Die Vorteile von Neoprensocken: Wann und wo man sie verwendet

Sollten Sie Neoprensocken bekommen? Sind sie den Mehraufwand wert? Es gibt einige wirklich interessante Anwendungen, die Sie überraschen könnten, lassen Sie uns darauf eingehen.

Der Hauptvorteil von Neoprensocken ist das Abhalten von Feuchtigkeit, aber sie bieten auch zusätzliche Isolierung und können in Kombination mit anderen Socken verwendet werden, um die Reibung zu verringern. Aus diesen Gründen werden sie am besten in Situationen verwendet, in denen Sie nasse Füße bekommen könnten, und in Szenarien mit hoher Reibung wie Wandern, Rucksackreisen, Kajakfahren oder Canyoning.

Es gibt weitere Vorteile, über die Sie sich informieren können wenn es um Neoprensocken geht. Sie werden sicher feststellen, dass sie auf vielfältige Weise nützlich sein können. Weiter auf und Sie erfahren alles über die Vorteile und Anwendungen dieser supercoolen Socken.

Warum Neoprensocken verwenden?

Vielleicht fragen Sie sich, warum Neoprensocken überhaupt notwendig sind. Schließlich haben Ihre normalen Socken jahrelang gut funktioniert, oder?

Das mag sehr wohl wahr sein, aber denken Sie darüber nach Wie viel schöner wäre es, einen Bach zu überqueren oder durch Schnee zu gehen und eine zusätzliche Schicht effektiver Isolierung zu haben, um Ihre Füße in diesen kritischen Situationen warm zu halten.

Neopren ist ein wirksames Isolationsmaterial. Aus diesem Grund ist es so Wird in Neoprenanzügen verwendet, die von Personen getragen werden, die ihren ganzen Körper in kaltes Wasser tauchen.

Hier sind nur a noch ein paar Vorteile Neoprensocken bieten können.

Wärme hinzugefügt

Neoprensocken sind eine gute Wahl, wenn Sie wissen, dass Sie in eine Situation geraten, die zu kalten Füßen führt. Denken Sie daran, kaltes Wasser zu überqueren oder durch Schnee zu reisen oder durch den Regen zu stapfen. Die Wärme von Neoprensocken wird halten Sie Ihre Füße bequemwas unglaublich wichtig ist, wenn Sie darauf weiterlaufen möchten.

Zumindest ohne die richtige Vorbereitung Sie können mit kalten, nassen Füßen und kalten, nassen Socken enden, was zu Blasen und Beschwerden führen kann. Wenn Ihre Füße längere Zeit nass sind, erhöhen Sie das Risiko einer Unterkühlung, und wenn Sie viel Zeit damit verbringen, durch Schnee zu laufen, kann dies sogar zu Erfrierungen führen. Wenn Sie sich an einem kalten Ort befinden, Sie können Ihre Fußpflege nicht übervorbereiten.

Vielseitigkeit

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Sie Neoprensocken verwenden können. Ob du bist Rucksackreisen, Wandern, Reisen durch kalten Schnee oder Bäche, Canyoning oder sogar Schwimmen, können diese Socken verhindern, dass Ihre Füße zu kalt werden. Bei meinen Recherchen habe ich herausgefunden, dass es sogar einige Camper gibt, die sie gerne als Schuhe auf dem Campingplatz verwenden.

Da Neoprensocken etwas rutschiger sind, Sie können auch wunderbar als Futter unter Ihren Wollsocken und -schuhen wirken.

Siehe auch  Die beste Angelschnur zum Trolling

Wasserblockade

Wenn Sie sich für das geschlossenzellige Design von Neopren entscheiden, profitieren Sie ebenfalls davon wasserdichte Socken.

Einige Neoprensocken reichen bis zum Knöchel, was eine Schutzschicht bietet, wenn Sie bei feuchten Bedingungen wandern. Wenn es in Strömen regnet oder Sie einen Fluss überqueren, bleiben Sie nicht trocken, aber ähnlich wie bei einem Neoprenanzug kann das Wasser in den Socken isoliert werden, um Ihre Füße warm zu halten. Wollsocken verlieren einen Großteil ihrer Isolationsfähigkeit, sobald sie nass werden.

Wenn Sie einen Fluss überqueren, ist es manchmal ratsam, nicht in Ihren normalen Schuhen zu überqueren und stattdessen einen Schuh zu haben, der speziell für die Überquerung eines Flusses hergestellt wurde.

Wenn Sie weitere Ideen für tolle Crossing-Schuhe sehen möchten, Wir haben einige einfache und einfache Optionen in einem anderen Artikel gefunden, den wir geschrieben haben. Schau es dir hier an!

Fußschutz

Es gibt viele verschiedene Dicken von Neoprensocken – die Neoprensocken, von denen ich gerade spreche und die zum Wandern verwendet werden können, sind die dünneren Socken.

Wenn Sie vorhaben, lange Strecken zu gehen, können Ihre Füße allen Arten von Schäden ausgesetzt sein. Wunde Füße, Blasen und das unangenehme Reiben von Schuhen, die raue Stellen verursachen, können dazu führen, dass Sie sich wünschen, Sie wären zu Hause geblieben. Schlimmer noch, manchmal erweisen sich Schuhe, die Sie normalerweise für zuverlässig halten, als weniger bequem, wenn Sie Kilometer für Kilometer wandern.

Wasserfeuchtigkeit erhöht die Reibung an Ihren Füßen und macht die Haut weicher, wodurch Blasen häufiger auftreten. Eine Neopren-Einlegesohle unter Ihren normalen Wandersocken wirkt als Schlupf, der einen Teil dieser Reibung verhindert.

Abgesehen von Problemen mit Schuhen, Schmutz wie kleine Steine ​​und Splitter können manchmal in Ihre Sohlen gelangen. Wenn Sie einige Neoprensocken mitbringen, die Sie zumindest als Kissen verwenden, können Sie die Schmerzen vermeiden, die durch Schmutz verursacht werden können.

Wandern oder Rucksackreisen mit Neoprensocken

Es gibt viele Wanderwege, auf denen Sie die Auswirkungen nasser Füße ganz einfach vermeiden können, wenn Sie möchten. Dies ist jedoch möglicherweise nicht so einfach zu erreichen, wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind. Wenn Sie nicht jede Wendung des Weges kennen, werden Sie wahrscheinlich auf Wasser treffen.

Wenn das passiert, ist es viel besser, auf Nummer sicher zu gehen, als sich zu entschuldigen. Nasse, kalte Füße können eine schöne Wanderung absolut unglücklich machen. Mit einem Paar Neoprensocken kommen Sie mit etwas weniger Reibung an den Füßen durchs Wasser. Zumindest wird jedes Wasser, das in Ihre Schuhe gelangt, so warm, dass es kein allzu großes Problem darstellt.

Siehe auch  Was tun wenn die Karpfen nicht beissen?

Auch wenn Sie kein Wasser überqueren, wenn Sie sich für eine dickere Neoprensocke entscheiden, die zusätzliches Polster, das Neoprensocken bieten kann die Reise für Ihre Füße viel einfacher machen.

Wanderanfänger sind sich vielleicht nicht immer sicher, wie lange ein Weg sie wählen sollen oder wie ein gutes Tempo aussieht. Um Sie dabei zu unterstützen, Ihr perfektes Tempo zu finden, haben wir einige Nachforschungen zu diesem Thema angestellt hier.

Canyoning mit Neoprensocken

Canyoning ist eine extreme Outdoor-Aktivität, bei der Sie viele verschiedene Landschaften erleben. „Schwimmer“ sind Schluchten, in denen man durch Wasserbecken waten oder schwimmen muss. Heilige Makrele … das ist so eine lustige Erfahrung. Es ist so erstaunlich, durch das Wasser zu schwimmen, aber es hat den Preis, dass Ihre Kleidung jetzt nass ist, wenn Sie eine Schlucht hinunterklettern.

Golden Cathedral Neon Canyon Escalante Nationalpark Utah

Canyoning ist per Definition anstrengend für die Füße. Du kletterst, gehst an der Wand entlang und setzt alle Hände und Füße ein, um sicher durch die Schlucht zu kommen. Neoprensocken können hier eine große Hilfe sein, um Ihre Füße zu halten, wenn Ihre Füße nass werden, und um die Reibung zu verringern.

Neoprensocken bieten Komfort in den Schluchten aufgrund der zusätzlichen Polsterung, die sie bieten. Wenn es an der Zeit ist, mit Wasser umzugehen, helfen sie dabei, Ihre Füße wärmer und trockener zu halten, als sie es sonst wären. Abhängig von Ihren eigenen Vorlieben können Sie sich entscheiden, sie während der gesamten Reise zu tragen oder nur ein paar Neoprensocken mitzubringen, wenn Sie tatsächlich mit Wasser umgehen müssen.

So oder so, es ist vorteilhaft sie zur Hand zu haben.

Kajakfahren mit Neoprensocken

Es ist nur natürlich, dass während einer Kajaktour mit ein wenig Nässe zu rechnen ist. Das heißt aber nicht, dass Sie den ganzen Tag kalte, nasse Füße haben wollen. Neoprensocken tragen wirklich dazu bei, dass Ihre Füße schön und kuschelig bleiben, auch wenn am Ende doch überall Wasser eindringt.

Hochwertiges Neopren soll dabei helfen, das Wasser zumindest aufzuwärmen. Ihre Füße werden vielleicht immer noch nass, aber zumindest werden sie nicht frieren. Laut einem Artikel auf verschiedene Arten von Socken geschrieben von Joyce Smith für die Erweiterung der Ohio State University, Neoprensocken verwenden einen speziell entwickelten Kern, der Ihre Körperwärme so gut wie möglich hält.

Dinge, die beim Kauf von Neoprensocken zu beachten sind

Neoprensocken sind zweifellos eine gute Wahl in einer Vielzahl von Situationen. Das heißt, sie sind nicht perfekt. Leider gibt es noch keine Technologie, um die perfekte, warme, wasserdichte Socke herzustellen, aber Neoprensocken kommen dem verdammt nahe!

Siehe auch  Wie lang sollte eine Spoon Rute sein?

Wenn Sie Neoprensocken selbst ausprobieren möchten, Unser Artikel über die besten Neoprensocken zum Wandern kann Ihnen helfen, das ideale Paar zu finden. Schau es dir hier an!

Die Passform

Neoprensocken sind für andere Zwecke konzipiert als Standardsocken. Normalerweise erwarten die Leute nicht, dass sie ihre Neoprensocken täglich tragen. Als Ergebnis, Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass sie nicht die gleiche Passform bieten wie die Socken, die Sie normalerweise kaufen würden.

Sie könnten nur feststellen, dass sie weniger bequem sind, dickere Nähte haben oder sich in Ihren Schuhen erstickend anfühlen. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich umzusehen, um die Neoprensocken zu finden, die am besten zu Ihnen passen. Es ist natürlich zu erwarten, dass die Passform in Ihren Schuhen enger ist, aber Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Füße immer noch bequem sind.

Möglicherweise müssen Sie mit verschiedenen Sockendicken experimentieren, bevor Sie das finden, was Sie brauchen.

Ihre Füße können immer noch nass werden

Obwohl Neoprensocken unglaublich nützlich sind, sind sie keine endgültige Lösung, um nasse Füße zu vermeiden. Es gibt immer noch Situationen, in denen Ihre Schuhe nass werden können. Wenn die Schuhe, die Sie tragen, nicht wasserdicht sind, können Neoprensocken nur begrenzt etwas bewirken. Außerdem sind einige Neoprene mit offenzelligem Schaum ausgelegt, was bedeutet, dass sie das Wasser ohne Zögern durchlassen.

Zusätzlich, Schuhe, die für eine Wasserdurchquerung zu kurz sind, führen dazu, dass Wasser über die Oberteile und in Ihre Schuhe und Socken fließt. Daher ist es eine gute Idee, dies zu tun Bringen Sie einige größere Stiefel mit wenn Sie viel Wasser überqueren. Einige Camper empfehlen sogar die Verwendung von Wathosen, um wirklich sicherzustellen, dass Sie nicht durchnässt werden.

Sie können Zeit zum Trocknen brauchen

Obwohl Neoprensocken sehr effektiv sein können, um nasse Füße zu vermeiden, kann dies bedeuten, dass sie am Ende viel Wasser aufsaugen. Wenn Sie mit der Verwendung eines Neoprenanzugs zum Tauchen oder für andere Aktivitäten im Wasser vertraut sind, haben Sie ein gutes Gefühl dafür, wie diese Socken funktionieren.

Sobald Sie durch das Wasser gekommen sind, werden Sie vielleicht feststellen, dass Ihre Neoprensocken dauert ziemlich lange bis es trocken ist. Wenn sie nach dem Trekking noch eine Weile in deinen Schuhen bleiben, kann es schwierig werden, sie effektiv zu trocknen. Folglich könnte es sich lohnen Haben Sie ein Ersatzpaar oder zumindest ein Paar trockene normale Socken, in die Sie wechseln können, wenn Sie sich unwohl fühlen.

Alles, was wasserdicht ist, braucht länger zum Trocknen – also ist es gut, darauf vorbereitet zu sein.

Ähnliche Beiträge