Benötigen Sie Handschuhe beim Seilrutschen?

Unser Beitrag über das Tragen eines Helms beim Ziplining hat Sie dazu gebracht, mehr über das Zubehör nachzudenken, das Sie tragen sollten, wenn Sie diese unterhaltsame Aktivität in der Luft genießen. Müssen Sie zum Beispiel beim Ziplining Handschuhe tragen oder können Sie Ihre Hände frei lassen?

Das Tragen von Handschuhen beim Ziplining ist eine gute Idee, wenn man bedenkt, dass viele Zipline-Kurse aufregende Elemente auf dem Weg zur Zipline beinhalten, wie Seilschaukeln und wackelige Brücken. Plus, in der Kälte schützt ein Paar Handschuhe Ihre Finger vor den niedrigen Temperaturen!

In diesem Artikel sprechen wir über eine Vielzahl von Szenarien, in denen das Tragen von Handschuhen beim Ziplining eine gute Idee ist. Wir empfehlen sogar ein paar Paar Ziplining-Handschuhe, also lesen Sie weiter!

Ja, Sie sollten beim Ziplining Handschuhe tragen – hier ist der Grund

Selbst wenn Sie für Ihr Ziplining-Abenteuer leicht packen, nimmt ein Paar Handschuhe nicht zu viel Platz in Ihrem Rucksack oder Ihrer Hüfttasche ein. Hier sind drei Gründe aus der Einführung, warum das Tragen von Handschuhen an einer Seilrutsche dringend empfohlen wird.

Schützt Ihre Hände vor harten Oberflächen

Wenn Sie unseren Beitrag über Ziplining-Abenteuer in ganz Nordkalifornien gelesen haben, war ein wiederkehrendes Thema bei diesen Zipline-Unternehmen das Klettern und Parkour-Komponenten. Auf dem Weg zur Spitze des Zip-Line-Kurses müssen Sie möglicherweise Kreuzungen überwinden, auf einem Draht gehen, eine wackelige Brücke navigieren oder auf einer Slackline balancieren.

Dies gilt auch nicht nur für Zipline-Kurse in ganz NorCal. Wenn Sie Zipline-Unternehmen im ganzen Land recherchieren, enthalten viele von ihnen diese Parkour-Elemente.

Der Grund? Sie erhalten eine zusätzliche körperliche Herausforderung. Außerdem verhindern diese Elemente, dass sich die Fahrer auf dem Weg zur Spitze des Kurses langweilen, und sie verlängern die Zeit, die zum Absolvieren der Ziplining-Tour benötigt wird.

Wenn Sie mit Seilen, Holzkreuzungen, Drähten und dergleichen umgehen, können Sie sich die Hände schneiden, wenn Sie nicht zu vorsichtig sind. Ein Paar Handschuhe zu tragen verhindert, dass deine Haut sich mit Splittern festsetzt oder durch harte Kanten verletzt wird.

Könnte Ihre Hände als Bremse verwenden müssen

Ein weiterer praktischer Grund (Wortspiel beabsichtigt), beim Ziplining Handschuhe zu tragen, ist das Bremsen.

Dies ist etwas, was wir in der Vergangenheit im Blog besprochen haben, aber es ist schon eine Weile her, also hier eine Zusammenfassung. Ziplines verwenden eine von zwei Arten von Bremsen, aktive oder passive Bremsen.

Passives Bremsen ist üblicher geworden, sodass das Zipline-Unternehmen, bei dem Sie buchen, möglicherweise Schwerkraftbremsen, Fangblöcke, Federbremsen oder Bungee-Bremsen verwendet. Wenn sie dies nicht tun, verwenden sie aktive Bremsen.

  Blechbiegeanwendungen: 6 Beispiele mit Bildern

Wie der Name schon sagt, ist eine aktive Bremse eine Bremse, bei der Sie, der Zipline-Fahrer, die Kontrolle haben. Wenn Sie aktiv bremsen müssen, müssen Sie einen Handschuh tragen. Warum ist das so? Um Ihren Schwung zu verlangsamen, wenn Sie das Ende des Seilrutschenkurses erreichen, müssen Sie sich am Seil der Seilrutsche festhalten.

Dadurch wird Reibung eingeführt, sodass Sie zum Stillstand kommen können, bevor Sie das Ende des Kurses erreichen. Die Crew der Zipline-Firma zeigt Ihnen, wie Sie mit einem Handschuh bremsen und wann Sie die Leine greifen.

Schützt Sie in der Kälte

Warst du schon mal im Winter Ziplining? Es ist sehr machbar und etwas, das Sie mindestens einmal erleben sollten, wenn Sie die Chance dazu haben!

Da der Winter jedoch oft eisige Temperaturen mit sich bringt, müssen Sie sich schützen.

Das Tragen von Winterausrüstung ist beim Ziplining unerlässlich, und dazu gehören Handschuhe. Schließlich ist die Oberflächentemperatur nicht die gleiche wie die Temperatur, wenn Sie an Höhe gewinnen. Wenn Sie mehr Abstand zwischen sich und der Erdoberfläche schaffen, verlieren Sie Materie, was einen geringeren Gesamtwärmeinhalt bedeutet.

Mit anderen Worten, es ist höher in der Luft kälter, was Sie beim Ziplining zweifellos bemerken werden. Sie wollen keine tauben Finger, da Sie keine Selfies mit Ihren Freunden oder Fotos von Ihrem fantastischen Aussichtspunkt machen können!

Müssen Sie Ihre eigenen Handschuhe zum Ziplining mitbringen oder werden sie zur Verfügung gestellt?

Wie Sie sich in unserem Artikel über das Tragen eines Helms beim Ziplining erinnern werden, sollten Sie aus Haftungsgründen keinen eigenen Helm mitbringen. Die Crew der Zipline-Firma wird Sie zu Ihrer Sicherheit mit ihren eigenen Helmen ausstatten wollen.

Ist das bei Handschuhen auch so? Es variiert je nach Zipline-Unternehmen!

Vor der COVID-19-Pandemie war es für die Zip-Line-Crew üblich, Ihnen ein Paar Handschuhe zu geben, als sie Sie in Ihren Gurt und Helm brachten. Seit der Pandemie sind einige Zipline-Unternehmen wieder zu dieser Praxis zurückgekehrt.

Andere wiederum wollen aus Sicherheitsgründen keine Handschuhe abgeben. Das liegt daran, dass die Handschuhe, die Sie tragen, nicht brandneu sind und von anderen Zipline-Fahrern vor Ihnen wiederverwendet wurden (und von anderen nach Ihnen verwendet werden). Sie können sehen, wie hygienisch es einigen Zipline-Unternehmen unangenehm sein könnte, jetzt Community-Handschuhe zu teilen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was die Richtlinien Ihres Zipline-Unternehmens sind, können wir nicht genug betonen, dass Sie sie anrufen, per E-Mail oder in den sozialen Medien kontaktieren und fragen sollten. Wenn das Zipline-Unternehmen den Fahrern derzeit keine Handschuhe zur Verfügung stellt, verkauft es möglicherweise Handschuhe auf dem Zipline-Kurs, die Sie kaufen können.

  Ist Angeln gut?

Welche Handschuhe braucht man zum Ziplining? Viele Zip-Line-Unternehmen empfehlen strapazierfähige Schutzhandschuhe mit Lederhandflächen. Die Handschuhe können auch ganz aus Leder sein. Das Leder hält dem Aufprall harter Oberflächen stand und verbessert gleichzeitig Ihren Grip.

Die 6 besten Ziplining-Handschuhe

Wenn Sie Ihre eigenen Seilrutschen-Handschuhe mitbringen dürfen und dies lieber möchten, dann ist dieser Abschnitt genau das Richtige für Sie. Wir haben 6 der besten Ziplining-Handschuhe gefunden, die Ihre Erfahrung erweitern und Ihnen helfen, Schmerzen und Beschwerden abzuwehren.

Black Diamond Crag-Handschuhe

Black Diamond ist ein führender Name im Bereich Kletterausrüstung und deren Crag-Handschuhe beweisen warum.

Die Innenhand aus Kunstleder schützt den empfindlichsten Teil Ihrer Hand. Der Daumen hat einen Schritt und der Zeigefinger ist verstärkt, um den Handschuhen Strapazierfähigkeit zu verleihen. Der Rest der Handschuhe besteht aus dehnbarem, atmungsaktivem Mesh.

Die Manschette ist mit Klettverschluss und einem Klettverschluss ausgestattet, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Handschuhe zu ungünstigen Zeiten abfliegen. Enthalten ist auch eine anziehbare Clip-in-Schlaufe, um die Crag-Handschuhe einfach am Körper zu tragen.

Black Diamond hat die Fingerkonstruktion dieser Handschuhe für eine bessere Flexibilität durchgängig verbessert. Die Polsterung der Fingerknöchel verhindert, dass dieser Teil Ihrer Hand aufgekratzt wird.

Die Crag-Handschuhe sind in den Größen extra-klein bis extra-groß erhältlich. Sie können aus zwei Farben wählen, Schwarz oder Astralblau.

Mad Grip F50 Thunderdome Impact-Handschuhe

Wenn Sie einen Griff wollen, der nicht aufhört, versuchen Sie es Thunderdome-Impact-Handschuhe von MadGrip.

Mad Grip hat die natürlichen Fingerhautfalten menschlicher Hände als Inspiration für die Mad Grip-Handschuhkontur verwendet, die Sie sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite dieser Handschuhe finden.

Die thermoplastische Gummibeschichtung ist strapazierfähig und langlebig, was es zu einer großartigen Alternative zu Leder macht.

Mad Grip liefert zwei Paar Handschuhe pro Packung. Sie können aus Farben wie ganz Schwarz, Schwarz und Grau, Neonorange oder Neongrün wählen. Die verfügbaren Größen sind Medium, Large, Extra-Large und XXL.

Intra-FIT Kletterhandschuhe

Das Intra-FIT-Kletterhandschuhe sind für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten gemacht, die Handschutz erfordern, vom Bergsteigen bis zum Klettern, Abseilen und Seilrutschen.

Die Handschuhe von Intra-FIT verfügen über eine Handfläche aus Ziegenleder. Der Rest der Handschuhe besteht aus einer Mischung aus Neopren, TPU und Polyester.

Sie werden den Fleece-Innenschuh besonders zu schätzen wissen, wenn Sie im Winter Ziplining machen. Bei wärmerem Wetter sollten Sie jedoch ein anderes Paar Ziplining-Handschuhe tragen, damit Ihre Hände nicht überhitzen.

  Wie sieht der Fisch Blei aus?

Die Neoprenbündchen mit Klettverschluss verfügen über eine Öse zum Aufhängen für eine direkte Verbindung des Gurtzeugs mit den Handschuhen. Elastischer Spandex auf dem Handrücken erhöht die Flexibilität und ist außerdem wasserabweisend.

Jede Fingerkuppe mit Lederspitze ist verstärkt. Intra-FIT hat auch die Passform des Handschuhs mit einer natürlichen, anatomisch korrekten Kurve entworfen.

Arc’teryx Alpha SL Handschuh

Der SL drin Der Alpha SL-Handschuh von Arc’teryx steht für super leicht und ist genau dein Ding.

Diese eng anliegenden Unisex-Handschuhe für Klettern und alpine Aktivitäten sind winddicht und extrem beweglich. Die aus Leder mit N72s 3L GORE WINDSTOPPER-Technologie gefertigten Alpha SL-Handschuhe sind für Wärme und Komfort mit Polyesterfleece gefüttert.

Um die Passform der Handschuhe um Ihre Handgelenke anzupassen, ist ein mitgeliefertes Riemenscheiben-Anpassungssystem einfach zu bedienen und effektiv.

Die Arc’teryx Alpha SL-Handschuhe sind in den Größen Extra-Small bis Extra-Large erhältlich. Sie kommen in einer Farbe, schwarz.

Gorilla Grip Rutschfeste Allzweckhandschuhe

Kein Ausrutscher hier! Gorilla Grip rutschfeste Handschuhe sind mit einer patentierten Polymerbeschichtung überzogen, die selbst bei öligen oder nassen Bedingungen ein Verrutschen verhindert.

Diese leichten Arbeitshandschuhe aus Nylon sitzen eng an Ihren Händen und bleiben dennoch atmungsaktiv. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Größen und füllen Sie sich sogar mit Multipacks!

Seibertron Gepolsterte Vollfinger-Handschuhe

Das letzte Paar Handschuhe, das wir zum Ziplining empfehlen, ist der Seibertron Vollfinger gepolsterte Handschuhe.

Verstärkt mit doppelten Kevlar-Nähten und -Fäden sowie SBR-Handflächenpolsterung, ist dies ein robuster Handschuhsatz. Die Polsterung schützt nicht nur Ihre Hände, sondern ist auch wärmeisolierend sowie vibrations- und abriebfest.

Der Rest der Handschuhe besteht aus Neopren, einschließlich der Fingerknöchel.

Die Fingergelenke haben Lücken, um eine unübertroffene Fingerfertigkeit zu ermöglichen, selbst wenn Sie Ihre Finger beugen. Die verstärkten Fingerbereiche sind mit einem speziellen Material ausgestattet, das nicht rutscht und auch die Haltbarkeit nicht beeinträchtigt.

Jedes Handgelenk hat ein rundes S-Flexible-Gummiloch zum Anbringen eines D-Rings. Sie können das Loch auch zum Aufhängen Ihrer Handschuhe verwenden, wenn Sie sie nicht verwenden.

Die gepolsterten Vollfinger-Handschuhe von Seibertron sind in den Größen Extra-Small bis XXL erhältlich und werden in Schwarz mit weißen Nähten geliefert.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie ein Zipline-Abenteuer planen, sollten Sie Handschuhe tragen. Sie halten Ihren Griff stabil und sicher. Ein gutes Paar Handschuhe kann Ihnen auch beim Anhalten helfen, wenn Ihre Seilrutsche aktive Bremsen verwendet, und Ihre Hände vor niedrigen Temperaturen schützen.

Die meisten Zip-Line-Unternehmen stellen Ihnen angepasste Lederhandschuhe zum Tragen zur Verfügung, aber falls dies nicht der Fall ist, können Sie jederzeit Ihre eigenen gemäß der von uns bereitgestellten Liste kaufen!

Ähnliche Beiträge