Können Sie Pfeil und Bogen ohne Peep Sights zielen?

Sie sind noch relativ neu im Bogenschießen, also verlassen Sie sich jedes Mal, wenn Sie einen genauen Schuss machen wollen, auf das Peep-Visier Ihres Bogens und Pfeils. Doch ein viel erfahrenerer Freund von Ihnen hat begonnen, ohne Peep-Visier zu schießen, und es scheint fast ihre Genauigkeit zu steigern. Kann man wirklich auf einen Peep Sight verzichten?

Sie können mit Pfeil und Bogen auch ohne Peep-Visier zielen, aber es erfordert etwas Übung, um genaue Schüsse zu machen. Um auf ein Peep-Visier zu verzichten, wählen Sie mindestens zwei Ankerpunkte und schauen Sie beim Schießen konsequent auf eine Seite der Bogensehne.

Wenn Sie eine Auffrischung zum Thema Peep Sights benötigen oder weitere Informationen zum Zielen und Schießen mit Pfeil und Bogen ohne eines benötigen, sind Sie hier genau richtig. Wir werden sogar über die Vor- und Nachteile von Peep Sights beim Bogenschießen sprechen, damit Sie es nicht verpassen sollten.

Was ist ein Peep-Sight?

Wir haben im Blog schon früher über Peep Sights geschrieben, aber das ist zugegebenermaßen schon eine Weile her, also fangen wir mit einer Zusammenfassung an, oder?

Peep Sights sind eine Standardfunktion bei Compoundbögen. Wenn Sie jetzt auf Ihre Bogensehne schauen und in der Mitte einen hohlen Kreis sehen, ist dies das Peep-Visier. Sie sollen in das Peep-Visier starren, damit Sie sich strategischer auf Ihr Ziel konzentrieren und Ihre Bögen genau zielen können.

Das Peep-Visier funktioniert am besten, wenn es in Verbindung mit einem Bogenvisier verwendet wird, das kalibrierte Stifte enthält, die Sie aus Gründen der Genauigkeit mit dem Ziel abgleichen. Einige Bogenschützen richten sogar das Bogenvisier mit dem Peep-Visier aus, wenn die beiden ähnlich groß sind, und machen dann ihren Schuss.

Heutzutage sind Peep-Visiere fast immer schlauchlos, obwohl das früher nicht der Fall war. Ihre wird irgendwo von 1/36 messenth Zoll auf 1/4th Zoll abhängig von dem zusammengesetzten Pfeil, den Sie besitzen.

Benötigen Sie ein Peep Sight, um mit Pfeil und Bogen zu zielen?

Peep-Visiere sollen ein wertvolles Feature sein, oder warum sollten sie sonst standardmäßig mit Compoundbögen geliefert werden? Einige Bogenschützen haben sich jedoch entschieden, auf Peep-Visiere ganz zu verzichten. Heutzutage erfreuen sich No-Peep-Systeme wachsender Beliebtheit, insbesondere bei denen, die Spaß am Wettkampfbogenschießen haben. Bogenschützen sind auch bei No-Peep-Systemen ziemlich groß.

Dies sagt uns, dass nein, ein Peep-Visier ist nicht zwingend erforderlich, um mit Pfeil und Bogen zu zielen. Diesbezüglich gibt es jedoch Vorbehalte.

Zum einen, wenn Sie neu im Bogenschießen sind und noch die Ins und Outs lernen, würden wir Ihnen nicht empfehlen, schon ohne ein Peep-Visier zu schießen. Sie benötigen alle Hilfe bei der Genauigkeit, die Sie bekommen können, und Peep Sights bieten dies.

  Kann ein Wohnmobil einen Pferdeanhänger ziehen? Durchschnittliche Anhängelasten für Wohnmobile verschiedener Klassen

Die meisten Bogenschützen, die entscheiden, dass Peep-Visiere nichts für sie sind, haben in beiden Fällen lange Zeit mit oder ohne geschossen. Sie können feststellen, dass ihre Genauigkeit ohne Peep Sights sogar noch besser ist, indem sie ihre Ergebnisse mit und ohne vergleichen. Anfänger haben diesen Bezugsrahmen noch nicht.

Der zweite Vorbehalt ist folgender: Selbst wenn Sie ein erfahrener Bogenschütze sind, stellen Sie sicher, dass Sie das Peep-Visier richtig verwenden. Einige Bogenschützen bezeichnen Peep-Visiere als wertlos, nur um festzustellen, dass sie das Visier die ganze Zeit missbraucht haben. Es passiert, und das ist in Ordnung. Viel wichtiger ist es, deinen Fehler zu korrigieren, damit du ein genauerer Bogenschütze sein kannst.

Wie man Pfeil und Bogen ohne Peep Sight ausrichtet

Wenn Sie sich Ihrer Bogenschießfähigkeiten so sicher sind, dass Sie das Peep-Visier ganz überspringen und trotzdem das Beste aus Ihren Schüssen machen möchten, wie gehen Sie dann vor? Lassen Sie sich erklären.

Schritt 1: Finden Sie Ihre Ankerpunkte

Dies ist der wichtigste Teil des Prozesses, also lassen Sie uns ausführlich darüber sprechen. Ein Ankerpunkt beim Bogenschießen ist ein Bezugspunkt, den Sie beim Schießen verwenden. Wenn Sie sich auf Ihren Ankerpunkt verlassen, können Sie die Ausrichtung und Form von Schuss zu Schuss beibehalten, was natürlich Ihre Genauigkeit beim Schießen mit Pfeil und Bogen erhöht.

Jetzt können Ankerpunkte Ihre Ausrichtung und Form nicht aufrechterhalten; das liegt an dir. Ein Ankerpunkt kann Ihnen nur sagen, wo Sie sein sollten und wie Sie sich positionieren sollten. Viele Bogenschützen haben jedoch festgestellt, dass ihre Schüsse noch genauer sind, selbst wenn sie sich mehr auf die Konsistenz des Ankerpunkts und weniger auf ihre Form konzentrieren. Das ist keine Entschuldigung dafür, in Ihrer Ausrichtung nachzulassen, aber es ist dennoch ein interessanter Leckerbissen.

Was sind die Kriterien für die Auswahl eines Ankerpunkts? Sie möchten einen Ankerpunkt, der bequem in Ihrer Reichweite ist. Mit anderen Worten, wenn Sie Ihren Kopf nach oben beugen müssen, um den Ankerpunkt zu erreichen, ist das nicht gut. Der Ankerpunkt muss auch wiederkehren und unter der restlichen Umgebung leicht erkennbar sein.

Sie sollten keinen Ankerpunkt wählen, der ein Kriterium oder gar zwei von drei erfüllt, sondern alle drei Punkte. Wenn Sie mit Compoundbögen schießen, wie wir in diesem Artikel besprochen haben, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Ankerpunkt näher an Ihrem Mund liegt als bei der Verwendung eines anderen Bogentyps.

Viele Faktoren können Ihren Ankerpunkt von einem Tag auf den anderen beeinflussen, von denen die meisten in Ihrer Kontrolle liegen. Wenn Sie zum Beispiel Kaugummi kauen, wird das definitiv eine Rolle dabei spielen, wo Ihr Ankerpunkt ist. Dasselbe gilt, wenn dein Mund offen oder geschlossen ist oder du finster dreinblickst oder dein Gesicht entspannt hältst. Sogar das Neigen des Kopfes kann Ihren Ankerpunkt beeinträchtigen.

  Was ist eine Kanzelheizung?

Sobald Sie einen Ankerpunkt haben, wählen Sie einen anderen aus. Sie benötigen mindestens zwei Ankerpunkte, wenn Sie kein Peep-Visier verwenden, wenn Sie Genauigkeit von Ihren Schüssen erwarten.

Schritt 2: Verwenden Sie das Bow Sight, aber nicht das Peep Sight

Peep-Visiere werden normalerweise in Verbundbögen eingebaut, Bogenvisiere jedoch nicht, aber letzteres ist für einige Bogenschützen dem ersteren vorzuziehen. Die Stifte im Gerät dienen als neue Orientierungshilfe, sobald Sie blind werden. Möglicherweise müssen Sie Ihren Kopf ein wenig nach rechts oder links bewegen, um einen Messwert von Ihrem Bogenvisier zu erhalten. Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Ankerpunkte auswählen, da Sie wissen, wie wichtig die Positionierung des Kopfes ist.

Schritt 3: Feuer!

Wenn Sie Ihren Bogen anvisieren und sich mehr auf das Bogenvisier als auf das Peep-Visier konzentrieren, während Sie in der Ausrichtung bleiben, werden Sie in die richtige Position gebracht, um ohne Peep-Visier zu arbeiten. Versuchen Sie zu schießen und sehen Sie, wie es sich anfühlt. Höchstwahrscheinlich werden die ersten paar Pfeile, die Sie schießen, etwas umständlich und nicht sehr genau sein. Je mehr Sie üben, desto größer sollte Ihre Genauigkeit werden.

Merken Sie sich Ihre Ankerpunkte für jeden Schuss, den Sie abfeuern, und behalten Sie die Konsistenz der Ankerpunkte von einem Schuss zum anderen bei.

Wenn Sie feststellen, dass Sie trotz konsistenter Ankerpunkte und perfekter Form ohne Peep-Visier immer noch nicht Ihr volles Potenzial ausschöpfen, gibt es keine Regel, die besagt, dass Sie sie nicht verwenden müssen. Es ist optional und einigen Bogenschützen vorzuziehen, aber nicht allen.

Was sind die Vorteile von Peep Sights?

Außerdem ist die Verwendung eines Peep-Visiers aus vielen Gründen vorteilhaft!

Anfängerfreundlich

Bogenschießen ist für viele ein attraktiver Sport, aber diejenigen Bogenschützen, die gerade erst anfangen, wollen nicht ihren ganzen Tag damit verschwenden, Pfeil für Pfeil zu schießen und keines ihrer Ziele zu treffen. Sie benötigen möglicherweise eine zusätzliche Hilfe für die Genauigkeit, und Peep Sights sind diese Hilfe. Sicher, wenn sich der Bogenschütze jemals dazu entschließt, kompetitiv zu spielen, würde er vielleicht auf das Peep-Visier verzichten, aber wenn das Visier ihm hilft, zu lernen und sich zu verbessern, warum nicht es benutzen?

Einfach zu verwenden

Im Gegensatz zu anderen Hilfsmitteln wie Bogenvisieren, die nicht immer beim Kauf Ihres Compoundbogens dabei sind, ist ein Peep-Visier direkt eingebaut. Es ist so konzipiert, dass es verwendet werden kann, und es erfordert nicht viel Aufwand, um herauszufinden, wie es funktioniert. Schauen Sie einfach durch das Loch, fokussieren und schießen Sie. Das ist so einfach, dass sich Anfänger im Handumdrehen wie Experten fühlen können.

  Was ist ein Badewannenboden für ein Zelt? Brauche ich einen?

Zuverlässige Genauigkeit

Wir möchten auch die Genauigkeit der Verwendung eines Peep-Visiers nicht herunterspielen. Das Visier allein reicht nicht aus, um genau zu schießen, da auch Ankerpunkte von unschätzbarem Wert sind, aber Peep-Visiere helfen zweifellos.

Spielt gut mit anderem Zubehör

Wir haben in diesem Artikel über Bogenvisiere gesprochen, aber das ist nicht das einzige Zubehör, mit dem Peep-Visiere kompatibel sind. Kisser-Tasten funktionieren auch mit Peep Sights. Was ist ein Kisser-Button, fragst du? Dieser Knopf verbindet sich mit Ihrer Bogensehne und geht zwischen die Lippen, um von Schuss zu Schuss als ein zuverlässiger Ankerpunkt zu dienen.

Was sind die Nachteile von Peep Sights?

Der Grund, warum Peep Sights manchmal unter Bogenschützen gehasst werden, liegt wahrscheinlich an den nächsten paar Gründen.

Kann die Sicht bei schlechten Bedingungen minimieren

Sicher, Peep-Visiere funktionieren an einem sonnigen Tag oder einem klaren Morgen hervorragend, aber was ist mit der Morgen- oder Abenddämmerung? Nicht so viel. Wenn das Wetter bewölkt oder neblig ist, können Sie auch Schwierigkeiten haben, eine gute Sicht durch Ihr Peep-Visier zu bekommen. Das macht das Visier so gut wie unbrauchbar, da schadet es nicht zu wissen, wie man einen Compoundbogen ohne Peep-Visier für diese Situationen benutzt.

Das Loch kann verstopft werden

Ein leichter Nieselregen ging heute Morgen durch, und obwohl es ausreichte, Ihre Bogenschießaktivitäten für eine Weile zu unterbrechen, hat sich das Wetter inzwischen aufgeklärt und Sie haben das Schießen wieder aufgenommen. Das einzige Problem ist, dass Ihr Visier nass geworden ist. Das Abtrocknen ist nicht so einfach wie mit einem Tuch oder sogar Ihrem T-Shirt, da das Loch so winzig ist. Sogar Schmutzflecken können in das Peep-Visier gelangen und Ihre Sicht beeinträchtigen, wodurch Ihre Genauigkeit beeinträchtigt wird.

Es kann zu Verdrehungen kommen

Ein weiteres Problem mit Peep Sights ist, dass sie sich manchmal von selbst bewegen und sich verdrehen, wenn Sie sich für den Schuss positionieren. Stellen Sie sich vor, Sie nehmen sich die Zeit, Ihre Ausrichtung zu perfektionieren und Ihre Ankerpunkte zu finden, nur um durch Ihr Peep-Visier zu schauen und zu sehen, dass es verdreht ist! Puh, das ist frustrierend.

Abschließende Gedanken

Das Abfeuern von Pfeil und Bogen ohne Peep-Visier ist möglich, und ob Sie dies tun, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Einige Bogenschützen hassen Peep Sights, während andere sie ständig benutzen. Selbst wenn Sie ein Peep-Visier-Fan sind, ist es ratsam, das Schießen ohne zu lernen, falls Ihr Peep-Visier verdreht oder blockiert wird oder Sie unter dunkleren Bedingungen schießen möchten!

Ähnliche Beiträge