Die beste Angelschnur zum Fliegenfischen 

Beim Fliegenfischen können Sie kein herkömmliches Angelsetup verwenden. Sie benötigen eine leichte künstliche Fliege sowie die richtige Angelschnur. Sie können zwischen so vielen verschiedenen Arten von Fliegenfischerschnüren wählen, wie sinkende oder schwimmende, farbige oder klare, konische und nach vorne beschwerte Schnüre. Welche ist die beste Angelschnur zum Fliegenfischen?

Verwenden Sie für ein erfolgreiches Fliegenfischen eine schwimmende Leine mit Gewicht nach vorne. Die Weight-Forward-Linie ist dicker und wird dann dünner und gilt als benutzerfreundlicher. Wenn Sie als Teil Ihres Fliegenfischer-Setups mit einer Vorfachschnur fischen, wählen Sie eine farbige Schnur.

Wenn Sie weitere Informationen darüber suchen, welche Angelschnur Sie beim Fliegenfischen verwenden sollten, sind Sie hier genau richtig. Zuerst werden wir uns eingehender mit den Arten von Fliegenfischschnüren befassen und wann sie verwendet werden, da sie alle ihren Platz haben. Dann schlagen wir Ihnen unsere Lieblingsschnüre für das Fliegenfischen vor, also lesen Sie weiter!

So wählen Sie die richtige Fliegenschnur aus

Beim Plunking, Posenfischen oder Driftfischen wählen Sie normalerweise zwischen einer Monofilament-, Fluorkohlenstoff- oder geflochtenen Angelschnur. Die Nuancen des Fliegenfischens erfordern jedoch die Verwendung einer anderen Angelschnur, die als Fliegenschnur bekannt ist.

Eine Fliegenschnur ist beschwert, damit der Fliegenköder fast mühelos im Wasser landet. Wie wir in der Einleitung angesprochen haben, können Sie aus einer Vielzahl von Schnurtypen für das Fliegenfischen auswählen. In diesem Abschnitt werden wir diese Typen besprechen und wann sie jeweils geeignet sind.

Gestalten

Eine Fliegenschnur wird auf der einen oder anderen Seite Gewicht haben. Die Gewichtsvorwärts-Fliegenfischschnur hat mehr Gewicht näher an der Spitze und für 10 Fuß nach außen, und dann wird sie danach dünner, behält aber eine gleichmäßige Dicke bei.

Eine sich verjüngende Schnur zum Fliegenfischen ist das Gegenteil einer Gewichtsvorwärtsschnur.

Wenn Sie mit klitzekleinen Fliegen fischen, verwenden Sie eher eine sich verjüngende als eine nach vorne gerichtete Schnur. Wir empfehlen dies auch, wenn Sie sich in einer heiklen Angelsituation befinden und wenn Ihre Fliege weniger wiegt als gewöhnlich.

Sie können auch eine konische Schnur für kurze Wurfweiten verwenden. Aufgrund der Gewichtsverteilung dieser Schnüre ist das Werfen auf weite Distanzen ein Kampf.

Eine Weight-Forward-Linie gilt als anfängerfreundlicher, da Sie sie leichter nach vorne werfen können. Sie erhalten auch weite Würfe, aber eine Schnur mit Gewicht nach vorne ist viel weniger empfindlich.

Es gibt Variationen sowohl bei sich verjüngenden als auch bei nach vorne gerichteten Fliegenschnüren, die berücksichtigt werden müssen. Der Shooting Taper hat die gleiche Ader wie eine Weight-Forward-Linie. Bis zu 20 Fuß dieser Leine sind schwerer, dann ist die Leine für den Rest der Leine gleichmäßig dünn.

Du kannst eine Fly mit einem Shooting Taper sogar noch weiter auswerfen als mit einer Weight-Forward-Leine. An diesen sehr windigen Tagen könnte dies die Art von Fliegenschnur sein, die Sie möchten.

Ein Level Taper ist eine Art sich verjüngende Angelschnur, die mehr Auftrieb hat. Was Sie jedoch in Flotation bekommen, verlieren Sie die Kontrolle.

  Was heißt Drop Shot auf Deutsch?

Schließlich ist die Doppelverjüngung eine weitere Variante der konischen Angelschnur. Bis zu 15 Fuß der Linie ist breiter und dicker als üblich, während weitere 60 Fuß einheitlich sind. Dann sind die letzten 15 Fuß der Fliegenfischerschnur dünner und leichter, weshalb diese Schnur Double Taper genannt wird.

Sinkend oder schwimmend

Abhängig von Ihren Vorlieben können Sie nach einer Schnur zum Fliegenfischen suchen, die sinkt oder schwimmt.

Eine Angelschnur für sinkende Fliegen ist eine dichte Angelschnur, die sich am besten für das Angeln unter der Oberfläche eignet. Sie werden von dieser Schnur nicht so viel Nutzen haben, es sei denn, Sie fischen in einem schnell fließenden Gewässer oder einem tiefen Fluss oder See.

Sobald es unter Wasser geht und Ihre Fliege ebenfalls verschwindet, ist es schwierig, die Fliege mit der Präzision zu bewegen, die Sie gewohnt sind, wenn sie auf dem Wasser sitzt. Für Nymphen ist eine sinkende Schnur jedoch eine gute Option.

Viele Angler bevorzugen eine schwimmende Fliegenschnur. Sie können mit einer halbnassen Fliege unter der Oberfläche fischen oder nur an der Wasseroberfläche fischen. Diese Vielseitigkeit macht eine schwimmende Angelschnur zur natürlicheren Wahl.

Technisch gesehen haben Sie eine dritte Option, und das ist die Zwischenlinie. Diese Fliegenfischerschnüre sind eine Kreuzung zwischen einer schwimmenden und einer sinkenden Schnur. Sie sind dichter als schwimmende Fliegenfischerschnüre, aber nicht so dicht wie eine sinkende Schnur.

Wenn Sie mäßig tief in der Wassersäule fischen müssen oder wenn Sie sich in einem versunkenen, krautigen oder flachen Gewässer wie einem See befinden, ist eine Zwischenschnur am nützlichsten.

Gewicht

Das Gewicht einer Fliegenschnur ist nicht willkürlich zu wählen. Das Gewicht der Schnur und das Gewicht Ihrer Fliegenrute müssen gleich sein. Wenn die beiden Gewichte schief sind, können Sie weder weit noch gut werfen.

Nun, eine Weight-Forward-Schnur ist keine Gewichtsklasse für Fliegenfischerschnüre. Vielmehr wird die Schnurform betrachtet, ebenso wie eine sich verjüngende Fliegenschnur.

Stattdessen werden Fliegenschnüre nach mindestens 12 Gewichtsklassen kategorisiert. Hier ist, welche Gewichtsklasse Sie je nach Fischart, die Sie fangen möchten, verwenden sollten:

  • Kleine Forellen, Crappies und Panfish – Fliegenschnüre der Gewichtsklassen 1 bis 3
  • Große Forelle – Fliegenschnur Gewichtsklasse 4
  • Kleine Hechte, kleine Barsche und große Forellen – Fliegenschnur Gewichtsklasse 5
  • Kleiner Hecht, kleiner Barsch und Zander – Fliegenschnur Gewichtsklasse 6
  • Hecht, Steelhead und Barsch – Fliegenschnur Gewichtsklasse 7
  • Großer Hecht, Moschus und Lachs – Fliegenschnüre der Gewichtsklassen 8 bis 12

Farbe oder Klar

Farbe oder keine Farbe? Das ist hier die Frage.

Wenn Sie nach einer Schnur für das Fliegenfischen suchen, werden Sie feststellen, dass fast alles farbig ist. Da sich die Angelschnur beim Gebrauch in den meisten Fällen auf der Oberfläche absetzt, müssen Sie sich nicht so viele Gedanken über den Farbton machen.

Wenn sie als Teil einer Vorfachschnur verwendet wird, ist eine bunte Fliegenschnur ein absolut akzeptabler Teil Ihres Rigs. Sie können Ihre Linie deutlich sehen, besonders wenn Sie eine Day-Glo-Farbe wählen.

  Wie viel wurfgewicht für welchen Fisch?

Außerdem ändern einige farbige Fliegenschnüre die Farbe entsprechend der markierten Entfernung, was sehr praktisch für die Planung Ihrer Fliegen ist.

Sie können auch mit einer klaren Fliegenschnur fischen, die Sie verwenden können, wenn Sie beim Fliegenfischen auf ein Vorfach verzichten.

Linienende

Jetzt, da wir es bis zur Ziellinie dieses Abschnitts geschafft haben (Wortspiel beabsichtigt), müssen wir über die Finish-Optionen für Fliegenfischerschnüre sprechen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Je nachdem, ob Ihre Schnur roh oder fertig ist, können Sie glattere Würfe und einfachere Rückholungen erzielen. Ein glattes Finish lässt Sie so viel Angelschnur wie nötig freigeben und klebt nicht.

Unsere 7 Lieblingsschnüre zum Fliegenfischen

Sie wissen jetzt, nach welcher Art von Fliegenschnur Sie suchen, und können mit dem Einkaufen beginnen. Wir haben 7 der vorbildlichsten Fliegenfischerschnüre für Sie zusammengestellt.

Lasst uns genauer hinschauen.

AirCel Schwimmschnur von Scientific Anglers

Das AirCel Schwimmschnur von Scientific Anglers ist eine synthetisch geflochtene Multifilament-Kern-Fliegenfischschnur, die in einer Vielzahl von Schnurstärken erhältlich ist.

Die AirCel-Angelschnur eignet sich zum Werfen von Streamern, Nymphen und Trockenfliegen, um Panfish, Bass und Forellen anzulocken, und eignet sich zum Fliegenfischen an Seen, Flüssen und Bächen.

Die schwimmende AirCel-Schnur ist für ihre Langlebigkeit und ihren außergewöhnlichen Auftrieb beliebt und verfügt über eine Erhebung im Handhabungsbereich, die Ihnen genau sagt, wo Sie werfen müssen. Der mittellange Kopf dieser Schnur macht sie vielseitig für alle Arten von Angelsituationen.

Die in Gelb erhältliche AirCel-Schwimmschnur von Scientific Anglers ist in den Gewichtsklassen 4 bis 9 erhältlich.

Rio Elite Gold Stick Cast Fliegenschnur

Obwohl es nicht die billigste Fliegenschnur auf dem Block ist, ist die Rio Elite Gold Stick Cast Fliegenschnur macht seinem Namen wirklich alle Ehre. Angler sind so weit gegangen, diese Fliegenschnur als Gamechanger zu bezeichnen!

Eine sich verjüngende Angelschnur, Rio empfiehlt die Elite Gold Schnur für Fliegen zwischen den Größen Nr. 2 und Nr. 22 beim Angeln in Seen, Flüssen und anderen Gewässern.

An der dreifarbigen Schnur kannst du ganz einfach deine Schnurlast sowie deine Wurfweite bestimmen. Das mitgelieferte Easyrid-Linienmarkierungssystem mit aufgedruckten Linien ist ein weiteres praktisches Feature, um den Überblick zu behalten.

Die Elite Gold Stabwurf-Fliegenschnur beinhaltet die MaxFloat Tip-Technologie sowie die ConnectCore Plus-Technologie. Rio verspricht mit seiner Fliegenschnur die doppelte Schwimmdistanz im Vergleich zur Konkurrenz. Noch besser, der Durchmesser der Schnur vergrößert sich nicht, während sie schwimmt.

Mit der SlackCast-Beschichtung verlässt die Elite Gold-Schnur Ihre Spule butterweich für den einfachsten Wurf, den Sie jemals mit einer Fliegenfischerschnur gemacht haben.

Sie können die Rio Elite Gold Slickcast-Fliegenschnur in den Gewichtsklassen 4 bis 8 kaufen. Sie ist nur für den Einsatz im Süßwasser vorgesehen.

Aventik Schwimmende Fliegenschnur

Suchen Sie eine ultradünne Schnur zum Fliegenfischen mit geringer Dehnung? Sie haben es in der gefunden Aventik schwimmende Fliegenschnur.

Diese preisgünstige, sich verjüngende Schnur wurde am Computer für die perfekte Verjüngung für tot treibende oder hoch haftende Nymphen entwickelt. Der Backtaper ist länger als die meisten konischen Angelschnüre, um eine bessere Fliegenkontrolle, Reparatur und Rollwürfe zu fördern.

  Zieht Brandungsangeln Haie an?

Selbst luftresistente Fliegen werden mit einer Fliegenschnur wie der von Aventik problemlos vertrieben. Der Mangel an Stretch im Super-Core-Material hält die Schnur empfindlich, sodass Sie wissen, wann Sie einen Biss haben.

Sie können für die schwimmende Aventik Fliegenschnur eine Gewichtsklasse bis 5 auswählen.

Cortland 444 Classic Double Taper Schwimmende Fliegenschnur

Für eine einfache Handhabung geht es nicht viel besser als die Cortland 444 Fliegenfischerschnur.

Diese doppelt verjüngte Schnur ist in Pfirsich gehalten, sodass Sie sie leicht sehen können, wenn sie auf der Oberfläche des Sees oder Flusses schwimmt.

Die geschweißte vordere Schlaufe ermöglicht es Ihnen, die Fliegenfischerschnur schnell als Vorfachschnur zu montieren.

Angeln Sie gerne in kälteren Gewässern? Auch bei eisigen Temperaturen verliert die Fliegenschnur von Cortland nicht an Geschmeidigkeit. Auch die Handhabung ist fantastisch, wodurch diese Angelschnur unter Anglern Anerkennung findet.

Die schwimmende Double Taper Fliegenschnur Cortland 444 Classic ist in den Gewichtsklassen 3 bis 9 erhältlich.

Salzwasser-Fliegenschnur der Mainstream-Serie von Rio Products

Hier ist eine weitere Schnur für das Fliegenfischen von Rio, die Salzwasser-Fliegenschnur der Mainstream-Serie.

Wenn Sie den größten Teil Ihres Fliegenfischens im Salzwasser betreiben, benötigen Sie diese Angelschnur. Es ist mit einer salzwasserbeständigen Beschichtung ausgestattet, die sich nicht so leicht abnutzt. Mit dieser Angelschnur erzielen Sie immer wieder hervorragende Leistungen.

Empfohlen für kurze Kopflängen, die mäßig schwer sind, können Sie Forellen und andere größere Arten fangen, die Ihre Angelfreunde mit Sicherheit neidisch machen werden.

Rio produziert seine Salzwasser-Fliegenfischerschnur der Mainstream-Serie in Idaho. Die Angelschnur wird Tests und Qualitätskontrollen unterzogen, um sicherzustellen, dass sie eine zuverlässige Option für Angler ist.

Die verfügbaren Gewichtsoptionen für die Salzwasser-Fliegenfischerschnur der Rio Mainstream-Serie sind 7 bis 12.

OPST Commando Smooth Skagit Schusskopf

Eine der besseren konischen Fliegenfischschnüre ist ohne Zweifel die OPST Commando glatte integrierte Schusskopflinie.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, mehr Geld für eine hochwertigere konische Fliegenschnur auszugeben, werden Sie nicht enttäuscht sein. Die gleitbeschichtete Running Line hat einen dünnen Durchmesser. Seine Verjüngung ist allmählich und glatt.

Durch die orangefarbene Lauflinie ist sie leicht am blauen Kopf zu erkennen. OPST empfiehlt diese Fliegenschnur zum Nymphen- und Trockenfliegenfischen, insbesondere bei kürzeren Wurfweiten.

Cortland Euro Nymph Mono Core Fliegenschnur

Schließlich gefällt uns das ganz gut Cortland Euro Nymph Mono Core Fliegenschnur.

Eine 90-Fuß-Fliegenfischschnur in einer Farbe namens Gecko Green, diese Angelschnur hat einen sehr dünnen Durchmesser. Jede Art von Nymphing-Techniken ist geeignet, wenn Sie die Cortland-Schnur auf Ihrer Rolle haben.

Mit weniger Durchhängen der Schnur verfügt die konische Schnur über einen Monofilament-Kern für die Energieübertragung.

Abschließende Gedanken

Beim Fliegenfischen benötigen Sie eine zuverlässige, beschwerte Angelschnur, die bunt ist, einen dünnen Durchmesser hat und ultraglatt ist, um das Werfen zu erleichtern. Wir hoffen, dieser Beitrag hat Ihnen Ihre nächste Fliegenfischschnur vorgestellt!

Ähnliche Beiträge