Geschichte des Kampfhelms var cid=’9712208022′;var pid=’ca-pub-7040130796245074′;var slotId=’div-gpt-ad-headsdontbounce_com-box-2-0′;var ffid=1;var alS=1001% 1000; var container=document.getElementById(slotId);container.style.width=“100%“;var ins=document.createElement(‚ins‘);ins.id=slotId+‘-asloaded‘;ins.className=“ adsbygoogle ezasloaded „;ins.dataset.adClient=pid;ins.dataset.adChannel=cid;if(ffid==2){ins.dataset.fullWidthResponsive=“true“;} ins.style.display=’block‘;ins .style .minWidth=container.attributes.ezaw.value+’px‘;ins.style.width=“100%“;ins.style.height=container.attributes.ezah.value+’px‘;container.appendChild(ins) ;( adsbygoogle=window.adsbygoogle||[]).push({});window.ezoSTPixelAdd(slotId,’stat_source_id‘,44);window.ezoSTPixelAdd(slotId,’adsensetype‘,1);var lo=new MutationObserver(window.ezaslEvent);lo.observe(document .getElementById(slotId+‘-asloaded‘),{attributes:true});

Batter im Baseball und Softball tragen Schlaghelme, um den Kopf des Batters vor Fehlschlägen zu schützen, die der Pitcher werfen könnte.

Ein Batter kann ernsthaft verletzt werden, wenn er von einem Pitch getroffen wird, ohne einen schützenden Schlaghelm zu tragen.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Geschichte der Kampfhelme, von den frühesten Entwürfen über die Verpflichtung, Kopfschutz zu verwenden, bis hin zu den modernsten technologischen Verbesserungen und Entwicklungen.

Schwarz-Weiß-Bild des Baseballteams von vor langer Zeit
canva.com

Geschichte des Kampfhelms

Wann wurden Kampfhelme erfunden?

Frank Mogridge, einem Erfinder, wird zugeschrieben, 1905 das erste Patent für einen „Kopfschutz“ oder Helm entwickelt zu habendie eher wie ein aufblasbarer Boxhandschuh aussahen als die Helme, an die wir heute denken.

Als Schlagmänner anfingen, Kopfverletzungen zu bekommen, wie Roger Bresnahan, der 1907 von einem Schlag auf den Kopf bewusstlos geschlagen wurdemehr Baseballspieler begannen, neue Helmdesigns zu testen.

Trotz der Verletzungen war das Tragen von Helmen im Baseball immer noch selten, insbesondere in den Major Leagues. Helme waren bei den Spielern relativ unbeliebt, und erst als die Manager begannen, die Verwendung von Helmen zu unterstützen, begannen Diskussionen über Mandate.

Wann waren Helme im Baseball Pflicht?

an Am 25. Mai 1937 erlitt Mickey Cochranes aktenkundig einen fast tödlichen Schädelbruch, und seine Karriere endete vorzeitig. Cochranes erklärte, dass Spieler beim Schlagen Helme tragen müssten, was zu einem Wendepunkt in der Debatte über Helmpflichten wurde.

Das Cleveland Indians und Philadelphia Athletics waren die ersten Teams, bei denen alle Spieler Helme trugen eine Woche später. Allerdings war es nur während des Schlagtrainings und nicht des eigentlichen Spiels, und das Des Moines Demons war der erste, der bei einem Baseballspiel einen Helm trug.

  Wie sollte ein Skatehelm sitzen?

Bis 1941 würde die National League einen Helm speziell für Baseballspieler einführen, entworfen von George Bennet, einem Gehirnchirurgen. Im Laufe der nächsten zehn Jahre forderten mehrere Teams ihre Spieler langsam auf, beim Spielen Helme zu tragen.

Seit wann sind Schlaghelme in der MLB Pflicht?

Allerdings verhängte die Major League Baseball erst im Dezember 1970 strenge Vorschriften für Batters, Helme zu tragen.

Da so viele Teams und die MLB endlich Schlaghelme in ihr Sicherheitsmandat aufgenommen haben, hat sich die Geschichte der Schlaghelme schnell weiterentwickelt, um den Bedürfnissen der Spieler gerecht zu werden. Die ersten Helme waren wie Bauhelme, außer dass sie Hauben über den Augen hatten.

Nach Earl Battey erlitt 1961 bei einem Pitch einen Knochenbruch im Gesichter kehrte mit auf das Feld zurück ein Helm mit Ohrenklappen um seine Verletzung zu schützen. Die Ohrenschützer behielt er nur für ein Spiel, weil er über Sehprobleme klagte, aber es weckte die Idee, Ohrenschützer in zukünftige Helmdesigns einzubauen.

1979 musste Gary Roenicke mit 25 Stichen genäht werden, nachdem er von einem Wurf ins Gesicht getroffen worden war und würde tragen ein Helm mit Gesichtsmaske wie die von Fußballspielern getragenen. Er würde die Gesichtsmaske danach mehrere Jahre lang tragen.

1983 wurde vorgeschrieben, dass Baseballspieler beim Schlagen einen Helm mit mindestens einem Ohrenschutz tragen müssen. Es dauerte jedoch einige Zeit, Helme ohne Ohrenklappen vollständig abzuschaffen. Tim Raines war der letzte Spieler, der einen Helm ohne Ohrenklappen trug bis 2002 und Sein Helm befindet sich derzeit in der Baseball Hall of Fame.

Moderne Kampfhelme

2005 war das erste Mal seit drei Jahrzehnten, dass die Major League Baseball ein neues Schlaghelm-Design testete. Dieses einzigartige Design umfasste eine geformte Krone, seitliche und hintere Belüftungsöffnungen und größere Ohrlöcher. Die meisten Spieler sind auf dieses neue Helmdesign umgestiegen und tragen sie immer noch.

  Wie sollte ein Dirtbike-Helm sitzen?

Es gibt immer noch Spieler, die Helme ohne Ohrenklappen tragen, aber nicht beim Schlagen, wie zum Beispiel Spieler in defensiven Positionen auf dem Feld. Einige Positionen haben ein höheres Risiko für Kopfverletzungen, daher ziehen sie es vor, während des Spiels eine Form von Kopfschutz zu tragen. Empfangende Pitcher tragen auch Helme ohne Ohrenklappen mit zusätzlicher Gesichtsmaske.

Andere Personen als Spieler auf dem Spielfeld müssen möglicherweise auch Helme tragen, z. B. Schläger- und Balljungen oder -mädchen, während sie ihre Aufgaben erfüllen. Das Tragen von Helmen wurde für Trainer obligatorisch, nachdem der Trainer der ersten Basis, Mike Coolbaugh, starb, nachdem er 2007 von einem geschlagenen Ball getroffen worden waraber einige diskutieren immer noch über die Notwendigkeit, einen zu tragen.

Neue Helmdesigns kamen 2009 auf den Markt, um zu versuchen, die Anzahl der Gehirnerschütterungen zu reduzieren, die Spieler erlitten. Rawlings brachte den Baseballhelm S100 auf den Markt, der einem Baseballaufprall von 100 Meilen pro Stunde aus 2 Fuß Entfernung standhalten konnte. Im Jahr 2018 begann die C-Klappe, eher wie eine Gesichtsmaske auszusehen um die Hälfte des Kiefers zu bedecken.

Es gibt immer noch einige Variationen bei Schlaghelmen und Spielerpräferenzen. Die Major League verlangt keinen doppelten Ohrenklappenhelm, aber einige Spieler entscheiden sich dafür, sie zu tragen, ebenso wie gelegentliche Spieler, die einen Helm mit einer Gesichtsmaske bevorzugen, die aus Draht oder durchsichtig sein kann und die Hälfte oder das gesamte untere Gesicht bedeckt.

Zusammenfassen

Wir hoffen, dass Ihnen das Lesen über die faszinierende Geschichte und Entwicklung des einfachen Kampfhelms gefallen hat. Ich habe das Gefühl, dass die Zukunft dieser interessanten Geschichte noch mehr hinzufügen wird.

  Bester Reithelm für Kleinkinder 2023

Wenn Sie Sportgeschichte und Erinnerungsstücke mögen, dann möchten Sie vielleicht einige sehr interessante Stunden damit verbringen, die folgenden Museen zu erkunden, die der Sportgeschichte gewidmet sind, um nur einige zu nennen:

Ähnliche Beiträge