Die Top 10 Mountainbike-Strecken in Georgien

Georgia ist vielleicht am bekanntesten für einige seiner historischen Stätten und seine vielen staatlichen Wälder und Parks, die Sie alle dazu auffordern, rauszugehen und die Natur zu erkunden. Kein Wunder also, dass es im Bundesstaat Georgia einige großartige Mountainbike-Strecken gibt.

1. Blankets Creek Trail – 15 Meilen – Mittel

Dieser Singletrail-Trail befindet sich in der Nähe des U-Bahn-Bereichs von Atlanta und ist sehr bequem zu erreichen. Aus diesem Grund und weil es so ein beliebter Weg ist, kann es ein bisschen voll werden. An dieser Stelle gibt es andere, kürzere Wege, die in einem gestapelten Schleifendesign angelegt sind.

Das Design war gut durchdacht, wobei die einfacheren Trails ziemlich flach und näher am Parkplatz sind und die fortgeschritteneren Trails weiter draußen liegen und Anlieger, Felsen und Sprünge haben. Es gibt auch Toiletten und Trinkwasser, im Winter werden Nachtfahrten und Fatbiken empfohlen, und es gibt einen Bereich zum Üben.

Eine Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass sich die Richtung einiger Wanderwege an einem Tag im Uhrzeigersinn und am nächsten gegen den Uhrzeigersinn ändert. Wanderer reisen in der Regel in die entgegengesetzte Richtung wie die Mountainbiker.

2. Bear Creek – 10 Meilen – Mittel

Dies ist ein Singletrail-Trail, der auch einige Doubletrails hat und in der Nähe von Bear Creek verläuft und ihn sogar mehr als einmal überquert. Entlang des Weges befindet sich auch ein riesiger Baum, der ein beliebter Ort ist, um anzuhalten und ein Foto zu machen.

Asher H. sagt über diesen Trail: „Mein Bruder und ich sind gestern den Bear Creek Loop gefahren. Dies war das erste Mal, dass wir in Nordgeorgien gefahren sind. Ich habe diesen Weg gewählt, weil er in der Nähe (1,75 Stunden) von Helen, Georgia, wo ich diese Woche bleiben werde, liegt… Wenn Sie versuchen, den Weg zu finden, IGNORIEREN Sie den im Profil des Weges geteilten Ort und suchen Sie einfach nach „Bear Creek Trailhead“ in Google Maps. Dies bringt Sie zum Ausgangspunkt.

„Einige parken entlang der „Hauptstraße“ und fahren auf der Schotterstraße, um sich aufzuwärmen, während andere die letzten 1,5 Meilen bis zum eigentlichen Beginn des Weges fahren … Es gibt mehrere Bachüberquerungen, also seien Sie darauf vorbereitet, ein wenig nass zu werden. Es gibt auch viele Möglichkeiten, Luft zu schnappen, wenn Ihnen danach ist. Der Grund des Abstiegs spuckt genau dort aus, wo alles begann, auf dem Parkplatz des Trails. Alles in allem haben wir die Runde in ca. 2 Stunden geschafft und sind auch nicht gerade in Topform. Ich hoffe also, das hilft!“

  Sollten Sie mit dem Mountainbike auf der Straße fahren? Warum oder warum nicht?

3. Bull/Jake Mountain Loop – 30 Meilen – Mittelschwer

Dieser Trail hat eine großartige Landschaft und viele schnelle Abfahrten, die teils Singletrails, teils Doubletrails und teils Dreck sind. Es gibt auch einige Bachüberquerungen mit Wasserfällen und Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass dieser Weg bei Reitern beliebt ist.

Ein Mountainbiker mit dem Benutzernamen CaribMtb sagt: „Bull/Jake Mtn entwickelt sich schnell zu meinem Lieblingsort in Nordgeorgien. Abgesehen von einer großen Auswahl an Trails mit einer guten Mischung aus bergauf und bergab, der Tatsache, dass Sie 10-Meilen-, 15-Meilen-, 20-Meilen- und 30-Meilen-Schleifen fahren oder sogar während der Fahrt wechseln können, wenn Sie niedrig sind auf Energie macht diesen Bereich einzigartig.

„Der Handyempfang ist nicht gut, bringen Sie auch grundlegende Werkzeuge und Ersatzteile mit, da Sie bis zu 15 Meilen von Ihrem Auto entfernt sein können … Gegen den Uhrzeigersinn macht definitiv mehr Spaß. Schätzen Sie 65 % bergab 35 % bergauf, wenn Sie es so machen. Geparkt auf dem Bull Mtn-Parkplatz, da der Weg näher am Jake Mtn-Parkplatz endet, aber beide Parkplätze sind in Ordnung, da der Weg hinter Jakes Parkplatz vorbeiführt. Empfehlen Sie diese 30-Meilen-Schleife.

4. Allatoona Creek Park Trail – 32 Meilen – Moderat

Dieser Singletrail-Trail befindet sich im Allatoona Creek Park, der über 1000 Hektar und Tonnen von Wildtieren hat. Es gibt Jump Lines, einen Pumptrack und einen Geschicklichkeitsbereich in der Nähe sowie andere Trails, die von Anfängern bis Fortgeschrittenen reichen.

Die Fahrtrichtung ändert sich täglich und die Wege sind während der Jagdsaison geschlossen, aber es gibt hier Toiletten, Trinkwasser und Nachtfahrten. Ein Mountainbiker mit dem Benutzernamen Belzey sagt: „Das ist ein großartiges Trail-System. Sie können sagen, dass es von professionellen Trailbauern entworfen und gebaut wurde. Alles an diesem System ist erstklassig. Tolle Einrichtungen, tolle Beschilderung und unglaubliche Singletrails. Die Downhill- und Bikeparks gehören zu den besten, die ich je gesehen habe. Ich würde sagen, dies ist die Nummer 1 unter den Radsportzielen in Georgien und wahrscheinlich unter den Top 5 im Südosten.“

  5 Tipps für das Training für einen Offroad-Triathlon

5. Turner Creek Trail – 6 Meilen – moderat

Dieser Trail ist Teil des Bull Mountain Trail Systems und hat, da er auf einem Berg liegt, einige großartige Abfahrten. Ein Mountainbiker mit dem Benutzernamen MTB Crackfox sagt über diesen Trail: „Der Uphill wird deine Oberschenkel töten, aber der bombastische Downhill wird es auf jeden Fall wettmachen. Folgen Sie diesem Pfad, wenn Sie in der Gegend sind.“

Nachtreiten ist hier erlaubt, und es gibt Bäche und einen Picknickplatz zum Entspannen. Obwohl es einige Pferde in der Gegend gibt, vermeidet dieser Weg sie meistens.

6. Hickory Nut Trail – 19 Meilen – Schwierig

Dies ist einer der schwierigsten Wanderwege in Georgia in der Nähe von Hellen, mit einem Treppenabstieg, der über einen Aufzug verfügt, der Ihnen hilft, nach oben zu gelangen. Sie können wählen, ob Sie einen Feuerweg hinaufsteigen möchten, aber der Abstieg kann nicht erklommen werden.

Matthew B. sagt: „Das war mein erster richtiger MTB-Kurs. Die süße, süße Abfahrt war mehr als verdient nach dem gewaltigen Anstieg, auf den ich definitiv nicht vorbereitet war. Erwarten Sie Felsen, SEHR enge Kanten und Babyköpfe. Der Sommer ist wunderschön mit den Blumentunneln.“ Während Greg H. sagt: „Epische Fahrt, definitiv eine Abfahrt mit schwarzen Diamanten an einigen Stellen.“

7. Selma Erwin Nature Trail – 7,5 Meilen – mittelschwer

Dieser Singletrail-Kurs ist technisch mit Anstiegen und Abfahrten und dem Überqueren von Bächen. Nachtreiten ist hier erlaubt und sowohl Karten als auch Umkleidekabinen sind vorhanden. Grant B. nennt diese Route: „Immer noch die technisch lohnendste Route in diesem Teil von Georgia. Lassen Sie Ihr Herz höher schlagen. Einige der alten geraden Anstiege wurden in nachhaltigere Serpentinen umgeleitet, um den Trail besser zu nutzen.

Unterdessen geht ein anderer Mountainbiker mit dem Benutzernamen GeorgiaBoy in die Details: „Ich würde diesen Trail aufgrund der Herausforderung, auf den vielen Wurzeln und Felsen darauf zu balancieren, als schwierigen Zwischenweg einstufen. Anspruchsvolle Anstiege, viele Kurven, lustige Abfahrten und ein gutes Training erwarten dich bei Selma Erwin. Normalerweise fahre ich zuerst gegen den Uhrzeigersinn und drehe mich dann um… ein echtes Training! Ich habe dort nur wenige andere Motorradfahrer gesehen, hauptsächlich Wanderer.“

  Wie man zum Mountainbiken kommt, wenn man noch nie gefahren ist

8. Big Creek Trail – 6 Meilen – Moderat

Dieses Singletrail-System ist sehr gut markiert. Die Trails in diesem System sind je nach Schwierigkeitsgrad mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet, was Ihnen nicht nur dabei hilft, auf dem richtigen Weg zu bleiben, sondern Ihnen auch hilft, den Weg zu wählen, der am besten zu Ihnen passt.

Die meisten Wanderwege sind auf den Wochentag ausgerichtet, also sollten Sie aufpassen. Es gibt einige Trails, die ausschließlich bergab mit Steinschlägen und anderen Merkmalen verlaufen. Es gibt auch von Menschenhand geschaffene Dirt Jumps in verschiedenen Größen bis zu satten 6 Fuß und es gibt sogar einen großartigen Slalomkurs und einen Pumptrack. Es gibt Nachtreiten, Fatbiken und es gibt auch Toiletten.

9. Taylor Randahl Memorial Mountain Trail – 14 Meilen – Mittelschwer

Es gibt 3 Loops, die zusammen diesen Trail bilden, sodass Sie ihn kleiner machen oder den ganzen Weg fahren und einen Vorgeschmack auf jeden der Loops bekommen können. Nachtreiten ist erlaubt, die Wege sind richtungsgebunden und sowohl Wasser als auch Toiletten sind verfügbar.

Ein Mountainbiker mit dem Benutzernamen Slee Slack sagt: „Die Mill-Trails bieten FASSST-Funflow und Anlieger und Tables und ein paar technische Altlines … bieten ein Training mit all seinen Höhen und Tiefen sowie vielen Wurzeln und technischen Abschnitten. Ja, es erfordert Anstrengung, den Schwung auf Avalanche aufrechtzuerhalten, und es gibt viele Wurzeln, Felsen oder Kurven, die den Schwung untergraben. Alles in allem… eines meiner persönlichen Top 5 Trail-Systeme rund um Atlanta.

10. Brutal Loop 2 – 34,7 Meilen – Extrem schwierig

Diese Schleife im Chattahoochee National Forest ist größtenteils einspurig mit einigen Doppelspuren. In der Nähe von Mulberry Gap gibt es Unterkunft, Essen, Duschen und Reparaturausrüstung. Es gibt jedoch auch einen guten Platz auf dem Weg zum Campen, wenn Sie dies bevorzugen.

Dieser lange und schwierige Weg hat viel Klettern, einige Abfahrten und einige Steingärten, alle mit einer großartigen Landschaft, die Sie einfach sehen müssen. Die Scheune Mulberry Gap ist ein großartiger Ort, um diesen Weg zu beginnen und zu beenden.

Ähnliche Beiträge