Average Cost of Jet Ski Rentals (By the Hour, or By the Day)

Indiana Jet Ski Laws: Ein einfacher Spickzettel mit allem, was Sie wissen müssen

Jetskifahren im Sommer ist eine großartige Möglichkeit, um schöne Erinnerungen mit Familie und Freunden zu sammeln. Um sicherzustellen, dass Sie auf dem Wasser nicht mit Strafverfolgungsbehörden in Berührung kommen, müssen Sie die Regeln und Vorschriften für Jetski im Bundesstaat Indiana kennen. Diese Regeln können von Bundesstaat zu Bundesstaat variieren, aber es ist notwendig, sie zu kennen, um Ihre Zeit zu genießen.

Wenn Sie 15 Jahre oder jünger sind, dürfen Sie kein PWC im Bundesstaat Indiana betreiben. Jeder, der 15 Jahre oder älter ist und keinen Führerschein hat, kann ein PWC fahren, wenn er vor dem Fahren des Fahrzeugs den Bootssicherheitskurs absolviert.

Es ist wichtig, die folgenden Vorschriften und Gesetze zum Fahren eines Jetskis auf dem Wasser im Bundesstaat Indiana zu beachten. Damit befolgst du verantwortungsvoll die Gesetze und das garantiert dir eine abenteuerliche und stressfreie Zeit auf deinem Jetski mit Familie und Freunden.

Registrierung Ihres PWC

Indiana Registrierungsgebühren

Original-/Erneuerungsregistrierung
13 Fuß oder weniger $15,00
13 Fuß bis 26 Fuß 18,00 $
26 Fuß bis 40 Fuß $21,00
40 Fuß oder länger $24,00

Zahlen und Aufkleber

Sobald Sie Ihre Registrierungsnummer und die Validierungsaufkleber erhalten haben, müssen Sie diese Artikel wie folgt anzeigen:

  • Auf dem Bug Ihres Schiffes dürfen keine anderen Nummern angezeigt werden.
  • Die Buchstaben müssen mit einem Bindestrich oder Leerzeichen von den Zahlen getrennt werden.
  • Jede Nummer muss aufgemalt, als Aufkleber auf Ihr Schiff aufgebracht oder auf beiden Seiten des Bugs angebracht werden.
  • Die Nummer muss auf beiden Seiten von links nach rechts gelesen werden.
  • Jede Nummer muss in Druckbuchstaben und drei Zoll hoch sein.
  • Die Farbe Ihrer Nummern muss sich auch von der Farbe Ihres Gefäßes abheben.

Schiffsidentifikationsnummer

Die Hull Identification Number (HIN) ist eine 12-stellige Nummer, die vom Hersteller Schiffen zugewiesen wird, die nach dem Jahr 1972 gebaut wurden. HIN hilft, den Unterschied zwischen mehreren Schiffen zu bestimmen.

Falls Ihr Schiff gestohlen wird, sollten Sie Ihre HIN aufschreiben und an einem sicheren Ort aufbewahren.

Die Grundlagen

PWC-Regeln und -Vorschriften

  • Sie können ein PWC nicht innerhalb von 500 Fuß von einem ausgewiesenen Schwimmbereich betreiben.
  • Der rücksichtslose Betrieb eines PWC ist nicht erlaubt. Beispiele hierfür sind:
    • Springen eines Kielwassers zu nahe an einem anderen Schiff
    • Vermeidung einer Kollision in letzter Minute
    • schlängelt sich achtlos durch den Verkehr
    • mehr Passagiere auf Ihrem Jetboot befördern als empfohlen
    • wenn Sie Ihr PWC so manövrieren, dass es Ihnen oder Ihren Passagieren unzumutbaren Schaden zufügen kann
  • Es ist illegal, ein PWC zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang zu betreiben, insbesondere wenn Ihre Sicht in den späten Stunden etwas eingeschränkt ist
  • Sie können keine Rückschlag-Flammensperre oder -Lüfter entfernen, wenn diese von Ihrem Hersteller installiert wurden
  • Sie müssen eine Trillerpfeife oder Hupe an Bord Ihres PWC haben, die von der US-Küstenwache zugelassen ist
  • Der Sicherheitszündschalter muss voll funktionsfähig sein und mit einer Kordel befestigt sein, damit er nicht verloren geht oder verlegt wird
  • Jede Person auf dem PWC muss eine von der US-Küstenwache zugelassene persönliche Schwimmhilfe des Typs 1, 2 oder 3 tragen.

Alkohol und Drogen

Im Bundesstaat Indiana gelten Sie als alkoholisiert, wenn Ihre Blutalkoholkonzentration 0,08 % oder mehr beträgt. Sie können jedoch auch verhaftet werden, wenn es über 0,05 % liegt.

Sie verhängen die folgenden Strafen für Bootfahren unter Alkoholeinfluss:

  • Bei Ihrer ersten Verurteilung können Sie mit Strafen eines Vergehens der Klasse C rechnen. Sie können auch das Privileg verlieren, eine Betreiberlizenz zu besitzen, die bis zu 90 Tage bis zu zwei Jahre gültig ist.
  • Bei Ihrem zweiten Verstoß innerhalb von fünf Jahren können Sie mit einer Geldstrafe und Gefängnis belegt werden und verlieren Ihre Betreiberrechte für bis zu zwei Jahre.
  • Alle anderen Vergehen werden mit härteren Strafen geahndet.

Benötigte Ausrüstung

Persönliche Flotationsgeräte

Typ 1 Offshore-Rettungswesten Diese Weste kann eine bewusstlose Person im Wasser mit dem Gesicht nach oben ins Wasser drehen. Es wurde für raue Gewässer und für Situationen entwickelt, in denen die Rettung lange dauern könnte.
Typ 2 Nearshore-Westen Diese Weste ist für ruhigere Gewässer und schnellere Rettungen geeignet. Wenn Sie dies tragen, während Sie bewusstlos sind, kann es möglicherweise nicht in der Lage sein, Ihr Gesicht im Wasser nach oben zu drehen.
Typ 3 Flotationshilfen Diese Weste kann auch als Ganzarmjacke verwendet werden und eignet sich hervorragend für ruhige Gewässer und schnelle Rettungen. Dies wird Ihr Gesicht in rauen Gewässern definitiv nicht verziehen. Dies wird in der Regel beim Wassersport getragen.
Typ 4 Wurffähige Geräte Diese Art von Schwimmhilfe sind Kissen- oder Ringbojen und werden normalerweise verwendet, um jemanden in Schwierigkeiten zu werfen. Sie sind nicht dafür gemacht, stundenlang im Wasser, bei Nichtschwimmern oder im Unterbewusstsein zu bleiben.
Geben Sie 5 ein Geräte für besondere Zwecke Diese Art von Schwimmhilfe wurde für Aktivitäten wie Kajakfahren, Wasserskifahren hergestellt. Diese sehen normalerweise aus wie Wildwasserwesten, Deckanzüge und persönliche Schwimmhilfe-Hybride.

Anforderungen an Schwimmwesten

  • Ein von der US-Küstenwache zugelassenes persönliches Rettungsgerät vom Typ 4 muss an Bord eines Schiffes sein, das 16 Fuß oder länger ist, und es muss auch für Notfälle leicht zugänglich sein.
  • Jede Person, die sich an Bord eines PWC oder Schiffs befindet (unabhängig vom Alter), muss eine Schwimmweste tragen.
  • Schiffe müssen 1 der 5 Schwimmhilfen an Bord haben und sie müssen auch eine tragbare Größe für jeden Passagier oder Bediener haben.

Feuerlöscher

Sie können Ihre Feuerlöscher anhand von Buchstaben und Zahlensymbolen klassifizieren. Die Zahl soll Ihnen dabei helfen, die Größe Ihres Feuerlöschers zu bestimmen, und der Buchstabe soll Ihnen helfen, die Art des Feuers anzugeben, das der Feuerlöscher löschen kann.

FEUER DES TYPS A BRÄNDE DES TYPS B BRÄNDE DES TYPS C
Bei diesen Feuerarten handelt es sich um brennbare Feststoffe wie Holz Diese Arten von Bränden sind brennbare Flüssigkeiten wie Benzin oder Öl Bei dieser Brandart handelt es sich hauptsächlich um Elektrobrände

Diese Feuerlöscher müssen in gebrauchsfähigem Zustand bleiben. Sie müssen die Feuerlöscher regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass sie in bestem Zustand sind:

  • Es gibt keine physischen Schäden, Korrosion, Lecks oder verstopfte Düsen
  • Manometer oder Anzeiger lesen im Betriebsbereich ab
  • Siegel und Manipulationsanzeigen sind nicht gebrochen oder fehlen

Wenn ein Unfall passiert …

Der Betreiber des Schiffes muss beim Department of Natural Resources in Indiana ein Unfallberichtsformular einreichen, wenn einer der folgenden Fälle eintritt:

  • Ein Mensch stirbt
  • Ein Mensch verschwindet
  • Eine Person ist verletzt oder benötigt medizinische Behandlung
  • Oder wenn ein Schaden an einem Schiff oder Eigentum 750 $ übersteigt

Wenn Sie es versäumen, einen Unfallbericht bei der Abteilung einzureichen, können Sie ein Vergehen der Klasse A erhalten.

Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Bericht auch innerhalb von 24 Stunden nach dem Unfall einreichen.

Strafverfolgung

Die Polizeibeamten von Indiana kontrollieren die Bundesgewässer, an denen Sie teilnehmen. Diese Beamten sind befugt, Ihr persönliches Wasserfahrzeug anzuhalten, um sicherzustellen, dass Sie sich an die auf dem Wasser ausgehängten Gesetze halten.

Es ist illegal, ihre Anweisungen zu verweigern, und sie müssen Sie einem Atemtest unterziehen, um sicherzustellen, dass Sie nicht unter Alkoholeinfluss fahren.

Ähnliche Beiträge