Haben alle Wohnmobile Duschen?

Am Ende eines langen, verschwitzten Camping-Nachmittags wünscht man sich nichts sehnlicher, als in die umhüllende Hitze einer Dusche zu treten und den Tag hinter sich zu lassen. Duschen sind auf Campingplätzen nicht immer leicht zu bekommen, weshalb Sie dachten, Sie würden ein Wohnmobil kaufen. Werden alle Wohnmobile Duschen haben oder ist es wichtig, welches Modell Sie wählen?

Alle Wohnmobile haben keine Duschen, da viele Wohnmobile zu klein sind, um diese luxuriöse Ausstattung aufzunehmen. Kleine Anhänger und Reisemobile der Klasse B werden zum Beispiel wahrscheinlich keine Duschen haben. Größere Wohnmobile wie die Klassen A und C verfügen oft über Duschen, aber selbst das variiert je nach Grundriss.

Wenn Sie noch offene Fragen zu Duschen in Wohnmobilen haben, werden Sie es nicht tun, wenn Sie mit dem Lesen fertig sind. Wir erklären, wie Wohnmobilduschen funktionieren, woher das Wasser kommt und wie lange es heiß bleibt. Wir empfehlen sogar einige Wohnmobilmodelle mit Duschen, also lesen Sie weiter!

Wird Ihr Wohnmobil duschen?

Lassen Sie uns zunächst weiter darüber sprechen, ob Ihr Wohnmobil eine Dusche beinhalten wird.

Das hängt von der Größe Ihres Fahrzeugs ab.

Wohnmobile oder Reisemobile werden in drei Größenklassen eingeteilt, was wir bereits im Blog besprochen haben. Die erste Größenklasse ist A. Die durchschnittliche Größe eines Reisemobils der Klasse A liegt zwischen 21 und 45 Fuß lang. Es ist nicht ungewöhnlich, dass diese Wohnmobile bis zu 30.000 Pfund wiegen.

Wohnmobile der Klasse A sind die größten Wohnmobile auf der Straße. Aufgrund ihrer schieren Größe und Länge kann ein Klasse-A-Wohnmobil jede Reisemobilausstattung unter der Sonne aufnehmen. Dazu gehört mehr als eine Dusche, sondern ein komplettes Badezimmer. Ihr Wohnmobil-Badezimmer ist wahrscheinlich mit einer begehbaren Dusche, einer Toilette und einem Waschbecken ausgestattet. Es würde sich anfühlen, als wäre man wieder zu Hause!

Die nächste RV-Klassengröße ist Klasse B. Von den drei RV-Klassen sind RVs der Klasse B die kleinsten. Ihre durchschnittliche Größe beträgt 17 bis 19 Fuß lang und sie wiegen 6.000 bis 11.000 Pfund. Ihre Größe entspricht einem Wohnmobil.

Da sie so wenig Platz haben, werden Sie in vielen Wohnmobil-Grundrissen der Klasse B wahrscheinlich keine Dusche sehen. Sie haben Glück, sogar eine Toilette zu bekommen. Vollständige Badezimmer würden bedeuten, Platz an anderer Stelle zu opfern, und mit dürftigem Platz, der übrig bleibt, funktioniert es einfach nicht.

Die dritte Wohnmobil-Größenklasse ist Klasse C. Diese Wohnmobile sind die zweitgrößten nach Klasse A. Mit einer Länge von 21 bis 41 Fuß und einem Gewicht von bis zu 12.000 Pfund sind Wohnmobile der Klasse C nichts zum Schlafen.

Da sie in der Länge praktisch so groß sind wie ein Wohnmobil der Klasse A, hätte ein Wohnmobil der Klasse C auch viel Platz für ein komplettes Badezimmer mit Waschbecken, Toilette und Dusche. Wenn Sie den Luxus von zu Hause genießen können, können Sie Ihre Campingausflüge verlängern.

Was Anhänger angeht, obwohl sie nicht dasselbe wie Wohnmobile sind, werfen einige Leute sie trotzdem in einen Topf. Die gleiche Logik wie oben würde für Anhänger gelten. Wenn Sie einen großen Wohnwagen haben, bietet dieser möglicherweise Platz für eine Dusche. Kleine Teardrop-Anhänger würden dies jedoch nicht tun.

Eines wollen wir klarstellen. Obwohl Reisemobile der Klassen A und C tun Platz für ein komplettes Badezimmer haben, bedeutet das nicht, dass jedes Modell oder jeder Grundriss eine Dusche enthält. Auch wenn Reisemobile der Klasse B klein sind, heißt das nicht, dass Sie nicht einige Modelle mit Dusche finden können. Diese Wohnmobile der Klasse B sind sicherlich Einhörner, aber es gibt sie.

  Wie oft sollten Sie beim Schneemobilfahren eine Pause machen?

Wie groß ist eine Wohnmobildusche?

Wenn Sie Zugang zu einer Wohnmobildusche haben, können Sie mehr Komfort von zu Hause genießen, aber die Dusche in Ihrem Wohnmobil wird wahrscheinlich nicht so groß sein wie Ihre Badezimmerdusche. Allerdings müssen wir noch einmal darauf hinweisen, dass die Größe einer Wohnmobildusche unbedingt davon abhängt, wie groß das Reisemobil selbst ist.

Auf der kleineren Seite ist eine Wohnmobildusche 24 Zoll breit. Laut Home-Design-Ressource Sebringbeginnt die durchschnittliche Haushaltsduschengröße bei 32 Zoll Breite, so dass eine 24-Zoll-Dusche um 8 Zoll kleiner als der Durchschnitt ist.

Ist das bemerkbar? Das hängt von der eigenen Größe ab. Wenn Sie sowohl im Gewicht als auch in der Statur eine eher kleine Person sind, könnte sich eine 24-Zoll-Dusche für Sie sehr geräumig anfühlen. Für diejenigen, die größer oder größer sind, könnte eine 24-Zoll-Dusche eine enge Passform sein.

Auf der mäßig größeren Seite können Wohnmobilduschen eine Breite von 32 oder 34 Zoll haben. Dies ist durchschnittlich, aber immer noch klein für Haushaltsduschgrößenstandards. Trotzdem kann es für einige Wohnmobile einen großen Unterschied machen, diese acht Zoll zusätzlichen Duschraum zu haben.

Die größten Wohnmobilduschen sind 57 Zoll breit. Diese Duschen findet man fast ausschließlich in Reisemobilen der Klassen A und C. Große Haushaltsduschen sind bis zu 60 Zoll lang, sodass Sie in Ihrer Wohnmobildusche nur drei Zoll opfern.

Eine 57-Zoll-Dusche wäre das, was Sie dem Duschen zu Hause am nächsten kommen würden.

Wie funktioniert eine Wohnmobildusche?

Apropos Haushaltsduschen, sie und Wohnmobilduschen funktionieren nicht gleich. Wenn Sie zu Hause die Toilette spülen oder Ihr Duschwasser in den Abfluss laufen lassen, gelangt es in Ihr lokales Abwassersystem. Wenn Sie keine Kläranlage haben, müssen Sie nicht mehr an Wasser und Abwasser denken oder sich Sorgen machen. Es ist gesorgt.

Während es schön wäre, wenn das für Wohnmobile der Fall wäre, ist es das nicht.

Ihr Reisemobil hat eine Reihe von Tanks. Einer dieser Tanks ist der Frischwassertank, aus dem Ihre Trinkwasserversorgung stammt. Du trinkst dieses Wasser, wäschst damit deine Hände, kochst und duschst.

Ihr Wohnmobil wird auch einen Schwarzwassertank haben. Wenn Sie die Toilette benutzen, gelangen die Fäkalien in diesen Tank. Dazu gehören Badezimmerabfälle sowie Toilettenpapier.

Einige Reisemobile enthalten auch einen Grauwassertank. In diesen Tank fließt Ihr gesamtes Abwasser außer dem aus der Toilette. Ihr Duschwasser fließt in den Grauwassertank, ebenso wie das Spülwasser.

Wenn diese Tanks über einen bestimmten Punkt hinaus gefüllt sind, liegt es an Ihnen, sie zu entleeren. Die heutigen Wohnmobiltanks enthalten Sensoren, die Ihnen anzeigen, wann sie voll werden, damit Sie sie vorher entleeren können. Vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass Sie nicht lange einen vollen Schwarzwassertank an Bord Ihres Reisemobils haben wollen. Es beginnt zu riechen.

Sie können Ihre Wohnmobiltanks nur an einer verifizierten Entsorgungsstation entsorgen, die auf vielen Campingplätzen und Parkanlagen leicht verfügbar ist. Wir haben einen großartigen Leitfaden zum Entleeren Ihres Wohnmobil-Tankinhalts geschrieben, den Sie hier nachlesen können.

Diese Anleitung enthält detaillierte Schritte zum Entleeren Ihrer Schwarzwasser- und Grauwassertanks. Es ist per se nicht schwer, aber es kann zeitaufwändig sein. Tragen Sie unbedingt eine Sicherheitsausrüstung wie Handschuhe und Schutzbrille, da der Tankinhalt manchmal auf dem Weg nach draußen spritzen kann.

  Empfohlene Schnur zum Brandungsangeln

Ja, es ist eklig, aber es ist etwas, das fast jedem Wohnmobil mindestens einmal passiert ist!

Wir möchten einen der wichtigsten Tipps aus dem Leitfaden, auf den wir Sie oben verlinkt haben, kurz zusammenfassen. Wenn Sie Ihre Tanks entleeren, möchten Sie schnell sein, da andere normalerweise hinter Ihnen in der Schlange warten. Damit Sie sich schnell bewegen können, müssen Sie das richtige Tankentleerungsprotokoll kennen.

Sie sollten zuerst mit dem Schwarzwassertank beginnen, dann mit dem Grauwassertank. Der Grund ist, dass der Inhalt des Grauwassertanks hauptsächlich Wasser ist. Wenn das Abwasser des Grauwassertanks durch den Schlauch fließt, kann es mehr Abfall vom Schwarzwasserinhalt reinigen, sodass Sie dies später nicht manuell tun müssen und mehr Zeit an der Entsorgungsstation in Anspruch nehmen.

Bleiben Wohnmobilduschen lange heiß?

Ihr Frischwassertank oder der Wasserhahnanschluss eines Campingplatzes arbeitet mit dem Warmwasserbereiter in Ihrem Wohnmobil zusammen, um heißes Wasser für Ihre Dusche bereitzustellen. Wenn sich die Heizung einschaltet, erwärmt sich das Trinkwasser auf ein angenehmes Maß, sodass Sie duschen können.

Die Frage ist jedoch, wie lange Sie heißes Wasser haben werden?

Je größer der Warmwasserspeicher Ihres Wohnmobils ist, desto länger reicht das Warmwasser. Selbst wenn Sie die Zeit erwarten, Ihr Haar gemächlich mit Shampoo und Spülung einzuseifen, Ihren Körper zu waschen, sich zu rasieren und vielleicht ein oder zwei Lieder zu singen, werden Sie enttäuscht sein.

Das heiße Wasser in Ihrer Wohnmobildusche kann einige Minuten dauern, bevor es anfängt, lauwarm und dann kalt zu werden.

Wenn Sie jemals in einem Wohnheim oder einer Wohnung mit schmutzigen Leitungen gelebt haben, dann kennen Sie dieses Szenario nur zu gut. Sie müssen anfangen, sogenannte Militärduschen zu nehmen. Dies sind sehr schnelle Duschen, bei denen Sie das Wasser beim Aufschäumen abstellen und dann zum Abspülen wieder aufdrehen müssen.

Kosten Wohnmobile mit Duschen mehr?

Sollten Sie ein Wohnmobil mit Dusche kaufen (was Sie ernsthaft in Erwägung ziehen), wird es teurer sein als eines ohne?

Oft ja. Duschen gelten als Ausstattung für Wohnmobile. Je mehr Ausstattung Ihr Reisemobil hat, desto teurer wird es. Das gilt übrigens für jede Annehmlichkeit.

Sie müssen auch bedenken, dass die Größe eines Wohnmobils mit Dusche normalerweise ziemlich groß ist. Größere Wohnmobile wie ein Wohnmobil der Klasse A oder C sind teurer als ein Klasse B oder ein Anhänger.

3 Wohnmobilmodelle mit Duschen

Wenn Sie bereit sind, nach Wohnmobilen mit Duschen zu suchen, lassen Sie sich von uns helfen. Hier sind drei unserer beliebtesten Reisemobilmodelle mit Badeausstattung.

Fleetwood Wohnmobil Discovery LXE 40M

Das Entdeckung LXE von Fleetwood RV ist einer der luxuriösesten Rädersätze, die man für Geld kaufen kann. Dieses Diesel-Wohnmobil der Klasse A ist in drei Grundrissen erhältlich. Uns gefällt der 40-Millionen-Plan am besten und wir glauben, dass Sie das auch tun werden.

Beginnend mit dem Badezimmer umfasst das Modell 40M zwei Toiletten. Einer ist eine volle Toilette mit allen Befestigungen. Die Fliesendusche hat einen eingebauten Sitz. Eine komplette Badezimmertheke umfasst zwei Waschbecken für Sie und Ihn. Es gibt auch eine Ecktoilette, einen Wäscheschrank und eine stapelbare Waschmaschine und einen Trockner mit integrierter Schublade.

  Wie schnell darf man auf dem Ruppiner See fahren?

Die zweite Toilette hat nur ein Waschbecken und eine Toilette.

Der Rest des 40M LXE ist mit einem Kingsize-Bett der Encore-Serie von 72 x 80 Zoll ausgestattet. Das Schlafzimmer verfügt über eine Kommode, zwei Kleiderschränke und einen 32-Zoll-LED-Fernseher mit integriertem Stauraum.

Ein Haushaltskühlschrank mit Eisbereiter ist groß genug, um die Lebensmittel einer ganzen Familie aufzubewahren. Im Rest der Küche befinden sich eine Speisekammer, eine Konvektionsmikrowelle, ein Induktionskochfeld, ein Geschirrspüler und eine ausziehbare Kombüsenplatte.

Gegenüber der Küche befindet sich eine Apex-Essecke mit einem Klapptisch. Neben der Essecke befindet sich ein Kamin. Ja, Sie haben richtig gelesen, ein Kamin.

Parallele Kissen neben der Essecke bieten Ihnen viel Platz zum Kuscheln. Das Apex-Schlafsofa umfasst ein ausziehbares Bett. Der Schlafwagen ist 67 geräumige Zoll. Das Apex-Loveseat ist 64 Zoll groß und beinhaltet Stauraum. Ein 49-Zoll-Pop-up-TV sorgt für Unterhaltung.

Sogar das Fahrercockpit enthält einen 32-Zoll-LED-Fernseher.

Forest River Steinbock 19QBS

Ein weiteres tolles Wohnmobil mit Dusche ist das Waldfluss-Steinbock. Das Wohnmobil ist 23 Fuß lang und wiegt 4.795 Pfund. Die Schwarzwasser- und Grauwassertanks sind beide 30 Gallonen pro Stück.

Der 19QBS-Grundriss verfügt über eine Dusche mit geschwungenem Radius und Schiebetüren, die Ihrer Dusche zu Hause Konkurrenz machen könnte. Ein Waschbecken und eine Toilette sind im kleinen, aber gemütlichen Badezimmer enthalten.

Die anderen Merkmale dieses Ibex-Grundrisses sind eine 14-Fuß-Markise, ein Kühlschrank, ein komplettes Kochfeld mit Kochfeld, eine Speisekammer mit Unterhaltungszentrum, eine Dreisitzer-Essecke und eine Essecke.

Lassen Sie sich vor dem Schlafengehen in einem 60 x 80 Zoll großen Queensize-Bett ins Land der Träume entführen. Die mitgelieferte Superaufbewahrung bietet Ihnen Platz für Ihre Garderobe. Pass-Through-Speicher ist ebenfalls verfügbar.

Palomino Wohnmobil River Ranch 390RL

Das dritte von uns empfohlene Wohnmobil mit Dusche ist das Palomino RV River Ranch. Es ist ein Wohnmobil der Klasse A, das 42 Fuß lang ist und stolze 17.999 Pfund wiegt. Seine Schwarzwasser- und Grauwassertanks haben jeweils 39 Gallonen.

Der Grundriss des 390RL ist vollgepackt mit Annehmlichkeiten. Wir beginnen mit dem Badezimmer zuerst, wie wir es haben. Es ist ein großer Teil der River Ranch mit einer großen Dusche, einer Toilette, Waschbecken für Sie und Ihn und einem Wäscheschrank im Badezimmer.

Außerhalb des Badezimmers befindet sich das Hauptschlafzimmer mit einem 72 x 80 Zoll großen Kingsize-Bett und einem angrenzenden Kleiderschrank. Ein Deckenventilator über dem Kopf kann Sie auch ohne Klimaanlage kühlen, was Strom spart.

Im Schlafzimmer befindet sich ebenfalls eine Waschmaschinen- und Trocknervorbereitung mit einem herausnehmbaren Regal. Sie können auch Unterhaltung mit einem 33-Zoll-Pop-up-TV genießen.

Türen in und aus dem Schlafzimmer und Badezimmer wahren die Privatsphäre. In der Mitte des Grundrisses befindet sich die Küche mit einer begehbaren Speisekammer, einem Kühlschrank, einer Mikrowelle, einem Kochfeld und einer Kücheninsel. Gegenüber der geräumigen Küche befindet sich eine Reihe von Stühlen und ein Tisch zum Essen.

Dann gibt es die Wohnbereiche, die einen 65-Zoll-Theatersitz, ein Unterhaltungszentrum gegenüber dem Theatersitz und ein 88-Zoll-Split-Trifold-Sofa umfassen.

Abschließende Gedanken

Wohnmobile der Klassen A und C haben wahrscheinlich Duschen, aber diese Einrichtung wird seltener, je kleiner Ihr Wohnmobil ist. Obwohl der Einbau einer Dusche die Kosten eines Wohnmobils in die Höhe treibt, ist die Möglichkeit, in der Privatsphäre Ihres eigenen Fahrzeugs zu duschen, ein unbezahlbarer Komfort.

Ähnliche Beiträge