Die 5 besten Muskie Lakes in Wisconsin, die Sie wirklich ausprobieren sollten

Der Bundesstaat Wisconsin ist die selbsternannte Moschushauptstadt der Welt und das aus gutem Grund. Es hat die größte Konzentration an natürlichen Seen der Welt, sogar mehr als Minnesota, da Vilas County allein mehr als 1.300 Seen aufweist.

Diese Seen haben riesige Populationen von Moschusarten, die in ihrer Größe variieren. Sie gelten auch als Hotspot für andere Fischarten, darunter Groß- und Schwarzbarsch, Crappie, Nordhecht und Zander.

Also, was sind die besten Muskie-Seen in Wisconsin? Einige der besten Muskie-Seen in Wisconsin sind Big Saint Germain Lake, Eau Claire Chain of Lakes, Lake Wisconsin, Okauchee und Oconomowoc Lakes sowie Delavan Lake. Es ist bekannt, dass diese Orte große Populationen von Moschusarten haben, die zu Trophäengrößen heranwachsen können.

Lesen Sie weiter, um mehr Informationen über die besten Moschusseen in Wisconsin zu erfahren und wie man an Seen nach Moschusseen fischt.

Top 5 Moschus-Angelseen in Wisconsin

Wisconsin hat eine große Konzentration von Seen, die mit verschiedenen Fischarten bestückt sind

Werfen wir also einen Blick auf einige Fakten über die besten moschusartigen Angelseen, die dieser Staat zu bieten hat:

Großer Saint-Germain-See

Big Saint Germain Lake ist einer der besten Moschusseen in Wisconsin
  • Der Big Saint Germain Lake erstreckt sich über 1600 Hektar und gilt als größer als die meisten Seen in seiner Gegend. Die Größe des Sees bietet mehr Platz für die Muskies, um zu Trophäengrößen heranzuwachsen.
  • Die beste Zeit des Jahres, um Trophäenmoschus am Lake Saint Germain anzuvisieren, ist von Mitte August bis Anfang September.
  • Bootsangeln ist auf Big Saint beliebter. Germain Lake als Angeln vom Ufer aus, da er größtenteils von Privatgrundstücken umgeben ist.
  • Wenn Sie ein Anfänger sind, wird empfohlen, einen Führer zu engagieren, der die Gegend gut kennt, bevor Sie mit einem Boot auf den See hinausfahren, um Ihre Chancen zu erhöhen, mehr Moschusfische zu landen.

Eau Claire Seenkette

  • Die Eau Claire Chain of Lakes ist eine abgelegene Kette von Wasserstraßen im Nordwesten von Wisconsin. Es besteht aus 11 miteinander verbundenen Seen und Bächen, die sich über etwa 10.000 Hektar erstrecken.
  • Die größten Seen in der Kette sind The Upper Eau Claire, The Middle Eau Claire und The Lower Eau Claire. Sie sind am beliebtesten, weil sie eine große Population von Moschusfischen in Trophäengröße haben.
  • Die anderen kleineren Seen an der Kette können schwieriger zu finden sein, aber einige Angler können einen Führer anheuern, damit sie den Tag damit verbringen können, durch die gesamte Kette zu navigieren.
  • Beim Angeln an der Eau-Claire-Seenkette haben Sie die Möglichkeit, neben Moschusfischen auch andere Fischarten an Land zu ziehen, darunter Groß- und Schwarzbarsch, Hecht, Zander, Barsch, Crappie und Bluegill.
Siehe auch  Ist Fischen mit Goldfisch illegal: Gesetze für alle 50 Staaten

Wisconsin-See

  • Lake Wisconsin erstreckt sich über 7197 Hektar. Es ist sehr beliebt bei Anglern, da es aufgrund der großen Anzahl von Resorts, Campingplätzen und anderen Touristenattraktionen in seiner Umgebung als einer der bequemsten Angelplätze gilt.
  • Es gilt als erstklassige Wasserstraße für Moschusfische sowie andere Fischarten wie Barsch und Crappie.
  • Wenn Sie speziell auf Moschusfische abzielen, ist die beste Reisezeit im Frühling oder Spätsommer, wenn sich die Wassertemperatur auf etwa 55 Grad erwärmt.

Okauchee- und Oconomowoc-Seen

  • Sowohl der Okauchee- als auch der Oconomowoc-See sind zwei Seen westlich von Pewaukee. Der Okauchee Lake erstreckt sich über 1300 Acres, während sich der Oconomowoc Lake über 767 Acres erstreckt.
  • Sie bieten eine gute Moschuspopulation, die sich bis zu großen Größen gruppieren kann. Laut einer vor einigen Jahren von DNR Fisheries durchgeführten Umfrage waren einige der Moschusfische, die im Okauchee Lake gefunden wurden, etwa 51 Zoll groß und wogen fast 41 Pfund. Eine spätere Untersuchung wurde am Oconomowoc-See durchgeführt, die eine ähnliche Anzahl und Größe von Moschusarten zeigte.

Delavan-See

  • Delavan Lake erstreckt sich über 2000 Hektar und liegt in Walworth County.
  • Beide Enden des Sees sind flach mit krautigen Bereichen, um den Fischen eine gute Deckung zu bieten, und es gibt scharfe Brüche entlang der Nord- und Südküste.
  • Es ist vor allem wegen seiner großen Population von Barschen, Zander und Panfischen beliebt. Es enthält jedoch auch eine anständige Moschuspopulation, da der DNR sie dort lagert und sie auf dem reichlich vorhandenen Futter groß werden.

Wie kann man in Seen nach Moschusfischen fischen?

Moschusfische sind unter mehreren Namen wie Muskies, Muskellunge oder Muskellunge bekannt. Sie haben auch den Spitznamen „Fisch der 10.000 Würfe“ erhalten, weil es so schwierig ist, Muskies zu fangen.

Siehe auch  Spielt die Farbe des Angelkajaks eine Rolle? Hier ist die Wahrheit…

Um Moskitos in Seen erfolgreich anzugreifen, müssen Sie genau wissen, wo Sie sie anvisieren müssen. Sie müssen auch mit der richtigen Art von Ausrüstung vorbereitet sein.

Wo kann man Muskies in Seen anvisieren?

Moschusfische ziehen es im Allgemeinen vor, in einem Bereich zu bleiben. In Seen können Sie sie meistens in der Nähe von Gebieten mit dichtem Unkraut anvisieren, wo sie nach Nahrung suchen. Sie können sie auch auf küstennahe Brüche oder Strukturen wie Steinhaufen ausrichten.

Wie man in Seen nach Muskies fischt, erfährst du in meinem Leitfaden zum Fangen von Muskies im Eriesee hier.

Welche Art von Ausrüstung eignet sich am besten für Moschusangeln in Seen?

Aufgrund ihrer Größe ist es normalerweise vorzuziehen, schwere Ausrüstung zu tragen, wenn Sie auf Moschusfische zielen.

Ihr Setup sollte steife Angelruten und starke Rollen haben. Sie können sich für eine 8-Fuß-Rute mit schneller Aktion und mittelschwerer Kraft entscheiden, gepaart mit einer Rolle zum Auswerfen von Ködern.

Wenn es um die Angelschnur geht, müssen Sie eine starke Schnur verwenden, die dem hohen Gewicht von Moschusfischen standhalten kann. Es wird empfohlen, eine geflochtene Schnur mit einem Schnurtest von 50 bis 80 Pfund zu verwenden.

Es wird auch empfohlen, etwa 12 bis 24 Zoll Fluorocarbon-Vorfach an Ihrer Hauptschnur zu befestigen, da Moschuskatzen scharfe Zähne haben und ein Vorfach hilft, sie daran zu hindern, durch Ihre Schnur zu beißen.

Verwandte Fragen

Gibt es eine Population von Muskies im Eriesee?

Es gibt eine sehr kleine Moschuspopulation im Eriesee, weshalb Angler selten versuchen, sie dort zu fangen. Im Eriesee gibt es jedoch eine große Population verschiedener anderer Fischarten, darunter Zander, Schwarzbarsch, Forellenbarsch, Stahlkopfforelle, Gelbbarsch und Blaukiemen.

Siehe auch  Können Sie Würmer zum Eisfischen verwenden (Crawler und Wiggler)?

Wovon ernähren sich Muskies?

Muskies sind Apex-Raubtiere, daher ernähren sie sich in verschiedenen Phasen ihres Lebens von einer Vielzahl von Fischarten. Junge Moschusfische ernähren sich in der Regel von Elritzen, kleinen Maifischen und anderen kleinen Köderfischen. Erwachsene Moschusfische hingegen ernähren sich in der Regel von Gelbbarsch, Saugnäpfen, Shinern, Zander und Schwarzbarsch.

Was sind die Hauptarten von Muskies?

Es gibt zwei Hauptarten von Muskies, die Pure Musky und die Tiger Musky. Die reinen Muskies sind groß und ihre Körper sind hell silbern, braun oder grün mit dunklen vertikalen Streifen darauf. Die Tigermuskies hingegen sind im Grunde eine Mischung aus nördlichem Hechtfisch und reinem Moschusfisch. Sie werden nicht so groß wie reine Muskies, aber sie neigen dazu, schneller zu wachsen.

Alles rund um Muskies

  • Muskie-Fischen gehen? Holen Sie sich schnell größere Fänge mit diesen toten Ködern für Muskies und diesen effektiven Ködern für Muskies unter allen Bedingungen.
  • Neu beim Muskie-Angeln? Erfahren Sie hier, wie Sie das Fischen auf Muskies einfacher machen können.
  • Entdecken Sie in diesem Leitfaden das ungenutzte Potenzial für das nächtliche Moschusfischen.
  • Erfahren Sie hier, wie Sie lebenden Bluegill für Super Muskies verwenden.

Ähnliche Beiträge