Durchschnittliche Kosten, um ein Bassboot für den Winter in Schrumpffolie zu verpacken

Durchschnittliche Kosten, um ein Bassboot für den Winter in Schrumpffolie zu verpacken

Sie haben wahrscheinlich schon gehört, dass Sie Ihr Boot für den Winter einschweißen müssen. Dies ist sehr wahr, da es die Lebensdauer Ihres Bootes verlängert. Aber Sie fragen sich vielleicht auch, wie genau dieser Prozess Sie kosten wird. Hier werde ich aufschlüsseln, was genau Sie kosten wird, wenn Sie Ihr Bassboot einschweißen.

Der Bereich, in dem Sie erwarten können, dass der Preis in oder um ihn herum landet, liegt zwischen 10 und 30 US-Dollar pro Quadratfuß. Aufgrund der vielen Umstände, die den Preis beeinflussen, wie z. B. Standort und Größe des Bootes, ist es schwierig, einen klaren Durchschnittspreis für die Einschweißung eines Bootes zu finden.

Was genau sind also einige dieser Umstände, die den Preis, den Sie zahlen müssen, so stark beeinflussen können? Ich habe diese und einige andere Fragen zu diesem Schrumpfverpackungsgeschäft aufgeschlüsselt. Wenn Sie neugierig sind, was genau Ihr Bassboot Sie kosten wird, dann lesen Sie weiter!

Preisbeispiele

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Boot einschweißen zu lassen. Es gibt viele verschiedene Unternehmen und Optionen, die etwas überwältigend sein können. Hier habe ich eine Auswahl und eine Vielzahl verschiedener Beispiele dieser Optionen zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, Ihre Suche einzugrenzen.

Einige der Optionen, die es zum Beispiel für die Schrumpfverpackung eines Bootes gibt, sind wie folgt.

  • Werft
  • Kleine Geschäfte
  • Mobile Schrumpfverpackungsmaschinen
  • DIY

Da es jedoch so viele Optionen gibt, bedeutet dies, dass es auch mehr Betrügereien gibt. Wenn Sie nach einem Partner für die Schrumpfverpackung suchen, ist es wichtig, dass Sie dessen Anmeldeinformationen und Versicherung überprüfen. Wenn ein Quacksalber Ihr Boot einwickelt, kann vieles schief gehen, besonders wenn er mit so einer heißen Waffe arbeitet.

Ein Beispiel für die Preise, die ein mobiler Schrumpfwickler berechnet, können wir uns ansehen Mobile Schrumpffolie von Dyck. Dies ist ein großartiges kleines Unternehmen, das einen fairen Preis hat. Sie bieten beide Verpackungen an Land an, wenn das Boot bereits aus dem Wasser ist, aber sie bieten auch an, das Boot aus dem Wasser zu heben, wenn Sie keine Möglichkeit dazu haben, aber das verursacht natürlich einen hohen Preis.

Bootsverpackung unter 27ft $14/ft
Boot Wrap über 27ft $16/ft

Diese Preise gelten für Boote, die sich auf dem Trockenen befinden. Für Boote zwischen 18 und 27 Fuß wird eine zusätzliche Gebühr von 120 Dollar erhoben, um das Boot herauszuziehen. Für Boote, die größer als 27 Fuß sind, betragen die zusätzlichen Kosten 140 $.

Bei der Schrumpffolie besteht die Möglichkeit, dass Feuchtigkeit in der Schrumpffolie eingeschlossen wird, daher wird empfohlen, entsprechende Belüftungsöffnungen in die Schrumpffolie einzuführen. Dycks mobile Schrumpffolie kostet extra für diese zusätzlichen Funktionen zur Schrumpffolie, wie die meisten.

Reißverschlusstür $40,00
Solarbetriebener Lüfter $30,00
Windbetriebene Entlüftung $10,00
Boot auspacken $2/lineare ft
Schimmelschutzspray (unter 27 Fuß) $50,00

Während ein mobiler Schrumpfverpacker angab, dass er den Leuten die Kosten für die Reise zu seinem Standort in Rechnung stellt. Wenn Sie einen in Ihrer Nähe finden, sind die Preise angemessen und Sie vermeiden die Reisekosten.

Ein weiteres mobiles Unternehmen, das Boote einschweißt, ist die Mobiler Marinedienst. Sie geben Ihnen die unterschiedlichen Preise direkt auf ihrer Website an, was wirklich hilfreich ist, wenn Sie versuchen, verschiedene Unternehmen zu vergleichen, während Sie versuchen, das richtige für Sie zu finden.

Boote unter 20 ft $10/ft + Reisezeit
Boote 20 ft bis 26 ft $ 11- $ 12 je nach Rahmung und Unterstützung
+ Fahrzeit
Boote über 26 ft Zeit und Material + Reisezeit (sie werden schlagen
jeder niedrigere Preis)
Wrap-Entfernung und
recyceln bis zu 30 ft
$60 + Reisezeit

Dinge, die den Preis beeinflussen

Wie bereits erwähnt, gibt es ein paar Dinge, die sich stark auf den Preis auswirken können, den Sie letztendlich zahlen, wenn Sie ein Boot einschweißen lassen. Überraschenderweise können diese Dinge so klein und bedeutungslos erscheinen, wie es kommt, aber jeder Schrumpfverpackungsprofi hat eine bestimmte Vorgehensweise, damit sie so ausgeführt werden, wie er es möchte. Ein Unternehmen berechnet 5 $ extra, wenn der Rumpf lackiert wird. Sie würden nicht denken, dass dies ein Problem darstellt, aber beim Schrumpfen wird alles zu einem Problem.

Scotts Bootsservice gibt auch an, dass sie keine Boote einschweißen, die zusätzliche Probleme haben könnten. Ihre Website besagt Folgendes.

„Scott’s Boat Service schrumpft keine im Wasser gelagerten Boote oder Segelboote mit gestuften Masten ein.“

Es gibt auch viele normale alltägliche Dinge, die den Preis beeinflussen können. Einer davon ist der Standort von Ihnen und der Person, die bereit ist, Ihr Boot einzuschweißen. Einige Leute fliegen sogar oder fahren ein Auto für die Person und ihr Schrumpffolienmaterial. Dies kann den Preis natürlich stark erhöhen.

Wie Sie bereits in diesem Beitrag gesehen haben, gibt es viele verschiedene Unternehmen und Unternehmen, die Schrumpffolien verwenden. Für jedes dieser Unternehmen gelten unterschiedliche Grundpreise sowie unterschiedliche zusätzliche Gebühren und Kosten. Dies ist zwar ärgerlich, da es viel Recherche erfordert, um das beste Angebot zu finden, aber es ist sinnvoll, da so viele verschiedene Berechnungen und Umstände in die Gleichung einbezogen werden müssen.

Wie bereits erwähnt, haben Boote unterschiedlicher Größe unterschiedliche Preise. Größere Boote sind oft etwas teurer, nur weil es schwierig ist, um das Boot herum zu manövrieren. Es ist auch teurer, weil mehr Material benötigt wird und die Arbeit für ein größeres Boot schwieriger ist. Die Drehpunktgröße beträgt jedoch nicht immer 27 Fuß, wie es bei Dycks mobiler Schrumpffolie der Fall war.

Verschiedene Boote gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Jede dieser Mittelkonsolen oder Segel oder was auch immer kann den Preis ebenfalls beeinflussen. Glücklicherweise gibt es bei Barschbooten nicht viele hervorstehende Teile des Schiffes, wie Balken oder T-Tops, die die Arbeit der Schrumpfverpackung erschweren. Der einzige Teil, der ein Problem verursachen könnte, ist der Außenborder des Bootes, aber die Profis decken ihn ab.

Professionell oder Heimwerker?

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Boot einzuschweißen, aber die beiden Hauptoptionen sind professionell oder DIY. Überraschenderweise ist es ein ziemlich kontroverses Thema.

Wenn Sie den professionellen Weg einschlagen, ist es entscheidend, dass umfangreiche Recherchen und Preisvergleiche durchgeführt werden, bevor Sie sich für einen entscheiden. Und obwohl es teuer sein kann, sich die Preise anzusehen, die diese Unternehmen verlangen, kann es stressig sein, aber es ist besser, das zu tun, was besser für das Boot ist. Bei so einer heißen Waffe, die die Folie versiegelt, und den unzähligen anderen potenziell gefährlichen Werkzeugen, ist es besser, die Profis an die Arbeit zu holen.

Das Einschweißen Ihres Bootes in Eigenregie kann extrem schwierig sein, nur weil es viel Mühe, Zeit, Hände und Geld erfordert. Viele schlagen vor, es den Profis zu überlassen, aber andere behaupten, dass DIY der richtige Weg ist. Aber wenn Sie nicht viel Zeit frei haben und alles dem Einschweißen Ihres Bootes widmen, wird es ein bisschen schleppend und auch ein finanzielles Erdbeben.

Was Sie zum Selbermachen brauchen

  • Schrumpfpistole
  • Schrumpffolie (Dr. Shrink hat eine große Auswahl und Preisspanne)
  • Lüftungsschlitze
  • Reißverschlusstür
  • Umreifung
  • vertikale Stützen
  • Schrumpfmesser
  • Band
  • Haftspray
  • Schutzhandschuhe

Die Schrumpfpistolen können astronomisch teuer werden und kosten so gut 400 bis 800 Dollar. Fügen Sie dann die Menge an Schrumpffolie hinzu, die Sie benötigen, die den Preis möglicherweise bereits verdoppeln könnte. Ganz zu schweigen von den vielen anderen benötigten Materialien. Während Sie bei bestimmten Unternehmen eine Schrumpfpistole mieten können, summiert sich der Preis für alles andere, und es macht einfach keinen Sinn, die teurere Option zu wählen.

Abgesehen von den finanziellen Problemen beim Heimwerken gibt es auch Sicherheitsprobleme. Es kann für einen Laien gefährlich sein, die Schrumpfpistole zu führen, da sie so heiß wird. Dies kann potenziell Schäden am Boot, dem Benutzer oder anderen Personen in der Nähe verursachen.

DIY ist normalerweise nur dann eine gute Option, wenn es viele Anteilseigner des Bootes gibt, die bereit sind, auf den Preis einzugehen und tatsächlich beim Einschweißen zu helfen. Es ist besser, jemand anderen dafür zu bezahlen.

Ähnliche Beiträge