Können Sie einen normalen Fischfinder zum Eisfischen verwenden?

Ohne Zweifel verbessern Fischfinder den Angelerfolg. Es wird oft gesagt, dass 90 Prozent der Fische nur 10 Prozent des befischbaren Wassers besetzen. Fischfinder machen das Finden um 10 Prozent wahrscheinlicher. Weniger Rätselraten und mehr Fangen!

Viele von uns haben wahrscheinlich von einem Boot aus gefischt, das mit einer Sonareinheit ausgestattet ist, und aus erster Hand miterlebt, wie effektiv sie wirklich darin sind, Fische auf offenem Wasser zu finden.

Sonargeräte werden oft speziell für den Einsatz in Booten verkauft, aber wenn das Wasser zufriert, wäre es schade, Ihre teure Elektronik ungenutzt in der Garage stehen zu lassen.

Ich habe mich oft gefragt, ob normale Fischfinder auch zum Eisfischen verwendet werden können. Mit ein wenig Recherche, vielleicht einem Umbausatz und etwas Bastelarbeit, glaube ich, ich habe die Antwort gefunden.

Können Sie also einen normalen Fischfinder zum Eisfischen verwenden? Ja. Die meisten modernen Fischfinder können zum Eisfischen umgebaut werden. Alles, was Sie brauchen, ist eine tragbare Stromversorgung und eine Möglichkeit, den Schwinger in einem Eisloch zu nivellieren. Hersteller wie Humminbird und Lowrance machen es sich einfach und verkaufen Boot-zu-Eis-Umrüstsätze.

Können Kälte und Eis meinem Fischfinder schaden?

Fishfinder und Flasher, die für das Eisangeln entwickelt wurden, verfügen über einen zusätzlichen Kälteschutz, den normale Fishfinder möglicherweise nicht haben.

Die LCD-Bildschirme der Eisangelelektronik behaupten, besser zu funktionieren und die Bildschirmauflösung bei Temperaturen unter Null aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus sind die Wandler dieser Geräte mit einer Isolierung und zusätzlichen Dichtungen versehen, die vor Frostschäden schützen.

Eis und Gefriertemperaturen können der Elektronik zusetzen. Daher ist es wichtig zu bedenken, wie die Freiwassereinheit Ihres Bootes durch die Kälte beeinträchtigt werden könnte.

Meiner Erfahrung nach vertragen normale Fischfinder die Kälte recht gut. Mit etwas gesundem Menschenverstand und etwas mehr Sorgfalt lassen sich Schäden leicht vermeiden.

Der erste Schritt, um Schäden zu vermeiden, besteht darin, Ihre Einheit so weit wie möglich von den Elementen fernzuhalten. Decken Sie den Bildschirm ab, wenn er nicht verwendet wird, und bewahren Sie ihn in Ihrem Eisschutz auf, falls Sie einen haben.

Ich trockne den Schallkopf auch gerne mit einem Handtuch ab, wenn ich ihn aus dem Wasser ziehe, um zu verhindern, dass überschüssiges Wasser gefriert.

Wenn Ihr Sonar plötzlich nicht mehr funktioniert, trennen Sie es von der Stromversorgung, trocknen Sie es ab und bringen Sie es an einen warmen und trockenen Ort. Höchstwahrscheinlich war die Batterie von der Kälte betroffen. Dies ist nur unter den härtesten Bedingungen ein Problem, und das Aufwärmen sollte das Problem lösen.

  Bestes Eisangeln in Oregon: Top 7 Seen zum Ausprobieren

Abgesehen davon werden Sie wahrscheinlich nicht viele Probleme mit Ihrem normalen Fischfinder haben.

Benötigen Sie einen speziellen Wandler

Ein spezieller Wandler ist nicht erforderlich. Vorausgesetzt, Sie können den Schwinger und die Verkabelung Ihres Boots sicher und ohne Beschädigung entfernen, sollte es beim Eisangeln gut funktionieren.

Denken Sie daran, dass die Funktion eines Gebers davon abhängt, dass er waagerecht zur Wasseroberfläche steht. Das Sonar funktioniert, indem es Schallwellen aussendet, die von der Bodenstruktur oder den Fischen abprallen und zum Gerät zurückkehren. Wenn der Schwinger nicht eben ist, können die Wellen kein klares Bild von dem zurücksenden, was unter Ihnen vor sich geht.

Um einen Wandlerpegel von einem normalen Fischfindergerät zu erhalten, müssen Sie eine Stützstruktur über dem Eisloch errichten.

Das ist nicht so schwierig, wie es sich anhört. Befestigen Sie den Wandler einfach an einem kleinen Dübel oder Holzstück. Verwenden Sie ein weiteres Brett als Querträger für den Dübel mit dem Wandler und klemmen Sie diese zusammen. Senken Sie es dann bis zur Unterkante des Lochs ab.

Das Holzstück, das als Stütze auf dem Eis dient, hält den Schwinger waagerecht und die Einrichtung ist für unterschiedliche Eisdicken einstellbar.

Wie unterscheidet sich ein Geber zum Eisangeln?

Schwinger für das Eisangeln funktionieren ähnlich wie normale Schwinger. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede, die das Benutzererlebnis beim Angeln verbessern.

Schwinger zum Eisangeln haben ein kleineres Profil für den Transport und sind selbstnivellierend. Du lässt es einfach in das Loch fallen. Solange es frei hängt, muss es nicht nivelliert werden. Die Schnur wird normalerweise mit einem Schaumschwimmer geliefert, mit dem Sie die Tiefe basierend auf der Dicke des Eises einstellen können. Geber zum Eisangeln haben auch einen zusätzlichen Schutz gegen Einfrieren.

Das wichtigste Merkmal von Gebern zum Eisangeln ist der breitere Sonarstrahl, der Ihnen mehr Informationen über den Bereich unter Ihnen und eine bessere Sicht auf das Geschehen gibt.

Wie macht man es tragbar

Um einen normalen Fischfinder tragbar zu machen, ist etwas Kreativität und ein bisschen DIY-Kreativität erforderlich. Der erste Schritt besteht darin, eine Batterie zu finden, die mit Ihrem Gerät funktioniert.

Sie benötigen mindestens eine 12-Volt-Batterie mit 7 Amperestunden (Ah), um die meisten Geräte für einen halben Angeltag mit Strom zu versorgen. Verwenden Sie für eine längere Lebensdauer und eine bessere Kältetoleranz eine 12- bis 15-Ah-Batterie. Die Preise variieren, aber für weniger als 30 US-Dollar können Sie einen wiederaufladbaren wie den bekommen Mächtig Max 12 Volt 12 Ah Tiefzyklusbatterie. Es ist mit Abstand der beste Akku für diese Anwendung.

  Wirft eine geflochtene Schnur wirklich weiter?

Sobald Sie die Stromversorgung erledigt haben, besteht der nächste Schritt darin, alles in einem ordentlichen Paket zu transportieren. Eine Art isolierter Behälter funktioniert gut und verhindert, dass die Batterie zu kalt wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch eine Möglichkeit haben, den Bildschirm an einer stabilen Plattform zu befestigen. Ich finde, dass ein kleines, quadratisches Stück Sperrholz von 8 Zoll ausreichend ist.

Sie können auch die Tragbarkeit verbessern, indem Sie nur den Eiswandler besorgen und ihn an Ihr Fischfindergerät für offene Gewässer anschließen. Dies würde Ihnen die Mühe ersparen, den Schwinger von Ihrem Boot zu entfernen, und es beseitigt überschüssiges Kabel, während Sie sich auf dem Eis befinden.

Wenn Sie DIY-Projekte lieber vermeiden möchten, dann werfen Sie einen Blick auf Online-Umrüstsätze. Humminbird und Lowrance verkaufen beide ausgezeichnete Eisangel-Umrüstsätze, die mit ihren beliebtesten Fischfinder-Einheiten kompatibel sind. Es ist eine teure Lösung, aber es sorgt für eine schöne Einrichtung.

Die meisten Kits werden mit einer isolierten Tragetasche, einem Eiswandler und Montagematerial geliefert. Ein Akku und ein Ladegerät sind möglicherweise separat erhältlich.

Wie liest man beim Eisfischen die Sonarkarte?

Die Verwendung eines normalen Fischfinders beim Eisfischen unterscheidet sich nicht sehr von einem Boot. Sie sollten ein grundlegendes Verständnis dafür haben, wie ein Sonarbild erstellt wird, um das Beste aus Ihrem Gerät herauszuholen.

Die Karte auf einem Fischfinder ist ein ständig scrollendes Bild des Bodens und stellt eine Momentaufnahme dar, während das Sonar Schallwellen aussendet. Das Laufbild ist im Wesentlichen eine Geschichte dessen, was vor einer Sekunde passiert ist. Sie können die Bildlaufgeschwindigkeit anpassen, um schneller zu erfahren, was unter dem Eis passiert.

Da der Boden an einer Stelle immer gleich ist, ist jede Veränderung auf dem Bildschirm ein Fisch! Sie können auch Ihren Jig sehen und wie Fische darauf auf dem Sonar reagieren.

Spielen Sie mit Ihrem Fischfinder herum, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

Engagierte Eisfischer sind Fischfinder besser

Manchmal ist der einfachste Weg, Dinge zu vergleichen, eine einfache „Pro“- und „Contra“-Liste. Wenn Sie Ihren normalen Fischfinder gut in einen eiskompatiblen umgewandelt haben, gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass er nicht so gut funktioniert wie dedizierte Geräte.

Regulärer Fischfinder zum Eisangeln

Vorteile

  • Günstiger als der Kauf einer separaten dedizierten Einheit, wenn Sie bereits eine für ein Boot besitzen.
  • Sie können ein Gerät auf dem Eis oder von einem Boot aus verwenden.
  • Sie sind bereits mit der Verwendung vertraut, sodass Sie keine Zeit damit verbringen müssen, etwas Neues zu lernen.
  Die 9 besten Eisangelruten, die es wirklich wert sind, gekauft zu werden

Nachteile

  • Erfordert jedes Jahr eine Demontage von Ihrem Boot und riskiert Schäden an Ihrem Fischfinder oder Boot.
  • Schwierig, auf dem Eis ordentlich verpackt zu bleiben.
  • Erfordert eine kundenspezifische Montage, um den Geber auszurichten und den Bildschirm zu montieren.
  • Potenziell weniger haltbar bei extremer Kälte.

Spezieller Fischfinder für das Eisangeln

Vorteile

  • Tragbares All-in-One-Kit mit Stromquelle.
  • Selbstnivellierender Schwinger mit breitem Sonarkegel.
  • Karten- und Kartierungsfunktionen für das Eisangeln.

Nachteile

  • Teuer. Erfordert den Kauf eines zweiten Fischfinders für offene Gewässer.
  • Einige Geräte wie Blinker können nicht für das ganzjährige Angeln verwendet werden. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Flasher vs. Fischfinder-Artikel um zu sehen, was für Sie am besten funktioniert.
  • Sie müssen lernen, wie man einen neuen Fischfinder benutzt.

Abschließende Gedanken

Ich habe viele speziell angefertigte Fischfinder zum Eisfischen gesehen, die eine Einheit von einem Boot aus verwenden, und sie fangen viele Fische. Egal, ob Sie versuchen, Geld zu sparen oder nur ein paar Mal im Jahr Eisangeln möchten, ein normaler Fischfinder funktioniert auf jeden Fall.

Für diejenigen unter Ihnen, die planen, mehr als ein paar Mal im Jahr Eisfischen zu gehen, würde ich in Betracht ziehen, einen speziellen Blinker oder Sonar zum Eisfischen zu kaufen. Die Kosten scheinen nicht so schlimm zu sein, wenn sie tatsächlich dazu führen, dass mehr Fische gefangen werden.

Auf die Elektronik könnte man natürlich auch ganz verzichten. Möchten Sie mehr über Eisangeln ohne Elektronik erfahren? Schauen Sie sich unseren Artikel an um zu lernen, worauf es ankommt ein besserer Eisangler ohne Fischfinder sein. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist!

Möchten Sie das Beste aus Ihrer Eisangelsaison herausholen? Schauen Sie sich unser E-Book „Washington State Ice Fishing Secrets“ an. Unser Buch zeigt die 10 besten Seen zum Eisangeln im US-Bundesstaat Washington mit aktuellen Koordinaten zu einigen unserer produktivsten Löcher. Außerdem decken wir alles gründlich ab, von der Auswahl der Ausrüstung über die Taktik bis hin zur Reiseplanung. Um das Ganze abzurunden, erhalten Sie auch Informationen zu 41 weiteren Seen mit hervorragendem Eisangeln! Probieren Sie es aus, bevor die Eisangelsaison vorüber ist!

Hör zu

Ähnliche Beiträge