Ein einfacher Angelknoten für Anfänger

Seile Knoten

Die Entscheidung, welchen Angelknoten man lernen soll, kann bei all den Hunderten, aus denen man wählen kann, ein wenig überwältigend sein. Vor allem, wenn Sie Anfänger sind oder nur daran denken, Ihren ersten Angelausflug zu unternehmen.

Was ist also ein einfacher Angelknoten für Anfänger? Der von Davy Wotton kreierte Davy Knot (und Double Davy Knot) ist einer der am einfachsten zu erlernenden und anzuwendenden Angelknoten für Anfänger und Profis gleichermaßen. Es ist schnell und einfach zu binden, hält gut und funktioniert in den meisten Situationen gut.

Jetzt gibt es den Single Davy Knot und den Double Davy Knot. Und obwohl es sehr ähnlich ist (tatsächlich ist Double Davy nur die Single mit einer zusätzlichen Wendung), möchten Sie wissen, wann es angebracht ist, eines über das andere zu verwenden, sowie ein paar Dinge, auf die Sie achten müssen, um es zu machen Sicher, dass es richtig gebunden ist!

Wie man den Davy-Knoten bindet

Ich war wirklich begeistert, als ich entdeckte, dass der Davy Knot so einfach und schnell zu binden ist – er ist so vielseitig, dass ich ihn fast ausschließlich verwende. Es ist leicht mit ungeschickten oder kalten Fingern zu binden. Sie können es auch mit einer Pinzette oder einer Hechelzange im Kolbenstil binden.

  • Beginnen Sie, indem Sie ein paar Zentimeter Angelschnur durch das Auge des Hakens fädeln
  • Bilden Sie einen lockeren Halbschlagknoten
  • Führen Sie das Ende der Leine wieder über sich selbst und durch die Schlaufe zurück zum Haken und stellen Sie sicher, dass es zwischen dem Überhandknoten und dem Haken verläuft
  • Ziehen Sie Ihren Knoten vorsichtig fest, wobei Sie das hintere Ende an der Spitze des Hakenauges halten und in einem 90-Grad-Winkel zur Lauflinie zeigen. Ein wenig Spucke oder Seewasser hilft beim Schmieren, damit die Schnur leichter gleitet
Siehe auch  Die besten Tipps zum Fangen von Nightcrawlern

Was Sie am Ende haben, ist ein sehr starker modifizierter Achterknoten. Hier ist eine Videodemonstration zur Verdeutlichung:

Wenn Ihr Knoten rutscht, war das Anhängerende wahrscheinlich nicht im erforderlichen 90-Grad-Winkel eingerastet. Versuchen Sie es erneut, halten Sie es vom Haken weg verdreht und stellen Sie sicher, dass es richtig einrastet.

Wenn Sie beim Festziehen des Knotens nicht beide Enden gleichmäßig spannen, kann es außerdem passieren, dass eine kleine Schlaufe herausragt, die den Knoten schwächen kann. Alles, was Sie tun müssen, um dies zu beheben, ist einfach ganz am Ende zu ziehen, um die Schlaufe festzuziehen, und dann den Knoten festzuziehen.

Einige Vorteile der Verwendung des Davy Knot:

  • Verschwendet nicht viel Schnur – mit ein wenig Übung werden Sie feststellen, dass Sie das Tag-Ende nach dem Binden nicht einmal abschneiden müssen.
  • Das kleine Profil beeinträchtigt die Bewegung von Fliegen und Ködern nicht und ist auch für Fische weniger sichtbar
  • Es ist effizient zu binden, was mehr Zeit zum Angeln und weniger Zeit zum Kämpfen mit Knoten bedeutet

Der Davy Knot ist wirklich klein und eignet sich hervorragend zum Anbinden von Fliegen. Aber es ist so vielseitig, dass es auch gut für einfache Köder und Drillinge sowie für Köder wie Blinker und Spinner geeignet ist. Wenn Sie diesen Knoten kennen, können Sie die Köder schnell und einfach austauschen, wenn Sie versuchen, abzuschätzen, worauf die Fische gerade beißen.

Ich habe festgestellt, dass die Bisse oft in Wellen und Flauten auf einem See oder Stausee kommen, wenn die Fische herumschwärmen. Und sobald ich einen gefangen habe, je schneller ich ihn loslassen und meine Leine wieder ins Wasser bringen kann, desto größer ist die Chance, dass ich während dieser Welle einen anderen fang. Diesen schnell zu bindenden Knoten in meinem Arsenal zu haben, hilft mir dabei, genau das zu erreichen.

Siehe auch  Ist Magnetfischen legal?

So großartig und vielseitig der normale Davy Knot auch ist, manchmal verwende ich seine aufgepeppte Version – den Double Davy Knot.

Wann ist es angemessen, den verbesserten oder doppelten Davy-Knoten anstelle des normalen Davy-Knotens zu verwenden?

Eines meiner Lieblings-Angel-Setups ist das Drop-Rig. Hier führe ich zuerst eine langsam sinkende Pose über meine geflochtene Hauptschnur, füge eine Perle hinzu und binde sie an einen Wirbel. Das wird dann an etwa 18 Zoll eines sehr kleinen (2 oder 4 lb.) Fluorkohlenstoffvorfachs befestigt, das am Haken befestigt ist.

Die geflochtene Schnur, obwohl sehr stark für ihre Größe, ist sehr rutschig und der normale Davy Knot neigt dazu, auf mir zu rutschen. Deshalb verwende ich den Double Davy Knot immer dann, wenn ich geflochtene Schnüre an Wirbel oder Kunstköder binde.

Ich empfehle auch, den Double Davy Knot zu verwenden, wenn Sie an größere Haken und Köder binden, wo der größere Knoten weniger Einfluss auf die Bewegung und Sichtbarkeit des Köders hat.

Warum den normalen Davy-Knoten anstelle des doppelten Davy-Knotens verwenden?

Obwohl der doppelte Davy-Knoten stärker ist, weniger wahrscheinlich rutscht und nicht viel länger zum Binden braucht, gibt es Zeiten, in denen der normale Davy-Knoten bevorzugt wird.

Zum einen – sein kleineres Profil macht es weniger sichtbar. Vor allem, wenn es an wirklich kleinen Haken und Fliegen verwendet wird.

Der normale Davy-Knoten beeinflusst die Bewegung von Ködern auch nicht so sehr wie ein größerer Knoten.

Meistens verwende ich den regulären Davy-Knoten als meine Anlaufstelle, um den doppelten Davy-Knoten eher zur Ausnahme als zur Regel zu machen.

Siehe auch  9 Fliegen, die jeder Angler für bestockte Forellen braucht

Wie man den Improved / Double Davy Knot bindet

  • Beginnen Sie, indem Sie den regulären Davy Knot binden
  • Fügen Sie nun einfach eine weitere Schlaufe über die Lauflinie zurück
  • Ziehen Sie den Knoten auf die gleiche Weise wie den Davy-Knoten fest – stellen Sie sicher, dass das Ende des Anhängers über dem Haken liegt und in einem 90-Grad-Winkel zur laufenden Linie herausragt

Hier ist ein Video, das zeigt, wie man den Double Davy Knot bindet:

Obwohl das Video zeigt, wie die letzte Schleife um das laufende Ende gewickelt wird, kann sie tatsächlich auf zwei Arten gebunden werden. Wenn es für dich bequemer ist, funktioniert der Knoten genauso gut, wenn du die letzte Schlaufe auch um das Anhängerende wickelst. Verwenden Sie also das, was für Sie am natürlichsten ist.

Verwandte Fragen

Was sind einige andere einfache Angelknoten? Einige andere leicht zu erlernende Angelknoten sind:

  • Palomar-Knoten – wohl der beliebteste gelehrte Angelknoten
  • Rapala-Knoten zum Befestigen Ihrer Angelschnur an Ködern und
  • Chirurgenknoten zum Verbinden zweier unterschiedlich dicker Leinen miteinander

Was ist der stärkste Knoten zum Angeln? Die stärksten Knoten zum Anbinden der Schnur an Köder laut Tests durchgeführt von Field und Stream enthalten:

  • Trilene-Knoten bei Verwendung von Monofilament
  • Rutschfester Schlaufenknoten bei Verwendung von Fluorocarbon und dem
  • Berkley Braid Knot bei Verwendung von Superline

Ähnliche Beiträge