Ist Magnetfischen legal?

Fische sind nicht das einzige, was unter Wasser gefangen werden kann. Eine andere Art des Fischens erregt die Aufmerksamkeit der Menschen auf der ganzen Welt. Es heißt Magnetfischen. Anstatt einen Köder auszuwerfen, um Fische zu fangen, werfen Sie einen Magneten aus, um Schätze zu fangen. Das ist zumindest das Ziel. Es mag wie ein harmloser Zeitvertreib und eine großartige Möglichkeit erscheinen, einen Tag auf dem Wasser zu verbringen, aber ich beschloss, ein paar Nachforschungen anzustellen, um herauszufinden, ob das Magnetfischen tatsächlich legal ist.

Ist Magnetfischen legal? Es gibt noch keine spezifischen Gesetze zum Magnetfischen, die ich finden konnte. Achten Sie jedoch beim Zugriff auf Privateigentum auf das Übertreten von Gesetzen. Andere rechtliche Probleme können entstehen, wenn das Magnetfischen ein Risiko für Menschen in Ihrer Umgebung darstellt. Wenn Sie zufällig eine weggeworfene Waffe finden, wenden Sie sich an die Behörden, um Verstöße gegen lokale oder bundesstaatliche Gesetze zu vermeiden.

Es ist unwahrscheinlich, dass ernsthafte Probleme auftreten, aber mit etwas gesundem Menschenverstand können Sie Ärger vermeiden. Lassen Sie uns nun einige der wichtigen Fragen durchgehen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie mit dem Magnetfischen beginnen.

Wie funktioniert Magnetfischen?

Magnetfischen ist eigentlich ganz einfach. Ein starker Magnet wird an einem Seil befestigt oder sogar mit einer hochfesten Angelschnur an eine Rute und Rolle gebunden und in einen See, Fluss oder ein anderes Gewässer geworfen. Der Magnet wird dann am Boden entlang gezogen, während er in der Hoffnung, eisenhaltige Metallgegenstände anzuziehen, zurückgeholt wird.

Alles, was magnetisches Material enthält, ist Freiwild. Man weiß nie, was man aus dem Wasser zieht, und dieses Mysterium macht diesen Sport so süchtig.

Denken Sie daran, dass Sie, sobald Sie etwas aus dem Wasser gezogen haben, es aufbewahren und alle unerwünschten Gegenstände zu Hause ordnungsgemäß recyceln oder entsorgen sollten. Etwas zurück ins Wasser zu werfen, gilt als Littering.

Welche Art von Magneten funktioniert am besten

Seltenerd-Magnete gehören wie Neodym zu den stärksten Magneten für ihre Größe. Verwenden Sie zum Befestigen eines Seils einen Neodym-Magneten mit einer Öse oder einem Loch.

Die Magnetzugkraft wird in Kilogramm oder Pfund gemessen. Es braucht starke Magnete, um große und schwere Gegenstände hochzuziehen. Wählen Sie mindestens einen Magneten mit einer Zugkraft von 150 Pfund aus. Diese eignen sich gut für kleinere Gegenstände wie Messer, Werkzeuge und verlorene Angelgeräte.

  Wie man erfolgreich vom Ufer aus fischt

Superstarke Magnete sind gefährlich und können bei unsachgemäßer Verwendung Verletzungen verursachen. Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie sich in der Nähe von großen Metallgegenständen und Elektronik befinden.

Die besten Orte zum Magnetfischen

Nicht alle Gewässer sind gleich geschaffen. Magnetfischen ist ein Gedulds- und Ausdauerspiel, aber ein wenig Recherche, bevor Sie einen Platz auswählen, kann Ihre Erfolgschancen erhöhen.

Stark besuchte städtische Seen, Teiche und Flüsse sind großartige Orte, um Ihr Glück zu versuchen. Jahrelanger Gebrauch führt zu einer Anhäufung von allerlei Material. Lokale Schwimmlöcher sind ideal, um kleine Schätze zu finden.

Suchen Sie auch nach Orten mit historischer Bedeutung, wenn Sie alte Relikte und Artefakte aus vergangenen Epochen finden möchten. Es ist bekannt, dass die Kanäle und Gräben der Stadt einige interessante Funde hervorbringen.

Denken Sie daran, dass Sie mit zunehmender Popularität des Magnetfischens möglicherweise nicht der Einzige sind, der fischt. Versuchen Sie, ungewöhnliche oder schwer zugängliche Stellen zu finden.

Benötigen Sie eine Lizenz zum Magnetfischen?

Im Gegensatz zum eigentlichen Fischen erfordert das Magnetfischen zum jetzigen Zeitpunkt keine Lizenz. Es ist immer eine gute Idee, sich bei Ihrer staatlichen Wildtierbehörde zu erkundigen, ob es neue Vorschriften gibt, die die Legalität des Magnetfischens beeinträchtigen könnten. Sie können unsere besuchen Fisch und Wildtiere nach Staat Seite, um die Vorschriften Ihres Staates zu untersuchen.

Ist Magnetfischen gefährlich?

Es können gefährliche Situationen entstehen, die Ihre eigene Sicherheit und die anderer gefährden können. Ein an einem Seil befestigter starker Magnet stellt eine ernsthafte Gefahr für Bootsfahrer dar, insbesondere wenn Sie von einer Brücke in Bereichen mit hohem Bootsverkehr fischen. Befolgen Sie Schilder, die das Angeln verbieten. Sie versuchen vielleicht nicht, Fische zu fangen, aber einen starken Magneten an einem Seil baumeln zu lassen, um große Metallgegenstände zu fangen, ist immer noch Fischen.

Es ist auch wichtig, sich vor Schaden zu schützen. Tragen Sie immer eine Schwimmweste, wenn Sie sich in der Nähe von Wasser aufhalten, in das die Gefahr besteht, hineinzufallen. Auch der Magnet selbst ist gefährlich. Ihre Hände und Finger können eingeklemmt oder gequetscht werden, wenn Sie zwischen den Magneten und einen großen Metallgegenstand wie einen Brückenbalken gelangen.

Wenn jemals ein Magnet dauerhaft am Boden hängen bleibt oder hängen bleibt, tun Sie Ihr Bestes, um das Seil zu entfernen oder zu versenken. Eine schwimmende Seilrolle kann leicht einen Bootsmotor beschädigen, wenn sie überfahren wird. Seien Sie verantwortungsbewusst und vermeiden Sie es, ein Chaos zu hinterlassen.

  Funktionieren Unkrautfreie Haken wirklich? Ich habe sie ausprobiert

Wie bei jedem Sport gehört auch beim Magnetfischen das Risiko dazu. Wenn Sie Ihren gesunden Menschenverstand anwenden, ist es unwahrscheinlich, dass Sie auf gefährliche Situationen stoßen.

Was tun, wenn Sie beim Magnetfischen eine Waffe finden?

In den meisten Gebieten der Vereinigten Staaten ist es äußerst selten, eine Waffe unter Wasser zu finden. Die Wahrscheinlichkeit, beim Magnetfischen eine Waffe zu finden, steigt jedoch, wenn Sie Gebiete in der Nähe historischer Schlachtfelder erkunden.

Ungeachtet des Waffentyps oder -alters können Korrosion oder andere Beschädigungen die Seriennummer und Herstellerinformationen entfernt haben. Gemäß dem von der ATF auferlegten Bundesgesetz:

27 CFR 478.34:

Niemand darf wissentlich eine Schusswaffe transportieren, versenden oder im zwischenstaatlichen oder ausländischen Handel erhalten, bei der die Seriennummer des Importeurs oder Herstellers entfernt, unkenntlich gemacht oder verändert wurde, oder eine Schusswaffe besitzen oder erhalten, bei der die Seriennummer des Importeurs oder Herstellers entfernt wurde, unkenntlich gemacht oder verändert wurden und zu irgendeinem Zeitpunkt im zwischenstaatlichen oder ausländischen Handel versandt oder transportiert wurden.

Um Missverständnisse und mögliche rechtliche Probleme zu vermeiden, melden Sie den Fund sofort den örtlichen Behörden. Wenden Sie sich unter Verwendung der Nicht-Notfallnummer an die Polizei, um die Situation zu erklären und Anweisungen zu erhalten.

Eine weggeworfene Waffe könnte mit einem Verbrechen in Verbindung gebracht werden und den Ermittlern der Polizei als wertvolles Beweismittel dienen. Begrenzen Sie, wie viel Sie mit der Waffe hantieren. Es besteht auch ein erhebliches Risiko beim Umgang mit einer möglicherweise beschädigten Waffe. Halten Sie es in eine sichere Richtung und stets Gehen Sie davon aus, dass die Waffe geladen ist, um ein versehentliches Auslösen zu vermeiden.

Ich empfehle Ihnen dringend, auf Nummer sicher zu gehen. Eine Waffe ist vielleicht kein Schatz, den Sie Ihrer Sammlung hinzufügen können, aber Sie können immer ein Foto machen, um damit anzugeben.

Was kann ein Magnet aufnehmen

Offensichtlich wird nur magnetisches Material von einem Magneten angezogen und nicht jedes Metall enthält sogenanntes Eisenmaterial wie Stahl oder Eisen. Meistens ist das Zeug, das Sie finden, Schrott, aber gelegentlich ziehen Sie etwas Aufregendes und Interessantes aus dem Wasser.

Sind Münzen magnetisch?

Leider enthalten moderne amerikanische Münzen eine Mischung aus Kupfer, Nickel und Zink. Nickel ist magnetisch, Kupfer und Zink nicht. Die meisten Münzen haben zu wenig Nickel, um stark magnetisch zu sein. Ältere Währungen enthielten gelegentlich Stahl und es ist immer noch möglich, diese Münzen zu finden.

  Wie man beim Bogenfischen wie ein Profi zielt

Ausländische Münzen werden manchmal aus ferromagnetischem Metall hergestellt. Länder wie Kanada und das Vereinigte Königreich stellen weiterhin Magnetmünzen her.

Ist Gold oder Silber magnetisch?

Reines Gold und Silber sind nicht magnetisch, da diese Metalle kein Eisenmaterial enthalten. Das bedeutet jedoch nicht, dass es unmöglich ist, Gold- oder Silberschmuck zu finden. Wertvoller Schmuck wurde von wenigen Glücklichen hochgezogen, wenn Eisenmetallkomponenten daran befestigt waren.

Sind Angelköder und Bleigewichte magnetisch?

Die meisten Angelköder und Haken enthalten geringe Mengen an Stahl und werden gelegentlich beim Magnetfischen gefunden. Forellenblinker aus Metall sind ein besonders schöner Fund. Nichts geht über das Fangen eines Köders, mit dem Sie später einen Fisch fangen.

Blei ist an sich nicht magnetisch, aber einige Bleigewichte haben Wirbel, die magnetisch sind.

Was brauchen Sie, um mit dem Magnetfischen zu beginnen?

Mit etwas mehr Wissen über die Legalität des Magnetfischens sind Sie vielleicht bereit, es auszuprobieren. Glücklicherweise ist das Magnetfischen ein billiges Hobby, um damit anzufangen. Es werden nur wenige einfache Materialien und einige leicht zu erlernende Techniken benötigt.

Hier ist eine einfache Liste der Dinge, die Sie haben müssen, um loszulegen:

  • Neodym-Magnet: Verrostetes und mit Schmutz bedecktes Metall lässt sich mit Magneten schwerer aufheben. Holen Sie sich einen leistungsstarken mit mindestens 150 Pfund Zugkraft, um diese Tatsache auszugleichen. Der Magnet, den Sie wählen, benötigt auch eine Öse oder ein Loch, um ein Seil daran zu binden.
  • Seil: In den meisten Fällen sind mindestens 50 Fuß glattes, starkes Seil oder Fallschirmschnur perfekt. Die Bruchkraft des Seils muss die Zugkraft des verwendeten Magneten übersteigen.
  • Handschuhe und Eimer: Achten Sie beim Umgang mit Metall aus der Tiefe auf scharfe Kanten. Tragen Sie strapazierfähige Handschuhe, wenn Sie Gegenstände von den Magneten entfernen, um Schnittverletzungen zu vermeiden. Ich empfehle, einen Eimer mitzubringen, in dem Sie all Ihr gefundenes Material verstauen können. Ein Eimer mit Griff erleichtert das Bewegen von Ort zu Ort.

Vor allem braucht man ein wenig Geduld und Abenteuerlust. Sie wissen nie, was Sie finden, aber Sie werden auf jeden Fall Spaß haben, egal was passiert.

Ähnliche Beiträge