Die 13 besten Wanderungen in Südkalifornien

Als ich gebeten wurde, über „13 beste Wanderungen in Südkalifornien“ zu schreiben, hatte ich ein Problem – wie wähle ich nur 13 aus? Mit einer Fülle von Routen, einer großen Auswahl an abwechslungsreichen Landschaften und Wanderungen, die von einer Stunde bis zu einem Tag dauern können, ist So Cal ein Paradies für Wanderer.

Mein Redakteur hat mich gewarnt, mich an den Plan der „besten 13 Wanderungen“ zu halten, aber sie haben nicht zwischen ihnen unterschieden Das 13 besten Wanderungen in Südkalifornien und 13 Von Die besten Wanderungen in Kalifornien. Hier sind also 13 der besten Wanderungen in Südkalifornien, und zögern Sie nicht, Ihre Nominierungen in den Kommentaren einzureichen.

Untere Malibu Creek Loop, Malibu Creek State Park

Entfernung: 8 Meilen

Durchschnittliche Zeit: 4 Stunden

Der Lower Malibu Creek Loop nimmt Sie mit auf eine sanfte, sich schlängelnde Reise durch Graslandpfade, Feuchtgebiets-ähnliche Ökosysteme und hübsche, schattige Pfade am Bachufer. Es gibt auch einen fabelhaften Felsenpool, eine Reihe von Angelplätzen und mehrere Seitenwanderungen, wenn Sie Ihren Tag verlängern möchten.

Etwa nach einem Viertel des Weges können Sie an einer Picknickbank anhalten, die an der Stelle aufgestellt wurde, an der M*A*S*H gedreht wurde. Wenn die verrosteten Oldtimer nicht das sind, was Sie sehen möchten, gibt es in der entgegengesetzten Richtung den Goat Buttes-Aufschluss, den Sie sich ansehen sollten.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Der Park öffnet um 8 Uhr morgens, aber wenn die Ranger früh da sind, lassen sie dich rein.
  • Zugvögel füllen den Park im Frühling.
  • Der Platz bei der ersten Brücke wird am Wochenende oft für Taufen genutzt.

Woodson MountainTrail, Poway

Entfernung: 6,4 Meilen

Durchschnittliche Zeit: 3 bis 4 Stunden

Die Route vom Lake Poway führt Sie durch Granitfelsen, Chaparral und zum Fuß einer einsamen toten Eiche, wo Sie sich ausruhen und die herrliche Aussicht genießen können. An einem klaren Tag können Sie sogar die Innenstadt von San Diego am Horizont erkennen.

Auf dem Gipfel des Mount Woodson finden Sie nicht nur eine spektakuläre Aussicht, sondern auch den berühmten Potato Chip Rock, auf dem Sie für Fotos posieren können – wenn Sie sich trauen.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Sie werden auf dieser Wanderung keinen Schatten finden, seien Sie also mit viel Wasser, Sonnencreme und einem Hut vorbereitet.
  • Der Weg ist anspruchsvoll und nur für erfahrene Wanderer geeignet.
  • Beginnen Sie um 6 Uhr morgens, um den Menschenmassen auszuweichen.

Salt Creek Interpretive Trail, Death-Valley-Nationalpark

Entfernung: 1-Meilen-Schleife

Durchschnittliche Zeit: 30 Minuten.

Der Salt Creek Interpretive Trail ist eher ein sanfter Spaziergang als eine Wanderung und ein rollstuhlgerechter Holzstegpfad durch die Salzwiesen auf 150 Fuß unter dem Meeresspiegel.

Das Wasser fließt nur von etwa November bis Mai bis zur Promenade hinunter, und die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen Februar und April, wenn die Salt Creek Pupfish laichen.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Besuchen Sie nicht zwischen Juni und Oktober; es ist gefährlich heiß.
  • Informationstafeln entlang des Weges beschreiben die Flora und Fauna.
  • Es ist ein empfindliches Ökosystem, daher sind keine Hunde erlaubt.

San Jacinto Peak, Staatspark Mount San Jacinto

Zuflucht in der Nähe von Mount San Jacinto Peak, San Bernardino National Forest, Kalifornien

Entfernung: 10,5 Meilen

Durchschnittliche Zeit: 9 Stunden

Es gibt mehrere lange, herausfordernde Wanderungen zum San Jacinto Peak, aber die beliebteste Route ist die Fahrt mit der Luftseilbahn zum Ausgangspunkt des Wanderwegs. Der Boden der Straßenbahn durchläuft während des Aufstiegs 2 vollständige Drehungen, sodass Sie in alle Richtungen sehen können.

  Wer gehört zu den Angelsachsen?

Zwischen November und März werden Sie wahrscheinlich auf Schnee und Eis stoßen, daher sind mindestens Mikrospikes ein Muss. Im Sommer benötigen Sie mindestens 3 Liter Wasser, da es keine Einrichtungen und wenig Schatten gibt.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Buchen Sie im Voraus einen Platz in der Straßenbahn, oder Sie müssen möglicherweise auf einen freien Platz warten.
  • Das Einchecken bei der Rangers-Station vor Beginn Ihrer Wanderung ist obligatorisch.
  • Schnee und Eis sind auf dem Gipfel wahrscheinlich, bereiten Sie sich also entsprechend vor.

Schmuggler’s Cove Trail, Channel-Islands-Nationalpark

Entfernung: 8 Meilen

Durchschnittliche Zeit: 4 bis 5 Stunden

Machen Sie einen Ausflug zur Insel Santa Cruz für eine spektakuläre Wanderung zur Smugglers Cove. Sobald Sie das Boot verlassen, sehen Sie eine Windmühle, und hier beginnt der Weg. Sie werden eine herrliche Aussicht genießen und an einem klaren Tag können Sie direkt zum Festland hinüberfahren.

Wenn Sie kein schneller, erfahrener Wanderer sind, werden Sie die Bootsfahrt und die gesamte Wanderung nicht an einem Tag bewältigen. Wenn dies der Fall ist, nehmen Sie den Ölquellenpfad, der kürzer ist und es Ihnen ermöglicht, die verlassene, aber erhaltene Ölquelle zu erkunden.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Am Strand gibt es Grubentoiletten.
  • Die Abfahrt zur Bucht hat viele lose Steine.
  • Ausgezeichneter Ort für Strandgut.

Solstice Canyon Trail, nationales Erholungsgebiet der Santa Monica Mountains

Entfernung: 2,6 Meilen Hin- und Rückfahrt

Durchschnittliche Zeit: 1 ½ Stunden

Dieser meist ebene Weg nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch den wechselnden Schatten von Eichen, Erlen und Platanen mit einer üppigen Blütenpracht im Frühling. Sie werden die Ruinen von The Keller House sehen, einer alten Jagdhütte, die durch Feuer zerstört wurde, und wenn Sie Glück haben, gibt es Vögel und Wildtiere zu entdecken.

Am anderen Ende des Weges finden Sie Tropical Terrace, die Ruinen des Roberts Ranch House. 1982 durch Waldbrände teilweise zerstört, können Sie die Ruinen erkunden und auf den Informationstafeln der Stätte mehr über die Geschichte des Hauses erfahren.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Erklimmen Sie vorsichtig den steilen Pfad am Wasserfall und entdecken Sie einige schöne Pools.
  • Gehen Sie im Uhrzeigersinn für die beste Aussicht auf das Meer.
  • Kein Handyempfang.

Yucca Point Trail, Torrey Pines State Reserve

Entfernung: 4-Meilen-Hin- und Rückfahrt

Durchschnittliche Zeit: 2 Stunden

Der Yucca Point Trail ist eine sanfte, gut markierte Wanderung, die an ihrem äußersten Punkt einen wunderschönen Strand bietet, und wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie mehrere Stunden damit verbringen, den Rand des Ozeans zu erkunden.

Nicht, dass es auf dem Rest der Wanderung an Interesse mangeln würde, im Gegenteil, die atemberaubenden Felsformationen und fragilen Ökosysteme, die Sie entdecken werden, sind so empfindlich, dass es hohe Strafen gibt, wenn Sie sich von den markierten Wegen wundern.

Beispielsweise ist die Torrey-Kiefer die seltenste Kiefer in den USA, und Sie können sie nur hier und auf den Kanalinseln sehen.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Die Schließzeit ist variabel und wird jeden Tag am Parktor ausgehängt.
  • Die Felsformationen sind zerbrechlich und neigen zum Einstürzen – gehen Sie nicht über das Geländer hinaus.
  • Das Besucherzentrum, die Toiletten und der Parkplatz können sehr voll werden.

Brücke ins Nirgendwo, Angeles National Forest

Entfernung: 9,7 Meilen Hin- und Rückfahrt

Durchschnittliche Zeit: 6 Stunden

  Bei welcher Wassertemperatur beissen Fische?

1938 war eine Straße im Bau, die Azuza mit Wrightwood verbinden sollte. Eine massive Flut spülte die Straße weg, und der Bau wurde nie wieder aufgenommen, so dass die Brücke ins Nirgendwo allein stand.

Mit einem Höhenunterschied von nur 300 Metern gibt es keine anstrengenden Anstiege, aber es gibt viele Unebenheiten und loses Gestein, so dass es keine Wanderung für unsichere Personen ist.

Die Wanderung führt Sie vom Parkplatz zur Brücke und wieder zurück mit mehreren Bach- und Flussüberquerungen, daher ist ein Ersatzschuh eine gute Idee. Die Option, Zeit im Wasser zu verbringen, ist an einem heißen Sommertag perfekt, aber Sturzfluten sind ein Problem, also überprüfen Sie die Wettervorhersage, bevor Sie sich auf den Weg machen, und meiden Sie das Gebiet, wenn Stürme auf dem Weg sind.

Hikespeak.com bietet einen ausgezeichneten Leitfaden für die gesamte Wanderung sowie einige unschätzbare Ratschläge speziell für diesen Weg.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Bungee-Sprünge von der Brücke können im Voraus gebucht werden.
  • Der Weg kann stellenweise undeutlich sein, stellen Sie also sicher, dass Sie eine Karte haben.
  • Der Parkplatz füllt sich schnell.

Bürsten-Schlucht-Spur, Griffith Park

Entfernung: 6,5 Meilen Hin- und Rückfahrt

Durchschnittliche Zeit: 3 ½ Stunden + mehr für Sightseeing

Der Brush Canyon Trail führt Sie über eine stetig ansteigende, aber machbare Wanderung, die Sie den ganzen Weg über in der Sonne hält, zum legendären HOLLYWOOD-Schild.

Es gibt viele Orte, an denen Sie anhalten und erkunden können, zum Beispiel die Bronson Caves, die berühmt wurden, als sie in der Batman-Serie der 1960er Jahre verwendet wurden, und die in vielen anderen zu sehen waren Fernsehsendungen und Filme.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Du brauchst viel Wasser.
  • Sie werden wahrscheinlich den Handyempfang auf dem Weg verlieren.
  • Die Parktore werden bei Sonnenuntergang verschlossen.

Skull Rock, Joshua-Tree-Nationalpark

Felsige Landschaft im Joshua Tree National Park, Kalifornien

Entfernung: 1,8-Meilen-Schleife

Durchschnittliche Zeit: 1 ½ Stunden

Der Skull Rock Nature Trail ist ein einfacher Weg für den neuen Wanderer und ein unterhaltsamer für den erfahrenen Wanderer. Er führt Sie durch ein Feld aus Felsen und Felsbrocken, vorbei am Jumbo Rocks Campground und am Amphitheater entlang. Es gibt sanfte Auf- und Abstiege und mehrere Nebenpfade, wenn Sie etwas länger auf Erkundungstour gehen möchten.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Der Weg liegt in der Nähe der Straße und es gibt ständig Verkehrslärm.
  • Der Weg ist ein beliebter Ort und viel los.
  • Wenn Sie Skull Rock ohne die Wanderung sehen möchten, gehen Sie den Weg in umgekehrter Richtung, und Sie werden in wenigen Augenblicken dort sein.

El Moro Canyon Rundweg, Crystal Cove State Park

Entfernung: 5-Meilen-Schleife

Durchschnittliche Zeit: 3 ½ Stunden

Diese schöne Wanderung mit sanftem Gefälle belohnt Sie mit einem atemberaubenden Meerblick bei minimalem Aufwand. Die kleine Steigung reicht aus, um das Herz höher schlagen zu lassen, ist aber bei weitem nicht anstrengend.

Obwohl trocken und etwas staubig, ist der Weg breit und leicht zu begehen. Es gibt keine unebenen Oberflächen oder losen Untergrund, über die Sie sich Sorgen machen müssen. Im Sommer sollten Sie jedoch darauf verzichten, da der Weg sengend und staubig sein kann.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Auf dem Parkplatz wird eine Gebühr von 15 USD pro Auto erhoben.
  • Keine Hunde erlaubt.
  • Hat Interpretationsmarker mit QR-Codes.

Laurel Canyon Trail, Laguna Coast Wilderness Park

Entfernung: 3,8 Meilen Hin- und Rückfahrt

  Wie werden Schneemobile gekühlt?

Durchschnittliche Zeit: 2 Stunden

An seinem höchsten Punkt belohnt Sie der Laurel Canyon Trail mit einer wunderschönen Aussicht auf die Santa Ana Mountains, während Sie an seinem niedrigsten Punkt das Bachbett unter den schattigen Ästen alter Eichen durchqueren. Wenn Sie im Winter nach starken Regenfällen kommen, haben Sie vielleicht das Glück, den saisonalen Wasserfall zu erwischen.

Posten entlang des Weges haben Telefonnummern. Rufen Sie sie an, und Sie können vorab aufgezeichnete Informationen zu diesem Abschnitt des Weges hören.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Es gibt eine Parkgebühr von $3.
  • Sehr beliebt, daher kann es voll werden.
  • Der Park ist bis Sonnenuntergang geöffnet, aber der Parkplatz schließt um 17 Uhr.

Baldy Loop, Angeles National Forest

Entfernung: 10,3 Meilen

Durchschnittliche Zeit: 7 Stunden

Der Mount Baldy Loop gilt als eine der anspruchsvollsten Wanderungen in Südkalifornien, wenn nicht sogar als die anspruchsvollste. Er besteht aus zwei Trails – dem Devil’s Backbone und dem Baldy Bowl Ski Hut Trail. Die meisten Leute nehmen einen Weg nach oben und den anderen nach unten, und wenn Sie einige der Erhebungen ausschneiden möchten, gibt es einen Skilift am Devil’s Backbone, der Ihnen hilft.

Im Winter können die Wege verschneit und vereist sein, sodass Steigeisen, Eispickel, festes Winterschuhwerk und geeignete Kleidung für eine sichere Begehung erforderlich sind. Viele Menschen sind auf dem Mount Baldy gestorben, daher ist es wichtig, dies nicht zu unterschätzen.

Wissen Sie, bevor Sie gehen:

  • Es kann eisig kalt werden, also trage auch im Sommer genügend Schichten.
  • Die Topographie verursacht Mikrowettersysteme, daher sind plötzliche Gewitter keine Seltenheit.
  • Eine Karte ist ein Muss.

Wandern Sie sicher

Da haben Sie also 13 der besten Wanderungen in Südkalifornien, bei denen für jeden etwas dabei ist, unabhängig von Alter, körperlichen Fähigkeiten, Wandererfahrung oder Interessen.

Aber ein Wort der Warnung: Unterschätzen Sie niemals die potenzielle Gefahr einer Wanderung. Stets:

  • Nehmen Sie sich die Zeit, einen Weg zu recherchieren, bevor Sie gehen, und wenn die Wanderung Kenntnisse oder Fähigkeiten erfordert, die Sie nicht haben, wählen Sie einen anderen Ort.
  • Überprüfen Sie das Wetter, bevor Sie gehen.
  • Tragen Sie geeignete Schuhe und Kleidung.
  • Verlassen Sie den Weg nicht, um ihn zu erkunden.
  • Packen Sie mehr Wasser und Snacks ein, als Sie für nötig halten.

Verwandte Inhalte

Um Ihr Rucksackerlebnis zu verbessern, sehen Sie sich unsere empfohlene Rucksackausrüstung an. Dies ist die Ausrüstung, die ich verwende, wenn ich die Nacht im Freien verbringen möchte. Denken Sie jedoch daran, dass es sich bei diesen Artikeln nicht unbedingt um die hochwertigsten Artikel handelt. Mein Ziel auf dieser Seite ist es, Ausrüstung zu empfehlen, die wirklich günstig ist und dennoch einen hohen Qualitätsstandard beibehält. Das ist das Zeug, das ich benutze.

Wenn dir bei Wanderungen und Rucksacktouren langweilig wird, kannst du etwas Unterhaltung hinzufügen, indem du Musik/Podcasts hörst, Spiele auf dem Weg spielst, persönliche Herausforderungen stellst und Gegenstände am Wegrand sammelst. Alleine zu reisen kann langweilig sein, also finden Sie einen Freund oder eine Gruppe, die Sie begleiten.

Wenn Sie über ein Outdoor-Abenteuer in einem Wald oder Berg sprechen, verwenden Sie die Wörter Wandern und Trekking möglicherweise synonym. Aber nachdem ich sowohl Wanderungen als auch Trekkings unternommen habe, kann ich Ihnen versichern, dass sich diese beiden Wörter auf völlig unterschiedliche Outdoor-Aktivitäten beziehen!

Ähnliche Beiträge