Hat USAA eine Wohnwagenversicherung?

Bevor Sie sich in Ihrem glänzenden neuen Wohnwagen auf den Weg machen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie diese Investition durch die richtige Versicherung schützen. USAA wird aufgrund seiner wettbewerbsfähigen Tarife und umfassenden Policen regelmäßig als einer der besten Versicherer in den USA eingestuft.

USAA deckt Wohnwagen im Rahmen von Reisemobil- oder Reisemobilpolicen ab. Sie bieten auch eine Vielzahl von Rabatten für USAA-Mitglieder, verantwortungsbewusste Fahrer und für mehr als ein Jahr, ohne einen Anspruch geltend zu machen.

Die Abdeckungsoptionen umfassen Folgendes:

  • Haftungsschutz
  • Notfallhilfe
  • Urlaubsabdeckung
  • 24-Stunden-Schadenservice
  • Pannenhilfe

Wenn Sie derzeit Inhaber einer USAA-Autoversicherung sind und darüber nachdenken, ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen zu mieten, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie einen eigenen kaufen oder nicht, sprechen Sie mit Ihrem USAA-Versicherungsagenten darüber, ob Ihre aktuelle Kfz-Police Ihre Anmietung abdeckt oder ob Sie eine zusätzliche Deckung benötigen.

Nicht alle Wohnwagen sind gleich, und sowohl Versicherungen als auch Hersteller von Freizeitfahrzeugen unterscheiden unterschiedlich, was als Wohnwagen gilt.

Wir besprechen, welche Art von Anhänger Sie haben (und warum das wichtig ist) und ob eine Reiseanhängerversicherung in Ihrem besten Interesse ist.

Klassifizierung von Reiseanhängern

Die USAA kategorisiert einen Wohnwagen als nicht zusammenklappbaren Anhänger, der nur für den persönlichen Gebrauch hinter einem Fahrzeug gezogen wird. Wenn Ihr Anhänger zusammenklappbar, faltbar oder aufklappbar ist, kann er von der USAA als in eine andere Kategorie eingestuft werden.

Wenn Ihr Freizeitfahrzeug von USAA nicht in die Kategorie Wohnwagen fällt, wird es möglicherweise nicht direkt von USAA abgedeckt.

Für andere ziehbare Freizeitfahrzeuge, wie z. B. Pop-up-Wohnmobile oder fünfte Räder, empfiehlt Ihr USAA-Vertreter möglicherweise eine andere Deckungsoption oder verweist Sie auf eine USAA-Partnerseite für eine Police.

Für andere ziehbare Freizeitfahrzeuge, wie z. B. Pop-up-Wohnmobile oder fünfte Räder, empfiehlt Ihr USAA-Vertreter möglicherweise eine andere Deckungsoption oder verweist Sie auf eine USAA-Partnerseite für eine Police.

Klassifizierungen von Freizeitfahrzeugen können je nach Zweck der Klassifizierung variieren. Zum Beispiel unterteilen KOA-Campingplätze Wohnwagen in nur zwei Klassifikationen: Sattelkupplungen und Wohnwagen mit Stoßstangenzug.

Sie machen keine zusätzlichen Unterschiede zwischen ausklappbaren Anhängern, Pop-up-Campinganhängern und Teardrop-Campern.

Während diese Art der groben Klassifizierung für die Zuweisung eines Platzes auf ihren Campingplätzen in Ordnung sein kann, benötigen die Versicherer möglicherweise detailliertere Informationen von Ihnen über Ihr Fahrzeug, um sicherzustellen, dass Sie für Ihre Bedürfnisse vollständig geschützt sind.

  Rüsten Sie Ihren Airstream mit diesem neuen Pottery Barn-Zubehör nach

Ist eine Wohnwagenversicherung das Richtige für mich?

Die Bundesstaaten unterscheiden sich in ihren Versicherungsanforderungen für Freizeitfahrzeuge, daher sollten Sie am besten prüfen, was Ihr Bundesstaat empfiehlt. Die Versicherungsgesetze vieler Staaten schließen Wohnwagen in Ihren Kfz-Versicherungsschutz ein, anstatt ihnen eine separate Bezeichnung zu geben.

Während einige Staaten nicht verlangen, dass Wohnwagen separat versichert werden, deckt Ihre Kfz-Police möglicherweise keine Schäden an (oder verursacht durch) Ihrem Anhänger ab, und die Straße ist nicht der einzige Ort, an dem Ihr Anhänger geschützt werden sollte.

Schäden, die durch Feuer, schlechtes Wetter, Diebstahl oder sogar Vandalismus verursacht wurden, können teuer zu reparieren sein und monatelange Planungen für Ihre bevorstehende Reise ruinieren.

Ein Fehler, den viele Menschen beim Versicherungsschutz für Freizeitfahrzeuge machen, ist anzunehmen, dass eine bestehende Kfz-Police alle erforderlichen Kosten abdeckt.

Während Ihre Kfz-Police für Ihr tägliches Pendelfahrzeug großartig sein kann, dient Ihr Wohnwagen einem anderen Zweck und seine Deckung sollte diese unterschiedlichen Bedürfnisse widerspiegeln.

Eine Kfz-Police kann Ihren Wohnwagen wie ein Auto behandeln, was bedeutet, dass Ihr Versicherer möglicherweise nur strukturelle Schäden am Wohnwagen abdeckt, die inneren Merkmale und sogar die darin enthaltenen persönlichen Gegenstände ignoriert und Sie diese Kosten selbst tragen lässt.

Was sind meine Versicherungsziele?

Wenn Sie sich fragen, was Ihre Versicherungsziele sind, kann Ihr USAA-Vertreter Ihren Versicherungsschutz speziell auf Sie zuschneiden. Sind Sie ein Vollzeit-Wohnmobilfahrer oder betrachten Sie Ihren Wohnwagen als reine Urlaubsausgabe?

Wenn Sie Ihren Wohnwagen als Haupt- oder sogar Teilzeitwohnsitz nutzen, sollten Sie ihn eher wie ein Zuhause versichern und sicherstellen, dass auch Ihre Elektronik, Einrichtung und Ihr Hab und Gut versichert sind.

Wenn Sie Ihren Wohnwagen nur zu bestimmten Zeiten im Jahr nutzen, sollten Sie mit Ihrem USAA-Vertreter darüber sprechen, ihn während der Lagermonate zu einem reduzierten Tarif zu versichern.

Möglicherweise benötigen Sie auch weniger Versicherungsschutz für Ihren Wohnwagen, wenn Sie ihn nur wenige Wochen im Jahr nutzen und Ihre wertvollen persönlichen Gegenstände zu Hause lassen, wo sie durch Ihre Hausrat- oder Mieterversicherung abgedeckt sind.

  Rockwood RV Review: Sind sie von guter Qualität?

Wenn Ihr Wohnwagen zusätzliche äußere Merkmale aufweist, sollten Sie wissen, ob Ihre Kfz-Police oder Ihre aktuelle Wohnmobil-Police diese ebenfalls abdeckt. Antennen, Markisen und andere Geräte müssen ebenfalls geschützt werden, da deren Ersatz unerschwinglich sein kann.

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie leben können, ohne diese Optionen zu ersetzen, oder wie wichtig es ist, sie zu ersetzen, wenn sie beschädigt werden. Wenn dies ein Muss ist oder Sie Ästhetik oder Funktionalität nicht für Kosten opfern möchten, sprechen Sie mit Ihrem USAA-Agenten darüber, welche Policen Ihnen den umfassendsten Schutz bieten.

Unfälle auf der Straße können an sich schon beängstigend sein, aber diese Angst wird noch verstärkt, wenn Sie einen Anhänger ziehen, der mehrere tausend Pfund wiegt. Die damit verbundenen Kosten, die selbst bei einem geringfügigen Unfall entstehen, können noch erschreckender sein.

Wenn Ihr Wohnwagen stark beschädigt ist, müssen Sie ihn möglicherweise komplett ersetzen oder einfach darauf verzichten. Die Eigenkosten könnten Ihre Urlaubspläne außer Reichweite bringen und Sie zu Hause festsitzen lassen, anstatt Ihr bestes Leben auf offener Straße zu leben.

Eine umfassende Abdeckung kann den Unterschied zwischen der Rückkehr auf die Straße oder der Heimreise ausmachen.

Wenn die voraussichtlichen Kosten für die Reparatur des Schadens oder den Ersatz Ihres Wohnwagens für Sie allein zu hoch sind, ist eine USAA-Versicherung möglicherweise die finanziell versierteste Option für Sie.

Wie teuer ist die Reiseanhängerversicherung?

Genau wie der Autoversicherungsschutz kann der Wohnwagenschutz stark variieren, je nachdem, wie viel Schutz Sie benötigen. Viele Policen kosten nur ein paar hundert Dollar pro Jahr und können erheblich niedriger sein als die Versicherung Ihres primären motorisierten Fahrzeugs, so niedrig wie nur ein Drittel der Kosten für die Versicherung eines durchschnittlichen Autos.

Einige der vielen Faktoren, die die Gesamtkosten Ihrer Wohnwagenversicherung beeinflussen können, sind unter anderem:

  • Wie oft benutzen Sie Ihren Wohnwagen
  • Ihre persönliche Fahrhistorie
  • Ihr Verlauf von Versicherungsansprüchen
  • Die von Ihnen gewählte Selbstbeteiligung
  • Die gewünschte Art und Höhe der Abdeckung
  Van Camping und Senioren – passen sie zusammen?

In jedem Fall sind die meisten Wohnwagenpolicen viel günstiger als der Ersatz oder die Reparatur eines beschädigten Wohnwagens und seines Inhalts. Tatsächlich kann der einfache Kauf einer neuen Markise für Ihr Freizeitfahrzeug erheblich teurer sein als die Kosten für einen Versicherungsschutz für ein ganzes Jahr.

Vergleichen Sie die Kosten des Versicherungsschutzes mit den Wiederbeschaffungskosten verschiedener Ausstattungsmerkmale an oder in Ihrem Wohnwagen.

Vergessen Sie nicht, die Kosten für den Ersatz notwendiger Dinge wie Generatoren (die häufig beschädigt oder gestohlen werden können), Ihre Anfangsinvestition in den Wohnwagen selbst und sogar seine ästhetischen Qualitäten einzubeziehen.

Es ist wahrscheinlich allein schon die Kosten wert, nur weil Ihnen eine Wohnwagenversicherung die Gewissheit geben kann, wenn Sie weit weg von zu Hause reisen oder an einem neuen und unbekannten Ort geparkt haben.

Ihren Wohnwagen bei einem seriösen Unternehmen wie USAA versichern zu lassen, zahlt sich allein schon durch die Gewissheit aus.

Wenn Sie nicht gestrandet sein oder mit einem Fahrzeug festsitzen wollen, das mehr Probleme hat, als Sie Geld haben, um es zu reparieren, ist Versicherungsschutz eine erschwingliche Möglichkeit, den Stress bei der Planung einer Reise oder der Vorbereitung auf das Leben auf der Straße zu verringern.

Was ist, wenn ich meine Reiseanhängerversicherung nie verwende?

Während das Bezahlen für etwas, das Sie nie verwenden, wie eine Geldverschwendung erscheinen mag, könnte dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Unfälle und Schäden sind unvorhersehbar und eine Versicherung für alles, ob Ihr Haus, Ihr Leben oder Ihr Auto, schützt Sie im schlimmsten Fall. Ein Bonus bei der Wahl von USAA als Versicherungsanbieter ist, dass Ihr Rabatt umso größer wird, je länger Sie keinen Anspruch geltend machen.

Denken Sie daran, dass die Qualität Ihres Versicherungsunternehmens genauso wichtig ist wie der Versicherungsschutz.

Ihre Versicherungspolice bei einem landesweiten Unternehmen, das so hoch bewertet ist wie die USAA, kann Sie mit einer Gemeinschaft von Fachleuten verbinden, deren einziger Zweck es ist, Ihnen dabei zu helfen, auf die Straße zu kommen, wenn das Leben Sie abzieht.

Ähnliche Beiträge