Können Side-by-Side-Fahrzeuge Heizungen in der Kabine haben?

Fast jedes UTV kann eine Heizung in der Kabine haben, während einige UTVs mit vorinstallierten Heizungen in der Kabine ausgestattet sind, wie der Polaris NorthStar, bei anderen können Heizungen problemlos in die Kabine eingebaut werden Entweder professionell oder selbst gemacht.

Ich habe immer gesagt, dass der Ruf des Abenteuers niemals schläft und vor allem keinen Winterschlaf hält. Das heißt, egal wie das Wetter draußen ist, ich hole mir meine Dosis für Abenteuer drinnen, selbst wenn ich erfriere.

Ich habe festgestellt, dass es im Winter fast mehr Spaß machen kann, im Schnee und Eis herumzuflitzen, als im Sommer im Schlamm und Sand. Es gibt jedoch das kleine Problem, dass niedrigere Temperaturen die Dinge dämpfen.

Wenn Sie wie ich sind und es lieben, das ganze Jahr über nebeneinander zu sein, dann sind Sie wahrscheinlich auf das Problem gestoßen, sich in diesen Wintermonaten warm zu halten.

Zum Glück müssen Sie sich nicht auf Jacken mit Wärmepolstern, professionelle Schneemobilausrüstung oder Null-Grad-Wetterkleidung verlassen, um die Wärme zu halten, wenn Sie im Winterschnee herumfahren, es sei denn, Sie möchten.

Wie funktioniert die Heizung?

Ihre durchschnittliche UTV-Kabinenheizung funktioniert genauso wie eine Heizung für Ihr Auto und ist ehrlich gesagt ein sehr einfacher Vorgang.

Die Heizung verwendet das gleiche Kühlmittel, das zum Motor fließt, jedoch würde die Heizung dieses Kühlmittel nehmen und es dann durch den Heizungskern der Heizung leiten.

Normalerweise befindet sich diese Heizung im Armaturenbrett Ihres Autos, bei den meisten UTVs befindet sie sich jedoch an der bequemsten Stelle, an der sie festgeschraubt werden kann.

Sobald dieses Kühlmittel durch den Heizungskern gelaufen ist, gibt es einen Lüfter, der normalerweise von Ihrer Klimaanlage verwendet wird, aber in diesem Fall entweder an das Heizungskit angeschlossen ist, das dann heiße Luft ausbläst.

Je nach Heizeinheit / Bausatz gibt es entweder Lüfter, die an der Heizung selbst angebracht sind und die Sie dann drehen und einstellen können, oder bei einigen Bausätzen können Sie sie trotz dieses Prozesses durch die Lüfter im Armaturenbrett Ihres UTV laufen lassen ist etwas komplexer für ein DIY-Projekt.

Was Sie vor und für die Installation benötigen

Heizungen für fast jedes UTV sind leicht zugänglich und größtenteils nicht zu teuer in der Anschaffung und nicht zu schwer an Ihrem Standard-UTV einzurichten.

  Was versteht man unter anfüttern?

Es gibt zwar einige UTVs, die mit „winterfesten“ Kabinen ausgestattet sind, aber sie sind teuer und die meisten Leute zahlen nicht die zusätzlichen 5.000 Dollar oder mehr, die diese Dinge kosten.

Ein gutes Taxi:

Bevor Sie überhaupt mit dem Einbau einer Heizung in Ihre UTV-Kabine beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie überhaupt eine richtige Kabine haben. Nun, obwohl dies nicht notwendig ist, ist es ziemlich offensichtlich, warum Sie eine gute Kabine brauchen würden.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, die Wärme einzufangen, dh ein solides Fahrerhaus, dann macht es wirklich keinen Sinn, eine Heizung zu installieren, um damit zu beginnen.

Jetzt müssen Sie nicht mehr losgehen und ein Hard Cab-Gehäuse im Wert von 1.000 US-Dollar kaufen. Es gibt viele „Reißverschlusskabinen“ aus leichtem Material, die gut geeignet wären, um die Wärme einzufangen. Das hier weiche Hülle für ein Polaris Razor XP ist ein Paradebeispiel für ein billiges Gehäuse, das gut funktionieren würde.

Wirklich, solange Sie eine Art Windschutzscheibe, Dach und Türen haben, um die Wärme einzufangen, wird dies als eine gute Falle funktionieren, um die Wärme darin zu halten.

Heizungssatz:

Als nächstes würde ich empfehlen, ein Heizungskit zu kaufen. Während Sie die Heizung einfach direkt kaufen können, werden Sie viele Schläuche und Zubehörteile benötigen, die für den Einbau der Heizung in die Kabine erforderlich sind, es sei denn, Sie haben sie bereits.

Es gibt viele Heizungskits online, die mit allen Schläuchen, Kabelbindern, Anschlüssen, Schlaucharmaturen und anderem Zubehör geliefert werden, die für die Installation benötigt werden, und sie kosten je nach Marke normalerweise etwa 300 bis 500 Dollar.

Werkzeug:

Während jeder Einbausatz anders ist und gemäß der Einbauanleitung unterschiedliche Werkzeuge erfordern kann, gibt es einige ziemlich universelle Werkzeuge, die Sie benötigen, um diese Heizungen in Ihr Fahrzeug einzubauen.

In den meisten Fällen werden Sie fast immer benötigen Sie eine Zange, eine Schutzbrille, einen Drehmomentschlüssel, einen Bohrer, Montagehalterungen (falls nicht im Kit enthalten), Schleifpapier und ein Teppichmesser.

Einige Kits erfordern, dass Sie eine Lochsäge haben, damit Sie normalerweise den Schlauch verlegen oder verschiedene Teile am UTV montieren können. Obwohl dies nicht immer erforderlich ist, schadet es nicht, eine für alle Fälle herumliegen zu haben.

Top-Heizungen auf dem Markt

Es gibt viele verschiedene After-Market-Heizungen, die Sie kaufen können. Einige werden, wie bereits erwähnt, in kompletten Kits geliefert, andere bieten nur die Heizungen selbst mit vielleicht einem kleinen Extra an.

  Wo stehen Zander bei Hochwasser?

Welche Heizung ist die Beste der Besten, die Beste der Besten und wird Ihnen das Gefühl geben, an einem Strand auf den Bahamas zu sitzen, obwohl Sie in Montana tatsächlich einen kalten, harten Winter erleben…. Ich kann es nicht sagen.

Ich kann Ihnen nur die verschiedenen Heizgeräte auflisten, die ich als Verkaufsschlager gefunden habe. Sie alle haben jedoch ihre Besonderheiten, da einige nur für Polaris & Arctic Cat sind, während andere für Honda und Yamaha sind.

Wenn Sie nach Aftermarket-Heizungen für Ihr UTV suchen, überprüfen Sie unbedingt, ob die von Ihnen gekaufte Heizung die richtige für Ihre spezifische Marke und Ihr Modell von Side by Side ist.

Ich habe einige Links zu Amazon eingefügt, wo Sie diese verschiedenen Heizungen finden können.

Aqua-Hot Kabinenheizungen:


Diese Heizungen gibt es in zwei verschiedenen Größen für Side-by-Side. Sie sind der AH-100, der maximal 4000 BTU/Stunde austreibt und der AH-200 bei Amazon erhältlich, die 6000 BTU/Stunde ausgibt.

EIN BTU (British Thermal Unit) ist die Menge an Wärmeenergie, die benötigt wird, um die Temperatur von einem Pfund Wasser um ein Grad Fahrenheit zu erhöhen.

Das Aqua-Hot-System arbeitet mit dem Kühlmittelsystem Ihres UTVs, wie oben im Abschnitt „Wie funktioniert die Heizung“ beschrieben. Dieses System verwendet jedoch einen Lüfter mit hohem Durchfluss und niedriger Amperezahl, sodass das System mit noch kleineren UTV-Batterien verwendet werden kann.

Außerdem verfügt Aqua-Hot über einen zum Patent angemeldeten Kühlmittelverteiler, mit dem Sie den Kühlmitteldurchfluss vom Motor zur Kabinenheizung ausgleichen können. Das ist also auch ein Pluspunkt für dieses System.

Die Heizung kostet etwa 225 bis 300 US-Dollar plus 250 US-Dollar für das Installationskit.

Firestorm-Kabinenheizungen:


Die Firestorm Kabinenheizung von MotorAlliance ist eine weitere großartige Option. Das Installationskit wird mit fahrzeugspezifischen Montagehalterungen, Schläuchen, verstellbaren Lüftungsschlitzen, Schlauchanschlüssen und elektrischen Anschlüssen geliefert.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihr UTV-Modell für das richtige Installationskit auswählen.

Dieses Heizgerät erzeugt etwa 14.600 BTU bei 135 CFM (Kubikfuß pro Minute). Abhängig von Ihrem Fahrzeug spezifische Halterung dieser Bausatz bei Amazon erhältlich, kostet zwischen 300 und 600 US-Dollar.

  Welche Rolle auf die Rute?

Ice Crusher-Kabinenheizungen:

Diese Heizeinheit ist etwas kompakter als die anderen, was schön ist, wenn Sie zunächst nicht viel mehr Platz in Ihrer Kabine haben.

Dies ist ein weiteres Kit, das kundenspezifische, lasergeschnittene, pulverbeschichtete Montagehalterungen speziell für Ihre Fahrzeugmarke und Ihr Modell enthält.

Die Heizungsleistung liegt hier zwischen 13.200 und 14.600 BTU, und es gibt auch eine Version unter der Motorhaube, die 28.000 BTU produziert und Kanäle zum Armaturenbrett mit verschließbaren und einstellbaren Wärmeauslässen hat.

Diese Heizungen laufen etwas billiger bei 325-450 $.

Moose Utilities Kabinenheizungen:

Diese Moose Utility-Heizgeräte beginnen bei etwa 525 $ und reichen bis zu 750 $ und sind etwas teurer. Sie haben jedoch beeindruckende 16.000 BTU und einen dreistufigen Lüfter.

Das Kit wird mit einem Defroster, Schläuchen, Armaturen und allen notwendigen Installationsteilen für eine einfache Installation geliefert.

QuadBoss Kabinenheizung:


Hier ist ein weiteres Kit, das fahrzeugspezifisch ist. Ähnlich wie die anderen Heizsysteme zapft der QuadBoss das Kühlmittelsystem des Motors an und verwendet einen hinteren Heizkern mit einem leistungsstarken, aber stromsparenden Abluftventilator.

QuadBoss-Kits gefunden bei Amazon sind für Arctic Cats verfügbar; Can-Ams; Hondas; John Deere Alligatoren; Kawasaki; Polaris Rangers und Generäle; und Yamaha Rhinos, Vikings und Wolverines und kosten 750-850 $.

Koplin-Heizung:

Die Koplin-Heizung ist eine kleinere 12-V-Heizung, die 4000 BTU liefert. Da es so klein ist, passt es unter die meisten Armaturenbretter oder auf den Boden. Es verfügt über einen Lüfter mit variabler Geschwindigkeit, sodass Sie sich keine Gedanken über das Entladen Ihres Akkus machen müssen.

Es kostet etwa 629 $.

Alternative Optionen

Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Heizung in Ihrer Kabine haben möchten, können Sie einen alternativen Weg gehen und Sitzheizungen kaufen. Beheizbare Sitzkits von Symtec kosten zwischen 80 und 200 US-Dollar.

Oder wenn Sie möchten, dass ein ganzer Anzug beheizt wird, kann Venture Heat eine Antwort liefern. Venture Heat kostet zwischen 190 und 300 US-Dollar und verwendet Heiztechnologie, um elektrisch beheizte Liner für verschiedene Oberbekleidung herzustellen.

Egal, was Sie in der Wintersaison für Ihr UTV tun, haben Sie Spaß, bleiben Sie sicher und bleiben Sie warm!

Ähnliche Beiträge