Campingdecken statt Schlafsäcke [Quick Guide]

Wenn Sie sich auf einen Campingausflug vorbereiten, gehört das Packen zu den Dingen, denen Sie am meisten Aufmerksamkeit schenken. Vor allem, wenn Sie vorhaben, zu Fuß zum Campingplatz zu gelangen – das Letzte, was Sie wollen, ist etwas, das Sie belastet.

Während Sie vielleicht denken, dass die Mitnahme eines Schlafsacks Ihre ideale Wahl ist, bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie noch etwas anderes beachten sollten. Das ist die Campingdecke!

Viele Camper haben ihre Schlafsäcke zurückgelassen und durch Campingdecken ersetzt. Diese Decken haben so viele Vorteile, dass Sie vielleicht verblüfft sind. Sie fragen sich vielleicht sogar, warum Ihnen niemand früher von ihnen erzählt hat.

Keine Sorge. Noch ist es nicht zu spät, das Ruder herumzureißen!

In meinem heutigen Ratgeber möchte ich Ihnen alles erzählen, was Sie über Campingdecken wissen sollten, bevor Sie sich eine anschaffen und sie zum ersten Mal verwenden.

Wenn Sie also bereit sind, die Dinge zu ändern und diese Decken auszuprobieren, müssen Sie dran bleiben. Vertrau mir; Sie müssen mehr über diese Decken wissen!

Mehr…

Schlafsack

Ist es möglich, anstelle eines Schlafsacks eine Campingdecke zu verwenden?

Viele Camper haben Campingdecken den Schlafsäcken vorgezogen. Lassen Sie mich Ihnen eines sagen – die Campingdecke ist eines der gefragtesten Ausrüstungsgegenstände der letzten Zeit. Es gibt einen Grund, warum sie so beliebt sind, und Sie werden gleich herausfinden, was dieser Grund ist!

Ich weiß, was Sie sich fragen – kann man den Schlafsack durch eine Campingdecke ersetzen oder ist es besser, beides zu verwenden? Viele Campingdecken kommen ohne Schlafsack aus. Sie können die Decke nur zum Warmhalten verwenden.

Aber wird die Campingdecke warm genug sein? Ja! Einige der besten Decken halten Sie nicht nur warm, sondern machen es Ihnen auch bequem. Die Flexibilität, Vielseitigkeit, der Komfort und die Benutzerfreundlichkeit dieser Decken sind etwas, das Sie anderswo nicht finden werden.

Wenn du ein Anfänger im Backpacking bist und dich fragst, ob du dir statt einer Campingdecke einen Schlafsack zulegen solltest, würde ich dir letzteres empfehlen. Er hat alle Eigenschaften des Schlafsacks und noch mehr Flexibilität. Es ist die perfekte Sache für jede Rucksackreise, egal zu welcher Jahreszeit!

Jetzt fragen Sie sich vielleicht – kann die Campingdecke zu schwer sein? Wie kann man die Decke zum Campingplatz mitnehmen, ohne zu viel Gewicht zu tragen?

Wenn Sie mit dem Auto zum Campingplatz anreisen, ist das Tragen der Decke kein Problem. Wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, ist dies ebenfalls kein Problem. Die Decken haben ein spezielles Design, das sie für diese Reise geeignet macht. Ich werde Ihnen im weiteren Verlauf mehr über die Eigenschaften dieser Decken erzählen!

Siehe auch  Ist das Schlafen in einer Hängematte schlecht für den Rücken?

Decken oder Schlafsäcke fürs Camping?

Wenn Sie immer noch nicht von der Idee überzeugt sind, eine Campingdecke zu verwenden, kann ich Ihnen helfen, diese Brücke zu überqueren! Manche Leute wollen den Schlafsack-Alternativen nicht vertrauen, weil sie glauben, dass sie bei kaltem Wetter keine Isolierung oder Wärme haben. Ich verstehe das – niemand möchte bei eisigen Temperaturen die ganze Nacht frieren.

Lassen Sie uns eines klarstellen – Sie müssen auf keinen Fall eisige Temperaturen ertragen, wenn Sie eine der besten Campingdecken haben. Sie sind in drei Schlüsselbereichen sogar besser als Schlafsäcke. Diese Bereiche sind Vielseitigkeit, Komfort und Benutzerfreundlichkeit. Lassen Sie mich näher darauf eingehen!

Vielseitigkeit: Decke gewinnt!

Viele tolle Schlafsäcke gibt es in allen Größen und Farben. Einige von ihnen sind großartig, mit vielen großartigen Eigenschaften wie Isolierung, Wärme und was sonst noch nicht. Aber ich muss sagen, dass Schlafsäcke niemals so vielseitig sein werden wie Decken.

Diese Decken können in allen Formen und Größen erhältlich sein. Sie können aus verschiedenen Materialien sein und können in verschiedenen Farben sein. Sie bieten Ihnen Wärme und Flexibilität, wobei ihr einziges Manko die begrenzte Isolierung ist.

Die Vielseitigkeit der Decke ermöglicht es Ihnen dennoch, eine zu finden, die groß genug ist, um wie ein Schlafsack um Ihren Körper zu passen. Das wird Ihnen mit der zusätzlichen Isolierung viel mehr Wärme geben. Es ist also klar, dass die Decke gewinnt!

Komfort: Decke gewinnt!

Decken sind auch sehr bequem, vielleicht sogar bequemer als Schlafsäcke. Wenn Sie planen, auf einer unebenen Oberfläche zu schlafen, können Sie immer eine Luftmatratze oder eine Schaumstoffmatte darunter verwenden. Diese können das Gewicht, das Sie tragen müssen, erhöhen, aber sie tragen auch zu Ihrem Komfort bei!

Wenn Sie mehr Campingdecken zur Verfügung haben, können Sie zwei oder mehr mitnehmen. Sie können eine unter Ihrem Körper verwenden, um die Luftmatratze oder Schaumstoffmatte zu ersetzen. Die zusätzliche Schicht hält Sie die ganze Nacht warm und gibt Ihnen das Gefühl, es sei Sommer!

Benutzerfreundlichkeit: Decke gewinnt!

Was die Benutzerfreundlichkeit betrifft, ist die Decke ein klarer Gewinner in dieser Kategorie. Schlafsäcke, selbst solche mit Reißverschluss, können ziemlich einschränkend sein. Sie müssen in die Tasche gehen, den Reißverschluss verwenden, um sich dort hineinzuzippen, und dann die ganze Nacht in dieser Position bleiben.

Wenn Sie darüber nachdenken, sind Schlafsäcke sehr einschränkend. Selbst wenn Sie eine hochwertige Tasche haben, die Sie abgeben können, besteht die Möglichkeit, dass Sie sich nicht so wohl fühlen. Hier kommt die Decke ins Spiel.

Alles, was Sie tun müssen, ist es mit einer Decke über sich zu werfen. Sie können damit kuscheln, Sie können es sogar um Ihren Körper wickeln, und es wird sich immer noch nicht so einschränkend anfühlen. Es ist auch so viel einfacher zu bedienen – Sie falten es und entfalten es, und voila, es ist fertig!

Siehe auch  Airstream und Pottery Barn bauen einen Wohnwagen in Sonderausgabe
Soll ich eine Campingdecke mitbringen?

Soll ich eine mitbringen Decke Camping?

Wenn es eine Sache gibt, die aus den oben genannten hervorgeht, sollten Sie immer in Betracht ziehen, eine mitzubringen Decke auf einem Campingausflug. Ich empfehle nicht, es mitzunehmen, wenn es draußen zu heiß ist, und Sie wissen, dass Sie es nicht brauchen werden.

Trotzdem können die Nächte in den Bergen auch im Sommer sehr kalt werden. Wenn Sie im Freien oder in einem Zelt schlafen möchten, können Sie eine kleine Decke mitnehmen. Es wird Sie nicht belasten, aber es wird da sein, falls Sie es brauchen!

Wie macht man einen Schlafsack aus a Decke?

Nehmen wir an, Sie haben bereits eine oder mehrere Campingdecken, die Sie lieben. Wie kann man sie in kälteren Monaten in Schlafsäcke verwandeln? Ist das überhaupt möglich?

Ich kann Ihnen sagen, dass Sie Ihren Campingplatz drehen können Decke in einen Schlafsack auf zwei Arten. Die erste besteht darin, Reißverschlüsse an den Decken anzubringen und sie bei Bedarf in einen Schlafsack zu verwandeln. Die zweite besteht darin, Aufhängeschlaufen zu verwenden.

Reißverschlüsse einnähen

Der erste ist sehr einfach, aber Sie müssen ihn zu Hause machen, bevor Sie sich auf den Weg machen. An zwei gegenüberliegenden Enden also die Decke, können Sie Reißverschlüsse nähen, die Sie dann zusammenziehen können. Diese sollten so lang sein wie die Seite der Decke.

Während Sie dies tun, können Sie auch versuchen, an einem Ende des Fußes einen Kasten zu machen Decke. So bleiben Ihre Füße immer warm. Sie können sogar ein weiteres Stück nähen, um eine Kapuze herzustellen – wie die, die Sie auf normalen Campingtaschen finden würden!

Verwenden Sie Aufhängeschlaufen

Viele Camper verwenden Hängeschlaufen, wenn sie ihre Zelte trocknen oder auslüften müssen Decke. Das mag ihr Hauptzweck sein, aber Sie können diese Schlaufen auch zum Drehen verwenden Decke in eine Campingtasche. Alles, was Sie brauchen, ist etwas, um die Schlaufe am gegenüberliegenden Ende des zu befestigen Deckeund schon kann es losgehen!

Auch wenn dies eine gute Idee ist, empfehle ich es, wenn Sie bei warmem Wetter campen. Diese Schlaufen könnten dazu führen, dass kalte Luft an Ihren Körper gelangt, sodass Sie im Winter nicht ausreichend isoliert sind. Denken Sie daran für Ihre zukünftigen Campingausflüge.

Lohnen sich Campingdecken?

Ich bin mir sicher, dass sich Campingdecken lohnen. Auch wenn es auf die eigenen Vorlieben ankommt, haben die meisten Campingdecken im Vergleich zu Campingtaschen mehr positive als negative Eigenschaften.

Siehe auch  Können Sie in einem Sprinter-Van seitlich schlafen?

Je nach Art Decke Sie können die Größe, das Design, die Qualität, das Material usw. auswählen. Diese Decken sind vielseitiger, bieten Ihnen mehr Komfort und sind viel bequemer zu verwenden. Viele Campingdecken lassen sich klein verpacken, sodass Sie nicht einmal bemerken, dass Sie eine tragen.

Ich empfehle, mehrere Campingdecken zu haben, zwischen denen Sie je nach Jahreszeit wechseln können. So sind Sie bestens gerüstet, wenn Sie sich für einen Ausflug ins Freie entscheiden.

Was macht eine gute Campingdecke aus?

Was macht eine gute Campingdecke aus?

Sie brauchen keine gute Campingdecke; Sie brauchen einen großartigen – oder sogar den besten! Um eine der besten Campingdecken zu erhalten, müssen Sie an mehrere Dinge denken. Ich werde es für Sie aufschlüsseln, damit Sie genau wissen, worauf Sie beim Kauf Ihrer neuen Campingdecke achten müssen.

Gewicht

Eines der ersten Dinge, über die man sich Sorgen machen muss, ist das Gewicht. Sie möchten, dass die Decke so leicht wie möglich ist. Dies ist ein Muss, besonders wenn Sie eine Wanderung zum Campingplatz planen.

Das Gewicht der Decke kann je nach Material unterschiedlich sein. Ich würde empfehlen, eine Decke aus Nylon oder Polyester zu verwenden, da diese Materialien leichter sind als natürliche. Synthetische Decken sind auch eine zu berücksichtigende Wahl.

Normal und Packmaß

Du kannst eine kleinere Decke nehmen, wenn du alleine schläfst, oder eine große, wenn zwei Personen darunter schlafen. Die Größe kann variieren, wirkt sich aber auch auf das Gewicht der Decke aus.

Bevor Sie eine dieser Decken kaufen, vergewissern Sie sich, dass Sie die Größe messen und suchen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Wenn Sie etwas finden, das dem entspricht, was Sie suchen, überprüfen Sie die regulären und Packungsgrößen. Wenn diese klein sind, haben Sie die perfekte Decke für diesen Anlass gefunden!

Wasserdichtigkeit

Auf dem Boden zu schlafen und all der Tau kann dazu führen, dass Ihre Decke nass wird. Wenn Sie eine wasserdichte Decke haben, müssen Sie sich darüber überhaupt keine Gedanken machen. Also, sparen Sie sich die Mühe und holen Sie sich eine wasserdichte!

Feuer Beständigkeit

Ein Lagerfeuer, die Decke daneben – muss ich noch mehr sagen? Eine feuerfeste Decke ist ein Muss für alle Camper, die die Nacht in der freien Natur verbringen möchten.

Isolierung und Wärme

Isolierung und Wärme gehen Hand in Hand. Obwohl Decken nicht die beste Isolierung sind, kannst du sie um deinen Körper wickeln, um warm zu bleiben. Die Hitze wird unbestreitbar sein!

Wenn Sie nach etwas Isolierenderem suchen, dann ist ein Schlafsack vielleicht besser für Sie. Betrachten Sie dennoch die Campingdecke und all ihre guten Eigenschaften, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

Ähnliche Beiträge