klasse A, Klasse B und Klasse C, und jedes hat viele charakteristische Merkmale. Es gibt bestimmte Klassifikationen von Wohnmobilen, für die je nach Größe Ihres Fahrzeugs möglicherweise ein spezieller Führerschein erforderlich ist.

Klasse a

Große Wohnmobile oder Wohnmobile werden in der Gruppe der Klasse A zusammengestellt und sind in der Regel die größeren Wohnmobile, die Sie die Straße hinunterrollen sehen. Wohnmobile der Klasse A können normalerweise 8-10 Personen beherbergen und wiegen normalerweise zwischen 13.000 und 30.000 Pfund.

Aufgrund ihrer Größe sind Wohnmobile der Klasse A die einzige RV-Klassifizierung, bei der Sie möglicherweise eine CDL benötigen, je nachdem, in welchem ​​Bundesstaat Sie sich befinden. Wenn Sie ein Wohnmobil der Klasse A mit über 26.000 lbs besitzen oder suchen, müssen Sie sich ein solches besorgen eine CDL in einigen Staaten.

Es gibt auch einzelne Bundesstaaten wie Texas, die verlangen, dass Sie eine spezielle nicht-gewerbliche Lizenz (Klasse A oder B) erwerben, wenn Ihr Wohnmobil oder Wohnmobil über 26.000 lbs wiegt. (Quelle)

  Kann man Hornhecht räuchern?

Klasse b

Wohnmobile der Klasse B umfassen Wohnmobile und sind unglaublich benutzerfreundlich. Wohnmobile der Klasse B sind klein und benötigen keine CDL, um legal zu fahren. Diese Wohnmobilklasse wiegt normalerweise weniger als 8.000 lbs. Wenn Sie also ein Wohnmobil der Klasse B besitzen, benötigen Sie in keinem Staat, den Sie besuchen, eine spezielle Lizenz.

Klasse C

Wohnmobile der Klasse C sind schwerer als Klasse B, aber weit weniger als Klasse A. Wohnmobile der Klasse C wiegen normalerweise 10.000 bis 12.000 Pfund, sodass Sie sie fahren können, ohne dass für den Betrieb eine spezielle Lizenz erforderlich ist.

Benötigen Sie eine CDL, um ein Wohnmobil mit Druckluftbremsen zu fahren?

Welche Staaten benötigen CDLs, um ein Wohnmobil zu fahren?

Soweit ich feststellen konnte, gibt es keine Staaten, die eine CDL zum Fahren eines Wohnmobils verlangen.

Viele Staaten verlangen jedoch je nach Größe des Wohnmobils eine spezielle Art von nicht-gewerblichem Führerschein, um ein Wohnmobil oder Wohnmobil zu fahren.

Nicht kommerzielle Lizenz

Einige Staaten, die spezielle nicht-kommerzielle Lizenzen erfordern, sind Kalifornien, Texas und Wyoming. Eine nichtkommerzielle Lizenz bedeutet einfach, dass sie eine bestimmte Lizenz benötigen, die sich von der regulären Klasse-C-Lizenz unterscheidet, die jeder hat. Eine nicht-kommerzielle Lizenz bedeutet, dass Sie es für persönliche Zwecke anstelle von arbeitsbezogenen Gründen verwenden können. Sie können Zertifizierungen wie Klasse-B- und Klasse-A-Lizenzen enthalten oder eine „Bestätigung“ sein (wie im Fall von Kalifornien).

Gewerbeführerschein (CDL)

Ich konnte keinen Staat finden, der tatsächlich eine CDL-Anforderung für ein Freizeitfahrzeug hatte. Es gibt viele falsche Informationen im Internet, die besagen, dass Staaten wie Arkansas und Connecticut CDL-Anforderungen haben, aber das ist falsch – beide Staaten haben nur vage Richtlinien, aber wenn direkt danach gefragt wird, sind Wohnmobile von CDL-Gewichtsbeschränkungen ausgeschlossen.

Andere Lizenzen

Einzelne Bundesstaaten wie Nevada verlangen, dass Sie einen Führerschein der Klasse A für das Fahren von Gegenständen über 26.000 lbs und einen Führerschein der Klasse B für ein Gesamtgewicht (Anhänger und LKW) von über 26.000 lbs erwerben. Illinois hat die strengsten Regeln und verlangt, dass Sie eine spezielle Lizenz erhalten, wenn Ihr Rig über 16.000 Pfund wiegt.

  Wie viel kostet ein Jugend Side-by-Side?

Nur ein Führerschein

Einige Staaten verlangen nichts anderes als einen regulären Führerschein, um ein großes Wohnmobil oder Wohnmobil legal zu fahren. Dazu gehören, sind aber nicht beschränkt auf; Rhode Island, Vermont, Colorado und mehr.

Wenn Sie sich entscheiden, ein größeres Wohnmobil der Klasse A zu kaufen oder zu fahren, wird empfohlen, sich an Ihren örtlichen DMV zu wenden, um zu klären, was Sie brauchen. Da die Regeln je nach Staat unterschiedlich sind, erkundigen Sie sich immer bei Ihrem örtlichen DMV. Wenn Sie sich keine Gedanken über die Lizenzierung machen möchten, können Sie sich für eine kleinere Klasse B oder Klasse C entscheiden, die Sie auf Ihr nächstes Abenteuer mitnehmen können.

Fazit

Der Kauf eines neuen oder gebrauchten Wohnmobils ist ein aufregendes Unterfangen für Sie und Ihre Familie. Sie müssen entscheiden, wie viel Platz Sie benötigen, um Ihre Familie bequem unterzubringen. Es gibt eine Vielzahl von Wohnmobilen und Wohnmobilen auf dem Markt, die alle Ihre Bedürfnisse erfüllen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem größeren Wohnmobil sind, müssen Sie sich fragen, ob Sie einen speziellen Führerschein benötigen, um Ihr Wohnmobil zu fahren. Selbst Kalifornien hat keine besonderen Beschränkungen für Wohnmobile mit Luftbremsen. Die kurze Antwort ist, dass Sie, wenn Sie ein riesiges Wohnmobil oder Wohnmobil kaufen, das über 26.000 Pfund wiegt, wahrscheinlich eine Art separater Lizenz benötigen, um es in Staaten mit großen Bevölkerungszentren zu fahren.

Es gibt verschiedene Arten von Lizenzen, die Sie erwerben möchten, wenn Sie ein beträchtlich großes Rigg mit über 26.000 lbs fahren. Wenn Sie ein größeres Rig haben und sich über eine andere Lizenz wundern, können Sie sich an Ihren örtlichen DMV wenden.

Ähnliche Beiträge