Kajakfahren im Spring State Park – Ocala, FL

Kajakfahren im Spring State Park – Ocala, FL

DER SILBERFLUSS HAT EINE GESCHICHTE ZU ERZÄHLEN

Dieser 5,4 Meilen lange exquisite Fluss liegt vollständig innerhalb der Grenzen von Der Silver Spring State Park befindet sich in Marion County, Ocala, FL. Es mag als eine kurze Strecke angesehen werden, wenn es ums Paddeln geht, aber es ist lang an Geschichte, atemberaubender Landschaft und Tierwelt.

Silver Springs mit einem Abfluss von 500 Millionen Gallonen unberührtem, klarem Wasser pro Tag verleiht dem Silver River seine Schönheit und Anziehungskraft für viele Kanuten und Kajakfahrer, die diesen Fluss ganz oben auf ihre Wunschliste setzen.

Ein bisschen Geschichte

Indianer, die Timucuan, bewohnten dieses Gebiet vor 10.000 Jahren und jagten kolumbianische Mammuts. Europäer begannen sich hier in den 1760er Jahren niederzulassen. Nach dem Ende der Seminolenkriege und des Bürgerkriegs beruhigten sich die Dinge in Florida ein wenig. 1878 wurde das erste Glasbodenboot gebaut, damit Besucher diese Quelle der ersten Größenordnung, die wir Silver Springs nennen, besichtigen konnten. Ein kleiner Zoo und das Ross Allen Reptile Institute wurden 1929 gebaut, was Florida zu nationaler Bekanntheit verhalf und jährlich Tausende von Besuchern anzieht.

Bis 1938 führte ein Konzessionär, Captain Tooey, eine Dschungelkreuzfahrt um die kleine Insel im Silver River durch. Er ließ einen Trupp Rhesusaffen auf der Insel frei, was sie zu einem wahren „Dschungel“-Erlebnis für Touristen machte. Was Captain Tooey nicht weiß, sind Rhesusaffen hervorragende Schwimmer. Sie entkamen schnell ihrer Inselgrenze und leben seitdem das gute Leben entlang des Silver River und Teilen des Ocklawaha River.

Hollywood bekam Wind von der Popularität und beeindruckenden Schönheit von Silver Springs. Der Park diente als Kulisse für Tarzan-Filme, Creature of the Black Lagoon, The Yearling und andere. Auch Sea Hunt und andere TV-Shows wurden hier gedreht.

Glücklicherweise hat der Bundesstaat Florida für Silver Springs die Bedeutung dieses nationalen Wahrzeichens für unser Ökosystem und den Wert der Erhaltung verstanden. Überraschenderweise wurde dieses Land erst 1985 vom Staat erworben und 1987 offiziell zum Florida State Park ernannt.

Startinformationen müssen bekannt sein

Der Silver Springs State Park ist der ideale Ort, um Ihr Schiff für dieses ultimative Abenteuer zu Wasser zu lassen. Um den Kanu-Außenposten zu erreichen, halten Sie sich beim Parken auf dem Parkplatz rechts. Es ist dann ein kurzer Spaziergang auf dem Pfad zu Ihrer Rechten. Beachten Sie, dass der Campingplatz und die eigentlichen Headsprings in Fahrtrichtung eine Meile voneinander entfernt sind. Sie sollten zum Haupteingang des State Park fahren, nicht zum Campingplatz.

Informationen und Preise zum Mieten eines Kajaks, Kanus, Paddleboards oder zum Buchen des Park-Shuttles finden Sie online unter https://silversprings.com/paddling/. Sie werden feststellen, dass der Link eine kleine Gebühr für den Start Ihres eigenen Schiffes erwähnt. Wenn Sie den gesamten Silver River paddeln, ist der typische Ausgangspunkt Ray Wayside Park, der sich am East Hwy befindet. 40. Es gibt eine Parkgebühr von $5, wenn Sie Ihren eigenen Shuttle nehmen und ein Auto für das Ende Ihres Paddels hier lassen.

Erkundung des Flusses

Wenn Sie sich für eine kurze Flussfahrt entscheiden und keine Zeit für den gesamten Lauf haben, bietet der Fort King Paddling Trail eine entspannte 1,1-Meilen-Rundfahrt direkt hinter dem Startbereich des State Parks. Diese Schleife ermöglicht es Besuchern, um die Ross-Allen-Insel herumzutreiben, die einst die kurze Heimat der Rhesusaffen war. Vielleicht entdecken Sie hier sogar den einen oder anderen. Wenn Sie einmal herum sind, gehen Sie weiter nach rechts, um zum State Park zurückzukehren, oder biegen Sie nach links ab, um weiter auf dem Silver River zu paddeln.

Um die Quellen zu sehen, ist das 1-Meilen-Paddel stromaufwärts jedoch die kleine Anstrengung wert. Die Strömung des Flusses beträgt durchschnittlich 3 – 5 mph. Sobald Sie starten, paddeln Sie, anstatt zuerst den Fort King Loop zu machen, geradeaus und unter der Brücke hindurch, wodurch Sie das Paddel stromaufwärts zu den Headsprings erhalten. Das werden Sie nicht verpassen wollen!

Kristallblaues Wasser, so weit das Auge reicht, wird Sie auf Ihrem Weg durch mehrere Quellbecken inspirieren. Dreißig Quellen mit 61 Öffnungen sprudeln täglich 500 Millionen Gallonen Wasser aus dem Silver River, der flussabwärts in den Ocklawaha River mündet, einen der wichtigsten Flüsse Floridas und einer der wenigen in Nordamerika, der von Süden nach Norden fließt.

Über die Hauptquelle zu paddeln ist ein unglaublicher Fund. Es misst 5 ‚X 135′ mit einer Tiefe von 30‘. 45 Prozent des Wasserflusses werden aus dieser Mammutquelle abgeleitet. Sie finden es direkt vor und hinter dem Dock, an dem einige Glasbodenboote im State Park liegen, die noch in Betrieb sind.

Schweben Sie hier eine Weile herum und genießen Sie diese prächtige unterirdische eisblaue Höhle, während Sie das Wasser aus den darunter liegenden Öffnungen sprudeln sehen. Es gibt mehrere andere kleine Quellen in dieser unmittelbaren Umgebung. Das Erstaunliche an dieser Reise ist die Geschichte, die Sie direkt unter sich entdecken werden! Schauen Sie sich um die Hauptquelle herum, Sie werden versunkene Skulpturen finden, die die griechischen Statuten genannt werden. Dies waren Requisiten, die beim Filmen verwendet wurden Ich spioniere mit Robert Culp und Bill Cosby.

Es gibt auch 6 Schiffswracks, ein Begriff, der hier lose verwendet wird, entlang des Silver River. Alle bis auf einen befinden sich innerhalb der ersten Flussmeile von der Quelle entfernt. Es gibt einen alten indischen Einbaum, ein paar alte Dampfschiffe sowie ein Ruderboot mit Glasboden, eines der Originale von 1877. Es ist wie eine Schnitzeljagd auf dem Wasser, und es ist unterhaltsam zu beobachten, wer in Ihrer Gruppe diese verborgenen Schätze finden kann. Dieser Link bietet eine gute Karte zum Auffinden der kleineren Quellen sowie einiger dieser Artefakte.

Auf dem Weg flussabwärts von der Quelle können Sie wählen, ob Sie den 1,1 Meilen langen Fort King Loop paddeln oder den Silver River hinunterfahren möchten. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, in diesen wunderschönen Fluss einzutauchen, erkunden Sie doch den Loop. Denken Sie daran, dies war die ursprüngliche Heimat der Rhesusaffen, und glauben Sie mir, sie hängen immer noch gerne auf der Insel herum. Von dort setzen Sie Ihre Reise den Fluss hinunter fort.

Das Paddeln auf dem Silver River bietet Ihnen eine wahre Wertschätzung für die Natur. Das Wasser ist wahnsinnig klar, die Landschaft spektakulär und die Tierwelt reichlich vorhanden.

Apropos Wildtiere. . .

Wir alle wissen, dass Alligatoren Respekt erregen, aber Affen auf Ihrem Weg zu begegnen, oh mein Gott, kann Sie überraschen. Ja, sie sind süß, aber sie sind wild, streitsüchtig und könnten dich buchstäblich in einer Welt voller Verletzungen zurücklassen. Sie tragen auch Krankheiten, denen Sie lieber nicht begegnen möchten.

Mit 200 bis 300 Affen entlang des Silver River werden Sie sie bestimmt sehen. Halten Sie Ausschau nach rennenden, springenden oder schaukelnden Affen in den Bäumen oder zwischen den Zypressenknien. Bleib auf Abstand. Dein neues Mantra ist, respektiere den Affen. Einmal kam ich dem Ufer zu nahe, ohne zu wissen, dass ein Affe hinter einem Baum saß. Es trat heraus, zischte mich an, und ich bin noch nie in meinem Leben so schnell rückwärts gepaddelt!

Tierschützer, staatliche Umweltschützer und Tierschützer diskutieren seit 40 Jahren über die Notlage dieser Affen. Ihre Bevölkerung wächst jährlich, und obwohl sie bisher keine unmittelbare Gefahr verursacht haben, sind sie für Hausbesitzer in der Nähe zu einem Ärgernis geworden und waren dafür bekannt, dass sie 2016 einigen Besuchern im State Park das Tageslicht verscheuchten. Zehn Prozent der Leute, die Silver Kajak fahren River hat zugegebenermaßen die Affen gefüttert, was ein Rezept für gefährliche Begegnungen ist. Die Diskussionen darüber, was ein Mittel sein könnte, um ihre Population zu reduzieren, gehen weiter.

Welchen anderen Wildtieren können Sie begegnen? Dieser Fluss hat eine ziemliche Vielfalt. Natürlich wird man gelegentlich Alligatoren sehen, die sich am Ufer sonnen, Otter spielen am Ufer Verstecken, Wasservögel, Falken, Adler und Eulen sind in diesem subtropischen Wald zu Hause, Schildkröten bemühen sich, zu klettern auf einen schwimmenden Baumstamm, nur um dann abzutauchen, weil sie der Meinung waren, dass das Kanu etwas zu nahe gekommen ist, und bei dem so klaren Wasser werden Sie eine Vielzahl von Fischen sehen, die herumflitzen.

Aber wenn Sie Glück haben, wirklich Glück, können Sie einem sanften Riesen begegnen. Komm schon, du weißt, was das ist – ja, die langsame, schwerfällige, luftatmende, gefährdete Seekuh. Sie sind großartig, wenn man sie beim Kajakfahren antrifft. Auch hier ist Respekt der Name des Spiels. Sie sind sanft, aber gefährdet. Das Gesetz von Florida verbietet es, eine Seekuh zu belästigen oder zu berühren. Wenn Sie das Glück haben, einen zu sehen, halten Sie auf jeden Fall an, um diese schöne Kreatur zu genießen und zu beobachten. Sie werden den Nervenkitzel erleben, wenn Sie sehen, wie es an die Oberfläche steigt, Luft holt, wieder nach unten geht, nur um seinen Schwanz zu Ihnen hochzuschlagen, als wollte es sagen: „Hallo, schön, Sie kennenzulernen.“ Genießen Sie diesen National Geographic-Moment und setzen Sie Ihren Weg fort.

Das Ende liegt vor uns

Ihre Reise entlang dieses einzigartigen Flusses ist fast zu Ende. Es ist leicht, den Ray Wayside Park zu Ihrer Linken zu erkennen, wenn Sie sich um eine letzte Biegung des Flusses winden. Ray Wayside hat einen von der Bootsrampe getrennten Handstart-/Take-out-Bereich für Kanus und Kajaks. Aus dem Kajak auszusteigen, um sich die Beine zu vertreten, sollte ein Kinderspiel sein.

Von hier aus treffen Sie auf den Shuttle des Parks oder fahren zu Ihrem eigenen Fahrzeug. Vielleicht zelten Sie auf dem Campingplatz des State Parks oder sind nur für den Tag gekommen. Nehmen Sie sich Zeit, um im State Park anzuhalten und sich im Hauptpark und auf dem Campingplatz umzusehen. Sie werden entdecken, dass es noch mehr Geschichten über diese beeindruckende Gegend zu erfahren gibt.

Silver Springs State Park und Campingplatz

Als eines der ersten Touristenziele Floridas konzentriert sich der Park nun auf die Erhaltung seiner 4.000 Hektar großen und riesigen Quelle. Die Glasbodenboote sind immer noch ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen und Floridianer gleichermaßen. Selbst wenn Sie die Quellen mit dem Kajak befahren haben, bietet Ihnen die Buchung einer Fahrt mit einem Glasbodenboot eine andere Perspektive und den Vorteil, dem Kapitän zuzuhören, der Ihnen alle möglichen coolen Geschichten und Geschichten erzählt. Planen Sie, das Boot an einem sonnigen Tag zu fahren, um so die beste Sicht durch den Glasboden des Bootes zu haben.

Sehen Sie sich nach Ihrer Fahrt die Gärten und die Überreste der Gehege an, in denen einst viele der hier lebenden Zootiere lebten. Es gibt auch ein paar Geschäfte, ein zwangloses Restaurant und ein kleines Museum.

Die Florida State Parks sind bekannt für ihre tollen Campingplätze. Dieser, eine Meile südlich an der SR 35 gelegen, enthält 60 Campingplätze und 9 Hütten. Reservierungen können 11 Monate im Voraus bei ReserveAmerica vorgenommen werden. Die Wanderwege reichen von 1 bis 5 Meilen, von denen einer Sie hinunter zum Silver River führt.

Auf dem Campingplatzgelände liegt außerdem das Cracker Village, ein Nachbau eines 19th Jahrhundert Pioniersiedlung, die erkundet werden kann (vorausgesetzt, Schulkinder sind nicht auf einer Exkursion dabei). Führungen erhalten die 2nd und 4th Samstag im Monat um 10 Uhr. Die Gebäude des Dorfes sind für diese Führungen geöffnet.

Bemerkenswert ist das Silver River Museum neben dem Cracker Village. Es wird in Verbindung mit den Marion County Public Schools betrieben, da die Schüler während des 4th Klasse. Während des Schuljahres besuchen die Kinder mehrmals das Museum und das Cracker Village.

Das Museum (samstags und sonntags für die Öffentlichkeit zugänglich) verfügt über umfangreiche Exponate aus prähistorischen Zeiten, in der Gegend entdeckte Fossilien, indianische Artefakte sowie sein riesiges kolumbianisches Mammut, das alle Besucher überragt. Ein weiterer Bereich des Museums konzentriert sich auf die Geschichte von Marion County sowie auf die Tage, als Silver Springs von Film- und Fernsehlegenden geprägt war. Sie werden viele alte Erinnerungsstücke finden.

Abschließende Gedanken

Sie sehen also, Silver River ist nicht nur ein weiterer Fluss zum Kajakfahren. Es ist ein State Park, eine Mammutquelle, eine Geschichtsstunde, ein faszinierender Lebensraum für Wildtiere und eine der schönsten Abfahrten, die Sie jemals gesehen haben. Unsere Liebe zur Natur erinnert uns daran, respektvoll mit unserer Umgebung umzugehen, sie einzupacken/auszupacken und immer einen sicheren Abstand zu Wildtieren zu halten. Genießen Sie vor allem diesen unglaublichen Fluss und alles, was er zu bieten hat.

Ähnliche Beiträge