Haben Side-by-Side-Modelle Fahrgestellnummern?

Abhängig davon, in welchem ​​Jahr das Side-by-Side-Fahrzeug hergestellt wurde und wenn es freiwillig dem SAE-Produktionsidentifikationsnummernsystem (PIN) entspricht, sollte Ihr Side-by-Side-Fahrzeug eine VIN-Nummer haben.

Wenn Sie ein Fahrzeug kaufen, ist es schön, die Details darüber zu wissen, ob es einen Unfall hatte, ob das Fahrzeug möglicherweise gestohlen wurde und welche Art von Reparaturen/Änderungen daran vorgenommen wurden.

Um diese Art von Informationen zu kennen, haben Autos, Lastwagen und andere „Straßenfahrzeuge“ eine VIN-Nummer, die Mechaniker, Händler, Schrottplätze und andere Unternehmen auf ihre Rechnung oder ihren Bericht schreiben, damit die Arbeit erledigt ist wird auf die Geschichte des Fahrzeugs sein.

Diese Zahlen sind Standardwerte für Straßenfahrzeuge, können jedoch bei Geländefahrzeugen etwas schwierig sein. Es gibt verschiedene Regeln und sogar Nummerierungsprozesse, die in Geländewagen einfließen.

Wie können Sie also Ihren Side-by-Side verfolgen und sicher sein, dass er gepflegt wurde? Das werden wir in diesem Artikel behandeln. Wir werden uns ansehen, was eine VIN-Nummer ist, wenn sie nebeneinander stehen, und wenn nicht, was sie an ihrer Stelle haben.

Was ist eine Fahrgestellnummer?

Wenn Sie jemals ein Auto gekauft haben, dann sind Sie wahrscheinlich damit vertraut, dass Sie sich einen Titel unterschreiben lassen, damit Sie eine Bescheinigung über den eindeutigen Besitz des Autos und seiner Details haben können. Ein wichtiger Teil dieses Titels ist die Fahrgestellnummer des Wagen.

1981 begannen globale Automobilhersteller, ein komplexes Nummerierungssystem zu verwenden, um ein Fahrzeug und seinen spezifischen Zweck eindeutig zu beschreiben. Die VIN-Nummer ist eine Reihe von 17 Ziffern, die verschlüsselte Informationen wie Hersteller, Produktionsjahr, Produktionsort und andere Merkmale eines Fahrzeugs enthält.

Die National Highway Traffic Safety Administration, kurz NHTSA, hat die Aufgabe, die Informationen zu regulieren, die die VIN-Nummern von Autos in den USA haben.

Die NHTSA ist nur für gefahrene Autos zuständig unterwegs Es deckt jedoch nicht alles ab, was im Gelände gefahren wird, wie z. B. Side-by-Side, Geländefahrzeuge oder Dirtbikes.

  Welche Rute zum Zanderangeln mit Wobbler?

Da diese Fahrzeugtypen nicht der NHSTA-Gerichtsbarkeit unterliegen, mussten sie nicht immer VIN-Nummern haben, tatsächlich müssen sie dies immer noch nicht.

Da Side-by-Side-Fahrzeuge und andere Geländefahrzeuge in den USA und auf der ganzen Welt an Popularität gewonnen haben, haben viele Hersteller verschiedene Identifikationsnummern, die den VIN-Nummern sehr ähnlich sind, auf ihren Fahrzeugen angebracht, um Produktionsnummern usw. im Auge zu behalten her.

Im Jahr 2003 hat die NHTSA ihren Standard und ihre Zuständigkeit streng klargestellt und davon abgeraten, jedem Geländewagen eine VIN-Nummer zuzuweisen, und bis 2005 würden keine neuen VIN-Nummern für Geländewagen mehr vergeben.

Dies ist ein Problem für viele verschiedene Hersteller, denn wie sollen sie dann ihre Fahrzeuge identifizieren? Wenn eine Person ihren Side-by-Side- oder Geländewagen „straßenzugelassen“ machen möchte, benötigt sie außerdem eine Fahrgestellnummer gemäß den NHSTA-Standards.

Nicht nur das, sondern um international verkaufen zu können, müssen Hersteller die ISO-Normen einhalten und eine 17-stellige Identifikationsnummer auf ihren Fahrzeugen aufdrucken lassen.

Es gab jedoch eine Lösung für dieses Problem, und die kam durch die Gesellschaft der Automobilingenieure International bekannt als SAE International. SAE International wurde tatsächlich von NHSTA beauftragt, dieses Problem zu beheben und WMI-Codes (World Manufacturer Identifier) ​​in ein System zu integrieren.

SAE International hat genau das getan. Sie waren in der Lage, einen Standard zu erstellen, der mit dem ISO-VIN-Standard für Geländefahrzeuge kompatibel war, und die älteren WMIs zu integrieren.

Sie taten dies, indem sie ein 17-stelliges PIN-System (Product Identification Number) erstellten, das eine PIN und keine VIN ist. Dieses SAE-PIN-System ist einzigartig für Geländewagen und wird von SAE kontrolliert und ist für die Hersteller freiwillig.

Unterscheidet sich eine PIN von einer FIN?

Ich verstehe, alles oben scheint irgendwie verwirrend und durcheinander zu sein. Nun, das passiert, wenn ein nationales Identifikationssystem mit einem internationalen System voller internationaler Hersteller kollidiert.

Jeder hat unterschiedliche Standards, Gerichtsbarkeiten und Systeme, und wenn Sie es so gestalten müssen, dass das System mit allen anderen Systemen kompatibel ist, die im Ausland verkaufen und versuchen, den Überblick über Produkte zu behalten, kann das alles ein wenig haarig werden.

  Wo ist Eisangeln am beliebtesten?

Sie müssen sich jedoch nicht zu viele Gedanken über all die technischen Einzelheiten, Akronyme und Verwaltungen machen. Das lange und kurze davon ist dies. Es gab ein Problem bei der nationalen Identifizierung von Geländefahrzeugen für die Vereinigten Staaten.

Glücklicherweise hat SAE International jetzt ein System entwickelt, das mit dem nationalen US-Standard der NHSTA und internationalen Standards und Systemen kompatibel ist, an denen sich Hersteller beteiligen können.

Was ist also der wirkliche Unterschied zwischen einer Fahrgestellnummer und einer PIN-Nummer? Die Antwort ist … fast nichts. Die meisten Hersteller verwendeten ihre eigenen 17-stelligen Codes oder VINs, nur erkannte die NHSTA keine internationalen VINs von Geländefahrzeugen an.

Das von SAE eingesetzte PIN-System bietet Herstellern von Offroad-Fahrzeugen ein standardisiertes System zur Vergabe einer 17-stelligen PIN.

Unter diesem System weist die SAE ihrer (SAE) PIN den World Manufacturers Code zu, der typischerweise aus den ersten drei Ziffern des internationalen Herstellercodes besteht.

Zusammen mit der Zuweisung des bestimmten Teils der PIN wird SAE also ein Datenbankprodukt anbieten, das Decodierungsinformationen für dieses neue PIN-System enthält, das dem derzeit vorhandenen VIN-System ähnlich ist.

Es ist schwer zu sagen, wie viele Unternehmen sich tatsächlich in das internationale SAE-System eingekauft haben, da es, wie ich bereits sagte, freiwillig ist. Ich würde jedoch davon ausgehen, dass viele „große Namen“ Hersteller eingekauft haben.

Das PIN-System von SAE wurde so gestaltet, dass es mit dem 17-stelligen VIN-System kompatibel ist. Es erfüllt die Anforderungen des international verwendeten ISO-VIN-Standards und stimmt mit der Haltung der NHSTA zur Vergabe von VINs überein.

Unabhängig davon, ob Ihr Side-by-Side-Gerät eine Fahrgestellnummer oder eine PIN-Nummer hat oder nicht, sollte es genau wie eine Fahrgestellnummer entschlüsselt werden können.

Es gibt auch viele verschiedene Hersteller wie Polaris die über ein eigenes VIN-Suchsystem verfügen. Wenn ein Hersteller also nicht im internationalen SAE-System ist, kann er sein eigenes System haben, um seine Produkte und Fahrzeuge zu identifizieren.

  Welche Fische gibt es in der Elbe Hamburg?

Wo befindet sich meine VIN/PIN?

Das Auffinden Ihrer VIN-Nummer oder Ihrer PIN-Nummer auf Ihrem Side-by-Side kann bei jedem Side-by-Side unterschiedlich sein. Hersteller neigen dazu, ein oder zwei ausgewiesene Stellen zu haben, an denen sie ihre VIN/PIN-Nummern anbringen.

Sie können online, in verschiedenen Foren und dergleichen nachsehen, wo die Leute ihre VIN/PIN-Nummern für dieses bestimmte Modell gefunden haben. In der Regel finden Sie Ihre VIN/PIN-Nummer jedoch entweder unter der Motorhaube des Side-by-Side oder auf der unteren Rahmenschiene hinter dem linken oder rechten Hinterreifen.

Manchmal kann die VIN/PIN-Nummer an anderer Stelle wie auf dem Armaturenbrett des Side-by-Side gestempelt werden, wie es bei einigen Autos der Fall ist, aber da jedes Side-by-Side anders ist und mit unterschiedlichen Anhängen geliefert wird, unter der Motorhaube oder an Die untere Rahmenschiene hinter einem der Hinterreifen ist die beste Wahl.

Bevor Sie jemals einen Side-by-Side kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie dieses spezifische Modell sorgfältig recherchieren, damit Sie wissen, wo sich die VIN / PIN-Nummer befindet.

Wenn Sie sich das Modell ansehen, können Sie auf diese Weise sehen, ob der Hersteller über ein eigenes VIN-Suchsystem verfügt oder ob es sich um ein SAE-International handelt. Sie können die Nummer über ihr System suchen und die parallelen Informationen erhalten.

Wenn Sie Ihren Side-by-Side bei einem Händler kaufen, hat dieser diese Art von Informationen normalerweise bereits zur Hand und kann Ihnen sofort alle Informationen über den Side-by-Side und seine Geschichte geben Sie haben keine Fragen oder Bedenken zum Fahrzeug.

Wenn es sich um einen Privatverkauf von jemandem handelt, suchen Sie die Fahrgestellnummer/PIN und durchsuchen Sie sie, um sicherzugehen, dass Sie niemals etwas kaufen möchten, wenn es eine schlechte Geschichte hat oder gestohlen wurde.

Ähnliche Beiträge