Kann ich WD-40 auf meinem Fahrrad verwenden? (Hier ist wie)

Die leicht erkennbare blaue und gelbe Dose hat viele Verwendungsmöglichkeiten. Für viele Menschen ist es das erste, wonach sie greifen, wenn es quietscht, Anzeichen von Rost oder etwas, das gelöst werden muss. Normalerweise gibt es in den meisten Haushalten eine Dose, aber können Sie WD-40 auf Ihrem Fahrrad verwenden?

Damit Ihr Fahrrad vor Rost geschützt ist und rund läuft, müssen Sie das richtige Schmiermittel verwenden. Wir haben uns WD-40 ernsthaft angesehen, um zu sehen, ob das Greifen dieser praktischen Dose in der Garage Ihr Fahrrad tatsächlich beschädigen könnte.

Die vielen Einsatzmöglichkeiten von WD-40

WD40 hat so viele Verwendungsmöglichkeiten, dass es fast in eine eigene Kategorie gehört. Während andere ähnliche Produkte in Bereiche wie Schmiermittel oder Entfetter fallen, kann WD40 am besten als Mehrzweckprodukt beschrieben werden.

Die verschiedenen Anwendungen, die alle mit dem Schutz und der Pflege von Metall zu tun haben, erstrecken sich über ein breites Spektrum von Branchen. Das ursprüngliche WD-40 wurde in den 1950er Jahren zum Rostschutz und zur Entfettung für die Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt. Heute wird es genauso gut verwendet, um ein quietschendes Scharnier zu Hause zu reparieren.

Das WD steht für Water Displacement, was im Grunde bedeutet, dass es Feuchtigkeit ableitet. Das Entfernen von Feuchtigkeit aus einem Bereich ist eine großartige Möglichkeit, Rost zu verhindern. Dieser Schutz ist einer der Gründe, warum er bei Autos und Fahrrädern verwendet wird. WD-40 schützt nicht nur, sondern kann auch Fett und Schmutz entfernen. Diese Lösung wurde als Entfetter für Autos, Fahrräder, Werkzeuge und überall dort verwendet, wo sich Fett ansammelt.

WD-40 hilft auch, zusammenklebende Teile zu lösen. Wenn sich eine Schraube in einer Mutter verfängt oder etwas zu fest angezogen wird, kann sie in Lücken eindringen und dabei helfen, alles zu lösen, was festsitzt.

Es wird oft diskutiert, ob WD-40 ein Schmiermittel ist. Das Unternehmen gibt an, dass es sich um a ‚einzigartige, spezielle Schmierstoffmischung‘ und es wird häufig verwendet, um Quietschen zu entfernen und die Reibung zwischen Oberflächen zu verringern. Die Debatte basiert hauptsächlich darauf, dass WD-40 keine langfristige Schmierlösung ist. Es stimmt, dass es andere Eigenschaften hat als ein typisches Schmiermittel. Diese sind normalerweise nur für die Langzeitschmierung ausgelegt, wo WD40 dies nicht ist.

  Wer ist Weltmeister im Springreiten?

Also der Grund, warum die meisten Werkstätten eine Dose haben? Das liegt daran, dass es so viele Verwendungsmöglichkeiten hat. Es ist vielleicht nicht die beste Lösung für einige der Dinge, für die es verwendet wird, aber seine Vielseitigkeit macht es einzigartig. Wenn Sie sich fragen, wofür die 40 steht, es ist die Anzahl der Male, die sie verschiedene Lösungen ausprobiert haben, bevor sie auf WD-40 kamen.

So verwenden Sie WD-40 auf Ihrem Fahrrad

Viele Fahrer schwören auf WD-40, während andere Sie dafür beschimpfen werden, dass Sie es verwenden. Zu seinen Gunsten ist es eine One-Can-Lösung, die sowohl Entfettung als auch Schmierung gut abdeckt. Es gibt jedoch Fahrer, die für beide Zwecke ein bestimmtes individuelles Produkt bevorzugen. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

WD-40 ist ein sehr effektiver Entfetter und als Schmiermittel ist es am besten, wenn es regelmäßig ausgetauscht wird. Dieses Video zeigt, wie es erfolgreich als Lösung zum Entfetten und Schmieren funktioniert.

Verwenden Sie WD40 auf Ihrem Fahrrad, um es zu entfetten und zu schmieren

Es ist erwähnenswert, dass dies gut für jemanden funktioniert, der regelmäßig fährt. Wenn Ihr Fahrrad längere Zeit abgestellt wird, benötigen Sie zwischen den Fahrten möglicherweise mehr Schmiermittel für Teile wie die Kette.

Reinigen und Entfetten

Für viele Fahrer funktioniert WD-40 für einige Anwendungen gut, aber nicht für alle. Wenn Sie Ihr Fahrrad reinigen, sollten Sie zuerst daran arbeiten, den Schmutz zu entfernen. Durch Sprühen von WD-40 auf Kette und Kassette kann die Entfettung beginnen. Drehen Sie dann die Pedale so, dass die Flüssigkeit durch die Ritzel und die Kette fließt, und waschen Sie dann Ihr Fahrrad mit Seifenwasser.

  Wer ist die berühmteste Reiterin der Welt?

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass Silikon und Gummi von ölbasierten Reinigern angegriffen werden, also vermeiden Sie daraus hergestellte Teile. Verwenden Sie es auch nicht für Bremsen und Bremssättel. Die Leistung wird beeinträchtigt, wenn in diesem Stadium eine Substanz auf Ölbasis vorhanden ist. Ölfleckige Beläge können ein ernsthaftes Problem darstellen und Sie sollten stattdessen Bremsenreiniger oder warmes Wasser verwenden. Wenn Sie sich für eine Bremsenreinigungslösung entscheiden, stellen Sie sicher, dass sie speziell für das Fahrrad geeignet ist, da einige Bremsenreiniger für Autos Öl enthalten können.

Schmieren Sie Ihr Fahrrad

Nachdem Sie das Fahrrad gründlich gewaschen und getrocknet haben, können Sie das WD-40 als Schmiermittel verwenden.

Sie können Ihre saubere Kette und Kassette wieder einbauen, während die Räder wieder durchdrehen. Sie können dem Umwerfer und den Bremssätteln auch eine kleine Spritze hinzufügen. Sie werden es als Schmiermittel verwenden, anstatt damit zu waschen, aber Sie sollten trotzdem die Bremsen und Beläge vermeiden.

Die Verwendung von WD-40 als Entfetter und Schmiermittel hat Vorteile, da es Geld, Mühe und Zeit spart. Es kann auch Probleme mit Entfettern und Schmiermitteln geben, die nicht miteinander kompatibel sind, aber die Verwendung von WD-40 für beide Phasen ist effektiv. Es gibt dickere, haltbarere Schmiermittel und spezielle Entfetter für Fahrräder. Aber wenn Sie nach einer bequemen Lösung suchen, kann WD-40 alles und hilft auch bei einem quietschenden Scharnier und einem festsitzenden Bolzen.

WD-40 Fahrrad

WD-40 verstand, dass Radfahrer einen großen Teil ihres Kundenstamms ausmachten. Sie verstanden auch, dass einige in der Gemeinde Widerstand leisteten. Sie fühlten diemultifunktional‚ arbeitete dagegen und entwickelte ein fahrradspezifisches Sortiment.

Das Sortiment umfasst spezifische fahrradbezogene Produkte Dazu gehören ein Entfetter, ein All-Condition-Schmiermittel, Nass- und Trockenschmiermittel und ein All-Conditions-Waschmittel. WD-40 erklärte, dass die Formeln neu für das Radfahren entwickelt wurden, und wir finden, dass sie es sind.

  Wer ist ein berühmter Reiter?

Der Entfetter ist ein sehr gutes Produkt und ein interessanter Schritt. Durch die Herstellung fahrradspezifischer Produkte können sie sich besser mit anderen Fahrradprodukten vergleichen. Die Schmiermittel haben auch positive Bewertungen, aber es gibt einige Berichte darüber, dass die Düse und die Kappe ein ziemlich breites Leck verursachen, was nicht ideal ist.

WD-40-Alternativen

Also wenn WD-40 ist nicht für jeden geeignet, welche anderen Produkte gibt es als Alternative auf dem Markt?

Bei einem Produkt, das speziell abnimmt, ist es schwer, darüber hinwegzusehen Park Tools Chainbrite. Park Tools ist wirklich respektiert und dafür bekannt, qualitativ hochwertige Produkte anzubieten. Chainbrite ist biologisch abbaubar und auf pflanzlicher Basis und eignet sich hervorragend für die Hochleistungsreinigung.

Simple Green bietet auch einen an Reiniger & Entfetter das eine schnell wachsende Fangemeinde hat. Die Marke wird aufgrund ihres Umweltbewusstseins und der Qualität der Produkte immer beliebter. Der Reiniger enttäuscht nicht und ist eine hervorragende Alternative zu WD-40. Unten sehen Sie ein kurzes Video, das die Vorteile zeigt:

Dry Chain Lube ist eine beliebte Wahl für Schmiermittel. Es lässt sich wie ein Fett auftragen, härtet aber aus, wodurch die Fahrradteile geschützt werden und es weniger wahrscheinlich ist, dass es sich löst. Linien beenden Kettenschmiermittel aus trockenem Teflon ist sehr beliebt und Teflon hilft als Wetterschutz. Dies ist ein weiteres biologisch abbaubares Produkt. Es ist erwähnenswert, dass alles, was biologisch abbaubar ist, ziemlich regelmäßig ersetzt werden muss, da es auf natürliche Weise zerfällt.

Jedes davon wirkt als Entfetter oder Schmiermittel. Aber wenn Sie etwas wollen, das für beide gut funktioniert und vielleicht noch ein paar hundert Mal im Haus verwendet werden kann, müssen Sie zurück in die Garage, um Ihr WD-40 wieder zu holen.

Ähnliche Beiträge