Durchschnittliche Kosten für eine Jet-Ski-Versicherung (und wenn Sie sie brauchen)

Durchschnittliche Kosten für eine Jet-Ski-Versicherung (und wenn Sie sie brauchen)

Sobald Sie einen Jetski haben, sollten Sie ihn versichern, bevor Sie ihn überhaupt auf das Wasser bringen. Sie fragen sich vielleicht, wie viel die Versicherung für Ihren Jetski kosten wird, also ist hier der durchschnittliche Betrag.

Die durchschnittlichen Kosten eines typischen Jetski-Versicherungsplans für ein Jahr können zwischen 150 und 500 US-Dollar liegen. Laut US-Regierung ist eine Versicherung für einen Jetski nicht gesetzlich vorgeschrieben, wird aber dringend empfohlen und in bestimmten Staaten erforderlich.

Jet-Ski-Versicherung klingt vielleicht so, als würdest du nur zusätzliches Geld verbrennen, aber sie kann wirklich hilfreich sein. Es ist großartig, wenn es um teures Spielzeug geht, und eine Jetski-Versicherung lohnt sich im Allgemeinen.

Faktoren, die in die Versicherungskosten einfließen

Hier ist eine Liste aller Faktoren, von denen die Versicherungskosten abhängen:

  • Jahr, Marke und Modell des PWC
  • PS
  • Motortyp
  • Maximale Betriebsgeschwindigkeit
  • Wert Ihres Jetskis
  • Jegliche Änderungen am PWC
  • Bootsfahrer-Sicherheitskurse, an denen Sie teilgenommen haben
  • Ihr Fahrtenbuch
  • Länge des Wasserfahrzeugs
  • Gewicht des Wasserfahrzeugs
  • Sitzplatzkapazität
  • Egal ob Anhänger oder nicht
  • Ihr Alter
  • Wo Sie Ihren Jetski aufbewahren
  • Ob Sie jährlich oder monatlich zahlen

Genau wie die Autoversicherung hängt der Preis der PWC-Versicherung von einer langen Liste von Dingen ab. Es ist immer eine gute Idee, einen sauberen Fahrausweis zu haben und Sicherheitskurse zu besuchen, die den heutigen Regeln entsprechen, um den besten Preis zu erhalten.

Ihre Jetski-Versicherungstarife hängen von der Art der Deckung ab, die Sie wählen. Wenn Sie beispielsweise Ihren PWC nur für den Fall absichern möchten, dass er beschädigt wird oder Sie einer anderen Person Schaden zufügen, können Sie eine Mindestversicherungssumme abschließen.

Wenn Sie auch eine vollständige Wiederbeschaffungskostendeckung für Ihren Jetski wünschen, müssen Sie mehr bezahlen. Sie entscheiden, was abgedeckt werden soll.

Warum Sie in eine Jet-Ski-Versicherung investieren sollten

Bevor ich auf die Einzelheiten eingehe, warum es eine gute Idee ist, in eine Versicherung zu investieren, möchte ich zunächst sagen, dass eine Versicherung Ihnen auf lange Sicht Hunderttausende von Dollar sparen kann.

Wenn Sie nicht versichert sind, können Sie wegen Sach- oder Personenschäden verklagt werden. Wenn Sie auf dem Wasser sind, könnten Sie ein anderes Schiff beschädigen oder eine andere Person verletzen. Wenn dies passiert und Sie nicht versichert sind, schulden Sie Schäden in Höhe von Hunderttausenden von Dollar.

Wenn Ihr Jetski jemals beschädigt wird, möchten Sie den Schaden nicht bezahlen. Wenn Sie und ein anderer Passagier beispielsweise in einen Unfall verwickelt sind und Ihr PWC ruiniert ist, können Sie bei Ihrer Versicherungsgesellschaft einen Anspruch auf Ihre medizinischen Kosten und den Ersatz Ihres Jetskis geltend machen.

Sobald Sie Ihre Selbstbeteiligung bezahlt haben, richtet sich der Geldbetrag, den Sie erhalten, nach Ihren Arztrechnungen und der Höhe des Schadens, für den Sie versichert sind.

Im gegenteiligen Fall, wenn Sie den Unfall verursachen, kann die andere Partei einen Haftpflichtanspruch bei Ihrer Versicherung geltend machen. Ihre Versicherung würde die Körperverletzungskosten und Sachschäden der anderen Person oder Personen bezahlen. Es besteht die Möglichkeit, dass sie auch Ihre Anwaltskosten übernimmt, wenn Sie vor Gericht kommen.

Denken Sie auch hier daran, dass die verfügbare Versicherungssumme von der Versicherungssumme abhängt, die Sie erwerben. Meiner Meinung nach ist es besser, je mehr Deckung Sie kaufen, da PWC-Unfälle jeden Tag passieren. Am Ende des Tages ist es besser, mehr Abdeckung zu haben als weniger.

Was deckt die PWC-Versicherung ab?

Abhängig von den Details der von Ihnen erworbenen Police deckt die PWC-Versicherung Folgendes ab:

  • Physischer Schaden an Ihrem Jetski
  • Von Ihnen verursachte Sachschäden (Dock, Boot, Wasserfahrzeug usw. von jemandem)
  • Körperverletzung oder Tod, für die Sie verantwortlich sind
  • Ihre Verletzungen, die durch einen Unfall eines nicht versicherten Bootsfahrers verursacht wurden
  • Wassersporthaftpflicht für einen Wakeboarder/Skifahrer/etc. die du schleppst
  • Medizinische Zahlungen
  • Wrackbeseitigung oder Abschleppen
  • Persönliche Eigentumsabdeckung
  • Zubehörversicherung für Vorräte und persönliche Gegenstände an Bord
  • Berichterstattung über PWC-Anhänger

In den meisten Fällen können Sie Ihre Versicherungspolice anpassen, indem Sie die Deckungssumme erhöhen oder zusätzliche Nachträge hinzufügen.

Wenn auf dem Wasser etwas schief geht, können Sie sicher sein, dass Ihre PWC-Versicherung hinter Ihnen steht. Von der Platzierung Ihres Jetskis auf dem Anhänger bis zur Verwendung im Wasser deckt die PWC-Versicherung alle Unfälle ab, die auftreten können.

Wenn man das Gesamtbild betrachtet, ist die Zahlung von ein paar hundert Dollar pro Jahr keine große Sache, verglichen mit der Zahlung von Tausenden von Dollar bis zu Ihrer gesamten Lebensersparnis an Schäden, wenn ein Unfall passiert.

Ihr Jetski ist nicht nur ein Spielzeug, das Sie in einem McDonald’s Happy Meal bekommen. Es ist eine große Investition, die Ihnen endlosen Spaß bereiten kann, wenn Sie sich darum kümmern. Ein Teil der Pflege besteht darin, eine Versicherung abzuschließen, falls damit etwas schief geht.

Wichtiger als der Jetski selbst ist Ihre Sicherheit und die Sicherheit der Personen, die mit Ihnen auf dem Wasser unterwegs sind. Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind, möchten Sie sicher sein, dass Sie die gesamte Pflege erhalten, die Sie benötigen, ohne sich Sorgen um einen Bankrott machen zu müssen.

Ist eine PWC-Versicherung erforderlich?

Ob eine Versicherung für Ihren Jetski erforderlich ist, hängt von den Anforderungen Ihres Staates ab. Viele Staaten verlangen eine Haftpflichtversicherung, um Ihre rechtliche Verantwortung abzudecken, falls Sie jemanden oder etwas verletzen. Im Allgemeinen sind eine Bootsversicherung und eine Wasserfahrzeugversicherung nicht erforderlich, werden jedoch dringend empfohlen.

Es ist am besten, Ihre Gesetze zur Versicherungspflicht für PWC an Ihrem Wohnort zu überprüfen, damit Sie sicher sein können, dass Sie sich an das Gesetz halten.

Utah und Arkansas haben einige Gesetze im Zusammenhang mit dem Abschluss einer Haftpflichtversicherung beim Betrieb von Wassermotorrädern. Um mehr über die Einschränkungen zu erfahren, können Sie diesen Artikel lesen hier.

Wenn Sie den Kauf Ihres Jetskis finanziert haben, wird Ihr Kreditgeber Sie höchstwahrscheinlich zum Abschluss einer umfassenden PWC-Versicherung veranlassen. Ein weiterer Fall, in dem Sie möglicherweise eine Versicherung abschließen müssen, ist, wenn Sie Ihren Jetski in einer Marina anlegen.

Bevor Sie einen Jetski mieten, vergewissern Sie sich, dass der Eigentümer des Verleihs eine Versicherung für die Jetskis hat, damit sie abgedeckt ist, falls etwas passiert. In den Vereinigten Staaten ist es erforderlich, dass alle PWC-Verleihstationen mit einer Versicherung bis zur maximal möglichen Haftung abgedeckt sind.

Um herauszufinden, welche spezifischen Anforderungen in Ihrem Staat gelten, sollten Sie sich mit Ihren Fragen an einen unabhängigen Vertreter vor Ort wenden. Meiner Meinung nach sollten Sie unabhängig von den Anforderungen Ihres Staates immer eine PWC-Versicherung haben. Es ist wahrscheinlicher, dass Unfälle passieren, und Sie möchten sich und die mit Ihnen auf dem Wasser schützen.

Wie viel PWC-Versicherung brauche ich wirklich?

Die Höhe des Versicherungsschutzes, den Sie benötigen, richtet sich nach Ihrem Jetski. Es hängt von der Leistung und anderen Geräten Ihres Jetskis ab.

Um auszuwählen, wie viel PWC-Versicherung Sie kaufen möchten, beachten Sie diese Richtlinien:

  • Erwägen Sie den Kauf der maximalen Haftpflichtversicherung (z. B. 500.000 USD)
  • Zahlen Sie für die höchste Krankenversicherungssumme (dies liegt normalerweise bei etwa 10.000 US-Dollar).
  • Kaufen Sie eine „Wiederbeschaffungskostendeckung“ für Ihren Jetski, falls er bei einem Unfall einen Totalschaden erlitten hat
  • Erwägen Sie den Kauf einer Deckung für Ihr persönliches Eigentum an Bord (normalerweise etwa 5.000 USD).
  • Sprechen Sie mit einem Agenten über den angemessenen Umfang an umfassender Deckung, Vandalismusdeckung, Deckung durch ausgelaufenen Kraftstoff, Abschlepp- und Wrackdeckung sowie Pannenhilfe

Was ist nicht durch die Jet-Ski-Versicherung abgedeckt?

Es gibt einige Fälle, in denen PWC-Versicherungen Sie nicht abdecken:

  • Ein Jetski, der modifiziert wurde, um die Geschwindigkeit und/oder Leistung zu verbessern
  • Wenn Sie nach Einbruch der Dunkelheit (Dämmerung bis Morgengrauen) einen Jetski betreiben
  • Betreiben eines Jetskis, wenn Sie kein gültiges Sicherheitszertifikat für Bootsführer haben

Sie sollten sicherstellen, dass Sie zwischen den Zeilen Ihrer Versicherungspolice lesen, damit Sie wissen, was Sie tun können, um versichert zu sein, und was nicht. Einige Policen decken diejenigen ab, die Sie auf dem Jetski begleiten, andere jedoch nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Fragen zu Ihrem Agenten mitnehmen, damit Sie sich dessen bewusst sind.

Welchen Jet-Ski-Versicherungsanbieter sollte ich verwenden?

Dies hängt davon ab, wer Ihr aktueller Versicherer ist. Es ist eine kluge Idee, sich umzusehen und tolle Angebote von anderen Anbietern zu finden, da dies Ihnen hilft, Ihre anderen Policen zu kombinieren. Auch hier gibt es viele Faktoren, die die Höhe der Versicherung beeinflussen. Sehen Sie sich immer um und sehen Sie, wer Ihnen die besten Preise geben kann.

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn es um PWC-Versicherungsanbieter geht. Bevor Sie sich entscheiden, welches Sie verwenden möchten, sollten Sie mit Ihren Jetski-Informationen nach Angeboten fragen. Einige Anbieter gewähren Ihnen einen Rabatt, wenn Sie einen Jetski-Sicherheitskurs online absolviert haben und die Prüfung bestehen.

Der beste Weg, um das beste Angebot zu erhalten, besteht darin, sich bei mehreren Versicherungsagenten/Agenturen zu erkundigen.

Sie sollten auch bedenken, wie Sie Ihren Jetski bedienen möchten; Wenn Sie gerne superschnell fahren und verrückte Stunts machen, müssen Sie eine höhere Versicherung abschließen. Wenn Sie jedoch kleine Kinder haben und Ihren Jetski nur langsam fahren, müssen Sie möglicherweise nicht die maximale Haftung erwerben.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um eine PWC-Versicherung abzuschließen?

Im Gegensatz zur Bootsbranche fördert die Versicherungsbranche in der Nebensaison keine niedrigeren Preise. Dies bedeutet, dass es jederzeit ein guter Zeitpunkt ist, eine Versicherung für Ihren Jetski abzuschließen. Einkaufen ist das Klügste, was Sie tun können, um die besten Preise zu finden.

Der beste Zeitpunkt für den Abschluss einer Versicherung ist, bevor Sie einen Unfall haben. Es ist wirklich besser, auf Nummer sicher zu gehen, als sich zu entschuldigen.

Was ist eine Dachhaftpflichtversicherung?

Eine Umbrella-Haftpflichtversicherung ist eine zusätzliche Haftpflichtversicherung für Personenschäden, Schäden, Anwaltskosten usw., die über die Grenzen Ihrer PWC-Haftpflichtversicherung hinausgehen.

Es gibt Fälle, in denen der schuldhafte Fahrer auch nach Ausschöpfung des Versicherungsschutzes verklagt und zur Verantwortung gezogen werden kann. In diesem Fall kann das Gericht Ihr Vermögen beschlagnahmen, um zugesprochenen Schadensersatz einschließlich Ihrer zukünftigen Einkünfte zu zahlen.

Hier kommt die Umbrella-Police ins Spiel. Diese Police schützt Ihr Vermögen vor überhöhten Kosten durch Schäden und Anwaltskosten. Eine Umbrella-Police übernimmt die Kosten, die über die reguläre PWC-Versicherung hinausgehen.

Einige Leute möchten eine zusätzliche Sicherheitsebene haben, falls sie wegen Schäden am Eigentum anderer Personen oder Verletzungen verklagt werden. Die Prämie für eine Umbrella-Versicherung kann günstiger sein, wenn Sie die Police bei demselben Versicherer kaufen, bei dem Sie auch Ihre PWC-Versicherung gekauft haben.

Wie ein unabhängiger Versicherungsagent Ihnen helfen kann

In einem vertrauenswürdigen Auswahlnetzwerk können Sie mit einem unabhängigen Versicherungsagenten sprechen, der Ihnen hilft, ein Angebot für eine neue Police, eine Verlängerung oder eine zusätzliche oder Umbrella-Police zu erhalten. Sie bieten Ihnen PWC-Versicherungspolicen, professionelle Beratung und persönlichen Service. Sie können Ihnen Versicherungsschutz bei den besten Versicherern für Jetskis bieten.

Ein unabhängiger Makler kann sogar für Sie nach den besten Preisen suchen. Gehe zu Diese Internetseite um den richtigen Makler für Sie zu finden.

Die Versicherung ist eine große Wahl, und Sie müssen sie nicht alleine treffen. Es ist besser, Hilfe von denen zu haben, die wissen, was sie tun, und Erfahrung mit Versicherungen haben. Ein örtlicher Vertreter kennt die Versicherungsanforderungen in Ihrem Staat und kann alle Ihre Fragen beantworten.

Das Wichtigste, was ein Agent tun kann, ist Ihnen dabei zu helfen, die günstigsten Tarife für eine PWC-Versicherung zu finden.

Wenn Sie noch keinen Jetski gekauft haben, würde ich empfehlen, mit einem Agenten zu sprechen und ihm Ihr Budget mitzuteilen, damit er Ihnen helfen kann, den Jetski zu finden, dessen Versicherung Sie sich leisten können. Es kann schwierig sein zu wissen, wie viel Sie ein Jetski am Ende des Tages kosten wird, aber ein Agent kann Ihnen helfen, die geschätzten Kosten zu ermitteln. Dies beinhaltet den Preis des Jetskis zusammen mit seiner Versicherung.

Es ist besser zu wissen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie selbst eine Entscheidung treffen. Bevor Sie entscheiden, ob Sie eine Versicherung für Ihren Jetski abschließen oder nicht, würde ich die Vor- und Nachteile der Versicherung abwägen. Ja, Sie müssen ein paar hundert Dollar pro Jahr dafür bezahlen, aber genau wie Sie eine Hausrat- und Autoversicherung haben, ist Ihr Jetski etwas von großem Wert für Sie.

Ähnliche Beiträge