Brauchen Fatbikes eine Federung? Es hängt davon ab, ob

Du radelst das ganze Jahr über und fragst dich, ob du für die schneefreie Jahreszeit eine Federung an deinem Fatbike brauchst? Wenn ja, sind Sie nicht allein. Ob Fatbikes gefedert werden müssen oder nicht, hängt wirklich vom Fahrer und vom Gelände ab. Mal sehen, ob die Federung das Richtige für Sie ist.

Warum die meisten Fatbikes keine Federung haben

Die meisten Fatbikes auf dem Markt haben keine Federung. Tatsächlich wurden Federungen bis vor kurzem nur an Fatbikes installiert.

Traditionell hatten Fitbikes keine Federung, da sie für das Fahren auf Schnee und Sand ausgelegt waren, wo keine Federung erforderlich war. Jegliche Vibrationen oder Stöße wurden von den breiten Niederdruckreifen, die als Stoßdämpfer fungierten, problemlos absorbiert.

Andere Fahrer glauben immer noch, dass Fatbikes nur für das Fahren im Schnee geeignet sind. Während Fatbikes ursprünglich für diesen Zweck erfunden wurden, nutzen Fahrer jetzt das ganze Jahr über Fatbikes.

Mit mehr Handling und mehr Gelände wird mehr Federung benötigt. Während einige immer noch eine starre Gabel bevorzugen, bieten Reifen nicht ganz die gleiche Art von Federung wie eine gut abgestimmte Federgabel.

Sollten Sie suspendiert werden?

Fatbike mit Vollfederung
Ein vollgefedertes Fatbike

Ohne Zweifel sind Fatbikes komfortabel und einfach zu fahren. Sie sind perfekt für viele Fahrer, aber sollten Sie sich trotzdem eine Federung zulegen?

Ich würde Ja sagen.

Wenn Sie vorhaben, das ganze Jahr über mit Ihrem Fatbike zu fahren, würde ich empfehlen, die Federung zu kaufen.

Beim Fahren auf rutschigem Schnee sind Vibrationen und Stöße minimal. Eine Federung mag in diesem Gelände nicht notwendig erscheinen, da sie Ihrem ohnehin schon schweren Fahrrad zusätzliches Gewicht hinzufügt. Aber die Dinge sind anders, wenn Sie super raues, verschneites, sandiges oder felsiges Gelände fahren. Oft sind die Vibrationen einfach zu stark und selbst bei der Stabilität der großen Reifen kann eine Federung für ein viel besseres Fahrverhalten sorgen.

  Ist Reiten ohne Helm erlaubt?

Eine Federung gibt Ihnen mehr Kontrolle, indem sie Ihnen eine bessere Lenkpräzision gibt. Eine Federung sorgt außerdem dafür, dass du auf dem Trail keinen Aufprall spürst, was dein Selbstvertrauen beim Fahren erhöht.

Kann man an einem Fatbike eine Federung einbauen?

Ja, Sie fügen einem fetten Fahrrad eine Federung hinzu. Wenn Sie von der Idee einer Federung überzeugt sind, aber kein neues gefedertes Fatbike kaufen möchten, können Sie jederzeit ein gefedertes Fahrrad einbauen. Ich würde Ihnen jedoch raten, die Reparatur von einem Fachmann durchführen zu lassen.

Sie können ein vollgefedertes Fatbike auf dem Markt bekommen, obwohl die meisten Fahrer eine Vorderradaufhängung bevorzugen. Hinterradaufhängung ist eine Option, aber sie wird Ihrem Fahrrad für die meisten Fahrer oft zu viel Gewicht hinzufügen.

Ob Sie sich für eine starre oder eine gefederte Gabel entscheiden, denken Sie daran, dass die dicken Reifen für Grip und Traktion sorgen, während die Federung für die Kontrolle sorgt. Ein dicker Reifen ist keine Alternative zu einer Federung. Jeder hat eine völlig andere Verwendung, aber beide arbeiten zusammen, um Ihre Fahrfähigkeiten zu optimieren.

Ähnliche Beiträge