Gibt es Muskies im Eriesee? Top 3 Seen zum Fangen von Muskies

Lake Erie ist einer der größten und beliebtesten großen Seen in der Fischergemeinde. Dieses beeindruckende Gewässer ist über 240 Meilen lang und liegt an der Grenze zwischen den USA und Kanada.

Obwohl er im Vergleich zu anderen Seen flach ist, ist der Eriesee bekannt für seine reichen Gewässer, die mit einer Vielzahl von Fischarten bestückt sind. Aus diesem Grund gehen viele Angler dorthin, in der Hoffnung, erfolgreich einen Trophäenfisch wie einen Moschus zu landen.

Also, gibt es Moschusen im Eriesee? Im Lake Erie gibt es eine sehr geringe Moschuspopulation, weshalb Angler sie dort selten fangen. Es gibt jedoch viele andere Fischarten im Eriesee, darunter Bluegill, Schwarzbarsch, Steelhead, Zander und Gelbbarsch. Inzwischen sind Moschusen in anderen Seen wie dem Lake Michigan, dem Lake St. Clair und dem Lake Huron erhältlich.

Während Sie Moskitos im Eriesee fangen können, wird es schwieriger als normalerweise, und Moschusfischen ist schon schwierig, aber es lohnt sich wahrscheinlich nicht, zu versuchen, Moskitos im Eriesee zu fangen. Das Gebiet bietet jedoch hervorragende Möglichkeiten, andere Fischarten zu fangen.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Fischarten zu erfahren, die Sie im Lake Erie fangen können, und welche Seen eine große Population von Moschusfischen haben, und wie Sie sie in Seen anvisieren können.

Welche Fische kann man im Eriesee fangen?

Lake Erie zu beantworten gibt es Moschusen in Lake Erie

Es gibt eine Vielzahl von Fischarten, die den Eriesee bewohnen. Ihre Chancen, einen Fisch zu landen, hängen hauptsächlich von der Jahreszeit und der Temperatur des Wassers ab. Sie müssen auch unabhängig von Ihrem Können mit der richtigen Ausrüstung vorbereitet sein.

Werfen wir nun einen Blick auf einige der häufigsten Fischarten, die es im Lake Erie gibt.

Bluegill

Bluegills bewohnen viele Bäche, Seen, Flüsse und Teiche in Nordamerika. Sie sind normalerweise 6-12 Zoll lang und wiegen zwischen 2 Pfund und 4,5 Pfund. Sie sind auch Allesfresser, sodass Sie sie mit einer Vielzahl von Ködern anvisieren können.

Wie man auf Bluegills fischt, erfährst du in meinem Guide, um hier Bluegills im Salzwasser zu verwenden.

Siehe auch  Warum heißt die Angelschnur „Test“?

Schwarzbarsch

Schwarzbarsch ist einer der Hauptgründe, warum Angler zum Lake Erie kommen. Es gibt viele davon, so dass Sie an einem guten Ort 20 bis 50 Fische pro Tag fangen können.

Sie können zwischen 2 und 6 Pfund wiegen und Sie können sogar einen Schwarzbarsch in Trophäengröße fangen, der bis zu 8 Pfund wiegt. Hier können Sie lernen, wie man Schwarzbarsche fängt. Sie können sich auch die besten Bass Boats hier ansehen.

Stahlkopf

Steelhead-Fische wandern im Sommer in die kühleren Teile des Lake Erie und kehren dann im Herbst bis Frühling in ihre Bäche zurück. Lake Erie Steelhead sind etwa 25 Zoll lang und können zwischen 5-6 Pfund wiegen.

Zander

Der Eriesee ist einer der besten Orte in Nordamerika, um Zander zu fangen. Sie sind etwa 14 bis 22 Zoll lang und können 4 bis 7 Pfund wiegen. Sie könnten einen Zander in Trophäengröße fangen, der bis zu 15 Pfund wiegt.

Ich habe in letzter Zeit Walleye mit Powerbait gefangen und bin überrascht, wie gut es funktioniert. Deshalb habe ich hier diese Anleitung geschrieben, wie man Walleye mit Powerbait fängt und es selbst ausprobiert.

Gelber Barsch

Gelbe Barsche reisen in Schulen und es gibt viele davon im Eriesee. Sie können 4-11 Zoll lang werden und etwa 1-3 Pfund wiegen.

Welche Seen haben eine große Population von Muskies?

Muskies sind Raubtiere aus dem Hinterhalt, sie sind sehr lokalisiert, strukturorientiert und sehr territorial. In Nordamerika sind sie hauptsächlich in den Einzugsgebieten des Great Lakes St. Lawrence River, der Hudson Bay (Red River) und des Mississippi River zu finden.

Schauen wir uns die Top 3 Seen mit einer großen Moschuspopulation genauer an:

Michigansee (Green Bay)

Green Bay hat in den letzten 10 Jahren Trophäenmuskies produziert. Es enthält eine wachsende Population reifer Moschusfische, die Anzeichen einer natürlichen Fortpflanzung zeigen.

Lake St. Clair

Die Moschuspopulation des Lake St. Clair wurde von einer kürzlichen VHS-Epidemie in Mitleidenschaft gezogen, die dazu führte, dass Moschusfische gesund blieben und die genetisch minderwertigen und schwächeren Fische, die für Krankheiten anfällig sind, ausgedünnt wurden.

Siehe auch  Warum werden Forellen schwarz? Sterben sie? Kannst du sie essen?

Die verbesserte Wasserklarheit und die Zunahme der Maifischpopulation führten auch zu einer signifikanten Konzentration von Moschusfischen.

Huronsee (Georgian Bay)

Die Moschuspopulation im Lake Huron ist sowohl beeindruckend als auch einschüchternd.

Trophäenmuskies konzentrieren sich hauptsächlich entlang der östlichen und nördlichen Küsten der Georgian Bay, wo es reichlich Futter für große Muskies gibt.

Wie man Muskies in Seen fängt?

Um Moskitos erfolgreich in Seen zu fangen, müssen Sie wissen, wo genau Sie auf sie zielen müssen und die besten Zeiten, um sie zu zielen. Sie müssen auch mit der richtigen Art von Ausrüstung vorbereitet sein.

Ich habe hier eine Anleitung, wie man Muskies mit dem Fliegenfischen fängt, die dir definitiv helfen wird.

Wo findet man Muskies in Seen?

In Seen neigen Moskitos im Allgemeinen dazu, in einem Bereich zu bleiben. Sie sind oft in der Nähe von Gebieten mit dichtem Unkrautbeet zu finden, wo sie nach Beute jagen. Sie können sie auch in der Nähe von unregelmäßigen Strukturen wie Steinhaufen oder Bereichen finden, in denen das Wasser von flach zu tief übergeht.

Was ist die beste Zeit, um in Seen nach Muskies zu fischen?

Die beste Zeit, um auf Moschus zu zielen, ist in der Morgen- und Abenddämmerung, wenn die Temperatur nicht zu kalt oder zu warm ist. Während dieser Zeit sind Moschuskatzen aktiver und beißen eher. Sie können meinem Leitfaden zum Nachtfischen nach Muskies folgen, um viele von ihnen zu fangen, wenn die Sonne scheint.

Welche Art von Ausrüstung eignet sich am besten für Moschusangeln in Seen?

Angler entscheiden sich normalerweise für schwerere Geräte, wenn sie auf Moschusfische zielen, da sie so groß sind.

Ihr Setup sollte steife Angelruten und starke Rollen enthalten. Sie können sich für eine 8-9-Fuß-Rute mit mittelschwerer Kraft und schneller Aktion entscheiden, gepaart mit einer Rolle zum Auswerfen von Ködern.

Siehe auch  Ein Boot ohne Dock oder Rampe zu Wasser lassen (Schritt für Schritt)

Für die Angelschnur wird empfohlen, eine starke Schnur zu verwenden, die dem Schwergewicht von Moschusfischen standhält. Das kannst du mit einer geflochtenen Schnur mit 50 bis 80 Kilo testen. Hier finden Sie die besten geflochtenen Angelschnüre.

Am besten befestigen Sie etwa 12 bis 24 Zoll Fluorocarbon- oder Stahlvorfach zwischen Ihrer Hauptschnur und Ihrem Köder oder Köder. Das liegt daran, dass Muskies rasiermesserscharfe Zähne haben, sodass ein Vorfach sie daran hindert, sich durch Ihre Hauptschnur zu beißen.

Wenn es um Köder geht, wird empfohlen, große Jigs, Jerkbaits, Oberflächenwobbler, Bucktail-Spinner und Topwater-Köder zu verwenden. Ich habe hier eine vollständige Anleitung zu den besten Moschusködern, die Sie sich unbedingt ansehen sollten.

Verwandte Fragen

Was sind die Regeln und Vorschriften für das Angeln im Lake Erie?

Sie benötigen einen gültigen Angelschein für den Staat, in dem Sie fischen, und Stempel für die Arten, auf die Sie abzielen möchten. Wenn Sie in kanadischen Gewässern angeln, müssen Sie Ihren Reisepass und eine kanadische Outdoor-Karte mitbringen, die Sie ganz einfach online erhalten können.

Wovon ernähren sich Muskies in Seen?

Muskies sind Apex-Raubtiere und sie fressen viele verschiedene Fischarten. In Seen ernähren sich junge Moschusfische in der Regel von Elritzen, kleinen Maifischen und anderen kleinen Köderfischen, während ausgewachsene Moschusfische in der Regel von gelben Barschen, Saugnäpfen, Spitzbarschen, Zander und Schwarzbarsch fressen.

Was ist die beste Angeltechnik, um Moschusfische zu fangen?

Die beste Angeltechnik, um Moschuskies zu fangen, ist das Auswerfen und Treiben großer Köder entlang der Gebiete, in denen sie sich aufhalten. Die treibende Bewegung des Köders erzeugt eine starke Aktion im Wasser, die Moschusfische zum Anbeißen anzieht. Diese Technik ermöglicht es Ihnen auch, mehr Wasser zu bedecken, und es ist weniger wahrscheinlich, dass die Moschusen verscheucht werden.

Hilfreiche Ressourcen

Lake Erie & Western New York Fishing Report & Hotline

Ähnliche Beiträge