Kann man ein Zelt in einen Kompressionssack stecken?

Wird ein Kompressionssack Ihr Zelt ruinieren? Oder ist es in Ordnung, einen zu verwenden? Ich beschloss, etwas zu recherchieren und die Antworten herauszufinden.

Sie können ein Zelt für kurze Zeit in einen Kompressionssack legen – es kann jedoch zu Schäden am Zelt kommen, wenn ein Kompressionssack für die langfristige Lagerung verwendet wird.

Es ist nur logisch, dass Sie Ihr Zelt auch dann bestmöglich pflegen möchten, wenn Sie es nicht benutzen. Obwohl ein Kompressionssack eine attraktive Option sein kann, ist er nicht immer die richtige Wahl für ein Zelt.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie, was es mit der Verwendung eines Kompressionssacks auf sich hat und ob er eine gute Option für Ihr Zelt ist oder nicht.

Kann man ein Zelt in einen Kompressionssack stecken?

Zelte können viel Platz einnehmen, und wer möchte nicht Platz sparen?

Wenn es jedoch darum geht, Ihr Zelt in einen engen kleinen Kompressionssack zu packen, möchten Sie dies vielleicht tun Überlegen Sie, wann und warum Sie es tun möchten.

Ein Kompressionssack für Ihr Zelt ist möglicherweise nicht das, was Sie brauchen, wenn Autocamping Ihr bevorzugtes Abenteuer ist. In der Regel ist die Tasche, mit der das Zelt geliefert wird, ausreichend. Jedoch, Sie brauchen vielleicht etwas enger, wenn Sie an Rucksackreisen interessiert sind.

Bist du noch nie mit dem Rucksack gereist? Ausprobieren könnte sich lohnen! Wenn Sie neugierig sind wie Rucksackreisen mit Autocamping verglichen werdenschau dir hier unseren Artikel zum Thema an.

Wenn Sie auf dem Weg zu oder von einem Campingausflug Platz in Ihrem Rucksack sparen möchten, dann es ist oft völlig in Ordnung, einen Kompressionssack zu verwenden, um Ihr Zelt in überschaubarer Form zu halten.

Es ist jedoch keine gute Idee, Ihr Zelt für längere Zeit in einem Kompressionssack zu lagern. Die Kompression kann tatsächlich dazu führen, dass die Materialien oder hilfreiche Substanzen, die sich darauf befinden, beschädigt werden.

  Kann man Hechte anfüttern?

Einige Zelte verwenden spezialisierte chemische Behandlungen um Regen leicht ab- und abperlen zu lassen. Wenn Ihr Zelt außerhalb der Saison in einem engen Kompressionssack gelagert wird, können sich diese Behandlungen abnutzen. Denken Sie daran, je enger ein Zelt zusammengedrückt wird, desto mehr mehr Reibung, die das Zelt auf sich selbst ausübt. Obwohl dies für ein paar Tage wahrscheinlich vernachlässigbar ist, ist es möglich, dass es über Monate der Lagerung Schaden anrichten kann.

Ich habe bemerkt, dass sich das wasserdichte Klebeband, das sie an den Nähten angebracht haben, an meinem alten Zelt löst – ich bin sicher, dass ich dazu beigetragen habe, dieses Problem zu verursachen, indem ich mein Zelt über die Jahre nicht sehr schonend gelagert habe.

Das gesagt, Viele Camper haben festgestellt, dass sie ihr Zelt während der Reise problemlos in einem Kompressionssack aufbewahren können. Wenn dies für Ihre Speicherlösung auf Reisen am besten funktioniert, ist es in Ordnung.

Während Sie sicherlich einen Kompressionssack verwenden können, manche ziehen es vor, die kosten zu vermeiden und ihr zelt einfach ohne jeglichen ba in ihren rucksack zu packeng. Zelte werden oft so hergestellt, dass sie sich leicht komprimieren lassen. Laut dem TreelineBackpacker-Blogsollten Sie kein Problem haben, Ihr Zelt flach aufzulegen und kleine Löcher zu füllen, die zwischen den anderen Gegenständen in Ihrem Rucksack auftauchen können.

Wie sollten Sie Ihr Zelt lagern?

Wenn Sie nach einer Lösung suchen, um Ihr Zelt zwischen Campingausflügen oder in den kälteren Monaten aufzubewahren, ist ein Kompressionssack nicht die ideale Wahl. Zelte müssen atmen können, um in gutem Zustand zu bleiben.

Anstatt Ihr Zelt zu komprimieren, Sie können es leicht falten, rollen oder in eine Tasche aus atmungsaktiven Materialien stecken. Wenn du dir unsicher bist, wo genau du ein Zelt lagern sollst, findest du weitere Informationen zum Thema in unserem Artikel zum Thema hier.

Insgesamt ist die Aufbewahrung von Zelten viel weniger kompliziert, als es scheinen mag. Hauptsächlich, Ihr Zelt muss nur sauber und trocken sein, während es auf das nächste Abenteuer wartet.

  Wie hoch fliegt ein Parasail?

Wann ist ein Kompressionssack notwendig?

Während Sie möglicherweise keinen Kompressionssack für Ihr Zelt verwenden müssen, gibt es definitiv Dinge, die Sie komprimieren möchten.

Wenn Sie eine Rucksackreise planen, Sie möchten wahrscheinlich so viel wie möglich in Ihren Rucksack stecken können. Dies kann ein kniffliges Unterfangen sein, wenn Sie vorhaben, für ein paar Tage oder länger in der Wildnis zu sein.

Einer der Gegenstände, die oft in einen Kompressionssack gepackt werden, ist der Schlafsack. Schlafsäcke können warm und bequem sein, aber sie können auch viel Platz einnehmen, wenn Sie es zulassen. Rucksacktouristen können sich daher für einen Kompressionssack entscheiden, um sie auf eine Größe zu drücken, die leichter zu packen ist.

Wenn Sie wissen, dass Sie Ihre Campingtage unter der heißen Sonne verbringen werden, Sie fragen sich vielleicht, ob ein Schlafsack überhaupt etwas ist, das Sie einpacken müssen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Sie, egal wie heiß es tagsüber ist, nachts immer noch etwas zusätzliche Wärme brauchen. Weitere Informationen zu warum ein Schlafsack zu jeder Jahreszeit wichtig istlesen Sie hier unseren Artikel zu diesem Thema.

Je nachdem, wie lange Sie campen möchten, kann auch die Verwendung eines Kompressionssacks für Ihre Kleidung eine gute Idee sein. Mehrere Outfits können Ihrer Tasche leicht viel Volumen verleihen. Die Aufbewahrung Ihrer Kleidung in einem Kompressionssack kann Ihnen helfen, Platzmangel oder andere Abstriche zu vermeiden.

Welche Größe des Kompressionssacks sollten Sie verwenden?

Sie können nicht einfach irgendeinen Kompressionssack nehmen und erwarten, dass er in Ihren Schlafsack passt. Einige Schlafsäcke sind aufgrund des Temperaturbereichs, für den sie ausgelegt sind, dicker als andere.

Aus diesem Grund müssen Sie mehr über Ihren Schlafsack wissen, um den für ihn am besten geeigneten Kompressionssack zu erhalten.

Oft beginnt man mit dem Temperaturbereich, für den der Schlafsack geeignet ist. Wie Du vielleicht erwartest, Schlafsäcke, die für 40 Grad und mehr ausgelegt sind, sind möglicherweise weniger sperrig als solche, die für -20 und mehr ausgelegt sind.

  Warum geht mein Schneemobil nach hinten los?

Ich sage potenziell, weil einige Schlafsäcke aus hochwertigeren Materialien bestehen, die besser isolieren können, auch wenn sie weniger sperrig sind.

In jedem Fall benötigen Sie bei zusätzlichem Volumen möglicherweise einen Kompressionsbeutel mit etwas mehr Platz.

Es ist jedoch auch wichtig zu verstehen, wie sperrig Ihr Schlafsack ist. Dies wird oft durch Messen in Litern durchgeführt. Sobald Sie wissen, wie viel Liter der Beutel aufnimmt, können Sie einen Kompressionssack finden, der diesen Anforderungen entspricht.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie bestimmen sollen wie viel Liter du für deinen Schlafsack benötigstder SeaToSummit-Blog hat a praktische Anleitung beim Finden dieser Nummer. Für diejenigen, die mehrere Schlafsäcke für jede Jahreszeit haben, möchten Sie vielleicht sicherstellen, dass Sie Kompressionssäcke haben, die für alle passen.

Abgesehen davon habe ich versucht, einige Schlafsäcke in Kompressionssäcke zu stopfen, die viel Mühe erfordern, um den Schlafsack dort hineinzubekommen. Denken Sie daran, dass eine kleinere Tasche mehr Aufwand erfordert, auch wenn sie technisch „passt“.

So verwenden Sie einen Kompressionssack

Oft entscheiden wir uns dafür, Dinge wie Zelte und Schlafsäcke zusammenzurollen, wenn wir sie einpacken oder wegräumen. Jedoch, Dies ist kein notwendiger Schritt, den Sie unternehmen müssen, wenn Sie einen Kompressionssack verwenden.

Es ist tatsächlich einfacher für den Kompressionssack, Luft herauszudrücken, wenn der Gegenstand, den Sie hineinlegen, nicht aufgerollt ist.

Wenn Sie beispielsweise einen Schlafsack in einen Kompressionssack packen, möchten Sie ihn möglichst flach ausgelegt haben. Von unten nach oben packen Sie es dann nach und nach in den Kompressionssack. Auf diese Weise kann keine Luft im Beutel eingeschlossen werden, was das Anbringen erschwert. Dieses Video von NEMO bietet ein großartiges Beispiel für das Packen eines Schlafsacks in einen Kompressionssack.

So verwenden Sie einen Kompressionssack | NEMO

Schau dieses Video an auf Youtube.

Sobald Sie Ihr Zelt, Ihren Schlafsack oder Ihre Kleidung vollständig komprimiert haben, können Sie dies tun füge es deinem Rucksack hinzu für die bevorstehende Reise.

Gibt es Kompressionssäcke für Zelte?

Sie machen nicht wirklich Kompressionssäcke für Zelte. Kompressionssäcke werden hauptsächlich für Schlafsäcke, Steppdecken oder andere Decken hergestellt, aber sie können für alles verwendet werden, was Sie wollen.

Sie können einen generischen Kompressionssack wie diesen verwenden eines von REI. oder diese von Amazon.

Ähnliche Beiträge