Die besten Mountainbike-Strecken für Anfänger

Wenn Sie ein neuer Mountainbiker sind, müssen Sie mindestens ein- oder zweimal vom Fahrrad stürzen, insbesondere wenn Sie nicht einmal an das Straßenradfahren gewöhnt sind. Um sich bei diesen Stürzen nicht zu verletzen, ist es daher sehr wichtig, dass Sie zusätzlich zu Ihrem Helm Ellbogen- und Knieschützer tragen.

Selbst wenn Sie ein erfahrener Mountainbiker sind, möchten Sie vielleicht immer noch Protektoren an Ellbogen und Knien tragen, wenn Sie Stunts jeglicher Art machen oder wenn Sie es tun Downhill-Mountainbiken, bei dem die Sturzgefahr etwas höher ist.

Bei all den Optionen für diese Art von Pads kann es schwierig sein, sich für eines zu entscheiden, aber sie alle als Set zusammenzustellen, ist möglicherweise die beste Wahl, die Sie treffen können. Die verschiedenen Teile passen nicht nur viel besser zusammen, sondern es ist oft günstiger, sie als Set zu kaufen, anstatt sie einzeln zu kaufen.

Top Picks – JBM BMX Knieschützer und Ellbogenschützer mit Handgelenkschutz

Diese Pads sind in drei verschiedenen Größen erhältlich, um Ihnen zu helfen, die richtige Passform für Sie zu finden. Dies macht diese zu einer großartigen Option, wenn Sie diese für einen Teenager kaufen möchten oder jemanden haben, der viel größer ist, und es gibt sogar eine Größentabelle für Knieschützer und Ellbogenschützer, damit Sie die für Sie beste Größe finden können passt dir.

Diese kosten nicht so viel, wie Sie vielleicht denken, und das Hinzufügen der Handgelenkschützer ist etwas, das wirklich nett zu haben ist. Alle diese verschiedenen Teile wurden speziell für Mountainbiker und Downhill-Mountainbiker entwickelt, sodass sie besonders langlebig sind.

Besonders die Handgelenkschützer sind mit einem speziellen Loch für Ihren Daumen ausgestattet, damit es so bequem wie möglich ist. Diese bieten eine großartige Unterstützung für Ihre Handgelenke, und dies ist eine Notwendigkeit, wenn Sie wissen, dass Sie dazu neigen, Ihre Hände zu benutzen, um sich selbst aufzufangen, wenn Sie fallen, was die meisten Menschen tun.

Alle Pads bestehen aus strapazierfähigem PE- und PP-Material, die Ärmel aus atmungsaktivem Polyester, damit ausreichend Luftzirkulation vorhanden ist und Ihre Gelenke nicht zu heiß werden. Die Träger, die diese Einlagen an Ihnen befestigen, sind hochgradig verstellbar und können sehr eng getragen werden, wenn dies für Sie bequem ist, oder etwas lockerer, wenn Sie feststellen, dass Engegefühl Sie unangenehm heiß macht oder Sie sich aus einem anderen Grund unwohl fühlen.

Eine Sache, die an der Anpassbarkeit dieser Pads großartig ist, ist, dass, wenn Sie für einen Teenager kaufen, der zwischen zwei Größen liegt und noch wächst, es absolut sicher ist, eine Größe größer zu nehmen, und sie passen immer noch gut, während Ihr Teenager sie wächst.

Der einzige wirkliche Nachteil dabei ist, dass es keine Farboptionen gibt, aber die schwarze Farbe, in der es erhältlich ist, passt zu fast allem. Schön ist auch, dass sie sich perfekt für andere Sportarten als Mountainbiken eignen, wie Inline-Skaten, Skateboarden und andere Dinge, bei denen Sie Ihre Gelenke auch mit den Polstern noch bewegen können müssen. .

Alternative Wahl Nr. 1 – Knie-, Ellbogen- und Handgelenkschützer von LANOVAGEAR

Wenn Sie aus irgendeinem Grund entscheiden, dass Ihnen die Top-Auswahl nicht gefällt, ist dies eine großartige Alternative, die Sie verwenden könnten. Es ist in 3 verschiedenen Größen mit einer praktischen Größentabelle erhältlich, damit Sie diejenige auswählen können, die am besten zu Ihnen passt. Es ist auch in zwei verschiedenen Farben erhältlich, von denen eine einfarbig schwarz und die andere weiß auf rosa ist.

  Was ist das beste Mountainbike für ein Xterra-Rennen?

Es ist sehr langlebig und die Platten bestehen aus stabilem Kunststoff mit einer weichen EVA-Polsterung für mehr Komfort. Das Beste ist, dass diese sowohl mit Trägern als auch mit Ärmeln ausgestattet sind, sodass Sie tragen können, was Sie wollen, und es anziehen oder binden können.

Dies hilft, dass es Ihnen trotzdem passt und trotzdem Ihre Bewegungsfreiheit so weit wie möglich beibehält. Schließlich gibt es auch die Tatsache, dass diese auch mit einer 1-jährigen Garantie ausgestattet sind. Wenn Sie sie also verwenden und feststellen, dass sie es nicht für Sie schneiden können, können Sie sie zurückgeben.

Alternative Wahl #2 – OMID Knieschützer und Ellbogenschützer mit Handgelenkschutz

Dies ist ein weiteres Set, das nicht nur die Knieschützer und die Ellbogenschützer enthält, sondern auch die Handgelenkschützer. Es besteht aus robusten Kunststoffplatten und der gleichen weichen EVA-Polsterung wie die letzte Option, und dies schützt Sie gut vor Nägeln, Schrauben, Glas und anderen Dingen.

Es ist in insgesamt 6 verschiedenen Größen erhältlich, was bedeutet, dass es Mountainbikern jeden Alters und jeder Größe problemlos passt, und der Größenratgeber hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Größe. Es ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich: Schwarz auf Schwarz und Schwarz auf Rosa, was Spaß machen kann, wenn Sie ein Mädchen sind und rosa Dinge mögen.

Der Stoff der Hülle ist sowohl atmungsaktiv als auch schweißabsorbierend, aber diese Protektoren verlassen sich nicht auf die Hülle, um sie an Ort und Stelle zu halten, und sie haben auch einen Klettverschluss, um sicherzustellen, dass sie an Ort und Stelle bleiben. Diese Pads eignen sich auch hervorragend für andere Dinge als das Mountainbiken, und die Riemen sind ziemlich verstellbar, um sicherzustellen, dass sie richtig passen.

Alternative Wahl Nr. 3 – Mongoose BMX Bike Gel-Knie- und Ellbogenschützer-Set

Schließlich ist die letzte Alternative, die ich erwähnen werde, eine, die nur mit einem Knie- und einem Ellbogen-Kit geliefert wird. Dieser ist jedoch aus einem bestimmten Grund auf der Liste, da er eine Außenhülle hat, die genauso stark ist wie die anderen, aber statt einer EVA-Füllung ein Gel in der Füllung hat.

Dieses Gel wirkt wie ein toller Stoßdämpfer und macht sie auch an langen Tagen noch angenehmer zu tragen, da sie sich besser deiner Form anpasst, ohne dir so heiß zu werden. Dies ist noch ein recht neues Feature auf dem Markt und kann daher etwas teurer sein, aber der Preis für dieses Set ist eigentlich nicht schlecht.

Diese haben die üblichen Klettverschlüsse, die sich leicht an- und ausziehen lassen und es auch einfach machen, diese Pads auf die richtige Größe für Sie einzustellen. Der Stoff ist ein atmungsaktives Netz, das sich an Ihre Form anpasst, und schließlich sind sie nur in Schwarz erhältlich, können aber orange oder rosa Akzente haben.

Worauf ist bei Pads zu achten?

Die Wahl der richtigen Pads für Sie kann angesichts all der verschiedenen Optionen schwierig sein. Wenn Sie jedoch wissen, was Sie wollen und was Sie an Binden benötigen, bevor Sie überhaupt mit der Suche beginnen, kann die endgültige Wahl oft viel einfacher sein.

Eines der Dinge, über die Sie nachdenken sollten, ist, wie lange Sie Ihre Binden am Stück tragen werden und ob Sie vorhaben, während des Tragens noch etwas anderes zu tun. Denken Sie auch daran, ob es auf den Wegen, die Sie gerne fahren, große Hügel zu erklimmen oder zu fahren gibt.

  Was ist das beste CamelBak für Frauen?

Dies sind sehr wichtige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihre Wahl treffen, da sie Ihnen eine Vorstellung davon geben, wonach Sie suchen müssen. Beim Bergaufsteigen werden Ihre Beine viel mehr beansprucht, daher sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Pads dafür genügend Bewegung haben, und wenn Sie wissen, dass Sie lange Strecken gehen werden, möchten Sie Pads, die sich gut anfühlen, wenn Sie damit gehen Sie müssen sie also nicht ausziehen und wieder tun.

Wenn es um längere Fahrten im Vergleich zu kürzeren Fahrten geht und Sie nur kurze Fahrten vorhaben, ist der Komfort, den Ihr Sitzpolster bietet, nicht so wichtig, da Sie es nur für kurze Zeit tragen werden Zeit. Bei wirklich langen Fahrten möchten Sie vielleicht etwas Schutz für mehr Komfort opfern.

Eine weitere wichtige Sache, die Sie im Auge behalten sollten, ist die Art des Mountainbikens, die Sie am liebsten machen möchten. Wenn Sie zum Beispiel Downhill-Mountainbike fahren, benötigen Sie viel mehr Schutz, als wenn Sie die meiste Zeit auf relativ flachen Wegen fahren.

Wenn Sie mehr als eine Art fahren, kann es sich lohnen, mehr als einen Satz Bremsbeläge zu haben. Wenn Sie sich für diese Route entscheiden, können Sie ein Set bekommen, das viel Schutz für die gefährlicheren Trails oder die kürzeren Trails bietet, und ein anderes Set, das weniger Schutz bietet, aber für die längeren Trails bequemer ist.

Während es natürlich gewisse Unterschiede zwischen Ellbogenschützern und Knieschützern geben wird, gibt es bestimmte Dinge, die Sie in beiden Artikeln gleich haben möchten. Dies sind die Funktionen, die Sie speziell betrachten möchten.

Guter Schutz

Diese Funktion sollte ein Kinderspiel sein und eines der ersten Dinge, auf die Sie achten, wenn Sie versuchen, zu entscheiden, welche Pads Sie kaufen möchten. Wie bereits erwähnt, gibt es unterschiedliche Schutzniveaus bei einem Gämsen, je nachdem, welche Art von Reiten Sie planen.

Ihre Pads sollten Ihnen das richtige Maß an Schutz bieten, vielleicht ein bisschen mehr, aber Sie sollten es nicht übertreiben, also verwenden Sie hier ein wenig gesunden Menschenverstand. Berücksichtigen Sie auch Ihren eigenen Fahrstil.

Mit anderen Worten, wenn Sie wissen, dass Sie immer vorsichtig sein müssen, könnten Sie wahrscheinlich mit etwas weniger Schutz auskommen, aber wenn Sie wissen, dass Sie aus irgendeinem Grund eher verletzt werden, sollten Sie sich für mehr Schutz entscheiden, sogar im Vergleich zu andere Leute, die die gleichen Wege fahren wie Sie.

Kompfort

Dies ist der zweitwichtigste Punkt, auf den Sie bei der Auswahl von Knie- und Ellbogenschützern für das Mountainbiken achten sollten. Es gibt zwei Hauptfaktoren, die Ihren Komfort beeinflussen: Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit.

Wenn die Einlagen, die Sie tragen, nicht atmungsaktiv sind, können Ihre Gelenke ziemlich heiß und unangenehm werden. Sicher, wenn Sie im Winter fahren, wenn die Temperaturen kalt sind, wird Ihnen das gefallen, aber im Sommer, wenn es heiß ist, wird es Ihnen nur unglücklich machen.

Einige Optionen ermöglichen es Ihnen, die Pads zu lockern, damit etwas Luft zwischen den Pads und Ihrer Haut strömen kann, aber andere Arten von Pads lösen dies, indem sie den Stoff so atmungsaktiv wie möglich machen. Polyester und Mesh sind dafür beide ziemlich gute Optionen.

  So verwenden Sie Ihren Dropper-Sattel beim Mountainbiken

Beim Mountainbiken ist es sehr wichtig, dass Sie sowohl Ihre Beine als auch Ihre Arme frei bewegen können und ohne dass die Pads scheuern oder an irgendetwas reiben, da dies zu Blasen führt oder zumindest ziemlich unangenehm ist.

Ihre Knie werden sich beim Treten stark bewegen, sich bei jedem Pedaltritt beugen und unnachgiebig machen. Während sich Ihre Ellbogen möglicherweise nicht so stark bewegen müssen, benötigen Sie die Pads, um Ihrer Bewegung keinen Widerstand zu leisten, wenn Sie Ihren Lenker oder etwas anderes drehen müssen, was noch wichtiger wird, wenn viele Kurven erforderlich sind. der Weg.

Riemen versus Ärmeldesign

Wenn es darum geht, wie Mountainbike-Ellbogen- und Knieschützer an Ort und Stelle bleiben, gibt es zwei Hauptdesigns: Riemen und Ärmel. Manchmal finden Sie einige Pads, die beide Optionen integriert haben und Sie auswählen lassen, welche Sie verwenden möchten, und dies kann sehr nützlich sein, wenn Sie nicht sicher sind, welche für Sie geeignet ist.

Dann gibt es andere Optionen, die auch eine lose Abdeckung mit Riemen haben, auf die ich gleich zurückkomme. Eine Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich für einen Knieschoner mit Ärmeldesign entscheiden, ist, dass Sie daran denken sollten, ihn anzuziehen, bevor Sie Ihre Schuhe anziehen.

Während es manchmal möglich ist, die Ärmel über Ihrem Schuh an- und auszuziehen, ist dies nicht nur viel schwieriger, sondern es besteht auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Schlamm und Schmutz auf die Innenseite Ihrer Pads gelangen.
Dies kann nicht nur unbequem sein, sondern Sie würden es auch bei schlammigen Bedingungen nicht tun wollen.

Der Grund, warum Ärmel schön sind, ist, dass sie sich nicht in die Haut einschneiden, wie es Riemen können. Riemen sind jedoch viel besser, um die Polster fester an Ort und Stelle zu halten, selbst wenn Sie eine holprige Fahrt haben, die ausreichen würde, um ein Polster mit Ärmeln zu verschieben.

Eine andere Sache bei Trägern ist, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie sich im Laufe der Zeit wie bei einem Ärmel ausdehnen, und es gibt auch eine bessere Verfügbarkeit, um sie weiter anzupassen, wenn sie zu groß sind, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass ein Ärmel es manchmal kann zu klein zum Tragen sein. sogar passen.

Schließlich ist ein weiterer Vorteil der Polster im Gürteldesign die Tatsache, dass sie nicht so viel von Ihren Armen oder Beinen bedecken wie ein Ärmel, was bedeutet, dass diese Ihnen helfen können, kühl zu bleiben. Alles in allem sind diese wahrscheinlich die beste Option, wenn Sie viel auf wirklich großen Hügeln treten möchten, da Sie sie für den Aufstieg abnehmen und für die Abfahrt wieder anbringen können.

Wie bereits erwähnt, können diese Riemen Sie an einigen Stellen scheuern und auch in Ihre Haut schneiden, wenn sie auch nur ein wenig zu eng sind. Deshalb sind auch Menschen mit mäßig empfindlicher Haut diesbezüglich oft deutlich besser mit Binden im Sleeve-Design bedient.

Aus diesem Grund kann es auch sehr hilfreich sein, Einlagen zu haben, die sowohl eine Abdeckung als auch Riemen haben, da die Abdeckung unter dem Gürtel sitzt und eine große Hilfe sein kann, um zu verhindern, dass sich die Riemen in Ihre Haut eingraben.

Ähnliche Beiträge