BLM schließt Skooliepalooza 2022

Skooliepalooza 2022

BLM schließt Skooliepalooza 2022

Skooliepalooza ist eine jährliche Veranstaltung zum Aufbau von Skoolie- und Nomadengemeinschaften. Es hat einen Schwerpunkt auf Skoolie- und Busumbau Besitzer in der Wüste von Arizona, die jedes Jahr im Januar oder Februar stattfinden. Das jährliche Camping-Event begann 2017 in der Nähe von Quartzite, Arizona. Damals war es ein Ableger des Rubber Tramp Rendezvous-Treffens von Wohnmobil-Nomaden.

Es erfordert erstaunliche Kreativität, den Platz in einem leeren Bus in ein Zuhause auf Rädern umzuwandeln. Sie haben oft alle Annehmlichkeiten eines Stock-und-Ziegels. Aber Skoolies fügen eine weitere Annehmlichkeit hinzu: Freiheit. Die Freiheit zu reisen, der Sonne zu folgen oder einfach dorthin zu fahren, wohin der Wind weht.

Skooliepalooza 2022

Die diesjährigen Skooliepalooza-Teilnehmer waren eine vielseitige Mischung aus kreativen Nomaden. Die Veranstaltung begrüßt Van-Bewohner und so ziemlich jeder, der ein Zuhause auf Rädern hat. Die einwöchige Veranstaltung bietet Musik-, Kunst- und Handwerksverkäufer und Skoolie-bezogene Workshops. Es ist eine wirklich entspannte Feier der Kreativität und des nomadischen Lebensstils.

In diesem Jahr wechselten die Organisatoren den Veranstaltungsort von dem Ort in der Nähe von Quartzite zu einem Ort in der Nähe von Parker, Arizona. Der Standort befand sich tatsächlich jenseits der Staatsgrenze auf einem BLM-Gelände in Big River, Kalifornien.

Rausgeschmissen

Die Probleme begannen innerhalb weniger Tage nach der Ankunft der ersten Skooliepalooza-Besucher. Die Leute haben sich gerade eingelebt Polizei kam die gesamte Veranstaltung zu räumen. Das Problem war, dass niemand das Erforderliche herausgenommen hatte Genehmigung für eine Großveranstaltung am Ort. Über tausend Camper mussten sofort umgesiedelt werden. Die Organisatoren fanden schnell einen neuen Standort 64 Meilen entfernt in der Nähe Quarzit, Arizona.

Siehe auch  Passt ein Sprinter Van in eine Garage?

Es wurde berichtet, dass der Exodus zwischen den Standorten die längste Karawane von Skoolies, Vans und Campern war, die jemals gesehen wurde. Mehr als 500 Fahrzeuge folgten einander von Big River nach Quartzite.

Was sechs Jahre lang ein völlig organisches Event war, bei dem „jeder seinen Teil dazu beigetragen hat“, um es so zu machen, wie es war, hat sich zu einem viel größeren Event entwickelt, an dem mehr als nur Skoolies teilnehmen, von denen einige kommen, um zu feiern, und andere, die Ärger machen wollen. Allein die schiere Anzahl der Teilnehmer erfordert eine bessere Planung für zukünftige Veranstaltungen, ob auf öffentlichem (mit Genehmigung) oder privatem Land, wir müssen es besser machen, als Veranstaltungsplaner und als Gemeinschaft.

Skooliepalooza, Facebook

Anfangs waren die Teilnehmer verärgert über die Unannehmlichkeiten, an den neuen Standort umziehen zu müssen. Aber wie Pilger auf einer großen gemeinsamen Reise wurde diese Erfahrung als ein episches Ereignis begrüßt, das nie wieder passieren wird.

Treten Sie der skoolie-Community bei

Einer der besten Aspekte des Wohnmobilfahrens ist die Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft der Reisebegeisterten. Skoolie.net Ermöglichen Sie es den Leuten, online mit anderen Schulbusbesitzern zu chatten und andere Perspektiven zu allem Skoolie zu erhalten, einschließlich Produkten, Reisezielen, Wohnmobil-Mods und vielem mehr.

In Verbindung stehende Artikel:

Ähnliche Beiträge