Brauche ich eine GPS-Uhr zum Wandern?

Heutige GPS-Uhren können so viel mehr als nur die Zeit anzeigen. Sie können Ihren Standort, Ihre Höhe, Ihre Route und sogar Ihre Herzfrequenz und die Kalorien, die Sie verbrennen, verfolgen, aber brauchen Sie wirklich einen zum Wandern?

Für das allgemeine Wandern ist eine GPS-Uhr nicht erforderlich. Wenn jedoch detaillierte Metriken für Trainings- oder andere Tracking-Zwecke gewünscht werden, ist eine GPS-Uhr sinnvoll. Zusätzlich kann eine GPS-Uhr bei der Navigation in der Wildnis helfen.

Das ist also eine Menge zu verdauen – viele Leute verwenden GPS-Uhren aus verschiedenen Gründen, also lassen Sie uns aufschlüsseln, warum eine GPS-Uhr entweder Ihr bester Freund oder nur ein weiteres Gadget sein könnte.

2 Gründe für die Verwendung einer GPS-Uhr

Es gibt einige starke Gründe, warum Sie eine GPS-Uhr in Erwägung ziehen sollten.

Bevor wir auf die Gründe eingehen, Was meine ich, wenn ich GPS-Uhr sage?

  • Ein am Handgelenk getragenes Gerät
  • Kann allein für Daten und Metriken verwendet werden
  • Als grundlegende bis erweiterte GPS-Navigationsfähigkeit

Apples iWatch fällt in diese Kategorien, aber es ist besonders kompliziert, da man damit telefonieren kann, also werde ich hauptsächlich über spezialisierte GPS-Uhren sprechen, die sich mehr auf die Geolokalisierung konzentrieren, als auf eine iWatch, die für die Kommunikation verwendet werden kann.

1. Erweitert Fitness-Statistik

Wie erwähnt, Es gibt eine Menge Daten, die die GPS-Uhr für Sie verfolgen kann. Einen Teil davon können Sie für Ihre persönliche Fitness nutzen. Wenn Sie Wandern als eine Möglichkeit nutzen, um in Form zu kommen, kann eine GPS-Uhr ein wertvolles Hilfsmittel sein, um Sie in Bewegung zu halten.

  Trinkst du deinen Zip Line Guide?

Viele von ihnen werden Sie sogar daran erinnern, aufzustehen und loszugehen, wenn es denkt, dass Sie zu lange auf der Couch gesessen und Ihre Lieblingssendung angeschaut haben.

Du kannst auch Vergleichen Sie Ihre Wanderungen wenn du eine bekommen willst etwas schneller diesen Hügel besteigen, oder Reduzieren (oder erhöhen) Sie Ihre Herzfrequenz in den von Ihrem Arzt empfohlenen Bereich.

Sobald Sie einige persönliche Informationen (Geschlecht, Alter, Gewicht usw.) eingegeben haben und ein oder zwei Pfund abnehmen möchten, hilft Ihnen eine GPS-Uhr dabei, wie viele Kalorien Sie verbrennen, und hält Sie auf Trab Tempo für alle Ziele, die Sie sich gesetzt haben.

Wenn Sie beispielsweise nach einer voll ausgestatteten GPS-Uhr suchen, um zu sehen, welche Art von Statistiken Sie sammeln können, Schauen Sie sich diese GPS-Uhr von Garmin an auf der Website von REI. Ich fand dieses Video sehr hilfreich, um einige der Funktionen zu demonstrieren:

Garmin Instinct Solar GPS Sportuhr // Alles neu!!

Schau dieses Video an auf Youtube.

Neben dem Wandern kann Ihnen die GPS-Uhr sogar sagen, wie viele Runden Sie schwimmen oder sogar wie viele Wellen Sie gesurft haben …

Wenn Sie ein Datenfreak sind und es lieben, alle Metriken zu verfolgen, dann brauchen Sie vielleicht tatsächlich eine GPS-Uhr.

2. Deinen Weg finden

Vielleicht sind Sie einfach nur daran interessiert, mehr darüber zu erfahren, wo Sie gewandert sind oder eine Wanderung planen. Wie hoch ist der Hügel oder Gipfel, auf den Sie geklettert sind? Wie hoch ist der See, an dem Sie gerne campen gehen? War diese Wanderung wirklich nur fünf Meilen lang, wie das Schild am Ausgangspunkt sagte? Es fühlte sich auf jeden Fall wie zehn an!

Genauso wie das Lernen über die Flora, Fauna und das Klima Ihrer Nachbarschaft, können Sie mehr über das Terrain in Ihrer kleinen Ecke der Welt wissen, um es mehr zu schätzen, und Ihnen ein tiefes Verständnis vermitteln, das Sie noch nie zuvor hatten, selbst wenn Es ist ein Ort, an dem Sie viele Jahre gelebt haben.

Neben allgemeinen Informationen können Ihnen viele GPS-Uhren tatsächlich Ihre GPS-Koordinaten liefern. In Kombination mit einer Karte können Sie sich so sicherer in der Wildnis zurechtfinden.

Denken Sie daran, dass GPS-Uhren relativ kleine Zifferblätter und keine großen Bildschirme haben. Das bedeutet, dass bei vorhandener Kartenfunktion eine Verbindung zu einem Smartphone hergestellt werden soll, wenn Sie eine elektronische Karte verwenden möchten. Dies bedeutet, dass die meisten Standortdaten, die Sie erhalten, möglicherweise eine winzige Minikarte oder nur GPS-Koordinaten (Breiten- und Längengrad) sind..

Wenn Sie versuchen, die Batterielebensdauer zu verlängern und längere Zeit in der Wildnis zu reisen, kann eine gute Papierkarte in Kombination mit den GPS-Koordinaten Ihrer GPS-Uhr den entscheidenden Unterschied ausmachen, um an Ihr gewünschtes Ziel zu gelangen.

3. Sicher bleiben

Navigation kann also bequem sein, aber auch über Leben und Tod entscheiden.

Wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich verliere?

Sie fragen sich also vielleicht, ob es die Kosten für eine GPS-Uhr zum Wandern wert ist (da Premium-Modelle ziemlich teuer sind – etwa im Bereich von 400 US-Dollar).

Ich habe die Daten von Nationalparks studiert und festgestellt, dass jedes Jahr etwa 400 Such- und Rettungseinsätze (SAR) eingeleitet werden für Wanderer. Nun gibt es viele Gründe, warum eine SAR erforderlich ist – von Krankheit, Verletzung bis hin zu vermissten Personen. (Quelle)

Es ist also nicht sehr häufig, sich gefährlich zu verirrenaber diese Zahlen berücksichtigen nicht, was die Leute zum Navigieren verwenden und welche Vorbereitung sie treffen.

Der Punkt ist dass man beim Wandern in einer gefährlichen Situation nicht verloren gehen möchte. Wenn Sie auf den Wegen bleiben und die Wege gut markiert sind, werden Sie sich wahrscheinlich nicht verlaufen – aber es ist schwierig zu wissen, wie gut ein Weg markiert und gepflegt ist, wenn er sich an einem sehr abgelegenen Ort befindet.

Also alle Werkzeuge, die Sie mitbringen können, um Ihnen zu helfen, zu wissen, wo Sie willkommen sind.

Hier ist eine Geschichte einer Wanderin, die zwei Wochen lang in kritischem Zustand verschollen war. Glücklicherweise hat ihre Geschichte ein Happy End (nytimes)

Sind GPS-Gadgets nicht für Weicheier?

Ich bin oft auf diese Frage gestoßen, während ich recherchiert und mit anderen gesprochen habe – viele Menschen haben das Gefühl, dass Sie nicht wirklich mit der Natur in Kontakt kommen, es sei denn, Sie haben keine Elektronik, einschließlich GPS-Geräte.

Ich werde kein Urteil fällen – sich über Technologie in der Natur Sorgen zu machen, ist eine berechtigte Sorge, aber ich würde sagen, dass alles, was Sie tun können, um zu sagen, dass Sicherheit eine gute Sache ist.

3 Gründe, die GPS-Uhr zu überspringen

Das sind also einige Gründe, sich für die GPS-Uhr zu entscheiden, nun zu einigen der Nachteile

1. Kosten

Während die Preise für neue Technologien normalerweise mit der Entwicklung fallen, können Sie damit rechnen, irgendwo dazwischen zu zahlen $150-$750 für eine hochwertige GPS-Uhr. Das ist nicht viel zu zahlen, wenn Sie glauben, dass es Ihnen wirklich hilft, Ihre Ziele zu erreichen oder Sie davor bewahrt, sich zu verirren, während Sie sich auf einem großen Abenteuer befinden.

Aber wenn es nur ein weiteres vergessenes Gizmo sein soll (das sich selbst in der Rückseite einer Schublade neben den Büroklammern und dem i-pod mini verloren hat), dann könnten Sie mit dem zusätzlichen Geld glücklicher sein.

Wenn Sie ein modernes Smartphone haben, können Sie außerdem mit Hilfe einiger Apps viele der GPS-Funktionen einer Uhr auf Ihrem Telefon nutzen. Das bedeutet, dass Sie, anstatt 400 $ für eine GPS-Uhr auszugeben, stattdessen einfach Ihr 300 bis 1000 $ teures Smartphone verwenden können.

GPS-Uhren haben definitiv eine bessere Akkulaufzeit und sollen so genau wie möglich sein und mehr abenteuertaugliche Funktionen als Smartphones haben, aber Smartphones können definitiv auch in extrem abgelegenen Gebieten zum Navigieren verwendet werden.

Schauen Sie sich unseren Beitrag hier an, in dem wir Wander-GPS und Smartphones vergleichen, um zu sehen, welche Apps Sie verwenden können und ob Sie etwas verpassen, wenn Sie Ihr Smartphone als Wander-GPS verwenden.

2. Ihre Wanderziele

Sind Sie ein statistisch denkender Mensch, der beim Wandern Daten liebt, oder sind Sie eher ein Naturforscher, der einfach nur an einem schönen Ort sein und nach Weißkopfseeadlern und Cumulonimbus-Wolken Ausschau halten möchte? Wenn die Kommunikation mit der Natur wirklich Ihr einziges Ziel ist, Dann ist eine GPS-Uhr möglicherweise nichts für Sie.

Sie sehen es vielleicht als unnötige Ablenkung oder sogar als Eindringen in die menschliche Welt, wenn Sie nur für ein paar Stunden dem Alltag entfliehen wollten. In diesem Fall werden Sie mit einem Notizbuch zum Skizzieren oder Gedichten oder vielleicht einem Fernglas zum Beobachten von Vögeln viel glücklicher sein.

3. Warum GPS-Uhren auf den ausgewiesenen Wegen unnötig sind

An den meisten Orten, an denen Menschen wandern, wie z. B. County Parks, State Parks oder Nationalparks und Wälder, sind die Wege gut ausgeschildert und gut markiert. Es gibt oft Karten mit „Du bist hier“-Markierungen. Sie können sogar Ranger-Stationen sein, die mit freundlichen Leuten besetzt sind, die Ihnen bei der Planung Ihrer Wanderung helfen und Ihnen sagen, worauf Sie achten müssen.

Wenn Sie nicht die Absicht haben, diese Art von viel befahrenen Autobahnen des Waldes zu verlassen, ist eine einfache Karte möglicherweise alles, was Sie jemals brauchen. Seien wir ehrlich, Wandern ist seit langem eine beliebte Aktivität und unzählige Wanderungen wurden glücklicherweise ohne die Verwendung von GPS-Geräten absolviert. In gewisser Weise hat sich an der Welt nichts wirklich geändert, nur Ihre Optionen für das, was Sie mitnehmen möchten, wenn Sie sie erkunden.

Brauche ich überhaupt ein GPS zum Wandern?

Eine Frage, die sich stellt, ist, ob beim Wandern überhaupt ein GPS benötigt wird.

Wenn Sie in stark frequentierten Gebieten mit gut markierten Wegen und wenig abgelegener Wildnis wandern möchten, ist ein GPS nur optional. Wenn Sie sich jedoch in der Wildnis aufhalten, ist ein GPS sehr zu empfehlen.

Einmal wanderten ich und meine Frau durch einen Wald in der Dominikanischen Republik. Wir dachten, wir müssten uns keine Sorgen um eine Karte machen, weil die Karte, die wir bekamen, offensichtlich genug schien.

Wir lagen falsch. Wir waren ziemlich verloren und hatten keinerlei Handyempfang, aber wir hatten ein GPS-Signal, und in Kombination mit diesem GPS-Signal und meiner Karten-App konnten wir sagen, in welche Richtung wir gehen mussten.

Ein GPS-Gerät zu haben, kann den Unterschied ausmachen, wenn man für sehr lange Zeit irgendwo stecken bleibt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein beliebiges GPS-Gerät (ein gut aufgeladenes Smartphone ist heutzutage gut geeignet) und ausreichend Akkuleistung haben.

Eine beliebte und leistungsstarke App namens Alltrails ist verfügbar, mit der Sie Backcountry-Trails auf Ihr Gerät herunterladen können, sodass Sie keine Internetverbindung benötigen, um detailliertere Anweisungen zu erhalten, wohin Sie in der Wildnis gehen müssen.

Was ist überhaupt eine GPS-Uhr?

Im Laufe der Jahre (Jahrhunderte um genau zu sein) haben tragbare Uhren einen langen Weg zurückgelegt. Die ersten Geräte, die man als Armbanduhren bezeichnen könnte, stammen aus dem 16. Jahrhundert, und höchstwahrscheinlich waren sie nur von wenigen Mitgliedern der königlichen Klasse getragen. Ich schätze, man könnte sie die frühesten der Early Adopters nennen!

In den 1800er Jahren waren persönliche Zeitmesser verschiedener Art weit verbreitet und wurden immer genauer, komplizierter und in vielen Fällen schöner.

Alle diese frühen Geräte wurden von mechanischen Federn und Zahnrädern angetrieben, die gelegentlich aufgezogen werden mussten, um ihre Funktion aufrechtzuerhalten. Erst in den 1950er Jahren erschienen die ersten batteriebetriebenen Uhren. In den 1970er-Jahren kamen die ersten Digitaluhren auf den Markt, und der Wettlauf um immer mehr Möglichkeiten für die Uhr verlief parallel zu den immer größeren Fähigkeiten des Computers.

Spulen wir in die Gegenwart vor, und wir haben die GPS-Uhr (manchmal auch als „Smartwatch“ bezeichnet). Sie werden Ihnen sicherlich die Tageszeit geben, aber sie können so viel mehr liefern. GPS steht für Global Positioning System, sodass diese Uhren Ihren genauen Standort auf dem Planeten verfolgen können.

Sie können auch auf den Rhythmus Ihres Körpers abgestimmt werden und Informationen wie zurückgelegte Schritte, Herzfrequenz und verbrannte Kalorien protokollieren.

Jeder Uhrentyp funktioniert auch in Verbindung mit einer App für Ihr Telefon oder Ihren Computer, sodass Sie Ihre Wanderungen verfolgen können. Es zeigt die zurückgelegte Route, die Gesamtstrecke, die Höhenunterschiede und manchmal sogar das Wetter für diesen Tag. Denken Sie nur daran, dass die Könige des 16. Jahrhunderts sehr eifersüchtig wären!

Ähnliche Beiträge