Besucher von Nationalparks erzeugen 41 Milliarden Dollar an wirtschaftlichen Auswirkungen

Der wirtschaftliche Nutzen von Nationalparks ist enorm.  Foto über Wikipedia Creative Commons

Besucher von Nationalparks erzeugen 41 Milliarden Dollar an wirtschaftlichen Auswirkungen

Der Kongress verabschiedete 1872 den Yellowstone Act, der Yellowstone zum ersten Nationalpark machte. Sie konnten nicht ahnen, dass es eines Tages über 400 Naturwunder und geschützte Landschaften geben würde, die Amerikaner und Besucher aus aller Welt genießen würden. Sie hätten auch nicht gedacht, dass es einer eigenen Regierungsbehörde, dem National Park Service, bedürfe.

Eine gängige Art, Nationalparks zu sehen, ist durch die Linse des Wohnmobilcampings. Abseits von allem in der natürlichen Schönheit eines Nationalparks zu campen, ist für viele der perfekte Urlaub, und die Zahlen beweisen es.

Der wirtschaftliche Nutzen von Nationalparks

Der US-Innenminister David L. Bernhardt hat das kürzlich freigegeben jährlicher wirtschaftlicher Nutzen von Nationalparks in die USA und die lokale Wirtschaft.

Insgesamt stecken NPS-Besucher satte 41,7 Milliarden Dollar an Wirtschaftsleistung in die Volkswirtschaft. Dazu gehören Besucherausgaben, Arbeitseinkommen und Wertschöpfung für die umliegenden Gemeinden.

Es ist ein riesiges wirtschaftliches Puzzle aus Unternehmen, Mitarbeitern, Gemeinden und Besuchern, die sich alle gegenseitig unterstützen. Am Ende bringt jeder von den Steuerzahlern ausgegebene US-Dollar etwa 10 US-Dollar in die Wirtschaft ein. Wohnmobile und Wohnmobile machen fast eine halbe Milliarde Dollar dieses Wirtschaftswachstums aus.

Nationalparks schaffen Hunderttausende von Arbeitsplätzen. Quelle: NPS.gov

Der Bericht besagt, dass Besucher des Parksystems landesweit 341.000 Arbeitsplätze unterstützen. Etwa ein Drittel dieser Jobs sind in den Bereichen Camping, Unterkunft, Lebensmittel, Gas und Erholung angesiedelt. Alle diese Sektoren können nicht nur mit Personen, die mit dem Auto reisen, sondern auch mit Wohnmobilreisenden direkt in Verbindung gebracht werden.

Die Zukunft der wirtschaftlichen Auswirkungen des Nationalparks

  Paar verdient über 20.000 US-Dollar, indem es Tiny Home auf Airbnb auflistet

Neben der Veröffentlichung des Berichts erklärte Bernhardt:

„Diese wertvollen Orte bieten dem amerikanischen Volk Ruhe und Erholung, zusätzlich zu der lebenswichtigen wirtschaftlichen Unterstützung für Gateway-Gemeinden im ganzen Land.“

Er betonte auch die Bedeutung der kontinuierlichen Pflege dieser Parks über die Aufmerksamkeit hinaus, die sie im Allgemeinen erhalten.

„Die sichere Erhöhung des Zugangs zu Nationalparks und anderen öffentlichen Flächen unterstützt das individuelle und kollektive körperliche und geistige Wohlbefinden.

Es kommt auch Park-Gate-Gemeinden zugute, in denen jedes Jahr Millionen von Besuchern einen Platz zum Schlafen und Essen finden, Ausrüster und Führer mieten und andere lokale Dienstleistungen nutzen, die dazu beitragen, eine pulsierende Tourismus- und Outdoor-Erholungsbranche voranzutreiben.“

Viele Verbraucherumfragen besagen, dass mehr Menschen denn je an Wohnmobile als Reise- und Erholungsmittel denken. Das könnte bedeuten, dass die Nationalparks für eine Weile auf der Liste der Menschen stehen werden. Niemand weiß genau, wie die anhaltende wirtschaftliche Erholung stattfinden wird, aber die Nationalparks und die umliegenden Gebiete könnten eine wichtige Rolle spielen.

Wenn Sie einen Ausflug in unsere Nationalparks planen, sollten Sie diese überfüllten Parks während der Hochsaison meiden.

Ähnliche Beiträge