Ist es sicher, eine katalytische Heizung in einem Zelt zu verwenden?

Wenn Sie es leid sind, in der Kälte zu campen, könnte eine katalytische Heizung die perfekte Wahl für Ihr Zelt sein!

Im Allgemeinen können katalytische Heizgeräte sicher in Zelten verwendet werden, wenn Sie über viel Belüftung verfügen. Sie nutzen kein echtes Feuer und sind für den Einsatz in unmittelbarer Nähe konzipiert. Trotzdem ist es wichtig, Sicherheitsvorkehrungen mit ihnen zu treffen, wie zum Beispiel nie zu schlafen, während sie sie benutzen, ihnen viel Platz zu geben, andere Gegenstände von ihnen fernzuhalten und eine gute Belüftung in Ihrem Zelt zu nutzen.

Mehr darüber zu erfahren, wie diese Heizungen funktionieren, ist ein guter erster Schritt, um Probleme beim Camping in der Kälte zu lösen. Machen Sie weiter und Sie werden entdecken, was katalytische Heizgeräte von anderen Optionen unterscheidet und wie Sie sie sicher in Ihrem Zelt verwenden können!

Martin-CH3-Katalysator-Heizung

UPDATE: Ich habe eine ganze Reihe von Tests mit Heizgeräten in einem Zelt durchgeführt, um zu sehen, ob sie sicher sind:

Sie können Details darüber in meinem YouTube-Video sehen, hier:

Sind Zeltheizungen sicher?

Schau dieses Video an auf Youtube.

Was ist eine katalytische Heizung?

Eine katalytische Heizung ist die ideale Lösung, wenn Sie aufgewärmt werden müssen, aber kein Feuer dafür verwenden möchten. Anstelle von Feuer oder Kohle nutzt eine katalytische Heizung chemische Reaktionen, um Wärme in einem Raum zu erzeugen.

Da sie keine Flamme benötigen, werden diese Arten von Heizgeräten normalerweise verwendet, wenn Feuer nicht möglich ist. In einigen Fällen kann Feuer gefährlich sein. Dazu können Arbeitsbereiche mit einer Reihe von brennbaren Materialien oder Gasen oder in brennbaren Räumen selbst gehören, wie z. B. Ihr Zelt!

Mit Hilfe einer katalytischen Heizung ist Ihr Brandrisiko geringer. Wenn sich die Heizung in gutem Zustand befindet, ist Kohlenmonoxid darüber hinaus normalerweise kein Problem für diese Art von Heizungen, vorausgesetzt, sie werden gemäß allen Sicherheitsrichtlinien verwendet. Eine defekte Heizung oder eine, die unter nicht idealen Bedingungen verwendet wird, kann sehr gefährlich sein.

Wenn Sie so etwas wie ich sind, gibt es wenige Dinge, die Sie mehr genießen als den Geruch eines Lagerfeuers. Die meisten von uns wissen jedoch, dass das Feuer wirklich außerhalb des Zeltes bleiben sollte. Außerdem sollte es immer vor dem Schlafengehen ausgelöscht werden.

Leider führt das dazu, dass Sie nachts in einem kalten Zelt festsitzen, nur mit einem Schlafsack, der Sie warm hält. Es reicht nicht immer aus, es allen gemütlich zu machen, besonders wenn Sie bei 40-Grad-Wetter campen! Weitere Tipps für mehr Komfort beim Campen in der Kälte finden Sie hier in unserem Artikel zum Thema!

Wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit von Heizungen in Zelten machen, lesen Sie hier unseren Beitrag zu diesem Thema.

Wie funktionieren katalytische Heizgeräte?

Vor dem Kauf einer katalytischen Heizung ist es wichtig, ein grundlegendes Verständnis ihrer Funktionsweise zu haben. Je mehr Sie wissen, desto einfacher wird es, sicher zu bleiben und Ihr Zelt schön und gemütlich zu machen.

Wie bereits erwähnt, verwenden diese Heizgeräte beim Erhitzen Chemikalien anstelle von Feuer. Dazu gehören oft drei Faktoren: ein Katalysator, Sauerstoff und eine Art Brennstoff. Dieser Brennstoff kann oft so etwas wie Propan oder Erdgas sein. Der Katalysator selbst ist in der Regel eine Art Platte, die wieder aufgeheizt werden kann. Für bessere Ergebnisse kann es auch mit Platin beschichtet werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass meistens zertifizierte Innenheizungen (die wichtigste Zertifizierung ist die ANSI Z21.103-2017, „UNBELÜFTETE TRAGBARE GAS-LAGERHEIZUNGEN FÜR INNEN- UND AUSSENGEBRAUCH“ Zertifizierung sind darauf ausgelegt möglichst wenig Kohlenmonoxid produzieren. Die Verwendung eines Heizgeräts in einem geschlossenen Raum kann jedoch mit einzigartigen Gefahren verbunden sein. Es ist nur natürlich, dass Kohlenmonoxid etwas ist, worüber Sie sich Sorgen machen könnten, wenn Sie eine Heizung in einem kleinen, geschlossenen Zelt verwenden.

Ich habe dies persönlich mit einem Kohlenmonoxidmelder mit der Martin CH3-Katalysatorheizung getestet. Obwohl der CH3 nicht für die Verwendung in Innenräumen zertifiziert ist, wollte ich den Kohlenmonoxidausstoß testen und ihn mit anderen zertifizierten tragbaren Heizgeräten vergleichen.

Mit Propangas betriebene Heizgeräte sind gefährlich. Kohlenmonoxid und Brandgefahr sind die beiden wichtigsten Gründe. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Heizung mit finden das ANSI Z21.103-2017 Zertifizierung da dadurch sichergestellt ist, dass die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind. Unabhängig davon, welche Art von Heizgerät Sie verwenden, ist es am besten, alle empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen zu befolgen, einschließlich Stellen Sie sicher, dass Ihr Zelt gut belüftet ist. Selbst die sichersten zertifizierten Heizgeräte produzieren Kohlenmonoxid. Ich habe das getestet.

Es ist immer ratsam, die Sicherheitstipps für jede katalytische Heizung, an der Sie interessiert sind, noch einmal zu überprüfen. Wenden Sie sich an den Hersteller, um sicherzustellen, dass in Ihrem Zelt kein Kohlenmonoxid entsteht.

Schlafen Sie wie immer nicht, während Ihre Heizung in Ihrem Zelt läuft – viele Dinge können schief gehen, also ist es am besten, Ihr Zelt vor dem Schlafen aufzuwärmen und Ihre Heizung nach Bedarf einzuschalten, während Sie wach sind.

Sobald Sie die richtige Heizung gefunden haben, können Sie im Schlaf effizient heizen. Die Kosten für das Betanken dieser Heizungen sind oft recht niedrig, sodass sich Ihr Geldbeutel sicher freuen wird.

Wie verwende ich eine katalytische Heizung in einem Zelt?

Wenn Sie Ihr Zelt aufbauen, sollten Sie sicherstellen, dass es groß genug ist, damit eine katalytische Heizung gut funktioniert. Im Allgemeinen ist es normalerweise nicht ideal, es in einem kleinen 2-Personen-Zelt zu verwenden. Selbst wenn es den Bereich richtig heizen kann, besteht die Möglichkeit, dass sich etwas zu nahe an der Heizung befindet, was zu einem Brandrisiko führt.

Für die vielen Heizungen, die ich getestet habe, benötigen sie etwa 3 Fuß Abstand von der Oberseite der Heizung und 2 Fuß an den Seiten der Heizung. In einem kleinen Zelt, Sie werden diese 3 Fuß Freiraum von oben schieben.

Außerdem wird es in einem kleinen Zelt mit einer Heizung WIRKLICH heiß. Obwohl technisch genug Platz für die Heizung vorhanden sein könnte, da ist bestimmt nicht genug platz für die heizung und um sich darin hinzulegen.

Stellen Sie stattdessen ein größeres Zelt mit viel Platz zur Verfügung, um das Heizgerät von brennbaren Gegenständen fernzuhalten. Es ist auch eine kluge Idee, die Heizung größtenteils von Boden und Decke fernzuhalten. Wenn Sie eine Heizung kaufen, die so konstruiert ist, dass sie an der Decke hängt, überprüfen Sie die Decke in diesem Bereich regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie nicht zu heiß wird.

Wenn Sie ein neues Zelt benötigen, um Ihre Heizung unterzubringen, oder neu im Autocamping sind, dann sollten Sie sich vielleicht über Ihre Zeltoptionen informieren! Um alles über die idealen Kosten für den Zeltkauf zu erfahren, schau dir unseren Artikel an, wie viel du für ein Zelt ausgeben solltest.

Stellen Sie die Heizung außerdem an einem Ort auf, an dem sie etwas Luft bekommt. Es muss kein großes, offenes Fenster oder eine Tür sein. Normalerweise reicht eine normale Entlüftung. Jede katalytische Heizung, die Sie kaufen, wird wahrscheinlich mit Anweisungen geliefert, die Sie darüber informieren, wie viel Belüftung erforderlich ist.

Zum Beispiel gibt der Buddy Portable Heater (dies ist kein katalytischer Heizer, aber das gleiche Prinzip gilt) an:

Dieses Heizgerät benötigt eine Mindestöffnungsfläche von 9 Quadratzoll (z. B. 3 Zoll x 3 Zoll Öffnung) an der Decke und auf Bodenhöhe für eine ausreichende Belüftung während des Betriebs.

Buddy Heater Handbuch

Es kann auch eine gute Idee sein, das Zelt vor dem Schlafengehen aufzuheizen und die Heizung auszuschalten, wenn Sie ins Bett gehen. Dies hilft nur, die Dinge sicherer zu halten, während Sie schlafen. In den meisten Fällen sollte es ausreichen, um Sie die ganze Nacht über bequem zu halten.

Sicherheitstipps für die Verwendung einer katalytischen Heizung in einem Zelt

Es ist äußerst wichtig, auf die Sicherheit zu achten, wenn Sie eine katalytische Heizung in Ihrem Zelt verwenden. Obwohl diese Heizgeräte viel sicherer sind als andere Methoden, erfordern sie dennoch ein gewisses Bewusstsein, um sicher verwendet zu werden.

Bevor Sie Ihre katalytische Heizung verwenden, beachten Sie diese Sicherheitstipps:

  • Lesen Sie die Anweisungen für die katalytische Heizung, die Sie auswählen, sorgfältig durch. Sie werden Sie über die spezifischen Richtlinien informieren, die erforderlich sind, um sowohl warm als auch sicher zu bleiben.
  • Wenden Sie sich bei Bedarf an den Hersteller des Heizgeräts, das Sie kaufen, oder besuchen Sie dessen Website. Auf diese Weise können Sie fantastische Sicherheitstipps finden, die genau für das Heizgerät entwickelt wurden, das Sie besitzen.
  • Achten Sie darauf, dass die Heizung ausreichend Platz hat. Obwohl es selbst kein Feuer verwendet, können diese Heizgeräte ziemlich heiß werden. Dies gilt auch für alles, was in ihrer Nähe aufbewahrt wird. Daher sollten Sie sicherstellen, dass Dinge wie Bettzeug, Zeltböden und -decken, Kleidung und andere Materialien davon ferngehalten werden. Stellen Sie ihm etwas Sicheres zum Sitzen zur Verfügung, damit es den Zeltboden nicht beschädigt, wie z. B. eine Kühlbox.
  • Sorgen Sie für eine Belüftung der Heizung. Während einige nur Spuren von Kohlenmonoxid produzieren, können andere oder defekte Geräte eine gefährliche Menge produzieren. Normalerweise ist es kein allzu großes Problem, aber eine Öffnung irgendwo in der Nähe der Heizung kann sehr hilfreich sein, um Sie zu schützen.
  • Wenn Sie das Heizgerät nicht verwenden, stellen Sie sicher, dass es vollständig ausgeschaltet ist. Wie bei allem, was ein Feuer entzünden kann, werden katalytische Heizgeräte am besten unter Aufsicht verwendet. Einschlafen bei laufender Heizung kann gefährlich sein da Sie schlurfen und sich bewegen können oder wenn das Gerät nicht richtig funktioniert und Kohlenmonoxid produziert (möglicherweise aufgrund einer staubigen Heizfläche), besteht die Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftung. Schlafen Sie nicht mit einer Heizung in Ihrem Zelt ein.
  • Wenn Sie sich große Sorgen um Kohlenmonoxid machen, entscheiden Sie sich für eine Heizung mit einem speziellen Sensor. Diese Sensoren sind in der Lage, den Sauerstoffmangel im Raum zu messen und können die Heizung abschalten, wenn der Sauerstoffmangel zu hoch ist. Dies schützt Sie möglicherweise nicht, wenn der O2-Sensor nicht funktioniert. Auch hier ist es am besten, nicht bei laufender Heizung einzuschlafen.
  • Wie bei anderen elektronischen Geräten sollten Sie vermeiden, dass es nass wird. Achten Sie darauf, es von Räumen fernzuhalten, die aufgrund von Leckagen aus dem Zelt oder starker Schweißbildung nass werden könnten.

Die richtige katalytische Heizung wirkt Wunder, damit Sie sich wohlfühlen. Möglicherweise stellen Sie jedoch fest, dass eine Heizung nicht alles ist, was Sie brauchen, um sich beim Autocampen wohl zu fühlen. Die besten Tipps, um Autocamping für alle Beteiligten komfortabel zu gestalten, finden Sie hier in unserem Artikel zum Thema!

Ich habe den Martin CH3 getestet, der eine katalytische Heizung ist. Sie finden es bei Amazon, hieroder Sie können weitere Informationen darüber in unserem Artikel über die besten Heizgeräte für ein Zelt hier einsehen.

  Kann man ein Zelt in einen Kompressionssack stecken?

Ähnliche Beiträge