Kannst du einen Schneemann im Pulverschnee bauen?

Es ist ein lustiger, kalter, stürmischer Wintertag da draußen, und Sie würden gerne einen Schneemann bauen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Kinder zu unterhalten oder sogar mit anderen Familienmitgliedern (sowie Ihren Freunden) in Kontakt zu treten. Der Schnee, mit dem Sie arbeiten müssen, ist jedoch etwas leicht und pulvrig. Kannst du noch einen Schneemann bauen oder lohnt es sich nicht?

Es ist fast unmöglich, einen Schneemann aus Pulverschnee zu bauen, weil der Schnee nicht zusammenhält. Um das Problem zu lösen, können Sie den Schnee entweder mit etwas Wasser kombinieren, um ihn fester zu machen, oder Sie können bis zum nächsten Schnee warten, der hoffentlich besser für die Herstellung eines Schneemanns geeignet ist.

In diesem Artikel besprechen wir die verschiedenen Schneearten und wie Ihr Schneemann aussehen könnte. Wir werden auch über den perfekten Ort zum Bauen eines Schneemanns sprechen, da es um mehr geht als um die Auswahl eines Bereichs, den die Leute von der Straße aus sehen können. Lesen Sie weiter, denn Sie werden es nicht verpassen wollen.

Was sind die Arten von Schnee?

Was genau ist Pulverschnee? Es ist eine von vielen Schneearten, die aus Schneekristallen gebildet werden. Zu diesen Kristallen gehören Polykristalle, Graupel, Raureif und Schneeflocken. Sie kennen wahrscheinlich Schneeflocken, aber nicht die anderen. Hier ist eine Übersicht über Schneekristalltypen. • Polykristalle: Wenn sich einzelne Eiskristalle zu einer Schneeflocke formen, handelt es sich um Polykristalle. • Graupel: Schneeflocken mit einer runden Form und einem Durchmesser von 0,1 bis 0,2 Zoll werden als Graupel bezeichnet. Diese sind normalerweise auch undurchsichtig, was bedeutet, dass Sie nicht durch die Schneeflocken sehen können. Der Grund für diese Undurchsichtigkeit liegt darin, dass sich Graupel aus sehr kalten (deutlich unter dem Gefrierpunkt) und dennoch flüssigen Wolkentröpfchen entwickelt. Wenn die Tröpfchen schließlich gefrieren, bekommt man Graupel. Manche Leute verwechseln Graupel mit Hagel, aber es ist nicht dasselbe. • Raureif: Ineinandergreifende Eiskristalle werden als Raureif bezeichnet. Diese Art von Schnee tritt auf, wenn eine Oberfläche eine kältere Lufttemperatur als die Luft in der Nähe hat, was dazu führt, dass sich Feuchtigkeit von Dampf zu einem Feststoff entwickelt. Wenn Sie Schnee an den Rändern von Blättern, Ästen oder Stangen sehen, handelt es sich um Raureif. • Schneeflocken: Dann gibt es die traditionelle Schneeflocke. Diese Eiskristalle bilden sich in Clustern oder alleine und fallen aus den Wolken.

Je nach Schneekristallbildung können ganz unterschiedliche Schneearten entstehen, Pulverschnee eingeschlossen. Lassen Sie uns jetzt über diese Schneearten sprechen.

Ewiger Schnee

Haben Sie schon einmal Schnee gesehen, der schon lange da liegt, vielleicht ein Jahr? Es scheint einfach nie zu schmelzen, vor allem, weil die Sonne nicht dorthin gelangen kann, wo dieser Schnee ist. Diese Art von Schnee hat einen Namen, und es ist Dauerschnee.

  Ist Wolfsbarsch teuer?

Saisonaler Schnee

Das Gegenteil von Dauerschnee ist saisonaler Schnee, den viele Teile des Landes Jahr für Jahr erleben. Während der kalten Jahreszeit, oft im Winter, sammelt sich saisonal Schnee an. Sobald sich die Jahreszeiten ändern, z. B. im Frühling, verschwindet der saisonale Schnee bis zum nächsten Winter.

Alter Schnee

Altschnee und Dauerschnee sind nicht ganz dasselbe. Schnee, der als alt gilt, ist fortgeschritten, da es unmöglich ist zu sagen, wann sich die Schneekristalle abgelagert haben und wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben. Alles, was bekannt ist, ist, dass eine Änderung stattgefunden hat.

Nie

Wenn Schnee fällt, schmilzt, dann wieder gefriert und verdichtet wird, wird er als Neuschnee bezeichnet. Typischerweise körnig, kann Neve in ausreichend großen Mengen zur Entstehung von Gletschern führen.

Firn

Neve kann auch zu Firn werden, einer Art Schnee mit runder Textur. Es haftet gut, hauptsächlich aufgrund seines Alters, da es über ein Jahr alt ist. Firn hat eine Dichte von etwa 55 Prozent, das sind mehr als 550 Kilogramm pro Kubikmeter.

Aktuelle Nachrichten

Neuschnee hat sehr identifizierbare Eis- oder Schneekristalle, die sich gerade auf der Oberfläche abgesetzt haben.

Puderschnee

Wenn Neuschnee landet und etwas trocknet, wird er zu Pulverschnee. Die Eiskristalle sind neu und daher locker, sodass sich der Pulverschnee einfach durchsieben lässt.

Kann man im Pulverschnee einen Schneemann bauen?

Wie wir im Intro besprochen haben, ist es nicht ideal, einen Schneemann im Pulverschnee zu bauen. Warum ist das so?

Nun, der erste Teil der Herstellung eines Schneemanns beginnt damit, den Schnee zwischen zwei behandschuhten Händen zu greifen und ihn zusammenzurollen, bis er eine feste Kugel ist. Dann können Sie beginnen, diesen Schneeball zu rollen, bis sein Durchmesser etwa einen Fuß groß ist.

Sie wissen bereits, dass Pulverschnee sehr locker ist. Zumindest in kleinen Mengen können Sie es vielleicht mit der Kraft Ihrer Hände zusammenpacken. Sobald Sie jedoch versuchen, den ersten Schneeball – der als Basis für Ihren Schneemann dient – ​​mit Pulverschnee auszurollen, wird der Schneeball auseinanderfallen.

Selbst bei kleineren Schneebällen für den Torso oder den Kopf des Schneemanns bleibt der Pulverschnee nicht zusammengepresst. Ein guter Windstoß kann auch leicht Pulverschnee verteilen, sodass Ihr Schneemann nur noch ein loser Schneehaufen ist.

Was ist die ideale Art von Schnee, um einen Schneemann zu bauen?

Okay, also wenn man keinen Schneemann aus Pulverschnee bauen soll, welche Schneesorte ist dann besser geeignet? Sie sollten Neuschnee vermeiden, da er normalerweise ziemlich locker wie Pulverschnee ist.

  Ist das Fischen bei Flut oder Ebbe besser?

Dauerschnee kann eine gute Wahl sein, um einen Schneemann zu bauen, wenn dieser Schnee nicht matschig oder schmutzig ist, weil er schon so lange da ist. Alter Schnee könnte funktionieren, aber da Sie nicht viel über die Schneekristalle wissen, aus denen er besteht, ist es schwer zu sagen.

Neve und Firn sind die besten Schneearten für Ihren Schneemann. Denken Sie daran, dass es nie zu Gletschern werden kann, also ist es ziemlich stabil. Firn ist bekannt für seine Bindung, die man beim Schneeballrollen braucht.

Wenn Sie neugierig sind, ob der Schnee draußen geeignet ist, um einen Schneemann zu bauen, ziehen Sie Ihre Schneeausrüstung an, gehen Sie nach draußen und probieren Sie es selbst aus. Wenn der Schnee bereitwillig eine Kugel formt, wenn Sie ihn greifen und in Ihre Hände packen, dann können Sie ihn für Ihren Schneemann verwenden. Vermeiden Sie neben Schnee mit pudriger Textur auch flaumigen Schnee. Es wird in ähnlicher Weise auseinanderfallen.

Kann man Pulverschnee fester machen?

Sie wünschten, Sie hätten mehr gepackten Schnee, um einen Schneemann zu bauen, aber im Moment ist der Schnee draußen definitiv pulvrig. Kannst du irgendetwas tun, um es zu festigen?

Sicher! Sie haben hier zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie etwas Wasser nehmen, es über den Pulverschnee gießen und dann beginnen, Ihren Schneemann zu bauen. Dies kann straffen Sie Ihren Schnee, damit er fester wird, aber die Ergebnisse sind nicht garantiert.

Wenn du diese Methode ausprobieren willst, achte darauf, dass deine Winterhandschuhe wasserdicht sind, sonst bekommst du sehr kalte Hände.

Ihre andere Möglichkeit ist zu warten. Da Pulverschnee relativ neu ist (aber nicht so frisch wie Neuschnee), hatte er keine Chance, sich zu stark zu verfestigen. Mit etwas Geduld kann der Schnee fester werden. Andererseits ist der ideale Schnee für einen Schneemann sowohl feucht als auch fest, und Pulverschnee ist oft trocken. Auch dies kann sich mit der Zeit ändern.

Wenn Ihre Wettervorhersage viele kalte Tage vor sich hat, dann wird der Schnee auf Ihrem Rasen jetzt wahrscheinlich für eine Weile nirgendwo hingehen. Warten Sie ab und vielleicht können Sie in ein paar Tagen einen Schneemann bauen.

Wo ist der ideale Ort, um Ihren Schneemann zu bauen?

Wenn Sie Ihren Schneemann mit den Kindern oder ein paar Freunden bauen, wo fangen Sie mit dem Projekt an? Wahrscheinlich in der Mitte Ihres Rasens, oder? Schließlich besteht der halbe Sinn beim Bau eines Schneemanns darin, dass die Leute ihn von der anderen Straßenseite oder in ihren Autos sehen und anerkennend hupen können, wenn sie vorbeifahren.

  Ist der Saibling ein Lachs?

Doch je nachdem, wo Sie Ihren Schneemann aufstellen, könnten Sie ihn versehentlich für einen Fehler aufstellen.

Bauen Sie Ihren Schneemann zum Beispiel auf dem Zementweg oder der asphaltierten Auffahrt? Beide Orte sind wärmer als Ihr Rasen, was Ihren Schneemann sicher schnell zum Schmelzen bringen wird. Außerdem kann jemand den Schneemann leicht umwerfen, wenn er das Auto aus der Garage zurücksetzt, wenn Ihr lustiger Schneetag vorbei ist.

Hat Ihr Rasen ein Gefälle? Auch das ist ein No-Go. Ein Hang ist ein unebenes Gelände, das Ihren Schneemann nicht sehr stabil macht. Die meisten Schneestürme bringen starke Winde mit sich, und da sich Ihr Schneemann in einer Kurve oder einem Winkel befindet, ist es sehr wahrscheinlich, dass er umkippt, bevor der Tag zu Ende ist.

Stattdessen wollen Sie sich einen ebenen, sogar teils eigenen Rasen suchen und dort bauen. Es muss nicht unbedingt vorne tot und mittig sein, aber sicher. Abgesehen davon möchten Sie Ihrem Schneemann nach Möglichkeit auch ein schattiges Plätzchen bieten. Selbst wenn Sie ihm (oder ihr!) einen Zylinder wie Frosty the Snowman verpassen, reicht das nicht aus, um den Rest Ihres Schneefreundes vor den grellen Sonnenstrahlen zu schützen. Ihr Schneemann bleibt länger hängen, wenn Sie ihn nicht direktem Licht aussetzen.

Abschließende Gedanken

Pulverschnee ist relativ neu und ziemlich trocken. Es lässt sich auch überhaupt nicht fest verpacken, was es zu einer schlechten Wahl macht, wenn Sie einen Schneemann bauen möchten. Sie können versuchen, dem Pulverschnee Wasser hinzuzufügen, um ihm mehr Festigkeit zu verleihen, oder auf einen besseren Schneefall warten, der sich besser zum Packen und Rollen von Schnee eignet. Viel Glück!

Willst du den besten Schneemann auf dem Block?

Sie haben gerade Stunden damit verbracht, den perfekten Schneemann zu bauen. Jetzt muss die Zeit kommen, ihm oder ihr durch Dekoration etwas Persönlichkeit zu verleihen. Sicher, Sie könnten in Ihrem Haus herumstöbern und sehen, was da ist, oder sogar ein Schneemann-Dekorationsset kaufen, aber Sie wollen gegen den Strom schwimmen. Welche coolen Schneemann-Accessoires können Sie in die Hände bekommen?

Sie haben wirklich, wirklich hart an Ihrem Schneemann gearbeitet und Stunden in seine perfekte Bildhauerei, Montage und Dekoration gesteckt. Sicher, Sie haben viele Bilder gemacht, und Bilder sagen mehr als tausend Worte, aber Sie wollen nicht nur ein Bild. Sie möchten, dass Ihr Schneemann so lange wie möglich bleibt, ohne zu schmelzen. Gibt es eine Möglichkeit, Ihren Schneefreund länger festzuhalten?

Ähnliche Beiträge