Kann man ein Zelt in den Trockner stellen?

Die einfache Antwort auf die Frage: „Kann man ein Zelt in den Trockner stellen?“ ist nein, kannst du nicht. Es mag zwar verlockend sein, Ihr Zelt im Trockner zu trocknen, um den gesamten Prozess zu beschleunigen, aber was Sie an Zeit sparen, wird Sie auf lange Sicht kosten.

Nachdem Sie nun wissen, dass Sie ein Zelt nicht im Trockner trocknen können, schauen wir uns an, wie Sie Ihr Zelt richtig trocknen können, ohne es zu beschädigen.

Warum kann man ein Zelt nicht in den Trockner stellen?

Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihre gesamte Ausrüstung trocken ist, bevor Sie sie einlagern, da nasse Ausrüstung schimmeln und ruiniert werden kann, wenn sie nicht richtig gepflegt wird. Besonders wenn Sie auf kleinem Raum leben und keine Zeit haben, Ihre größeren Ausrüstungsgegenstände wie ein Zelt an der Luft zu trocknen, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie sie in den Trockner geben können. Leider ist es ein todsicherer Weg, Ihre Ausrüstung zu ruinieren, wenn Sie bestimmte Ausrüstungsgegenstände wie ein Zelt in den Trockner (oder in die Waschmaschine) stecken.

Anstatt Ihr Zelt in den Trockner zu geben, müssen Sie nach anderen Methoden suchen, um sicherzustellen, dass Ihr Zelt frei von Feuchtigkeit ist, bevor Sie es für längere Zeit lagern. Als nächstes werden wir verschiedene Möglichkeiten zum Trocknen Ihres Zeltes und die Vor- und Nachteile jeder Methode besprechen.

Der beste Weg, ein Zelt nach dem Camping zu trocknen

Zweifellos ist der beste Weg, ein Zelt nach dem Camping zu trocknen, es an einem warmen, sonnigen Tag mit leichtem Wind draußen auf einer Wäscheleine zu trocknen. Wenn ein Zelt auf diese Weise getrocknet wird, ist das Schadenspotential minimal.

Wenn keine Wäscheleine verfügbar ist, ist es eine weitere gute Option, das Zelt über einen Zaun zu drapieren. Das Aufstellen des Zeltes an einem sonnigen Ort ist eine weitere gute Möglichkeit, es schnell zu trocknen und es gleichzeitig auf Schäden zu überprüfen, aber diese Methode macht es schwierig, wenn nicht unmöglich, den Boden des Zeltes zu trocknen.

  Wie man ein Loch ins Eis zum Eisfischen schneidet (Schnelle Antwort mit Bildern)

Andererseits kann das Trocknen eines Zeltes die wasserdichte Beschichtung oder den Stoff selbst leicht beschädigen. Gerade bei Zeltkörpern, die oft aus Mesh bestehen, kann ein Trockner leicht den Stoff zerreißen und schwere Schäden anrichten.

Tatsächlich gehe ich in meinem Artikel hier viel detaillierter darauf ein, wie man ein Zelt (auch drinnen) trocknet.

Wie lange dauert es, bis ein Zelt an der Luft trocknet?

Die Zeit, die ein Zelt zum Trocknen benötigt, hängt ganz von den Bedingungen ab, unter denen das Zelt getrocknet wird, und davon, wie nass das Zelt zu Beginn war. Ein warmer, sonniger Tag mit geringer Luftfeuchtigkeit und leichtem Wind lässt ein Zelt ziemlich schnell trocknen, selbst wenn es klatschnass ist. Unter solch idealen Bedingungen könnte ein feuchtes Zelt innerhalb von 30-45 Minuten trocknen.

Allerdings brauchen Zelte länger zum Trocknen, wenn es draußen kalt oder besonders feucht ist. Unter diesen Bedingungen können Sie damit rechnen, dass das Zelt Stunden, wenn nicht Tage braucht, um zu trocknen. Passen Sie jedoch auf, wenn es draußen zu kalt ist, riskieren Sie, dass Ihr nasses Zelt einfriert, oder wenn es draußen sehr feucht ist, können Sie Ihr Zelt feuchter machen als zu Beginn!

Kann man ein Zelt drinnen trocknen?

Wenn du an einem Ort mit besonders schlechtem Wetter lebst oder einen Sturm erwartest, während du dein Zelt trocknest, solltest du vielleicht darüber nachdenken, es drinnen zu trocknen. Dies kann ein bisschen schwierig sein, wenn Sie auf engstem Raum wohnen, da Sie einen Platz finden müssen, an dem Sie Ihr Zelt aufhängen können, z. B. eine provisorische Wäscheleine in einer Garage. Wenn alles andere fehlschlägt, kann eine Duschstange ein großartiger Ort sein, um ein Zelt zu trocknen, besonders wenn es aktiv Wasser tropft, da ein Badezimmer bereits darauf ausgelegt ist, mit Feuchtigkeit umzugehen.

  Was macht einen guten Angler aus?

Sobald Sie einen geeigneten Platz zum Aufhängen Ihres Zeltes im Innenbereich gefunden haben, besteht der nächste Schritt darin, die idealen Bedingungen zum Trocknen zu schaffen. Sicher, Sie können Ihr Zelt einfach im Badezimmer aufhängen und warten, aber es könnte eine Weile dauern und Sie möchten vielleicht irgendwann Ihre Dusche benutzen.

Da warme, leicht windige Bedingungen mit geringer Luftfeuchtigkeit ideal zum Trocknen von Zelten sind, sollten Sie diese Bedingungen in Ihrem Zuhause so gut wie möglich nachbilden. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist die Anschaffung einer kleinen Raumheizung und eines Ventilators.

Wenn Sie beide einstecken und mit dem Zelt ausrichten (achten Sie darauf, die Hitze weit genug vom Zelt entfernt zu halten, um es nicht zu beschädigen), haben Sie die zum Trocknen erforderliche Wärme und den Wind erzeugt. Wenn Sie Ihr Zelt in Ihrem Badezimmer trocknen, empfehlen wir außerdem, die Tür zu schließen und den Abluftventilator eingeschaltet zu lassen, um die Luftfeuchtigkeit im Raum zu senken.

Der schnellste Weg, ein Zelt zu trocknen

Wie wir bereits besprochen haben, ist der schnellste Weg, ein Zelt zu trocknen, es draußen bei warmen, sonnigen Bedingungen mit geringer Luftfeuchtigkeit und leichtem Wind aufzuhängen. Während dies die besten Bedingungen zum Trocknen eines Zeltes sind, ist das Trocknen eines Zeltes in einem warmen, gut belüfteten Raum mit einem Ventilator, der eine leichte Brise weht, in Ermangelung eines so angenehmen Wetters eine weitere todsichere Möglichkeit, ein Zelt zu trocknen.

Wie trocken muss ein Zelt sein?

In der Welt der Zeltpflege ist dies die Millionenfrage. Obwohl es verlockend sein mag, ein Zelt wegzupacken, sobald es sich trocken anfühlt, können selbst leicht feuchte Bedingungen ein Zelt ruinieren. Wenn ein Zelt leicht nass ist, bildet sich schnell Schimmel und verursacht einen unangenehmen Geruch in Ihrem Zelt.

  Wie kann man einen Fisch nennen?

Ein schlechter Geruch ist Ihre geringste Sorge, wenn Sie Ihr Zelt jedoch nass einpacken. Der Schimmel, der sich auf einem nassen Zelt bilden kann, kann leicht die wasserdichte Beschichtung zerstören, den Stoff schwächen und dazu führen, dass er ausläuft oder reißt. Obwohl es Produkte auf dem Markt gibt, die behaupten, die Auswirkungen von Schimmel zu reduzieren, gibt es nichts, was einen durch Schimmel beschädigten Stoff vollständig reparieren kann.

Bevor Sie Ihr Zelt einpacken, müssen Sie daher sicherstellen, dass Ihr Zelt knochentrocken ist. Wenn Sie nicht ganz sicher sind, ob Ihr Zelt vollständig trocken ist, lassen Sie es noch eine Weile trocknen. Es ist besser, etwas mehr Zeit mit dem Trocknen Ihres Zeltes zu verbringen, als die Schäden zu riskieren, die entstehen, wenn Sie Ihr Zelt wegpacken, wenn es noch nass ist.

Fazit

Einfach gesagt, ein Zelt in den Trockner zu stecken, ist ein todsicherer Weg, es zu zerstören, also hängen Sie Ihr Zelt besser an einem schönen, warmen, sonnigen Tag zum Trocknen draußen auf. Wenn Sie keinen Platz finden, um Ihr Zelt außerhalb einer Garage oder eines Badezimmers in Ihrem Haus aufzuhängen, kann dies auch ein guter provisorischer Trockenbereich für Ihr Zelt sein.

Denken Sie daran, wenn Sie sich um Ihr Zelt kümmern, wird es Sie viele Jahre lang begleiten!

Ähnliche Beiträge