Kann man seinen Schlafsack waschen?

Sie haben sich also einen nagelneuen Schlafsack zugelegt, haben aber ein paar Fragen zur Pflege. Solltest du es zum Beispiel waschen, bevor du es benutzt? Ist es in Ordnung, einen Schlafsack in einen Trockner zu geben? Ist es überhaupt in Ordnung, einen Schlafsack in einer Waschmaschine zu waschen? All diese Fragen und mehr werden in diesem Artikel beantwortet.

Sie können Ihren Schlafsack im Schonwaschgang mit Frontlader-Waschmaschinen oder mit Toplader-Waschmaschinen ohne Rührwerk waschen. Der R-Wert Ihres Schlafsacks nimmt jedoch mit der Zeit ab, wenn Sie den Schlafsack waschen. Daunenschlafsäcke erfordern spezielle Reinigungsmittel und andere Behandlungen, um Schäden zu vermeiden.

wie oft sollte man seinen schlafsack waschen

Können Sie Ihren Schlafsack waschen oder wird er ihn ruinieren?

Du kannst deinen Schlafsack waschen, aber sei dir bewusst, dass die Isolierung deines Schlafsacks an Wirksamkeit verliert, je öfter er gewaschen wird. Viele synthetische Füllungen können nach 40 Wäschen bis zu 30 % ihrer Wärmespeicherung verlieren.

Es scheint, als müssten Sie Ihren Schlafsack einfach in die Waschmaschine stecken können – es ist Stoff, was könnte schief gehen?

Nun, eine Menge.

Eine unglaubliche Studie die vom US-Militär durchgeführt wurde, zeigte dies Je nach Art der Isolierung können Sie im Laufe von 40 Wasch- und Trocknungszyklen über 30 % des R-Werts (Isolierung) verlieren.

Gewebe-Art Unterschied im R-Wert nach 40 Wäschen
Thinsulate M200 (100 % Polyester Mehr Info) -27%
Thinsulate CS150 (65 % Olefin, 35 % Polyester Mehr Info) -36%
PolarGuard (100 % Polyester) -21%
Hollofill (100 % Polyester) -30%
Runter 0% Änderung
Die Auswirkungen des Waschens von Schlafsäcken in Bezug auf den R-Wert

Es wird allgemein angenommen, dass synthetische Schlafsäcke ohne Auswirkungen gewaschen werden können, aber aus dieser Studie können Sie ersehen, dass der Prozess des Waschens und Trocknens Ihres Schlafsacks die Wärme, die Sie mit der Zeit halten, verringern kann.

Eine Anmerkung, aus diesen Daten geht hervor, dass die Daunenisolierung aufgrund des verwendeten Waschmittels tatsächlich auseinandergebrochen ist, und es wird angenommen, dass die gebrochenen Federn tatsächlich auseinandergebrochen sind und sich verklumpt haben, um zusätzliche Lufteinschlüsse zu erzeugen (was den R-Wert erhöht).

Um die Weichheit Ihrer Daunenisolierung nicht zu beeinträchtigen, verwenden Sie kein herkömmliches Waschmittel.

Welches Waschmittel für Daunen?

Federn/Daunen sind empfindliche Isolierungen und können bei der Verwendung von Standard-Waschmitteln beschädigt werden und auseinanderbrechen. Aus diesem Grund sollten Sie, wenn Ihr Schlafsack Daunen als Isolierung verwendet, ein Waschmittel verwenden, das für die Daunen-/Federnisolierung geeignet ist.

Hier sind ein paar der beliebtesten Optionen bei Amazon:

Ist es in Ordnung, Ihren Schlafsack in einen Trockner zu geben?

Sie können Ihren Schlafsack in den Trockner geben und tatsächlich kann dies dazu beitragen, die Isolierung Ihres nassen Schlafsacks zu erhöhen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die empfohlenen Trocknungsanweisungen auf dem Etikett befolgen. Außerdem verwenden viele Leute beim Trocknen von Schlafsäcken ein paar Tennisbälle, um die Klumpen zu lösen. Beachten Sie nur, dass dies auch die Daunen selbst auflösen kann, was den Komfort und die Wärmespeicherung des Daunenschlafsacks beeinträchtigen kann.

Außerdem mag ich es persönlich nicht, meine Schlafsäcke komplett im Trockner zu trocknen. Ich bevorzuge es, sie zu etwa 75% im Trockner zu trocknen und sie dann draußen oder in der Garage an der Luft trocknen zu lassen, bis sie vollständig trocken sind. Die gesamte Trocknungszeit beträgt normalerweise etwa 6-24 Stunden, je nachdem, welchen Trocknungszyklus Sie verwenden und wie feucht es ist usw.

  Was sind Buhnen und Lahnungen?

Wie oft sollte man einen Schlafsack waschen

Das Waschen Ihres Schlafsacks verringert seine Fähigkeit, Sie warm zu halten, daher sollten Sie ihn nur bei Bedarf waschen. Wie oft Sie Ihren Schlafsack waschen, hängt wirklich davon ab, wie oft Sie ihn verwenden.

Eines ist jedoch sicher, es sei denn, Sie wollen nur, Sie müssen es nicht nach jedem Gebrauch waschen. Tatsächlich haben einige meiner Freunde ihre seit Jahren nicht mehr gewaschen.

Wenn mein Schlafsack nicht nass oder geradezu eklig wird, wasche ich meinen normalerweise nur einmal am Ende der Campingsaison. Denken Sie daran, dass man einen Schlafsack zu oft waschen kann! Wenn Sie es nach jedem Gebrauch in die Wäsche werfen, riskieren Sie, den Stoff zu beschädigen, ganz zu schweigen davon, dass der R-Wert sinkt.

Welche Art von Seife sollten Sie verwenden

Vermeiden Sie die Verwendung starker Waschmittel wie Tide und Gain beim Waschen von Schlafsäcken, insbesondere von Schlafsäcken mit Daunen! Für Daunentaschen ist Ihre beste Wahl Nikwax Daunenwäsche und für synthetische Taschen sollte ein mildes Reinigungsmittel wie Woolite ausreichen. Du findest Nixwax hier bei Amazon.

Wenn Sie in Not sind, verwenden einige Leute Spülmittel. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben, da Sie möglicherweise in eine Waschküche voller Schaum zurückkehren.

Ist die punktuelle Reinigung eines Schlafsacks ausreichend?

Wenn Ihr Schlafsack nur ein wenig Schmutz und Dreck an der Außenseite hat, reicht eine punktuelle Reinigung, bis Sie dazu kommen, ihn richtig zu reinigen. Wenn Sie jedoch unzählige Nächte damit verbracht haben, einen Sturm zu schwitzen, oder wenn es Feuchtigkeit ausgesetzt war, dann wird die Fleckenreinigung nicht allzu viel dafür tun.

Heutzutage sind die meisten Schlafsäcke mit einer Art wasserdichter Beschichtung hergestellt, sodass die Chancen gut stehen, dass Flecken nicht durch die Oberfläche gelangen. In den meisten Fällen brauchst du nur etwas warmes Wasser und einen Lappen/Schwamm, um Flecken zu entfernen. Wenn das nicht funktioniert, verwenden Sie einfach ein wenig Seife, die Sie zur Hand haben. Denken Sie bei der Verwendung von Seife daran, alles aus der Tasche zu entfernen, bevor Sie Ihre Tasche trocknen.

Wie man einen Schlafsack wäscht

Wählen Sie Ihre Seife

Das Waschen eines Daunenschlafsacks ist etwas anders als das Waschen eines Kunstfaserschlafsacks. Zuerst müssen Sie wirklich Nixwax oder eine andere Art von Seife zum Abwaschen verwenden. Bevor Sie jedoch eine Tasche waschen, lesen Sie unbedingt die empfohlenen Waschanweisungen des Herstellers, denn wenn Sie etwas verwenden, was Sie nicht sollten, kann dies die Garantie erlöschen lassen.

Das Waschen eines Synthetikbeutels in der Waschmaschine unterscheidet sich nicht wesentlich vom Waschen eines Daunenbeutels. Der größte Unterschied besteht darin, dass Sie Nixwax nicht verwenden müssen.

Waschen

Sofern auf dem Etikett nicht anders angegeben, Sie sollten die Tasche in kaltem/warmem Wasser bei einer sanften Einstellung waschen. Bevor Sie den Schlafsack in die Waschmaschine geben, vergewissern Sie sich, dass er auf links gedreht ist und die Reißverschlüsse geschlossen sind. Es ist auch eine gute Idee, Ihre Waschmaschine zu überprüfen und sicherzustellen, dass keine Waschmittelreste zurückbleiben.

  In welcher Tiefe stehen Karpfen im Sommer?

Trocken

Auch wenn es immer am besten ist, Ihren Schlafsack aufzuhängen, um ihn an der Luft trocknen zu lassen, ist es eine gute Idee, ihn mindestens 45 Minuten lang bei niedriger Temperatur im Trockner laufen zu lassen. Öffnen Sie nach Ablauf dieser Zeit den Trockner und werfen Sie ein paar Tennisbälle oder saubere Tennisschuhe hinein. Die Tennisbälle/Turnschuhe lösen alle Klumpen, die sich während des Waschgangs gebildet haben könnten. Wenn Sie fertig sind, hängen Sie die Tasche auf, bis sie vollständig trocken ist. Eventuell müssen Sie die Klumpen noch von Hand herausarbeiten, da die Tennisbälle manchmal nicht alle herausbekommen.

Wie man von Hand wäscht

Sie können Ihre Tasche auch in der Badewanne von Hand waschen, wenn Sie möchten. Dies ist jedoch eine Menge Arbeit und ich würde es nicht empfehlen, es sei denn, Sie haben keine andere Option. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, füllen Sie einfach Ihre Wanne mit warmem Wasser, gießen Sie die Seife hinein, mischen Sie herum und lassen Sie den Schlafsack etwa eine Stunde lang einweichen. Als nächstes sollten Sie den Beutel sanft massieren, um ihn rundum gut zu reinigen. Lassen Sie schließlich das Seifenwasser ab und füllen Sie es mit sauberem Wasser auf, um die gesamte Seife auszuspülen. Wiederholen Sie das Spülen, bis die gesamte Seife weg ist.

Schließlich müssen Sie Ihre Tasche trocknen! Um zu beginnen, klingeln Sie die Tasche so gut wie Sie können. Nehmen Sie die Tasche mit nach draußen, breiten Sie sie auf einer sauberen Plane aus und lassen Sie sie etwa eine Stunde lang in der Sonne an der Luft trocknen. Sobald der Beutel zu etwa 75 % trocken ist, legen Sie ihn in den Trockner und befolgen Sie die oben aufgeführten Anweisungen.

Dieses Handwaschverfahren kann auch für Kunststoffbeutel verwendet werden.

Sollten Sie Ihren Schlafsack waschen, bevor Sie ihn verwenden?

Ob Sie Ihren Schlafsack vor Gebrauch waschen oder nicht, ist wirklich Geschmackssache. Wenn Sie die Art von Person sind, die ihre neue Kleidung gerne wäscht, bevor Sie sie zum ersten Mal tragen, dann sage ich, waschen Sie sie. Wenn dir das eine oder andere wirklich egal ist, dann lass es.

Denken Sie daran, wenn Sie sich entscheiden, es zu waschen, warten Sie nicht bis zur letzten Minute direkt vor Ihrem Campingausflug. Der gesamte Prozess des Waschens und Trocknens eines Schlafsacks kann 24 Stunden oder sogar länger dauern.

Außerdem verlieren viele Schlafsäcke nach der ersten Wäsche ihre Wärmespeicherung. Ich persönlich würde deinen Schlafsack nur waschen, wenn du den Geruch nicht ertragen kannst. Eine andere Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, den Schlafsack zu öffnen und ihn 24 Stunden lang auslüften zu lassen, um etwas von dem Geruch des neuen Schlafsacks zu entfernen … oder Sie können einfach im Schlafsack schlafen und mit der Zeit wird der Geruch des neuen Schlafsacks verschwinden .

  Die durchschnittlichen Kosten für Zipline

Warum Sie einen Schlafsack niemals chemisch reinigen sollten

Die meisten chemischen Reinigungsunternehmen sind nicht für die Pflege von Schlafsäcken, insbesondere von Daunensäcken, ausgestattet. Es gibt jedoch ein paar Reinigungsdienste, die sich darauf spezialisiert haben, einschließlich desjenigen, den REI verwendet Regnerischer Pass. Der Prozess ist ziemlich einfach! Sie laden ein Formular herunter, füllen es aus und senden Ihre Tasche(n) ab.

Wenn Sie keine Frontlader-Waschmaschine haben oder Ihre Waschmaschine nicht groß genug ist, können Sie immer zum nächsten Waschsalon gehen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihre eigene Seife mitbringen, da sie definitiv kein Nixwax in ihren Seifenspendern haben. (wenn Sie eine Daunentasche haben)

Wie oft sollten Sie die DWR erneut auftragen

Die meisten Schlafsäcke sind mit einem sogenannten wasserabweisenden Mittel vorbehandelt DWR (dauerhaft wasserabweisend). Durch regelmäßigen Gebrauch, Wetter und Waschen kann es sich jedoch abnutzen und muss für maximale Wasserdichtigkeit erneut aufgetragen werden. Wenn Sie bemerken, dass nach dem Nasswerden kein Wasser mehr von der Oberfläche Ihrer Tasche abperlt, dann ist es vielleicht an der Zeit, es erneut aufzutragen. Ich persönlich mag es, meine Tasche alle paar Jahre neu zu behandeln, unabhängig davon, ob sie es braucht oder nicht. Für die Nachbehandlung Ihrer Tasche schlage ich noch einmal vor, dass Sie Nixwax verwenden.

Hilft ein Schlafsackfutter dabei, Ihren Schlafsack sauber zu halten

Während ein Schlafsackfutter nicht dazu beiträgt, die Außenseite Ihres Schlafsacks sauber zu halten, kann es helfen, das Innere Ihres Schlafsacks sauber zu halten. Betrachten Sie es als ein großes Stück Unterwäsche, das Sie über Ihre Unterwäsche legen. Ein Innenfutter bildet eine Schutzbarriere zwischen Ihnen und Ihrem Schlafsack und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Schweiß, Feuchtigkeit und andere unangenehme Dinge in Ihren Schlafsack gelangen. Ein Liner kann auch beim Camping in der Kälte für eine zusätzliche Wärmeschicht sorgen. Innenschlafsäcke gibt es in allen Formen und Größen, so dass es kein Problem sein sollte, diejenige auszuwählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

So bewahren Sie Ihre Tasche nach jedem Gebrauch richtig auf

Um Ihre Tasche in erstklassigem Zustand zu halten, empfehle ich Ihnen, sie nach dem Ihrer Meinung nach letzten Campingausflug für das Jahr zu waschen. Nachdem es vollständig trocken ist, lagern Sie es an einem trockenen Ort, vorzugsweise irgendwo in Ihrem Haus, wo es weniger wahrscheinlich Feuchtigkeit ausgesetzt ist, die ihm einen muffigen Geruch verleihen könnte.

Fazit

Wenn es um das Waschen Ihrer Schlafsäcke geht, muss es wirklich einen goldenen Mittelweg geben. Während Sie es wahrscheinlich nicht nach jedem Campingausflug waschen müssen (es sei denn, Sie wälzen sich im Schlamm herum), empfehle ich Ihnen, nicht mehrere Jahre zu warten, bevor Sie es Mr. Maytag vorstellen. Wie ich schon sagte, wasche ich meine etwa einmal im Jahr. Das hält meine Tasche schön frisch und muss noch die Daunen abnutzen (kein Wortspiel beabsichtigt) oder die DWR-Imprägnierung abwischen.

Wenn Sie Gedanken oder Tipps haben, die Sie hinzufügen möchten, teilen Sie sie uns bitte in den Kommentarabschnitten unten mit.

Andere Quellen:

https://apps.dtic.mil/sti/citations/ADA222291

Ähnliche Beiträge