Halten Lagerfeuer Bären fern?

Ein beliebter Mythos unter Campern ist, dass Bären Angst vor Lagerfeuern haben. Wenn Sie die Grizzlybären während eines Campingausflugs fernhalten möchten, ist es leicht zu glauben, dass es ausreicht, einfach jede Nacht ein Lagerfeuer zu machen, aber wie effektiv ist das wirklich?

Halten Lagerfeuer Bären fern? Lagerfeuer erschrecken Bären nicht und hindern sie nicht daran, Campingplätze zu betreten. Entgegen der landläufigen Meinung kann ein Lagerfeuer tatsächlich das Gegenteil bewirken und Bären anziehen.

Bären möchten eigentlich nicht in der Nähe von Menschen sein, sondern wandern manchmal auf Campingplätzen ein und aus, unabhängig davon, ob es brennt oder nicht. Die meisten Bären sind nicht aggressiv und suchen die meiste Zeit nur nach Nahrung. Obwohl sie nicht durch Feuer ferngehalten werden können, Es gibt andere Methoden, um Bären während Ihres Campingausflugs in Schach zu halten.

Was zieht Bären auf Campingplätze?

Interaktionen mit Bären können beim Campen vollständig verhindert werden, aber es gibt einige Dinge, die sie tatsächlich auf Ihren Standort locken. Da Bären ihre Nahrung mit ihrer Nase verfolgen, könnten sie zu Ihrem Campingplatz geführt werden, wenn Sie nicht die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen. Das Folgende sind einige Dinge, die Bären normalerweise auf Campingplätze locken:

Essen zubereiten

Der Geruch von gekochten Speisen ist der Hauptgrund, warum ein Bär Ihre Website betritt. Der Geruch von Essen trägt an Ihrem Campingplatz vorbei und wird den Hunger des Bären stillen.

Wenn Sie ein Lagerfeuer zum Kochen Ihres Essens verwenden, ist der Geruch des Lagerfeuerrauchs möglicherweise der treibende Grund dafür, dass ein Bär auf Sie zukommt. Anstatt Bären in Schach zu halten, heißen Lagerfeuer sie also eher willkommen.

Unsachgemäße Lagerung von Lebensmitteln und Müll

Wenn Sie Ihr Essen draußen lassen oder Ihren Müll nicht entsorgen, werden Sie definitiv Bären auf Ihre Website locken. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Campingplatz von Wildtieren überfallen wird, sind geruchsdichte Taschen und versiegelte Behälter die wichtigsten Dinge, die Sie beim Camping beachten sollten.

Urin und Kot

Genauso wie Bären vom Urin und Kot anderer Tiere angezogen werden, fühlen sie sich auch vom Menschen angezogen. Wenn Sie das Badezimmer im Freien benutzen, ist es wichtig, vorsichtig zu sein und Ihre Pflicht weit entfernt von der Baustelle zu erledigen.

  Können Sie eine Plane als Zeltfußabdruck verwenden?

Was hält Bären beim Camping fern?

Camping ist eine wunderbare Zeit, um unserem Alltag zu entfliehen und sich in die Natur zu wagen. Damit ist die gesamte Natur gemeint, einschließlich Bären.

Beim Zelten ist es wichtig, daran zu denken, dass wir Zelte aufstellen und Feuer in ihrem Gebiet machen. Auch wenn sie keinen Überraschungsbesuch planen, besteht immer die Möglichkeit, dass ein Bär Ihren Campingplatz betritt.

Glücklicherweise gibt es ein paar grundlegende Dinge, die Bären von Ihrem Campingplatz fernhalten können:

Machen Sie Ihre Anwesenheit bekannt

Der beste Weg, Bären von Ihrem Lagerfeuer fernzuhalten, ist Lärm. Da Bären eigentlich nicht in die Nähe von Menschen kommen wollen, ist Lärm ein Warnzeichen für Bären und lässt sie wissen, dass Menschen anwesend sind. Natürlich ist es nicht der realistischste Ansatz, rund um die Uhr Pfannen zu schlagen, daher ist es immer eine gute Idee, einen Lautsprecher zum Abspielen von Musik mitzubringen.

Reinigen Sie Ihren Campingplatz

Wenn Sie eine Begegnung mit Bären verhindern möchten, sollten Sie als erste Vorsichtsmaßnahme Ihren Campingplatz sauber halten. Der erste Schritt, um Bären fernzuhalten, besteht darin, alle Lebensmittel und Toilettenartikel angemessen in einem fest verschlossenen Kanister aufzubewahren sowie Ihren gesamten Müll aufzuräumen und einzudämmen oder, wenn möglich, zu entsorgen. Sie sollten alles, was Bären durch Geruch anlocken könnte, oben und außerhalb ihrer Reichweite aufbewahren.


Die meisten Menschen hängen ihre Habseligkeiten und ihren Müll in Bäume, aber das ist nicht immer die beste Einrichtung, um Bären abzuwehren. Es gibt mehrere Artikel, die Sie kaufen können, um Ihre Sachen erfolgreich zu lagern und zu versiegeln, wie z bärensichere Behälter und geruchsdichte Beutel.

Koch außerhalb des Campingplatzes

Eine andere Möglichkeit, Bären davon abzuhalten, Ihren Campingplatz zu betreten, besteht darin, Mahlzeiten außerhalb Ihres Lagers zuzubereiten und zu kochen. Dies ist möglicherweise nicht immer praktisch, je nachdem, wo sich Ihr Lagerfeuer befindet oder wie groß Ihr Standort ist, aber es hält Bären davon ab, sich Ihren Zelten und Habseligkeiten zu nähern.

  Wie man einen epischen Wohnmobil-Rundtrip macht

Lassen Sie die Lichter an

Bären werden leicht von Lichtern erschreckt, besonders wenn sie blinken. Es ist eine gute vorbeugende Maßnahme, nachts das Licht außerhalb des Zeltes anzulassen. Dies lässt Bären wissen, dass Menschen anwesend sind, und hält sie davon ab, das Gelände zu betreten, während Sie schlafen. Es gibt mehrere langlebige Batteriebetriebsleuchten zum Campen.

Wie man Camping im Bärengebiet vermeidet

Die vorherigen Tipps sind nützlich, wenn Sie in einem Bärengebiet campen, aber um die Wahrscheinlichkeit einer Grizzly-Begegnung zu verringern, können Sie auch nach Campingplätzen suchen, die keine große Bärenpopulation haben.

Wenn Sie sich entschieden haben, nicht auf ausgewiesenen Campingplätzen zu campen, sollten Sie bei der Auswahl eines Standorts zur Bestimmung der Tieraktivität auf einige Dinge achten.

  • Flaches offenes Gelände
  • Niedriges Gras
  • Deadfall & umgestürzte Bäume
  • Offene Wasserquellen
  • Wanderwege
  • Tierkot & -abdrücke

Wenn ein National- oder Staatspark Ihr Campingziel ist, rufen Sie vorher an und sprechen Sie mit einem Parkwächter und finden Sie die besten Bereiche abseits von Tieren heraus. Sie sind Experten für Wildtiere und werden Sie in die richtige Richtung lenken.

Andere interessante Beiträge

  • Unser Lieblings-Van-Camping-Fernglas
  • So wandeln Sie einen Transit-Van in einen Camper um: Der ultimative Leitfaden
  • Die 7 besten Bildschirme für Van Camping – und wie man sie einrichtet

Wenn Sie einen Bären sehen, was Sie tun sollten

Das Ergreifen aller angemessenen Vorsichtsmaßnahmen stellt nicht sicher, dass ein Bär Ihren Campingplatz nicht betritt. Sollte doch mal ein Bär auftauchen, ist das Wichtigste, nicht in Panik zu geraten und ruhig zu bleiben. Hier sind einige weitere Tipps, die hilfreich sind, wenn Sie sich jemals in der Nähe eines Bären wiederfinden:

Sei laut

Laute und unausstehliche Geräusche wie Klatschen und Schreien werden den Bären höchstwahrscheinlich abschrecken. Wenn dies nicht funktioniert, finden Sie etwas in Ihrer Nähe, auf das Sie klopfen können, wenn Sie können. Bären werden diese Geräusche nicht mögen, aber Sie müssen sicherstellen, dass es nicht kämpferisch oder aggressiv geschieht.

Verwenden Sie helle Lichter

Wenn Ihr Smartphone oder Ihre Taschenlampe in Ihrer Nähe ist, verwenden Sie das Licht, um den Bären zu verscheuchen. Dies ist nur wirksam, wenn Sie sich in sicherer Entfernung vom Bären befinden.

  Wie das Kelley Blue Book für Anhänger, Wohnmobile und Vans Ihr Wohnmobil verkaufen kann

Nehmen Sie keinen Augenkontakt auf

Kein Augenkontakt herzustellen ist eine wichtige Information, die Sie sich merken sollten. Der direkte Augenkontakt mit einem der enthaltenen Raubtierbären ist ein Zeichen von Aggression. Wenn Sie nicht mit dem Bären von Kopf bis Fuß gehen wollen, starren Sie ihn nicht an und stellen Sie keinen Augenkontakt her.

Renne nicht

Der beste Weg, um aus der Situation herauszukommen, besteht darin, sich langsam vom Bären zurückzuziehen. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, einem Bären den Rücken zuzukehren. Wenn Sie rennen oder sich umdrehen, können sie Sie dann als Beute erkennen und Sie verfolgen.

Zusätzliche Tipps, um Bären fernzuhalten

Auch wenn Lagerfeuer Bären nicht von Ihrem Campingplatz fernhalten, gibt es mehrere Möglichkeiten, das Risiko einer Bäreninteraktion zu verringern. Bisher haben wir die wichtigsten Möglichkeiten behandelt, um zu verhindern, dass Bären Ihren Campingplatz betreten, aber hier sind ein paar weitere nützliche Tipps und Tricks für Ihren nächsten Campingausflug.

  • Verwenden Sie Ihre Kleidung nicht als Geschirrtücher
  • Essen Sie nicht in Ihrem Zelt
  • Alle Geschirrteile gründlich waschen
  • Untersuchen Sie Ihr Zelt auf Risse und Risse
  • Alle glänzenden Objekte ausblenden

Fazit

Während Lagerfeuer uns in kühlen Nächten warm und gemütlich halten und perfekt zum Braten von Marshmallows sind, stoßen sie Bären nicht ab, wie wir alle glauben gelernt haben. Tatsächlich kann der Rauch eines Lagerfeuers das Gegenteil bewirken und Bären auf Campingplätze locken. Auch wenn die besten Möglichkeiten, Bären von Campingplätzen abzuwehren, relativ einfach sind, können sie bei all der Aufregung des Campings leicht vergessen werden.

Denken Sie daran, die besten Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen können, um Bären von Ihrem Campingplatz fernzuhalten, sind:

  1. Seien Sie laut und machen Sie Ihre Anwesenheit bekannt
  2. Halten Sie Ihren Campingplatz sauber und Lebensmittel enthalten
  3. Kochen Sie weg von Ihrer Website
  4. Lassen Sie die Lichter nachts an

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, haben wir einen weiteren mit dem Titel „9 Tipps, die Sie kennen sollten, bevor Sie campen gehen“, Sie können ihn hier lesen.

Ähnliche Beiträge