Können Sie aus einem Heißluftballon Fallschirm springen? Was wird benötigt?

Du bist schon ein paar Mal Fallschirmspringen gewesen und möchtest etwas ändern. Wenn möglich, steigen Sie viel lieber aus einem Heißluftballon als aus einem Flugzeug aus, da Sie gehört haben, dass dies ein ziemlich einzigartiges Erlebnis ist. Kann man aus einem Ballon springen und wenn ja, was braucht man dazu?

Ja, Sie können aus einem Heißluftballon Fallschirm springen, aber Sie müssen eine Fallschirmspringerlizenz der Stufe B oder höher haben. Außerdem brauchst du eine Packkarte, die belegt, dass du deinen Fallschirm innerhalb der letzten sechs Monate gepackt hast.

Im Folgenden werden wir mehr über das Fallschirmspringen aus einem Heißluftballon erfahren, einschließlich dessen, wie es sich anfühlt und die zu befolgenden Regeln. Dies kann ein sehr lustiger, unvergesslicher Sprung sein, aber Sie müssen auf Nummer sicher gehen, und wir helfen Ihnen in diesem Artikel dabei.

Wie fühlt sich Fallschirmspringen aus einem Heißluftballon an? Was unterscheidet es vom Fallschirmspringen aus einem Flugzeug?

Was ist überhaupt der Reiz am Fallschirmspringen aus einem Heißluftballon? Es stellt sich heraus, viel! Wenn Sie aus einem Flugzeug springen, erzeugen Sie den sogenannten Relativwind. Dies ist ein Begriff aus der Luftfahrt, der sich auf die Bewegungsrichtung der Atmosphäre im Vergleich zur Bewegungsrichtung des Flugzeugs selbst bezieht.

Wenn Sie aus einem Flugzeug springen, ist das Flugzeug normalerweise nach vorne gerichtet. Dies verursacht beim Springen horizontalen relativen Wind. Dann ändert der Luftwiderstand den Impuls des relativen Windes. Gleichzeitig zieht dich die Schwerkraft durch die Luft nach unten. Die Kombination dieser Kräfte ändert die relative Windrichtung von horizontal zu vertikal.

Das Ergebnis ist ein Bogen, von dem einige Fallschirmspringer sagen, er sei wie der Wasserfluss aus einem horizontalen Niederdruck-Gartenschlauch.

Beim Fallschirmspringen aus einem Heißluftballon gibt es keinen relativen Wind. Dies reduziert den Druck beim Verlassen des Ballons im Vergleich zum Sprung vom Rand eines Flugzeugs. Sie werden sich außer Kontrolle fühlen, als wären Sie im freien Fall. Dieses Gefühl ist als toter Luftaustritt bekannt und sorgt dafür, dass Fallschirmspringer immer wieder zurückkommen, wenn sie aus einem Heißluftballon springen.

Die Empfindungen des toten Luftaustritts sind von kurzer Dauer, wir werden Sie wissen lassen. Sie sind schließlich an einem Fallschirm befestigt, sodass die Schwerelosigkeit eines Abstiegs im freien Fall nur bis zu einem bestimmten Punkt besteht. Dann können Sie Ihren Fallschirm öffnen und zurück an Land schweben, genau wie beim Fallschirmspringen aus einem Flugzeug.

Siehe auch  Die 7 besten Kokanee-Angelruten (und welche ich ausgewählt habe)

Hier ist ein weiterer interessanter Unterschied, der nicht ausreichend berücksichtigt wird. Relativer Wind erzeugt nicht nur Druck, sondern auch Lärm. Ohne diesen Wind können die ersten Sekunden des Sprungs aus einem Heißluftballon beängstigend still sein. Auch dies hält nicht lange an, besonders wenn Sie während Ihres Abstiegs im freien Fall an Geschwindigkeit gewinnen, aber es ist definitiv ein bemerkenswerter Teil der Erfahrung!

Benötigen Sie eine Lizenz zum Fallschirmspringen aus einem Heißluftballon?

Wenn Sie Fallschirmspringen wollen, müssen Sie vor Ihrer Reise eine Lizenz erwerben? Fallschirmspringer, die alleine springen und mehr Erlebnisse am Himmel genießen möchten, sollten mindestens eine B-Lizenz erwerben. Die United States Parachute Association stellt Fallschirmspringerlizenzen aus.

Aufgrund der sehr deutlichen Unterschiede beim Fallschirmspringen aus einem Heißluftballon im Vergleich zu einem Flugzeug sollten nur erfahrenere Taucher es versuchen.

Lassen Sie uns über die Arten von Fallschirmsprunglizenzen sprechen und darüber, wie Sie sie erhalten.

Eine Lizenz

Die A-Lizenz ist eine Zertifizierung auf Anfängerniveau. Wenn Sie diese Lizenz erwerben möchten, müssen Sie einen von der zugelassenen Kurs belegen United States Parachute Association oder USPA. Wenn Sie das bestehen, müssen Sie als nächstes mit Ausbildern und Trainern zusammenarbeiten und auf verschiedene Arten springen, um die erlernten Fähigkeiten zu demonstrieren.

B-Lizenz

Die zweite Stufe der Fallschirmspringerlizenzen ist die B-Lizenz. Sie müssen sich für einen Canopy-Kurs anmelden und mindestens 50 Mal springen, um diese Zertifizierung zu erhalten. Es wird erwartet, dass Sie viele Lande- und Flugmanöver, einschließlich Wasserlandungen, kennen.

Wenn Sie 100 Sprünge erreicht haben, sind Sie jetzt berechtigt, als Trainer zu arbeiten und denjenigen zu helfen, die versuchen, ihre A-Lizenz zu erwerben.

C-Lizenz

Wenn Sie mindestens 200 Mal gesprungen sind, können Sie auf eine C-Lizenz upgraden. Inzwischen sind Sie so geschickt, dass Sie in Reichweite eines Ziels landen können, selbst wenn dieses Ziel kleiner ist. Sie haben das Privileg, Ihre Sprünge mit einer GoPro oder einer anderen Kamera aufzunehmen. Wenn Sie sich für Wingsuit-Fliegen interessieren, können Sie dies auch mit einer C-Lizenz tun.

Sie können sogar USPA-Instruktor werden und zur Unterhaltung einige Demonstrationssprünge machen.

Siehe auch  Was zählt als Wintercamping? Beispiele aus den ganzen USA

D-Lizenz

Wenn Sie den Totempfahl der Fallschirmspringerlizenz ganz hinaufgestiegen sind, erhalten Sie schließlich Ihre D-Lizenz. Sie müssen zunächst 500 Sprünge absolvieren. Wenn Sie Inhaber einer anteiligen D-Lizenz sind, können Sie Shows und grandiosere Demonstrationssprünge machen, z. B. solche mit Pyrotechnik und / oder Flaggen.

Regeln für das Fallschirmspringen im Heißluftballon

Damit das Fallschirmspringen aus einem Heißluftballon ein sicheres und angenehmes Erlebnis ist, müssen sowohl Taucher als auch Ballonpiloten vorher festgelegte Regeln befolgen. Diese Regeln können je nach Ballonunternehmen etwas variieren, aber dies sind die allgemein anerkannten Richtlinien.

Überprüfen Sie die Diver-Dokumentation

Haben die Fallschirmspringer eine B-Lizenz im Fallschirmspringen oder höher? Ist die Lizenz aktuell? Ist jeder Taucher lizenziert? Fragen Sie auch nach den Packkarten der Taucher. Eine Packkarte zeigt, dass der Taucher seinen Fallschirm mindestens in den letzten sechs Monaten gepackt hat. Der Fallschirm sollte funktionsfähig sein.

Fordern Sie einen Nachweis über die Dokumentation des Ballonpiloten an

Heißluftballonpiloten werden mit einem Fliegerzeugnis oder einer Pilotenlizenz zertifiziert. Beide Zertifizierungen werden durch die ausgestellt Federal Aviation Administration oder FAA. Wie wir an anderer Stelle im Blog besprochen haben, müssen Ballonpiloten spezielle Schulungen und Tests bestehen, um einen Heißluftballon im Vergleich zu anderen Flugzeugtypen zu fliegen.

Es ist immer eine gute Idee, noch einmal zu überprüfen, ob Ihr Ballonpilot seine Lizenz hat, auch wenn er niemals ohne sie fliegen sollte.

Haben Sie ein Briefing vor dem Sprung

Sie sollten niemals einfach nach der Dokumentenprüfung springen. Stattdessen sollte der nächste Schritt ein Briefing mit dem Ballonpiloten sein. Während des Briefings planen und üben Sie, wie Sie aus dem Flugzeug springen, einschließlich der genauen Position, von der aus Sie mit dem Fallschirm abspringen.

Gehen Sie in die Sprungposition

Die Sprungposition ist wichtig, wenn man aus einem Heißluftballon springt. Sie müssen sich an einer Stelle befinden, an der Sie nicht Gefahr laufen, mit Kronenlinien oder Reißlinien zu kollidieren. Die Ihnen am nächsten liegende Seite des Korbes sollte möglichst frei von Hindernissen sein. Eventuell muss der Ballonpilot sein Setup so manipulieren, dass die Steuerleinen seitlich abgezogen werden.

Zeit deinen Sprung

Der Ballonpilot wählt für Sie einen sicheren Ort zum Fallschirmspringen aus, der sich nicht in der Nähe von Hochspannungsleitungen, großen Gewässern oder erheblichen Geländeverschiebungen befindet. Wenn der Ballonpilot Ihnen das Signal zum Absprung gibt, müssen Sie sofort handeln.

Siehe auch  Wann ist die beste Zeit zum Aal angeln?

Die Höhe, aus der Sie springen, ist auch für den Ballonpiloten von größter Bedeutung. Ihre Höhe hängt davon ab, welche Lizenz Sie haben. Wenn Sie ein lizenzierter B-Level-Fallschirmspringer sind, können Sie aus 3.500 Fuß springen. Wenn Sie eine C-Lizenz haben, sind es 3.000 Fuß.

Um den Sprung zu machen, bewegen Sie sich zentimeterweise bis zum Rand des Korbs. Greifen Sie den Brennerrahmen und legen Sie los!

Lassen Sie Ihren Fallschirm nicht sofort los

Sobald Sie aus dem Heißluftballon ausgestiegen sind und im freien Fall durch die Luft fliegen, dürfen Sie Ihren Fallschirm nicht vorzeitig auslösen. Wenn Sie den Fallschirm zu früh anziehen, kann dies zu Problemen mit dem Schirm führen, was Sie nicht wollen, wenn Sie sich in mehr als 3.000 Fuß Höhe in der Luft befinden und nur der Fallschirm Sie auf festen Boden führt.

Wenn Sie Inhaber einer B-Lizenz sind, sollten Sie Ihren Fallschirm bei 3.000 Fuß ausgelöst haben, und für Inhaber einer C-Lizenz sind es zwischen 1.500 und 2.500 Fuß.

Kann ich meinen Heißluftballon-Fallschirmsprung zu jeder Tageszeit planen?

Heißluftballonunternehmen nehmen zwar interessierte Fallschirmspringer auf, aber seltener als der durchschnittliche Ballonfahrer. Wenn Sie also von einem Ballon aus Fallschirmspringen möchten, ist es keine schlechte Idee, die Heißluftballonfirma frühzeitig anzurufen oder eine E-Mail zu senden und sie zu informieren.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie Ihre Heißluftballonfahrt nicht jederzeit planen können. Bestimmtes Wetter ist am sichersten für das Fallschirmspringen aus einem Ballon, wie z. B. sehr schwacher Wind und ansonsten ruhige Bedingungen. Sie werden dieses Wetter am häufigsten früh am Morgen sowie später am Nachmittag vor Sonnenuntergang sehen, also seien Sie bereit, zu diesen Zeiten Fallschirmsprünge zu machen!

Abschließende Gedanken

Sie können aus einem Heißluftballon springen, wenn Sie eine B-Level-Fallschirmspringerlizenz oder höher haben. Wenn Sie einen Fallschirmspringer fragen, wer es schon gemacht hat, wird er Ihnen sagen, wie aufregend es ist, aus einem Heißluftballon zu springen, verglichen mit einem Flugzeug. Jetzt ist es an der Zeit, diesen Nervenkitzel selbst zu erleben!

Ähnliche Beiträge