Ist die Schlafsackkompression schlecht?

Wenn Sie Ihren Schlafsack komprimiert aufbewahren, verliert er dann seine Fähigkeit, Sie warm zu halten? Wird es nicht komprimiert, wenn man auf einem Schlafsack schläft? Ist die Schlafsackkompression so schlimm?

Die Isolationseigenschaften eines Schlafsacks (Loft) gehen oft mit der Zeit verloren, obwohl nicht bestätigt ist, ob die komprimierte Lagerung der Grund dafür ist oder ob es einfach ein natürlicher Abbau ist. Viele Schlafsackbesitzer berichten von einem Bauschverlust im Laufe der Zeit, wenn sie komprimiert gelagert werden.

Ich wollte dieser Frage auf den Grund gehen, da es einer dieser mysteriösen Sprüche ist, die Sie von erfahrenen Campern hören werden, aber wir tun es nicht, weil es ist ein totaler Schmerz zum Aufhängen oder Ausrollen des Schlafsacks am Ende einer langen Reise.

Ist es wirklich so schlimm, seinen Schlafsack zu komprimieren?

Lassen Sie uns über den Grund sprechen, warum die Leute überhaupt von Schlafsackkompression sprechen.

Da die Isolierung in einem Schlafsack funktioniert, indem Luft in den Lücken zwischen den Fasern eingeschlossen wird (diese Lücken werden als Loft bezeichnet)., Ein komprimierter Schlafsack führt dazu, dass der Dachboden zusammenfällt und somit seine Isolationseigenschaften verliert. und hält dich nicht so warm.

Wenn Sie zum Beispiel in einem Schlafsack schlafen, sind Sie es komprimieren den Boden des Schlafsacks, wodurch der Dachboden, der sich im Boden des Schlafsacks befindet, zusammenbricht. Deshalb ist oft eine Isomatte notwendig, um die Wärme auf der Unterseite einzuschließen da der Boden des Schlafsacks die Wärme nicht gut hält (da Sie ihn komprimieren, während Sie darin sind).

Nebenbei bemerkt: Aus diesem Grund entscheiden sich einige Leute für die Verwendung eine Campingdecke. Eine Campingdecke ist nicht viel mehr als eine Decke, außer dass sie eine spezielle Fußbox hat, um Ihre Füße warm zu halten. Die Prämisse einer Campingdecke ist, dass es keinen Sinn macht, sie zu haben, da Sie sowieso den Boden Ihres Schlafsacks komprimieren! Eine Campingdecke erfordert eine gute Isomatte mit guter Isolierung, um in kalten Nächten warm zu bleiben.

  Stinkendes Zelt? 7 Tipps, wie man ein Zelt reinigt, das stinkt

Sie können ein Beispiel für eine „Top-Steppdecke“ sehen (speziell für Hängematten entwickelt). hier bei REI.

Wie auch immer, zurück zur Schlafsackkompression.

Ist es schlecht, den Schlafsack in einem Kompressionssack aufzubewahren?

Die Antwort darauf, ob es schlecht ist, Ihren Schlafsack komprimiert aufzubewahren, ist wahrscheinlich.

Die Idee ist das wenn Sie Ihren Schlafsack für längere Zeit zusammengedrückt lagern, ohne dass der Dachboden jemals wieder aufprallt, und somit verliert Ihre Tasche mit der Zeit ihre Fähigkeit, Sie warm zu halten.

Unglücklicherweise für die Welt hat niemand ein 20-jähriges Experiment mit einem Schlafsack durchgeführt, der komprimiert aufbewahrt wird, und demselben Schlafsackmodell, das unkomprimiert aufgehängt wird. Es ist möglich, dass der Loft in beiden Fällen mit der Zeit abnimmt, aber es ist schwierig zu wissen, wie viel Kompression dazu beiträgt.

TL;DR Es ist möglich, dass Ihre Tasche mit der Zeit ihren Loft verliert, egal was Sie tun.

Wenn ich mich für eine Seite entscheiden müsste, würde ich sagen, dass die Menge an Isolierung, die Sie verlieren, wenn Sie Ihren Schlafsack komprimiert lassen, ist minimal im Vergleich zu den Schäden, die Ihre Tasche durch die Lagerung an einem feuchten Ort erleiden kann.

Wenn es darauf ankommt

Wenn Sie in einem warmen Klima leben, das nicht unter 32 Grad Fahrenheit fällt, Dies ist nichts, worüber man sich allzu viele Sorgen machen muss. Die Taschen, die am anfälligsten für Schäden sind, sind Taschen, die hochleistungsfähig und für extreme Temperaturen ausgelegt sind.

Wenn Sie bei 40-50 Grad Wetter campen, wird Ihre Tasche jahrelang ausreichend Wärme für diese Art von Camping behalten. Wenn Sie einige Tipps wünschen, wie Sie bei 40-Grad-Wetter komfortabel campen können, lesen Sie unseren Beitrag hier. Wir haben auch einen weiteren Beitrag darüber, was Sie beim Campen bei 30-Grad-Wetter besonders beachten müssen.

  Kann man mit Besetzung Eishockey spielen?

Die beste Art, einen Schlafsack aufzubewahren

Gerade Daune ist ein empfindliches Material. Wenn Sie Ihren Schlafsack mit Waschmittel waschen, können Sie die Daunen von den Chemikalien befreien, die helfen, die Bauschkraft zu erhöhen. Wenn Sie Ihren Daunensack nass machen, verlieren Sie alle seine Isolationseigenschaften.

Die absolut optimale Aufbewahrung eines Schlafsacks erfolgt unkomprimiert auf einem Bügel an einem trockenen und kühlen Ort.

Einige Leute fragen sich, ob sie ihre Zelte und andere Campingausrüstung in einem Schuppen aufbewahren sollten – ich habe eine Gruppe von Campern danach gefragt und meine Erkenntnisse in diesem Beitrag geschildert.

Die Leute fragen, ob ihre Tasche mit der Zeit an Höhe verliert

Diese Frage wollte ich besser beantworten als das, was es da draußen gibt, und so beschloss ich, eine Gruppe von Campern zu fragen, ob ihr Schlafsack aus eigener Erfahrung wirklich unter Kompression gelitten hat. Was ich erfuhr, war überraschend:

  • Mehrere berichteten, dass ihr komprimierter Schlafsack nach jahrelanger Lagerung seine Bauschkraft verloren habe: Aus welchen Gründen auch immer, haben viele Leute gesehen, wie ihr Schlafsack mit der Zeit seine Isolierfähigkeit verlor.
  • Einige berichteten, dass ihre synthetischen Taschen nicht die gleichen Loft-Fähigkeiten verlieren, die andere berichteten: Daunen (Federn) sind aufgrund der erstaunlichen Eigenschaften von Daunen eine der effektivsten Isolierungen in einem Schlafsack. Einige sagten jedoch, dass ihre synthetischen Füllsäcke ihren Loft nicht auf die gleiche Weise verloren, wie Daunensäcke ihren Loft verlieren.
  • Einige berichteten, dass sie ihre Tasche jahrelang komprimiert gelagert haben und nie ein Problem hatten: Eine Person sagte insbesondere, sie habe ihre gespeichert Schlafsack für 35 Jahre komprimiert und es hat noch gut funktioniert. Dies ist wahrscheinlich die meisten die Erfahrung der Menschen, besonders wenn Sie nicht bei extrem kalten Temperaturen campen.
  Wie man Kokanee beim Eisfischen fängt

Ich sollte erwähnen, dass eine Person erwähnt hat, dass Daunen länger warm halten als Synthetik. Ich finde es gut, das zu wissen Es ist eine gemischte Tüte (kein Wortspiel beabsichtigt). Wir wissen nicht genau, ob die Kompression wirklich einen so großen Unterschied zur Isolierung einer Tasche macht.

Eine Geschichte, die besonders interessant war war eine Person, die berichtete, dass sie einen Daunenschlafsack, der in einer Blechdose vakuumkomprimiert worden war, mehrere Jahre lang in einem Kampfjet benutzte und denselben Schlafsack danach mehrere Jahre lang benutzte. Die extreme Kompression im Vakuum schien die Fähigkeit des Beutels, sich aufzublähen, nicht zu beeinträchtigen.

Ein weiteres Argument, dass andere Faktoren dazu führen können, dass der Dachboden mit der Zeit auskackt.

Welche Tasche ist am widerstandsfähigsten gegen Kompression?

Eine interessante Sache, die ich während dieser Recherche gelernt habe, war ungefähr Wiggys Taschen. Wiggys-Taschen sind tatsächlich so konstruiert, dass sie mit einem speziellen Material, das von ihrer Marke namens Lamilite entwickelt wurde, Loft behalten.

Von Wiggys habe ich nur von einem der Camper gehört, den ich nach Schlafsackkompression gefragt hatte. Sie sagten, dass ihre Wiggys-Tasche von der Kompression unbeeinflusst blieb und immer noch großartig funktionierte.

Ein Teil davon könnte auf die Behauptungen auf der Website zurückzuführen sein, Strahlungswärme statt Konvektion einzufangen. Wir alle brauchen eine großartige Parallelstudie, um diese Behauptungen herauszufinden.

Ich habe keine Wiggys-Tasche persönlich ausprobiert, vollständige Offenlegung, aber ich hoffe, diese Theorien irgendwann testen zu können.

Ähnliche Beiträge