Beste Kevlar-Leggings für Männer und Frauen

Einige Fahrer neigen dazu, die Beine zu übersehen und konzentrieren sich lieber auf Jacken, Helme und Handschuhe und denken, dass Jeans für jede Fahrsituation geeignet sind. Ihre Beine sind beim Radfahren genauso wichtig wie jeder Teil Ihres Körpers, und wenn Ihre Hose nicht verstärkt ist, verwandelt ein Schleudern bei 60 km/h jede Jeans in Seidenpapier.

Das beste Produkt ist die Bohn Bodyguard Adventure Panzerhose (Amazon). Lesen Sie weiter unten mehr.

Das sind die besten Kevlar-Leggings für Männer:

Sind Kevlar-Leggings sicher?

Kevlar-Leggings sind langlebig und schützen Ihre Beine im Falle eines Sturzes auf Ihrem Motorrad. Sie können Kevlar-Leggings unter normalen Jeans oder als Yogahose tragen.

Kevlar-Leggings auf einem Motorrad
Quelle: Revzilla.com

Warum Kevlar-Leggings?

Lederhosen sind am effektivsten, wenn es um Haltbarkeit geht, aber seien wir ehrlich, nicht jeder möchte jedes Mal in Leder gekleidet sein, wenn er Fahrrad fahren möchte. Einige Fahrer ziehen es vor, dass ihre Ausrüstung mit normaler Kleidung harmoniert. Auch Ausrüstungshersteller haben sich diesem Problem angenommen und immer mehr Motorradbekleidung tarnt sich als normale Alltagskleidung. Aus diesem Grund gewinnen Kevlar-Reitleggings an Akzeptanz in der Reitgemeinschaft.

Der Hauptgrund, warum manche Fahrer es vorziehen, Kevlar-Leggings gegenüber normalen Motorradleder- oder Textilhosen zu tragen, ist die zusätzliche Sicherheitsschicht, die sie bieten. Kevlar ist eines der stärksten Materialien, wenn es um Zugfestigkeit geht. Pfund für Pfund ist Kevlar fünfmal stärker als Stahl. Darüber hinaus ist Kevlar auch sehr hitzebeständig.

Die meisten Ausrüstungshersteller rühmen sich damit, dass ihre Kevlar-Jeans und -Leggings den Fahrern einen Rutschschutz von mindestens fünf Sekunden bieten können. Fünf Sekunden mögen nicht viel erscheinen, bis Sie feststellen, dass sich die Straße bei Geschwindigkeiten über 50 km/h im Grunde in einen Bandschleifer verwandelt. Außerdem sind für einige Ausrüstungshersteller fünf Sekunden der Maßstab und sie zielen darauf ab, dass ihre Jeans und Leggings noch mehr Abriebschutz bieten, wodurch Kevlar-Jeans noch sicherer werden.

  Kann man auf einem Motorrad eine normale Lederjacke tragen?

Ein weiterer Grund, warum Fahrer gerne Kevlar-Leggings tragen, ist die Möglichkeit, jede Designerhose oder -jeans auf einer Motorradfahrt zu tragen. Tragen Sie eine Kevlar-Leggings unter Ihrer normalen Jeans und Sie haben jetzt mehr Verschleißfestigkeit und Hitzebeständigkeit. Kevlar-Leggings geben Fahrern die Möglichkeit, stilvoll zu sein, ohne die Sicherheit zu opfern.

Was ist Kevlar?

Kevlar ist eine Kunstfaser mit hoher Hitzebeständigkeit und Reißfestigkeit. Es wurde in den 1960er Jahren von DuPont entwickelt und hat Anwendungen, die von Rennreifen bis hin zu Körperpanzern reichen. Mit der Entwicklung von Kevlar hatten Motorradbekleidungshersteller endlich Material für die hartnäckige „Nur-Denim“-Motorrad-Crowd. Kevlar wurde in Motorradjeans integriert und jetzt können Fahrer Schutz, Stil und Komfort in ihrer Ausrüstung haben.

Indem Sie Kevlar-Leggings unter Ihrem Outfit tragen, können Sie Ihr Fahrrad im urbanen Look fahren, ohne auf zu viel Sicherheit zu verzichten.

Beste Kevlar-Motorradhose für Männer

Wer sich schon einmal auf die Suche nach Motorradbekleidung gemacht hat, weiß, dass die Hersteller es einem nicht einfach machen wollen. Der Motorradmarkt ist sehr gesättigt und zu voll mit Optionen. Also nahm ich mir die Freiheit, Foren und Rezensionen zu überprüfen und das Internet nach der besseren Wahl von Kevlar-Hosen zu durchforsten. Eine der besten Optionen für Kevlar-Motorradleggings auf dem heutigen Markt ist die Bohn Bodyguard Adventure Panzerhose (Amazon).

Kompfort

Die Bohn Armored Pants bestehen aus einem atmungsaktiven Lycra-Gewebe, das dem Fahrer maximale Belüftung für heiße Sommerfahrten bietet. Der Stoff ist außerdem sehr dehnbar und bietet eine artikulierte Passform und Bewegungsfreiheit beim Fahren durch kurvenreiche Straßen in Schluchten.

Schild

Die Bohn Bodyguard Adventure Armoured Pants sind nicht nur mit einem Kevlar-Innenfutter, sondern standardmäßig auch mit einer Protektorenausrüstung ausgestattet. Bohn Zorb Knie-/Schienbein-, Hüft-, Oberschenkel- und Steißbeinschutz werden alle mit den Leggings geliefert.

Zusatzfunktionen

Weitere Features der Bohn Adventure Armored Pants sind:

  • Nicht rollender elastischer Bund für einen sicheren Sitz
  • Knöchelverschlüsse mit Reißverschluss für eine artikulierte Passform
  • Einfach zu installierende und leicht zu entfernende Panzertaschen
  • Belüfteter Schrittbereich für zusätzliche Belüftung und maximalen Komfort
  • Nicht einlaufender, waschbarer Stoff
  1-teilige versus 2-teilige Motorradanzüge

Vorteile von Motorrad-Kevlar-Leggings

Die Bohn Bodyguard Adventure Armoured Pants sind gut genug, um alleine getragen zu werden, aber wenn der Fahrer möchte, können diese Leggings als Basisschicht getragen werden. Dies ist ein zusätzliches Merkmal der Bohn Armored Pants – Vielseitigkeit. Für Fahrer, die Schutz wünschen, aber in Motorradkleidung nicht auffallen möchten, ist die Bohn Bodyguard Armored Pants bequem genug und dünn genug, um sie unter ihrer Lieblingsjeans zu tragen.

Beste Kevlar-Motorradhose für Frauen

Auch für unsere Fahrerinnen hat Oxford eine gute Option im Programm. Die Oxford-Super-Leggings (Amazon) zählt zu den Top-Picks vieler Fahrerinnen und wurde von den Leuten bei Revzilla sogar mit dem Status „Personal Choice“ ausgezeichnet. Die Oxford Super Leggings ist eine schwere Motorradhose, die vorgibt, eine typische Yogahose zu sein.

Kompfort

Die Oxford Super Leggings bestehen aus Stretchgewebe mit einem vollständigen Aramid-Kevlar-Futter. Dies bedeutet, dass Oxford-Leggings dem Fahrer nicht nur ein artikuliertes und bequemes Gefühl vermitteln, sondern auch den Schutz erhöhen. Das Kevlar bedeckt nicht nur die Gesäß- und Stoßbereiche, sondern fast die gesamte Hose bis zur Mitte der Waden.

Schild

CE Level 2 Knieschutzeinsätze werden mit der Oxford Super Leggings geliefert und sind eigentlich ziemlich dünn. Natürlich bauchen sie etwas aus, aber die Leggings behalten trotzdem eine schöne Form. Die Protektoreinsätze sind außerdem extrem weich und formbar, sodass Sie sich beim Gehen nicht unwohl fühlen werden.

Bearbeiten

Die Leggings sind schmal und dünn und haben eine hohe Taille. Befürchten Sie, dass Ihnen diese Leggings nicht passen könnte? Keine Sorge, Oxford hat es zuerst durchdacht! Die Oxford Super Leggings sind in einem regulären, kurzen und hohen Schnitt erhältlich, um eine gute Passform für jeden Fahrer zu gewährleisten.

Andere Möglichkeiten

  • Tascheneinsätze für optionale Hüftprotektoren für zusätzlichen Schutz
  • 4-Wege-Stretch-Einsätze machen die Leggings angenehm bewegungsfreundlich
  • 2 tiefe Eingrifftaschen vorne
  • Gürtelschlaufen um die Taille, um Leggings an einer Jacke zu befestigen
  10 Biker-Apps, die Ihre Fahrten fantastisch machen!

Während diese Leggings alleine getragen werden können, können sie aufgrund ihrer dünnen Beschaffenheit als Basisschicht unter Freizeitkleidung getragen werden, um eine verborgene Schutzschicht zu bieten.

Womit kombinieren?

Sowohl die Oxford Super Leggings als auch die Bohn Bodyguard Adventure Armor Leggings können so getragen werden, aber beide können als Basisschicht für zusätzlichen Schutz dienen. Die Oxford-Leggings sind jedoch vielseitiger, wenn es darum geht, sie mit anderen Accessoires oder Kleidungsstücken zu kombinieren und zu kombinieren. Aufgrund des unauffälligen Designelements muss man schon genauer hinsehen, um zu erkennen, dass die Leggings mehr als nur eine gewöhnliche Yogahose ist.

Jede Mesh- oder Textiljacke passt gut zu Oxford-Leggings, aber eine klassische Lederjacke passt wahrscheinlich am besten. Die Leggings sind eigentlich sehr modisch und würden sich in einem Schrank voller Designerklamotten überhaupt nicht unangenehm anfühlen.

Warum alle Fahrer Kevlar-Leggings oder Jeans tragen sollten

Kevlar ist zweifellos einer der zuverlässigsten Schutzmaßnahmen für Motorradfahrer, und einige sind der Meinung, dass jeder Fahrer ein Paar (oder mehr) Kevlar-Leggings oder -Jeans in seinem Schrank haben sollte. Da sich viele Hersteller für ihre Ausrüstung an Kevlar wenden, wird Kevlar langsam zu einem festen Bestandteil im Schrank jedes Fahrers. Und warum sollte es nicht? Es hat einen hervorragenden Hitzeschutz, eine hohe Abriebfestigkeit und ist ein Stoff, der sich nicht ausbeult oder zu unangenehme Bewegungen und Unbehagen verursacht.

Kevlar ist teurer als eine durchschnittliche Reithose, aber der zusätzliche Schutz und die Sicherheit, die Sie erhalten, übersteigen die Investitionskosten bei weitem. Kevlar ist ein Material, das sich im Laufe der Geschichte bewährt hat. Und wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, schauen Sie sich das an Kevlar-Hosen-Widerstandstest Bowtex-Video. Wenn Sie denken, dass Ihre normalen Jeans so gut wie Kevlar sind, sehen Sie sich Ryan’s an Motorradjeans vs. normale Jeans – Crashtest Video auf Fortnine.

Ähnliche Beiträge