Ist es einfacher, einen Zeltanhänger, Wohnwagen oder Sattelkupplung zu ziehen?

Das Ziehen eines Anhängertyps kann dem Ziehen eines anderen sehr unterschiedlich sein. Beispielsweise gibt es deutliche Unterschiede zwischen Zeltanhängern, Wohnanhängern und Sattelkupplungen, einschließlich Gewicht, Form und Größe. Welcher dieser drei Anhängertypen ist am einfachsten zu ziehen?

Am einfachsten ziehen Sie einen Zeltanhänger über einen Wohnwagen und eine Sattelkupplung. Zeltanhänger sind leicht, auch die Hartschalen, was man von Wohnwagen oder Sattelkupplungen nicht behaupten kann.

In diesem Beitrag führen wir Sie durch die Unterschiede zwischen Zeltanhängern, Wohnanhängern und Sattelkupplungen. Wir werden auch einige empfohlene Zugfahrzeuge für diese Anhänger teilen und Ihre Anhängerkupplungsoptionen besprechen. Wenn Sie mit dem Lesen fertig sind, werden Sie in der Lage sein, eine sichere und straßentaugliche Abschleppeinrichtung zusammenzustellen!

Zeltanhänger vs. Reiseanhänger vs. Sattelkupplung: Was ist der Unterschied?

Bevor wir auf all das eingehen, lassen Sie uns die Unterschiede zwischen Zeltanhängern, Wohnanhängern und Sattelkupplungen klar definieren.

Was ist ein Zeltanhänger?

Ein Zeltanhänger wird auch als Pop-up Camper bezeichnet. Beide Namen sind auf den Stil dieses Trailers zurückzuführen, da er Seiten hat, die auf- und abspringen. Diese Seiten sind auch zusammenklappbar, wenn Sie Ihr Fahrzeug kompakter machen möchten.

Der Anhängerrahmen, das Dach und die Box eines Zeltanhängers sind alle aus hartem Material. Einige Modelle haben auch harte Seitenwände, die diesen Anhänger robuster, aber auch schwerer machen. Da sie sich für mehr Platz öffnen lassen, erhalten Sie in einem Zeltanhänger überraschend viele Annehmlichkeiten. Zu diesen Annehmlichkeiten gehören Stauschränke, mindestens zwei Kojen, Innenbeleuchtung, ein Stromsystem (häufig 12-Volt-Gleichstrom), ein Waschbecken, ein Frischwassertank und eine herunterklappbare Essecke.

Der Nachteil bei der Verwendung eines Zeltanhängers ist, dass Sie im Vergleich zu Sattelkupplungen und Wohnanhängern sowie Wohnmobilen in der Regel viel mehr Zeit darauf verwenden, Ihren Anhänger einfach so einzurichten.

Zeltanhänger wiegen zwischen 1.300 und 2.700 Pfund mit Zeltseiten und bis zu 3.700 Pfund oder mehr mit harten Seiten.

Was ist ein Reiseanhänger?

Von den dreien sind Reiseanhänger bei weitem der häufigere Anhängertyp. Wir haben in diesem Beitrag über Wohnwagen gesprochen, in denen es darum geht, sie mit einem Wohnmobil zu ziehen. Reiseanhänger gibt es in allen Formen und Größen, von kleinen tropfenförmigen Anhängern bis hin zu solchen, die die Größe eines Wohnmobils der Klasse B überschreiten.

Die mittelgroßen und größeren Wohnwagen haben geteilte Räume, darunter Küchen und Wohnzimmer. In der Regel können Sie Geräte wie zu Hause auf ihre wahre Größe anpassen, und es gibt einen eigenen Essbereich und manchmal sogar ein Badezimmer mit Badewanne oder Dusche.

Wie viel ein Wohnwagen wiegt, hängt vom Modell ab. Wenn Sie zu diesem Artikel über das Ziehen eines Wohnwagens mit einem Wohnmobil zurückkehren, haben wir einige echte Wohnwagenmodelle und die jeweiligen Gewichte zitiert. Diese Anhänger wogen zwischen 4.845 und 4.995 Pfund. Auf der leichteren Seite kann ein Wohnwagen 2.800 Pfund wiegen. Die größten Wohnwagen wiegen 6.700 Pfund und mehr.

Was ist ein Sattelauflieger?

Der dritte Anhängertyp ist eine Sattelkupplung. Diese Anhänger sind in der Regel auf der schwereren Seite, sogar mehr als ein Wohnwagen. Der Grund, warum sie Sattelkupplungen genannt werden, liegt an Kutschen zum Zeitpunkt der Erfindung dieses Anhängers, die eine Sattelkupplung hatten. Das letzte Rad war ein horizontales, das der Vorderachse die Freiheit zum Schwenken gab. Obwohl dieses zusätzliche Rad nicht viel mit dem Sattelauflieger selbst zu tun hatte, lebte der Name weiter.

  Warum sind Yeti Kühlboxen so teuer?

Sattelanhänger benötigen eine spezielle Kupplung zum Ankoppeln an ein Zugfahrzeug. Die Anhängerkupplung wird passenderweise als Sattelkupplung bezeichnet. Später in diesem Artikel werden wir ausführlich auf Anhängerkupplungen eingehen, also stellen Sie sicher, dass Sie weiterlesen.

Wir haben einen tollen Beitrag zum Thema Sattelkupplungsgewicht auf dem Blog veröffentlicht. Zur Erinnerung: Die leichtesten Sattelkupplungen wiegen 10.000 Pfund oder weniger. Mittelschwere Anhänger wiegen bis zu 14.000 Pfund und die größten Modelle überschreiten das. Diese großen fünften Räder bieten Platz für bis zu 10 Passagiere.

Wie ihre Größe vermuten lässt, bieten Sattelkupplungen Platz für alle Unterkünfte und Annehmlichkeiten, die Sie sich für ein Reisefahrzeug wünschen können. Von Bad und Küche über Stauräume, Wohn- und Esszimmerabteile bis hin zu einer Schlafzimmerecke – in einem fünften Rad würden Sie gut leben.

Können Sie Zeltanhänger, Wohnwagen oder Sattelkupplungen leichter ziehen?

Sie wissen jetzt viel mehr über diese drei Arten von Anhängern, daher sollte Ihnen klarer sein, warum wir den Zeltanhänger als am einfachsten zu ziehen ausgewählt haben. Der zeltseitige Anhänger ist luftig und leicht und hält Ihre gesamte Abschleppkonfiguration überschaubar. Da sich die Seiten eines Zeltanhängers verdichten können, sollten Sie sich keine Sorgen machen, dass sich der Wind im Zeltmaterial verfängt und Ihr Rigg instabil wird.

Selbst Hartschalen-Zeltanhänger wiegen nur etwa 3.700 Pfund. Gehen Sie weiter und schauen Sie sich diese Durchschnittsgewichte für Wohnwagen und Sattelkupplungen noch einmal an. Zum Vergleich: 3.700 Pfund für einen Zeltanhänger sind nichts.

Von den drei Anhängertypen würden wir sagen, dass die Sattelkupplung am schwierigsten zu ziehen ist. Das hat drei Gründe. Erstens sind Sattelkupplungen außerordentlich schwer, noch schwerer als ein größerer Wohnwagen. Zweitens haben Sattelkupplungen eine seltsame Form und sind daher nicht sehr anfängerfreundlich zum Schleppen.

Last but not least kann man eine Sattelkupplung nicht mit jeder beliebigen Anhängerkupplung ziehen. Sie benötigen die spezielle Sattelkupplung, die das Abschleppen nur noch schwieriger macht.

Welche Art von Zugfahrzeugen sind ideal zum Ziehen eines Anhängers?

Der Anhänger, den Sie ziehen, ist nur die halbe Gleichung Ihres Setups. Außerdem benötigen Sie ein Zugfahrzeug bzw. das Fahrzeug, mit dem Sie den Anhänger ziehen. Je nach Gewicht Ihres Anhängers sind unterschiedliche Zugfahrzeugklassen sinnvoller. Hier sind drei solcher Fahrzeuge zur Auswahl.

Wohnmobil oder Wohnmobil

Wohnmobile oder Wohnmobile gehören zu den schwersten Fahrzeugen auf der Straße und wiegen zwischen 6.000 und 26.000 Pfund oder mehr. Wohnmobile werden in drei Klassen eingeteilt, Klasse A bis C. Die Klasse A Wohnmobile sind die größte Klasse und wiegen fast 30.000 Pfund. Die Anhängelast beträgt rund 10.000 Pfund. Sie können ein Wohnmobil der Klasse A verwenden, um einen der besprochenen Anhänger zu ziehen, insbesondere Wohnanhänger und Sattelkupplungen.

  Sind Barfußschuhe besser als Wanderschuhe?

Wohnmobile der Klasse B sind die kleinsten der drei und ähneln einem verherrlichten Wohnmobil. Ihrer Größe entsprechend ist ihr viel geringeres Gewicht, das bis zu 8.000 Pfund maximal beträgt. Das begrenzt die Klasse B auf eine Anhängelast von 5.000 Pfund. Alle Zeltanhänger sollten mit Klasse B und einigen kleineren, leichten Reiseanhängern auch gezogen werden können. Um eine Sattelkupplung zu ziehen, bräuchte man etwas Kräftigeres als eine Klasse B.

Die dritte Reisemobilklasse ist die Klasse C, die größer ist als ein Wohnmobil, aber immer noch nicht so groß wie ein Wohnmobil der Klasse A. Dennoch beträgt das Durchschnittsgewicht eines Wohnmobils der Klasse C bis zu 12.000 Pfund. Das verleiht diesen Fahrzeugen eine Anhängelast, die der Klasse A ebenbürtig sein kann.

Schwerlast-Pickup-Truck

Pickup-Trucks können auch einige Anhänger ziehen, aber die Lastwagen müssen von der schweren Sorte sein. Beispielsweise kann der Ford F-450, einer der stärksten Lastwagen auf der Straße, zwischen 27.500 und 32.500 Pfund ziehen. Das ist sogar mehr, als ein Reisemobil der Klasse A ziehen kann! Mit dem F-450 können Sie fast jede Art von Anhänger ziehen, einschließlich Sattelkupplungen.

Der Chevrolet Silverado 3500HD ist ein weiterer vorbildlicher Abschleppwagen. Er kann etwas weniger ziehen als der F-450, nur 23.300 Pfund. Das ist absolut nicht zu verachten. Der Ram 3500 Heavy-Duty Pickup ist mit einer Anhängelast von rund 31.200 Pfund eines der führenden Zugfahrzeuge auf dem Markt. Wenn Sie eine kräftige Sattelkupplung ziehen müssen, ist dieser Truck bereit.

Geländewagen

Sicher, SUVs haben nicht den Ruf, wie Pickups abgeschleppt zu werden, aber rabattieren Sie sie nicht. Einige SUVs haben beeindruckende Anhängelasten, wie der 2020er Dodge Durango, der 8.700 Pfund ziehen kann. Bei einem Zeltanhänger oder einem mittelgroßen Wohnwagen können Sie Ihr Gespann problemlos ziehen. Der Lincoln Navigator 2020 hat eine ähnliche Anhängelast.

Einer der besten SUVs, die zum Abschleppen verfügbar sind, ist der Ford Expedition 2020. Es hat eine maximale Anhängelast von 9.300 Pfund, sodass Sie möglicherweise eine sehr leichte Sattelkupplung sowie mittelgroße oder größere Wohnanhänger ziehen können.

Kupplungsoptionen zum Anhängen Ihres Anhängers

Sie haben Ihren Anhänger und Ihr Zugfahrzeug, aber bevor Sie losfahren, brauchen Sie noch etwas: Ihre Anhängerkupplung. Hier sind die verschiedenen Arten von Kupplungen, die Sie je nach Zugkonfiguration verwenden können.

Gewichtsverteilungskupplung

Die als Gewichtsverteilungskupplung bekannte Heckkraftheber verwaltet das Stützlastgewicht so, dass es nie 15 Prozent des zulässigen Gesamtgewichts oder GVW des Fahrzeugs überschreitet. Eine Gewichtsverteilungskupplung verfügt über Federstangen, die an einer Kette befestigt sind, die dann mit den Verbindungspunkten der Kupplung verbunden ist.

Stoßstangenkupplung

Eine Stoßstangenkupplung ist eine der am einfachsten zu verwendenden Anhängerkupplungen, die über ihr Aufnahmerohr direkt an der Stoßstange Ihres Zugfahrzeugs eingehakt wird. Dieses Rohr ist in der Regel quadratisch, sodass es mit den meisten Stoßfängern kompatibel ist. Der einzige Nachteil bei der Verwendung einer Stoßfängerkupplung besteht darin, dass das Gewicht der Anhängerkupplung sehr begrenzt ist, also überspringen Sie diese Anhängerkupplung, wenn Sie einen Wohnwagen ziehen.

Zapfenkupplung

Die Zapfenkupplung wird so genannt, weil ein Teil enthalten ist, das als Zapfen bekannt ist. Dies ist ein hakenähnlicher Apparat, der mit einem Pickup verbunden wird. Der Zapfen wird an einem Sekundärteil befestigt, das als Lünette bezeichnet wird und ein stabiler Ring ist.

  Sind Fische untreu?

Bei der Verwendung einer Zapfenkupplung haben Sie mehrere Befestigungsmöglichkeiten. Eine solche Option ist die seitliche Montage an einem Anhängerkupplungsempfänger. Die andere Konfiguration ist für Muldenkipper und Nutzfahrzeuge, bei denen Sie die Anhängerkupplung am Rahmen des Lastwagens montieren würden. Da eine Zapfenkupplung aus zwei Teilen besteht, können diese Kupplungen etwas laut sein, aber Sie erhalten eine Schleppleistung zwischen 10.000 und 60.000 Pfund, sodass die Lautstärke ein geringer Preis ist.

Schwanenhalskupplung

Sie können Schwanenhalskupplungen nur an Tonabnehmern installieren. Diese Kupplungen nehmen nicht zu viel Platz auf Ihrer Ladefläche ein, sodass Sie auch diesen voll ausnutzen können. Schwanenhalskupplungen sind ideal zum Ziehen von industriellen und gewerblichen Transportern, Autotransportern und Viehanhängern, aber Sie können sich auch beim Ziehen von Zeltanhängern oder Wohnanhängern auf sie verlassen. Immerhin kann eine Schwanenhalskupplung rund 30.000 Pfund ziehen.

Sattelkupplung

Wie wir bereits besprochen haben, wird eine Sattelkupplung für einen Sattelanhänger hergestellt. Diese starken Kupplungen passen auch auf eine LKW-Ladefläche, unterscheiden sich jedoch von Schwanenhalskupplungen, da die Kupplungsvorrichtung vom Anhänger getrennt und stattdessen in die Kupplung eingebaut ist. Dadurch kann sich die Anhängerkupplung bewegen und schwenken, was praktisch ist, wenn Sie Kurven fahren und über Unebenheiten in Ihrem Rig fahren. Mit einer Sattelkupplung erhalten Sie eine Anhängelast von rund 24.000 Pfund.

Frontanbaukupplung

Im Gegensatz zur Stoßfängerkupplung wird eine Frontkupplung an der Vorderseite Ihres Zugfahrzeugs angebracht. Mit dem mitgelieferten Empfänger kann eine Frontkupplung auf verschiedene Arten verwendet werden, z. B. zum Halten eines Reserverads, zum Verwenden Ihres Zugfahrzeugs als Schneepflug oder sogar zum Anschließen einer Winde.

Empfänger Anhängerkupplung hinten

Die letzte Art der Kupplung ist die Anhängerkupplung des hinteren Empfängers. Wie eine Stoßfängerkupplung enthält die hintere Empfängeranhängerkupplung ein quadratisches Empfängerrohr.

Es gibt fünf Klassen von Anhängerkupplungen, die sie für unterschiedliche Verwendungszwecke geeignet machen. Kupplungen der Klasse 1 für Frequenzweichen und Autos haben eine Anhängelast von 2.000 Pfund. Ein Upgrade auf Klasse 2 erhöht die Anhängelast auf 3.500 Pfund für die Verwendung von Minivans, Crossovers und Autos als Zugfahrzeuge. Klasse 3 ist für Lastwagen, SUVs, Lieferwagen und Crossover mit einer maximalen Anhängelast von 8.000 Pfund.

Wenn Sie in Klasse 4 einsteigen, haben Sie eine Anhängelast von 10.000 Pfund, daher sollten nur SUVs und Pickups diese Anhängerkupplungen verwenden. Klasse 5 ist in zwei Unterkategorien unterteilt: Commercial Duty und Xtra Duty. Die Kupplungen der Commercial Duty Class 5 für Lkw mit Kabine haben eine Anhängelast von 18.000 bis 20.000 Pfund. Xtra Duty-Kupplungen können bis zu 17.000 Pfund ziehen.

Abschließende Gedanken

Zwischen Zeltanhängern, Wohnanhängern und Sattelkupplungen haben Sie die geringsten Schwierigkeiten, einen Zeltanhänger zu ziehen, da diese Fahrzeuge so leicht sind. Sattelanhänger sind die sperrigsten und am wenigsten bequemen und erfordern einen Schwerlast-Pickup für das Zugfahrzeug sowie die entsprechende Anhängerkupplung. Viel Glück beim Abschleppen!

Ähnliche Beiträge