Ist es legal, meinen Wohnwagen mit eingeschaltetem Propangas zu fahren?

Sie lieben es, auf einem Campingplatz an Landstrom angeschlossen zu werden, da Sie dann Ihren Wohnmobil-Kühlschrank mit Strom betreiben können. Doch wenn es unweigerlich an der Zeit ist, auf die offene Straße zu gehen, müssen Sie wieder Propangas als Ihre Hauptbrennstoffquelle verwenden. Sie sorgen sich um die Rechtmäßigkeit einer offenen Flamme in Ihrem fahrenden Wohnwagen. Darf man während der Fahrt das Propangas anlassen?

In den meisten Vereinigten Staaten sollte es legal sein, einen Wohnwagen mit eingeschaltetem Propangas zu fahren. Kanada hat Regeln für den Transport gefährlicher Gegenstände, aber Propantanks in einem Wohnmobil oder Anhänger scheinen davon ausgenommen zu sein. Trotzdem ist es keine gute Idee, nur weil es legal ist, mit Propangas zu fahren, da es tödlich sein kann!

In diesem Artikel werden wir weiter über die Rechtmäßigkeit sprechen, Propangas in Ihrem Wohnmobil-Kühlschrank brennen zu lassen, während Sie Ihren Wohnwagen fahren. Wir werden uns auch damit befassen, ob es schlau ist, und einige Möglichkeiten besprechen, wie Sie Ihren Kühlschrank ohne Propan kühl halten können!

Können Sie Ihren Wohnwagen legal mit eingeschaltetem Propangas fahren?

Wohnmobilkühlschränke sind Absorptionskühlschränke, was bedeutet, dass sie keinen Kompressor haben, wie Ihr Küchenkühlschrank zu Hause hat. Ein Absorptionskühlschrank arbeitet mit einer Wärmequelle – Propan – die Wasser, Wasserstoffgas und Ammoniak verbrennt, um diese Chemikalien zu verdampfen. Die Verdunstung verursacht Kondensation, die Ihrem Kühlschrank Kühle verleiht.

Ohne Propan wird Ihr Kühlschrank im Wohnmobil im Handumdrehen warm. Sie haben wahrscheinlich einen guten Teil des Kleingelds im Lebensmittelgeschäft ausgegeben, um Getränke, Mahlzeiten und Snacks für Ihre Reise einzukaufen. Sie werden stundenlang nonstop fahren und wissen, dass das Essen fast verdorben ist, wenn es nicht so lange kühl bleibt. Deshalb dachten Sie, Sie würden Ihren Kühlschrank während der Fahrt einfach eingesteckt lassen. Es wird gut, oder?

Wenn Bußgeld legal bedeutet, dann in den meisten Fällen ja. Entsprechend Gut Sam, zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten gibt es einige Einschränkungen, wann Sie Propangas verwenden dürfen, aber nicht viele. Denken Sie daran, dass die Liste der Gesetze aus dem Jahr 2010 stammt und derzeit möglicherweise nicht aktiv ist. Das heißt, hier sind die Fälle, die wir beim Durchkämmen dieser Liste gefunden haben, in denen es illegal ist, mit Propangas zu fahren.

  • Maryland: Sie können Ihren Propangastank nicht eingeschaltet lassen, wenn Sie durch Tunnel fahren
  • Massachusetts: Sie können Ihren Propangastank nicht eingeschaltet lassen, wenn Sie durch Tunnel fahren, insbesondere durch die I-90 in Newton und die Route 1A, 1-90 und 1-93 in Boston
  • New Jersey: Sie können einen Propantank nicht offen halten, wenn Sie auf offenen Autobahnen fahren
  • Virginia: Sie dürfen nicht mehr als zwei Propangasflaschen mitbringen und jede darf 20 Pfund nicht überschreiten, und Sie können mit den Flaschen nicht durch Tunnel fahren
  • Manitoba, Kanada: Sie können einen Propantank nicht offen halten, wenn Sie auf offenen Autobahnen fahren
  • Nova Scotia, Kanada: Sie können einen Propantank nicht offen halten, wenn Sie auf offenen Autobahnen fahren
  • Prince Edward Island, Kanada: Sie können Ihre Propangasflaschen nicht eingeschaltet lassen, wenn Sie die Fähre benutzen
  Die besten Campingzelte für 2-3 Personen

In Kanada hat das Land ein Gesetz namens Verordnung über den Transport gefährlicher Güter. In diesem Gesetz scheint es, dass – jedenfalls größtenteils – Propantanks ausgenommen wären. Hier ist die vollständige Ausnahme: „1.27 (1) Diese Verordnungen gelten nicht für gefährliche Güter auf einem Transportmittel, die für (d) Belüftungs-, Kühl- oder Heizeinheiten erforderlich sind, die zur Aufrechterhaltung der Umgebungsbedingungen innerhalb eines Umschließungsmittels erforderlich sind Beförderung oder dem Beförderungsmittel und dazu bestimmt sind, bis zur Verwendung bei den Einheiten oder im Beförderungsmittel zu verbleiben.“

Mit anderen Worten, es scheint uns, dass Sie ein ziemlich starkes Argument haben würden, wenn Sie durch Kanada fahren, dass es Ihnen erlaubt sein sollte, Propangas in Ihrem Wohnwagen zu verwenden, um Ihren Kühlschrank am Laufen zu halten, da Sie den Kühlschrank brauchen, um „die Umweltbedingungen aufrechtzuerhalten innerhalb eines Transportmittels.“

Außerdem wollen wir nur eines klarstellen. Obwohl es in diesem Artikel speziell um Wohnwagen geht, gelten die oben genannten Gesetze und Vorschriften auch für Wohnmobile und andere Arten von Anhängern.

Ist es sicher, Ihren Wohnwagen mit eingeschaltetem Propangas zu fahren?

Sie haben Ihre Fahrtroute überprüft und bestätigt, dass Sie nicht durch die oben genannten Orte fahren, an denen die Verwendung von Propangas eingeschränkt ist, während Ihr Wohnwagen in Bewegung ist. Wir möchten Sie daran erinnern, dass andere Städte und Gemeinden in den USA und Kanada möglicherweise auch Regeln für die Verwendung von Propangas haben, also werden Sie nicht nachlässig!

Aber nehmen wir zum Beispiel an, dass es für Sie völlig legal ist, Ihren Wohnwagen mit eingeschaltetem Propangas zu fahren. Macht es das zwangsläufig zu einer sicheren Entscheidung für Sie und Ihre Mitreisenden? Das ist eine ganz andere Dose Würmer.

Die kurze Antwort ist nein, es ist nicht sicher. Wieso den? Aus einer ganzen Reihe von Gründen, über die wir jetzt sprechen werden.

Gründe, das Propan fernzuhalten

Sie möchten eine Lebensmittelvergiftung vermeiden

Beginnen wir mit dem nicht so beängstigenden. Der einzige Grund, warum Sie beim Fahren Ihres Wohnwagens Propan verbrennen möchten, ist, dass Ihr Kühlschrank kühl bleibt. Doch das Besondere an Wohnmobilkühlschränken ist, wie Sie sich vielleicht von früher erinnern, dass sie mit Flüssigkeit gefüllt sind. Sie benötigen zum Arbeiten eine absolut ebene Oberfläche. Wenn der Boden abgewinkelt ist, können die Flüssigkeiten nicht frei fließen.

Es besteht also die Möglichkeit, dass Sie Propangas auf Ihrem Wohnwagen verbrennen und Ihre Lebensmittel trotzdem fleckig gekühlt werden. Für Sie kann das Essen essbar erscheinen, aber sobald Sie und Ihre Passagiere es zu sich nehmen, enden Sie mit einer Lebensmittelvergiftung oder einer anderen lebensmittelbedingten Krankheit. Das wird Ihren Roadtrip in Eile ruinieren.

  Wie groß Kescher für Hecht?

Diese Art von Szenario, so unbequem es auch ist, ist wirklich unbedeutend, wenn man die weitaus schwerwiegenderen Gefahren bedenkt, die Sie treffen könnten.

Sie möchten eine Gasvergiftung vermeiden

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie müssen plötzlich und hart anhalten. Ihr Wohnmobil-Kühlschrank rutscht während des Stopps nach vorne und reißt die Gasleitung. Dies ist Ihnen unbekannt. Jetzt ist die Gasleitung undicht.

Unfälle mit Wohnwagen können auch leicht Lecks oder Risse in der Gasleitung verursachen. Das Gas in der Propangasleitung kann nun frei an andere Orte strömen. Vielleicht bleibt das Benzin in einem Hohlraum in Ihrem Wohnwagen stecken. Vielleicht wird das Gas in das Abteil umgeleitet, in dem Sie und Ihre Mitreisenden untergebracht sind.

Das Einatmen von Benzin ist giftig. Sollten Sie eine Gasvergiftung haben, können Symptome auftreten wie:

  • Bewusstlosigkeit
  • Die Schwäche
  • Krämpfe
  • Erschöpfung
  • Schlimme Kopfschmerzen
  • Erbrechen, einschließlich blutigem Erbrechen
  • Sehprobleme, einschließlich Sehverlust
  • Magenschmerzen
  • Brennen in der Speiseröhre
  • Brennen und Schmerzen im Hals
  • Atemprobleme

Feuer und Explosionen

Gas ist sehr leicht entzündlich, sollte es also um oder in Ihrem Wohnwagen herum austreten und Sie irgendwelche Feuerquellen im Fahrzeug haben, könnten die katastrophalsten Folgen von allen eintreten. Ein Feuer könnte sich schnell über Ihren Wohnwagen ausbreiten. In einigen Fällen könnte das Fahrzeug sogar explodieren. Ob das zu einem Verlust von Menschenleben führen würde, ist schwer zu sagen, aber es ist definitiv möglich.

Wir sind sicher, dass Sie sich sehr um die Menschen kümmern, mit denen Sie reisen, seien es Ihre Freunde oder Ihre Familie. Sie wollen sie nicht aufs Spiel setzen, genauso wie Sie nicht wollen, dass Ihr eigenes Leben aufs Spiel gesetzt wird. Das Klügste ist also, den Stecker Ihres Wohnmobilkühlschranks zu ziehen und das Propangas abzustellen, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Tipps, um Ihren Kühlschrank kühl zu halten, wenn er vom Stromnetz getrennt ist

Wussten Sie, dass Ihre Lebensmittel nicht verderben und schmelzen müssen, wenn Sie den Kühlschrank Ihres Wohnmobils ausstecken, selbst wenn Sie stundenlang fahren? Es ist wahr! Die folgenden Methoden können die Kühle des Kühlschranks verlängern, sodass Sie nicht riskieren müssen, Propangas anzuzünden.

Stellen Sie die Kühlschrankeinstellungen Ihres Wohnmobils auf sehr kalt ein, bevor Sie fahren

Sie haben die Reiseroute Ihres Wohnwagens schon lange geplant, daher sollte Voraussicht leicht fallen. Schalten Sie Ihren Wohnmobilkühlschrank mindestens einen Tag vor Ihrer Abreise ein und lassen Sie ihn laufen. Drehen Sie die Kaltstufe so hoch wie es geht. Setzen Sie dies bis zur Nacht vor Ihrer Reise fort.

Ziehen Sie dann am Morgen, an dem Sie fahren, den Stecker Ihres Kühlschranks heraus. Wenn Sie das nächste Mal hineingehen, sollte es noch ziemlich frostig sein. Wenn überhaupt, könnten einige Lebensmittel und Getränke im hinteren Teil des Kühlschranks so kalt sein, dass sie fast gefroren sind!

  Kann ich einen Fisch mit Hot Dogs als Köder fangen?

Füllen Sie Lücken im Kühlschrank aus

Die Schaffung einer Kältewand, die Ihre Speisen und Getränke im Kühlschrank umgibt, ist eine weitere großartige Option, um die Kälte zu verlängern. Nehmen Sie Gegenstände wie Flaschen, Dosen und Tüten mit Lebensmitteln und stecken Sie sie in beliebige Öffnungen im Kühlschrank. Vermeiden Sie Artikel aus Ihrem Gefrierschrank, insbesondere Kühlakkus oder Eisblöcke. Sie schmelzen im nicht angeschlossenen Kühlschrank, was zu Wasserlecks führen kann.

Alle Lebensmittel, die Sie zusammenpacken, werden irgendwann warm, aber da alles so nah beieinander liegt, dauert es länger, bis die Lebensmittel und Getränke ihre Kälte verlieren, als wenn sie getrennt wären.

Verlassen Sie sich auf Ihren Generator

Sie haben einen Generator für die Reise mitgebracht, warum also nicht ihn benutzen? Nein, natürlich nicht beim Fahren. Schließen Sie Ihren Wohnmobil-Kühlschrank etwa eine Stunde vor Ihrer Abreise an den Generator an, damit er mit Strom betrieben werden kann, und beginnen Sie mit der Kühlung der Speisen und Getränke im Inneren. Schalten Sie dann den Generator aus und machen Sie sich auf den Weg.

Nach ein paar Stunden können Sie an einer Landstromquelle anhalten, den Generator anschließen und Ihren Kühlschrank wieder kühlen. Wiederholen Sie dies nach Bedarf alle paar Stunden, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben. Der Kühlschrank wird viel kühler sein, was großartig ist, und Sie mussten keinen Propantank anzünden.

Lassen Sie die Kühlschranktüren geschlossen

Unabhängig davon, welche der oben genannten Methoden Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Kühlschranktür des Wohnmobils nicht mehr als nötig öffnen. Das ist manchmal leichter gesagt als getan. Wenn Sie mit kleinen Kindern reisen, fragen Sie, was sie essen oder trinken möchten, bevor Sie losfahren. Erwachsene sollten die gleiche Entscheidung treffen.

Sagen Sie allen, dass sie sich ihrer Wahl absolut sicher sein sollen, denn sobald sich die Kühlschranktüren schließen, möchten Sie sie nicht mehr zu oft öffnen. Immer wenn Sie oder ein Passagier den Kühlschrank öffnen, entweicht all die kalte Luft, an der Sie so hart gearbeitet haben, und lässt Ihr Essen lauwarm zurück, bevor Sie es merken.

Abschließende Gedanken

In den meisten Fällen können Sie Ihren Wohnwagen legal mit Propangas fahren, um den Kühlschrank kühl zu halten. Dabei können jedoch schreckliche, lebensbedrohliche Szenarien entstehen, wie z. B. ein Leck in einer Gasleitung, das einen Brand oder eine Explosion verursacht. Sie sind viel besser dran, Ihren Wohnmobilkühlschrank mit kalten Lebensmitteln zu packen, ihn am Vorabend kalt laufen zu lassen, die Kühlschranktür geschlossen zu halten und einen Generator zu verwenden, wenn der Kühlschrank warm wird (wenn Sie natürlich im Park sind!). . Sei sicher da draußen!

Ähnliche Beiträge