Kann mein Auto ein Dachzelt tragen?

Für viele, die nicht lange an einem Ort campen, könnte ein Dachzelt eine geeignete Lösung sein. Vielleicht finden Sie es klassisch und traditionell, auf dem Boden zu campen; In Szenarien wie dem Übernachten auf Reisen oder bei schlechtem Wetter könnte ein Dachzelt jedoch eine perfekte Alternative sein.

Kann mein Auto ein Dachzelt tragen? Ja, Ihr Fahrzeug kann ein Dachzelt tragen, solange die Dachlastgrenze über 165 Pfund beträgt. Viele SUVs, Lastwagen und größere Autos sind dafür ideal, aber kleinere Autos und Limousinen haben möglicherweise keine strukturelle Kapazität, um ein Dachzelt, ein Gepäckträgersystem und die Wohnmobile selbst zu tragen.

Stellen Sie sich vor, Sie müssten nie wieder geeignetes Gelände für einen Campingplatz finden oder sich Gedanken über äußere Faktoren machen, die Sie nicht kontrollieren können, wie z. B. lästige Tiere und schlammiger Boden. Wenn Sie unterwegs sind, wäre ein Dachzelt eine großartige Ergänzung Ihrer Packliste. Verwenden Sie diese Kurzanleitung, um Machbarkeit, Installation und einige ideale Dachzeltmodelle zu verstehen, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Kann das Dach Ihres Autos Sie unterstützen?

Die Fähigkeit des Autos, Ihre Gruppe zu unterstützen, hängt von der Art Ihres Fahrzeugs ab. Jeder Anbau an Ihrem Dach kann den Schwerpunkt Ihres Fahrzeugs verändern und die Stabilität des Fahrzeugs beeinträchtigen.

Um zu wissen, ob Ihr Auto für ein Dachzelt geeignet ist. Sie müssen Ihr spezifisches Automodell nachschlagen, da es zu viele gibt, um sie hier zu behandeln. Als Faustregel gilt jedoch:

  • Autos sind möglicherweise nicht stark genug, um das gesamte Gestell zu tragen und die Zeltbasis, aber dies hängt von ihrer Gewichtsklasse für Dachgrenzen ab, die für jedes Modell und jede Marke einzigartig sind.
  • Lastwagen und große SUVs sind oft stark genug um das gesamte Gestell und die Zeltbasis zu stützen.

Wie viel wiegt ein Dachzelt?

Ein Dachzelt kann leicht 200 Pfund oder mehr wiegen, wenn man das Metallgestell berücksichtigt, das als Basis dient. Im Allgemeinen betragen die Gewichtsklassen für Ihr Dachzelt 200 Pfund pro Camper, also:

  • Ein 2-Personen-Zelt kann bis zu 400 Pfund tragen
  • Ein 3-Personen-Zelt kann 600 Pfund usw. bewältigen.

zusammenhängende Posts

  • Camping mit Decken statt Schlafsäcken: So geht’s
  • 20 Möglichkeiten, Käfer beim Camping abzuwehren
  • Warum sind Schlafsäcke so rutschig?
  • Wie wählt man den richtigen Campingplatz für Van Camping aus?

Warnungen vor dem Überschreiten Ihrer Dachstrukturgewichtsgrenze

Auch während der Fahrt mit dem Dachzelt spüren Sie eine Veränderung in der Fahrzeugbeherrschung. Das heißt, Sie spüren möglicherweise ein leichtes seitliches Neigen oder Ziehen, dem Sie durch Ihre Kontrolle über das Lenkrad entgegenwirken müssen.

  Wollten Sie schon immer in einem Tiny Home campen? Jetzt ist Ihre Chance

Nachfolgend sind einige Gründe aufgeführt, warum Sie die empfohlenen Gewichtsanforderungen berücksichtigen müssen. Wenn Sie mehr Gewicht auf das Dach legen, als Ihr Fahrzeug tragen kann, kann dies:

  • Fahrzeugstabilität negativ beeinflussen.
  • Reduzieren Sie Ihre Kontrolle über das Fahrzeug.
  • Könnte möglicherweise den Benzinverbrauch reduzieren.
  • Fügen Sie dem Aufhängungssystem erhöhten Verschleiß hinzu.
  • Zusätzliches Gewicht könnte die Fähigkeit, schnell zu beschleunigen, verringern.
  • Erhöhen Sie das Risiko von Dachschäden.

Wenn Ihre Dachlastgrenze unter 165 Pfund liegt – versuchen Sie nicht, ein Dachzelt darauf zu stellen.

Beim Einkaufen zu berücksichtigende Überlegungen

Einige wichtige Faktoren, die Sie bei der Bestimmung des richtigen Dachzeltes für Ihren Lebensstil und Ihr Fahrzeug berücksichtigen sollten, sind:

  • Dachkapazität für Gewicht.
  • Gewicht der Leute, die campen.
  • Gewicht des Regalbodens und der Leiter.
  • Eigengewicht des Zeltes.

Diese zusammen werden als kombiniertes statisches Gewicht bezeichnet.

Lassen Sie etwas Kissenraum, Das heißt, wenn das Auto nur 300 Pfund tragen kann, legen Sie keine 299 Pfund darauf. Zielen Sie niedrig und überschreiten Sie nicht die Grenzen, oder Sie riskieren, dass Ihr Dach in einen Abwärtseinbruch gerät.

Bestätigen Sie vor dem Kauf dass das gewünschte Zelt mit Ihrem Fahrzeugmodell kompatibel ist.

Berücksichtigen Sie Annehmlichkeiten oder Besonderheiten die Sie von Ihrem Dachzelt genießen können, wie zum Beispiel:

  • Hardtop- oder Metallzeltideal bei eisigen Temperaturen oder wenn Ihr Hab und Gut mehr Sicherheit braucht.
  • Haltbarkeit, Sie können ein robusteres finden oder mit einem Mesh-Zelt bis zum anderen Ende des Spektrums gehen.
  • Markisen & Anbauten, Einige Dachzelte bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Platz über die Quadratmeterzahl des Dachs Ihres Fahrzeugs hinaus zu erweitern. Fast wie ein Balkon, der über Ihr Auto hinausragt. Wenn Sie eine heimelige Einrichtung wünschen oder den Wanderer-Lebensstil leben, ist das zusätzliche Zimmer möglicherweise ideal.

Einige ausgezeichnete Dachzeltoptionen zum Auschecken, die für die meisten Fahrzeuge und Modelle geeignet sind, sind:

  • Thule – Die Tepui Dachzelt hat ein niedriges Profil und kann bis zu zwei Personen schlafen. Im zusammengeklappten Zustand ist es nur 7 Zoll hoch, was Ihnen eine hervorragende Aerodynamik bei Straßenfahrten bietet. Thule hat auch eine Version für 3 Personen.
  • Systeme für Landfahrzeuge – Der Nomade 2 Das verlängerte Dachzelt besteht aus Ripstop-Polyester-Baumwoll-Leinen in Marinequalität. Der Körper und das Überzelt sind beide wasserdicht. Es verfügt über eine Teleskopleiter, Aufbewahrungstaschen und erfordert kein Bohren, da es an Ihrem vorhandenen Dachträger befestigt werden kann.
  • Raptor-Serie – Der Reisende lässt sich leicht an Ihrem Dachträger montieren und schnell aufbauen. Sie können das Zelt über die zweieinhalb Meter lange Teleskopleiter erreichen und es verfügt außerdem über Aufbewahrungstaschen, Lüftungsschlitze und eine eingebaute Markise. Es ist so konzipiert, dass es starken Winden standhält, und die maximale Belastung beträgt 750 Pfund.
  Die Camper Report Show feiert 50. Folge

Wir haben ein paar verwandte Posts, die Ihnen sagen, wie man ein 4×4 packt und welche Vorteile die Verwendung einer Matratzenauflage beim Camping hat, und wir hoffen, dass sie Ihnen gefallen.

So bauen Sie Ihr Dachzelt auf

Es ist ein unkomplizierter Prozess, Ihr Dachzelt zu installieren, aber Sie können es nicht einfach dort aufstellen und erwarten, dass es dort bleibt. Die vorbereitenden Schritte, die Sie unternehmen werden, sind:

  1. Bestimmen Sie die Dachgewichtsgrenze Ihres Fahrzeugs, Schlagen Sie einfach nach oder rufen Sie den Händler an, um festzustellen, welche Gewichtsbeschränkung Ihr Auto hat.
  2. Rechne nach von der Anzahl der Personen, der Geschwindigkeit und allen zusätzlichen Faktoren, die den Spielraum verringern, den Sie für zusätzliche Gegenstände haben.
  3. Kaufen Sie ein kompatibles Dachzelt die zu Ihrem Fahrzeugtyp passt. Bitten Sie den Verkäufer um Hilfe, wenn Sie Fragen haben, und er kann Sie basierend auf Ihrem Automodell und der Gewichtsbeschränkung auf dem Dach weiterleiten.
  4. Bestätigen Sie, dass Ihre Basisstation über einen DWC verfügt (dynamische Gewichtskapazität), die das Gewicht Ihres Zeltes und Ihrer Sachen tragen kann.
  5. Baue die Basis durch die Installation auf einer Überdachung, Querträgern oder Flatracks.
  6. Bestimmen Sie, ob Sie Querstangen oder Seitengeländer haben Überlegen Sie auch, ob Sie die Markise bauen, die sich von der Seite oder von der Rückseite Ihres Fahrzeugs erstreckt.
  7. Befestigen Sie die Basis an Ihrem Zelt. Verbinden Sie dazu die Montageschienen parallel zum Zeltscharnier. Halten Sie vorerst alles auf den Kopf, damit Sie an dem Teil arbeiten, der direkt an Ihrem Dach befestigt wird.
  8. Richten Sie die Löcher in den Montageschienen aus mit den Löchern in der Basis.
  9. Alle Schrauben einsetzen in die vorgebohrten Löcher, die Sie bereits ausgerichtet haben, und befestigen Sie die Muttern.
  10. Anziehen und umdrehen das Zelt um, so dass Sie jetzt die Spitze des Zeltes sehen.
  11. Fügen Sie Schrauben und Muttern hinzu für die Leiterhalterung.
  12. Sobald die Leiter befestigt ist, Sie können Ihr Zelt in seiner tragbaren Tasche oder wasserdichten Tasche verstauen.
  13. Lassen Sie sich von jemandem helfen wenn Sie das Zelt auf das Dach Ihres Fahrzeugs tragen und es sicher darauf platzieren.
  14. Stellen Sie sicher, dass die Fahrzeugmontagespuren senkrecht zu den Streben Ihres Dachträgers stehen.
  15. Schieben Sie nun die Dachträgerstangen in die Kanalgleiter aus Aluminium. Schieben Sie jede Schraube auf ein Ende der Dachträgerstange.
  16. Wiederholen Sie dies für jede Ecke Ihres Zeltes bis es fest sitzt. Versuchen Sie, es herumzuschieben und ein reales Fahrszenario nachzuahmen, in dem Gelände, Schlaglöcher und Geschwindigkeit die Sicherheit Ihres Dachzeltes beeinflussen.
  Was ist Landstrom in einem Wohnmobil?

Verwenden Sie immer das Handbuch und die Anweisungen Ihres spezifischen Modells, die auf Ihrem eigenen einzigartigen Kit basieren. Jedes Dachzelt und jede Basisinstallation unterscheidet sich geringfügig in den Installationsprozessen.

Warum Sie ein Dachzelt haben sollten

Viele Menschen haben noch nie von einem Dachzelt gehört, da sie in Australien und Übersee häufiger anzutreffen sind. Es wurde in Australien wegen der vielen Insekten und vielbeinigen Kreaturen populär, die im Outback umherstreifen. Camper entschieden, dass sie einen geschützteren Ort zum Schlafen brauchten.

Es gibt viele Vorteile, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie ein Camper sind, und die Gründe, in ein Dachzelt zu investieren, sind:

  • Gibt Speicherplatz frei Überlegen Sie in Ihrem Fahrzeug, wie viel Platz ein Campingaufbau normalerweise einnimmt.
  • Sie müssen nicht auf unebenem Boden schlafenWurzeln, Zweige, Kies, unebenes Gelände oder jedes Szenario, in dem Sie keine Matratze haben.
  • Du bleibst trocken von schlammigem Boden und vor den Auswirkungen von Regen, Schnee, Graupel und allen Wetterbedingungen geschützt, die Sie von unten durchnässen lassen könnten.
  • Kein Kampf mehr, um ein Zelt aufzubauen an jedem Campingplatz. Nur ein einfaches Auspacken statt der vielen Stangen und Heringe.
  • Keine Zeitverschwendung mehr Auf der Suche nach dem idealen Campingplatz haben Sie ihn immer dabei.
  • Weniger Sorgen um Lebewesen mit einer Erhebung zwischen Ihnen und allen nachtaktiven Kreaturen wie Füchsen, Kojoten, Bären, Schlangen usw.
  • Sie können normalerweise ein größeres Zelt bekommen weil es nicht getragen oder transportiert werden muss.
  • Sie bekommen ein ruhigeres und sichereres Gefühl für einen erholsameren Schlaf erhöht zu werden.

Abschließend

Die meisten Autos haben eine Gewichtsgrenze von 165 Pfund auf dem Dach. die nicht stark genug sein wird, um ein Dachzelt oder Menschen darauf zu stellen.

Größere Lastwagen und schwere SUVs wie Jeeps sind oft stark genug, um ein Dachzelt zu tragen.

Insgesamt sind diese einfacher als herkömmliche Zelte und werden bei jeder neuen Haltestelle für Sie aufgebaut. Überprüfen Sie Ihre Gewichtsklasse und stellen Sie mit Ihrem Händler oder einer Online-Recherche fest, ob Ihr Fahrzeug stabil genug ist, um ein Dachzelt zu installieren.

Ihr Haus wird gebaut und bezugsfertig – und Sie mit mehr Zeit, um Ihre Abenteuer zu genießen.

Ähnliche Beiträge