Kann ein Bär ein Autofenster einschlagen?

Obwohl Bären für die meisten Autocamper in Nordamerika ein relativ seltener Anblick sind, haben viele der schönsten und rauesten Gegenden eine gesunde Population von Bären. Dies umfasst ganz Kanada, die meisten Berg- und Küstengebiete der Vereinigten Staaten und nördliche Teile von Mexiko (Quelle).

Für alle Autocamper muss die Sicherheit in der freien Natur an erster Stelle stehen, und Bären müssen sorgfältig berücksichtigt werden. Es ist bekannt, dass alle nordamerikanischen Bärenarten nicht nur in der Lage sind, Autofenster aufzubrechen, sondern auch Türen und LKW-Deckel aufzureißen, wenn sie Futter im Inneren spüren. Ihre Suche nach Nahrung ist unerbittlich, und je mehr Sie tun können, um Ihr Auto als Ziel zu minimieren, desto besser.

Kann ein Bär ein Autofenster durchbrechen?

Wir werden uns in diesem Artikel auf Schwarzbären konzentrieren, weil sie die am weitesten verbreitete und am wenigsten aggressivste der nordamerikanischen Arten sind. Obwohl Schwarzbären-Männchen bis zu 500 Pfund wiegen können (einige Männchen sind dafür bekannt, bis zu 880 Pfund zu erreichen), sind sie extrem wendig und in der Lage, Bäume zu erklimmen und mit Leichtigkeit zu schwimmen. Machen Sie daher nicht den Fehler anzunehmen, dass Sie in der Nähe eines Gewässers sicherer sind. Und sie nutzen diese Fähigkeiten bei ihrer Nahrungssuche. Ihre normale Ernährung besteht hauptsächlich aus Fisch, Früchten und Beeren.

Obwohl Schwarzbären nicht so aggressiv wie Braunbären sind und Menschen nicht unprovoziert angreifen, unternehmen sie große Anstrengungen, um an die Nahrung zu kommen, die sie brauchen. Sie können ihre Nahrung aufgrund ihres hervorragenden Gehörs und ihres Geruchssinns finden, der ihr schlechtes Sehvermögen ausgleicht (Quelle).

  Wo kann man in Bayern ohne Angelschein Angeln?

Wenn ein Schwarzbär etwas in Ihrem Auto riecht, ist er mehr als bereit, es wie eine Sardinenbüchse aufzuschälen.

Schwarzbär
Bild von schnuppern aus Pixabay

Jedes Jahr gibt es in Nationalparks Tausende von Einbrüchen und Schäden im Wert von 100.000 Dollar, weil Menschen nachts Essen unbeaufsichtigt gelassen haben. Im Jahr 1997 wurden im Yosemite-Nationalpark 600 Autoeinbrüche gemeldet, die einen Schaden von mehr als 500.000 US-Dollar verursachten (Quelle). Dies hat außerdem zum Tod von 4 Bären geführt, die sich als Wiederholungstäter erwiesen haben, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre Lebensmittel richtig zu lagern. Es bewahrt Sie vor Schäden an Ihrem Auto und senkt die Sterblichkeitsrate dieser wunderschönen Kreaturen.

Wie halte ich Bären von meinem Auto fern?

Denken Sie daran, dass Bären einen ausgezeichneten Geruchssinn haben und was wir als „Futter“ betrachten, ist nicht dasselbe wie das, was Bären aufgrund des Geruchs als Nahrung betrachten (Quelle). Alle „Lebensmittel“-Artikel müssen an den entsprechenden Orten gesichert werden. Dazu gehören:

  • Dosen Essen
  • Sonnencreme
  • Treibstoff
  • Artikel zum Zubereiten und Essen von Mahlzeiten
  • Getränke
  • Flaschen
  • Müll
  • Seifen
  • Insektenschutzmittel
  • Parfüm
  • Essenskrümel

Die Anforderungen an die Aufbewahrung variieren je nach National- oder State Park, in dem Sie campen möchten, daher ist es wichtig, dass Sie sich über die Vorschriften informieren. Die Nichtbeachtung dieser Regeln kann zu Geldstrafen, der Beschlagnahme von nicht ordnungsgemäß gelagerten Gegenständen oder anderen Strafen führen, um Sie und die Tierwelt um Sie herum zu schützen. Laut dem National Park Service dürfen Sie tagsüber versteckte Lebensmittel in Ihrem Auto aufbewahren, aber nachts müssen sie weiter gesichert werden.

  Die besten Campingbetten und warum Sie eines besitzen sollten

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wenn es um die Aufbewahrung von Lebensmitteln geht, die unten aufgeführt werden. Dies könnte für einen Bären der Unterschied zwischen Leben und Tod sein, sowie der allgemeine Komfort für Ihr nächstes Autocamping-Abenteuer.

Arten der Lebensmittelaufbewahrung für Autocamper

Schließfächer für Lebensmittel:

Eines davon durfte ich bei meiner ersten Wanderung durch den Banff-Nationalpark in Alberta, Kanada, verwenden. Sie sind einfach, geräumig und in vielen Nationalparks enthalten. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Standort, ob sie sie haben. Lebensmittelschließfächer sind große Metallkisten, die auf Campingplätzen für genau das aufgestellt werden, wofür sie sich anhören. Diese sind ein Favorit für Rucksacktouristen und Autocamper gleichermaßen.

Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie Ihre Lebensmittel mindestens 100 Meter von Ihrem Campingplatz entfernt lagern sollten, und Ihr Küchenbereich sollte auch 100 Meter von diesen beiden Orten entfernt sein. Dies ist bekannt als „Dreieck der Sicherheit“. Wenn Ihr Campingplatz eines davon hat, kann ich es Ihnen nur wärmstens empfehlen. Auch hier ist es wichtig, sich im Voraus bei dem Gebiet zu erkundigen, in das Sie fahren, um zu sehen, ob sie versorgt sind.

Bärentaschen:

Diese Option ist viel nützlicher, wenn Sie versuchen, leicht zu packen und Platz zu sparen, also ist dies offensichtlich der Favorit für Rucksacktouristen, bei denen jedes Pfund zählt. Diese Option funktioniert nur, wenn Sie eine Tasche haben, die alle Ihre Lebensmittel aufnehmen kann, und wenn Sie in der Gegend, in der Sie campen möchten, genügend Bäume haben.

Dies ist ein bisschen komplex, daher werde ich ein einfaches Layout für Sie erstellen, wenn Sie dies ausprobieren möchten. Vertrauen Sie mir, wenn Sie diese Methode anwenden, werden Sie aussehen, als wüssten Sie, was Sie tun, und das ist immer ein tolles Gefühl! Die folgende Methode ist bekannt als Gegengewicht. Es gibt andere Methoden, die Sie verwenden können, aber ich habe diese verwendet und empfehle diese Methode. Hier ist ein Video, das visuellen Lesern hilfreich sein könnte:

  Wie fischt man an einem Fluss?
Wie man eine Bärentasche aufhängt – Lebensmittelaufbewahrung für Rucksacktouristen – CleverHiker.com

Schau dieses Video an auf Youtube.

Sie benötigen 100 Fuß Seil (mehr als normalerweise benötigt, aber es ist immer nützlich, mehr Seil in Ihrem Rucksack zu haben), einen langen Stock, zwei wasserdichte Aufbewahrungstaschen, etwas Schweres zum Werfen, das als Anker verwendet wird, und a Baum mit einem Ast, der etwa 20 Fuß hoch und 5 Fuß lang ist. Nun zum Erstellen des Systems:

  1. Binden Sie ein Ende Ihres Seils an das schwere Objekt, das Sie ausgewählt haben (Sie könnten sogar die Essenstüte selbst verwenden, um einen Schritt zu überspringen)
  2. Werfen Sie es dann über einen 5 Fuß langen Ast und lassen Sie das Objekt wieder nach unten fallen.
  3. Nimm den Gegenstand, nimm ihn vom Seil (dabei hältst du das andere Ende des Seils fest, damit es nicht auseinanderfällt) und ersetze ihn durch den Lebensmittelbeutel, den du gewählt hast. Stellen Sie sicher, dass die Tasche fest verschlossen ist. Heben Sie danach den Futterbeutel zum Ast.
  4. Befestigen Sie als nächstes ein gleiches Gewicht am anderen Ende des Seils, wickeln Sie das zusätzliche Seil so, dass nichts zu nahe am Boden hängt, und verwenden Sie Ihren langen Stock, um den Gegenstand, den Sie gerade gesichert haben, auf die gleiche Höhe wie die erste Tasche zu heben. Theoretisch könnte diese zweite Tasche eine zweite Lebensmitteltasche sein!

Das ist alles, was Sie tun müssen! Jetzt können Sie die Tasche mit dem Stock, mit dem Sie das Objekt nach oben geschoben haben, herunternehmen.

Diese Option ist also sehr zeitaufwändig, es erfordert einige Mühe beim Aufbau des Systems, Sie können nicht zu viel Essen darin aufbewahren, und es ist schwierig, ein paar nette Snacks zu machen, wenn Sie möchten. Rucksacktouristen lieben alle vier Dinge. Aber für eine viel EINFACHERE Methode schauen Sie unten nach Bärenkanistern.

Bärenkanister:

Dies ist ein Favorit von Autocampern, die Platz haben, um sie zu ihren Campingplätzen zu bringen, und nach einer einfacheren Option als Bärentaschen suchen, wenn keine Lebensmittelschließfächer verfügbar sind. Viele beliebte Parks verlangen die Verwendung eines Bärenkanisters, wenn keine Lebensmittelschließfächer in der Nähe sind. Das beinhaltet:

  • Yosemite Nationalpark
  • Grand-Teton-Nationalpark
  • Rocky-Mountain-Nationalpark
  • Olympic Nationalpark
  • Denali-Nationalpark
  • Isle-Royale-Nationalpark

Bärenkanister sind kleine, tragbare Schließfächer für Lebensmittel. Es gibt ultraleichte Systeme, die für Rucksacktouristen und sogar Autocamper nützlich sind, die ein Stück zu ihrem Standort wandern möchten. Ich habe gesehen, dass REI-Marken bis zu 80-90 $ kosten, und ich habe sie auch auf lokalen Flohmärkten für 20 $ gesehen. Womit auch immer Sie sich wohlfühlen, es gibt viele Möglichkeiten für Sie. Diese sind einfach zu bedienen (Es ist im Grunde eine große Anti-Bären-Keksdose), sie haben einen fairen Preis und sind zuverlässig. Für den Autocamper scheint dies die beste Wahl zu sein.

Abschließende Gedanken

Autocamping sollte eine entspanntere Art sein, die Natur zu sehen, und vorbereitet zu sein bedeutet, entspannt zu sein. Berücksichtigen Sie all diese Optionen und bereiten Sie sich mit den richtigen Materialien und ausführlichen Recherchen zu den Gebieten, die Sie besuchen möchten, auf Ihre Reise vor. Mit all diesen Tipps sollten Sie für das geplante (oder noch besser nicht geplante) Abenteuer gerüstet sein und sich auf Ihrem Campingplatz sicherer fühlen!

Ähnliche Beiträge