Haben Wohnmobilanhänger elektrische Bremsen?

Einer der wichtigsten und am leichtesten zu übersehenden Teile beim Ziehen eines Wohnwagens ist das Bremsen. Beachten Sie, dass je schwerer Ihre Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger ist, desto länger dauert es, sie anzuhalten. Schließlich möchten Sie, dass Ihr Wohnmobil anhält, wenn Ihr Zugfahrzeug anhält. Wie bremst Ihr Anhänger – haben Wohnmobilanhänger elektrische Bremsen?

Wohnmobilanhänger verwenden fast immer elektrische Bremsen. Die meisten Wohnmobile werden mit eingebauten Bremsen geliefert, einige kleine Wohnmobile auf dem Markt jedoch nicht. Ob Ihr Wohnmobil elektrische Bremsen hat oder nicht, hängt von der Größe und dem Gewicht des Anhängers ab.

Aber sind Anhängerbremsen Pflicht? Warum sind Anhängerbremsen eine gute Idee? Wie kann ich feststellen, ob mein Wohnmobil gebremst ist oder nicht? Die Antworten auf diese Fragen und mehr erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Bremsen Sie bis ans Limit – Lernen Sie die elektrischen Bremsen Ihres Wohnmobilanhängers kennen

So wie Sie die Grundlagen des Wasser- oder Elektrosystems Ihres Anhängers lernen möchten, sollten Sie wissen, wie die Räder und Bremsen funktionieren. Wenn Sie wissen, was sie tun und wie sie es tun, können Sie verstehen, wie Sie grundlegende Fehler beheben und einen fundierten Kauf tätigen, wenn Sie den Kauf eines neuen oder gebrauchten Wohnmobils in Betracht ziehen. Lassen Sie uns tief in die Welt der elektrischen Bremsen eintauchen.

Wohnmobilanhänger verwenden elektrische Bremsen, um anzuhalten. Elektrische Bremsen sind Bremsen, die von einem elektrisch angetriebenen Aktuator gesteuert werden. Normale Bremsen an Ihrem Auto oder LKW werden hydraulisch angetrieben: Der Druck des Bremspedals drückt Flüssigkeit zu den Bremsbelägen und komprimiert sie, wodurch Bremskraft erzeugt wird. Wenn der Fahrer auf das Bremspedal tritt, aktiviert die Elektrizität ein Magnetfeld, das Bremse und Trommel zusammenzieht.

Warum braucht dein Wohnwagen überhaupt Bremsen? Wenn Ihr Zugfahrzeug langsamer wird oder anhält, sollte das theoretisch auch der Anhänger tun – richtig? Nicht unbedingt. Bremsen funktionieren durch Reibung erzeugen das verlangsamt die Drehung des Rades. Wenn beispielsweise die Reifen Ihres Zugfahrzeugs langsamer werden, die Reifen Ihres Anhängers jedoch nicht, könnte Ihr Anhänger den Gesamtbremsweg verlängern, das Zugfahrzeug instabil werden lassen oder sogar einen Unfall verursachen. Anhängerbremsen helfen Ihnen, die Kontrolle über Ihren Anhänger und Ihr Zugfahrzeug zu behalten.

Warum sollten einige Anhänger Bremsen haben und andere Anhänger keine Bremsen? Die Antwort hängt vom Gewicht ab. Wenn Sie einen kleinen Anhänger ziehen, beispielsweise einen Kanuanhänger, beträgt das Gesamtgewicht des Anhängers und des Kanus wahrscheinlich nur wenige hundert Pfund. Das ist weniger Masse, also weniger Schwung. Einfacher gesagt, es braucht weniger Kraft, um eine kleinere Menge an Masse zu stoppen.

Siehe auch  Die Vor- und Nachteile von eBikes für Wohnmobile

Anwendung auf Wohnmobilanhänger: Ihr Zwei-Tonnen-Wohnmobilanhänger hat viel mehr Schwung als ein winziger Kanuanhänger und ist daher schwerer anzuhalten. Aus diesem Grund ist das Anhängergewicht davon abhängig, ob der Anhänger gebremst werden muss oder nicht. Anhänger mit mehr Gewicht sind schwerer zu stoppen und benötigen daher zusätzliche Bremsleistung.

Die meisten Staaten haben spezifische Vorschriften, die erklären, wann Ihr Anhänger gesetzlich vorgeschrieben ist, Bremsen zu haben. Die Vorschriften für Anhängerbremsen sind von Staat zu Staat unterschiedlich, und Sie müssen die Gesetze des Staates einhalten, in dem Sie fahren. Diese Variante erschwert die Planung von Überlandfahrten, wenn Ihr Anhänger keine Bremsen hat.

Während AAA eine hat Diagramm der Bremsanforderungen von Bundesland zu Bundesland ausgelegt, Bremsen sind ein Sicherheitsmerkmal, das Sie nicht bereuen werden. Ich würde Sie ermutigen, Ihre elektrischen Bremsen in gutem Zustand zu halten. Schließlich hört man nie jemanden sagen: „Mann, ich wünschte, ich hätte keine Bremsen an meinem Auto – es stoppt einfach zu schnell!“ Dies gilt insbesondere, wenn Sie ein großes Objekt wie einen Wohnwagenanhänger ziehen.

Also, welche Art von Wohnwagen hat elektrische Bremsen? Die Antwort ist fast alle von ihnen. Die Ausnahme bilden kleinere Anhänger wie Teardrop-Wohnmobile und Pop-up-Wohnmobile. Diese Wohnmobile wiegen viel weniger als ein vollwertiger Wohnwagen, und die Hersteller können sich dafür entscheiden, die Kosten zu senken, indem sie keine Bremsen einbauen.

Andere interessante Beiträge

  • Winnebago Revel vs. Winnebago Boldt: Die Wahl des Richtigen
  • Wohnmobile, die auf einem RAM ProMaster-Chassis aufgebaut sind
  • Erlauben die meisten Campingplätze Hunde? (Und welche Regeln gibt es)
  • Thor-Sequenz gegen Coachmen Nova

Breakaway-Systeme

Anhänger mit Bremsen müssen über ein Abreißsystem verfügen, das den Anhänger stoppt, wenn er sich vom Zugfahrzeug löst. Diese Anforderung ist im Bundesgesetz verankert (49 CFR § 393.43) und ist von Bundesland zu Bundesland nicht unterschiedlich. Abreißsysteme arbeiten normalerweise über einen Batteriepack oder einen Zugschalter, der betätigt wird, wenn der Anhänger losbricht. Bei Druckstoßbremsen aktiviert ein Kabel die Notbremse, wenn der Sensor vom Zugfahrzeug getrennt wird.

Siehe auch  Tiny Camper Company stellt kleine Teardrop- und Squaredrop-Anhänger her

Woher weiß ich, ob mein Camper elektrische Bremsen hat?

Der beste Weg, um herauszufinden, ob Ihr Anhänger elektrische Bremsen hat, ist lesen Sie die Bedienungsanleitung. Wenn Ihr Anhänger jedoch aus zweiter Hand ist oder Ihre Bedienungsanleitung durch den Zahn der Zeit verloren gegangen ist, sollten Sie dies tun beim Hersteller nachfragen. Die Chancen stehen gut, dass sie Ihnen eine Kopie der Bedienungsanleitung schicken oder Ihnen zumindest sagen können, ob Ihr Anhänger elektrische Bremsen hat oder nicht.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind oder der Hersteller keine relevanten Informationen hat, können Sie jederzeit manuell nachsehen. Steigen Sie dazu ab und schauen Sie unter die Deichsel des Anhängers. Sie sollten eine kleine Box sehen, aus der Drähte herauskommen und zu den Radnaben laufen. Dieses Objekt sollte auch ein Steckerende haben, das in Ihr Zugfahrzeug gesteckt werden kann.

Wenn Ihr Wohnmobil keine elektrischen Bremsen hat, Sie können sie möglicherweise installieren lassen. Es hängt davon ab, ob Ihre Achse eine hat Bremsflansch oder nicht; Eine weniger als 3.000 Pfund schwere Achse wird wahrscheinlich keinen Bremsflansch haben. Wenn dies der Fall ist, variieren Ihre Installationskosten natürlich je nach Komponenten und Arbeitskosten. Auch wenn Sie praktisch sind, sollten Sie dies vielleicht den Profis überlassen. Ein erfahrener Mechaniker kann elektrische Bremsen für Sie einbauen. Bremsen sind äußerst wichtig für Ihre Sicherheit und die Investition wert.

Wie lange halten elektrische Bremsen bei einem Wohnwagen?

Elektrische Bremsen halten ungefähr so ​​lange wie Reifen – irgendwo zwischen 45 und 50.000 Meilen. Sie sollten Ihre Bremsen also alle 3.000 Meilen oder alle drei Monate überprüfen, um sicherzustellen, dass die Bremsen in Ordnung sind richtig kalibriert. Zusätzlich, Alle 20.000 km oder einmal im Jahr sollten Sie Ihre Anhängerbremsen von einem Fachmann überprüfen lassen. nur um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Es wäre eine Schande, in den Smokies zu fahren und plötzlich zu bemerken, dass die Bremsen Ihres Wohnmobils kaputt sind.

Wie viel kostet es, elektrische Bremsen an einem Wohnwagen auszutauschen?

Das Ersetzen der Bremsen an Ihrem Wohnwagen kostet Sie irgendwo zwischen $300 und $800, abhängig von Ihrer spezifischen Marke und Ihrem Modell des Anhängers. Die Anzahl der mit Bremsen gelieferten Achsen und Räder wirkt sich natürlich auf die Kosten aus. ebenso wie die starke Beanspruchung: Wenn Sie ein Vollzeit-Wohnmobil sind, müssen Ihre Bremsen häufiger ausgetauscht werden als die eines Anhängers, der mehrere Wochenenden in der Campingsaison verwendet wird.

Siehe auch  Wie wirkt sich eine höhere Höhe auf das Wohnmobil aus? Hier ist, was Sie wissen müssen

Benötige ich eine Bremssteuerung für elektrische Bremsen?

Für elektrische Bremsen benötigen Sie eine Bremssteuerung. EIN Bremsregler ist ein elektronisches Gerät, das die Bremswirkung zwischen Zugfahrzeug und Anhänger koordiniert. Wenn Sie im Zugfahrzeug bremsen, sendet die Bremssteuerung elektrische Signale an die Anhängerbremsen. Die Bremssteuerung regelt diese Signale.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Bremssteuerungen: Proportionalregler und zeitverzögerte Regler. Zeitverzögerte Steuergeräte erkennen, wenn Sie die Bremsen Ihres Zugfahrzeugs betätigen und senden dann ein Signal, um die Anhängerbremsen zu betätigen. Darüber hinaus hat der Controller eine Anpassungseinstellung für Bremskraft und Zeitverzögerung basierend auf Anhängergewicht, Straßenzustand und persönlichen Einstellungen.

Proportionalregler haben ein Sensor, der die Trägheit des Anhängers misst und dann die richtige Kraft auf die Anhängerbremsen aufbringt, der Anhänger kann von einem allmählichen Stopp bis zu einer Notbremssituation mit der gleichen Geschwindigkeit wie das Zugfahrzeug bremsen. Dadurch sind die Stopps stabil und ausgewogen.

Bremssteuerungen mögen kompliziert und teuer klingen, aber sie sind wirklich ziemlich preiswert. Eine Bremssteuerung der Spitzenklasse kostet Sie vielleicht etwa 260 US-Dollar, aber Sie können eine bekommen hochwertige Bremssteuerung für etwa $ 50, die die Arbeit erledigen.

Stoppen auf einem Cent

Bremsen sind vielleicht nicht das aufregendste oder lustigste Gesprächsthema, aber diese kleinen Kerlchen sind für sicheres Wohnmobilfahren unerlässlich. Schließlich befinden sich einige der besten Landschaften des Landes in hügeligen oder bergigen Gegenden. Sie möchten also unbedingt sicherstellen, dass sowohl Ihr Wohnwagen als auch Ihr Zugfahrzeug für die Höhen und insbesondere die Tiefen hügeliger Umgebungen gerüstet sind.

Wenn Sie Ihre Bremsen kennen, können Sie Ihr Fahrzeug so sicher wie möglich bedienen, und wenn Sie wissen, wie Ihre Sicherheitsfunktionen funktionieren, können Sie beruhigt sein, wenn Sie auf dem Weg zu Ihrem nächsten Ziel sind. Halten Sie also bis zum nächsten Mal die glänzende Seite nach oben und die schmutzige Seite nach unten. Bleibt gesund, Camper.

Ähnliche Beiträge