Laufen Fahrradhelme ab?

Bei den meisten Dingen, die wir kaufen, möchten wir normalerweise wissen, ob es eine Garantie gibt oder wie lange sie hält, also werden wir uns heute die Frage „abgelaufene Fahrradhelme“ genauer ansehen.

So ziemlich alles, was Sie sich vorstellen können, einschließlich Fahrradhelme, wird irgendwann ein Verfallsdatum erreichen, und es ist wichtig zu wissen, wann dies der Fall sein wird.

Fahrradhelme im Ausstellungsregal
canva.com

Laufen Fahrradhelme ab?

Bei Fahrradhelmen gibt es kein festes Verfallsdatum, wie z. B. auf einem Aufkleber mit Ablaufdatum oder Verfallsdatum. Jedoch, die CPSC (Consumer Product Safety Commission), die in den USA mit der Zertifizierung von Sicherheitsstandards für Fahrradhelme beauftragt ist, schlägt vor, Fahrradhelme alle 5 bis 10 Jahre auszutauschenoder gemäß den Empfehlungen des Herstellers.

Einige Helmhersteller empfehlen nur 3 bis 5 Jahre, was manche Leute glauben lässt, dass die Helmhersteller nur daran interessiert sind, die Verbraucher zu häufigeren Käufen zu animieren.

Andererseits sind fünf bis zehn Jahre ein recht breiter Zeitraum. Woher wissen wir sicher, ob wir unsere Fahrradhelme nach 3 Jahren, 10 Jahren oder noch länger ersetzen müssen?

VERBINDUNG: Was tun mit abgelaufenen Helmen?

Wenn es also kein festgelegtes Ablaufdatum für Fahrradhelme gibt, könnte eine bessere Frage lauten: „Wie lange sind Fahrradhelme gut? Sie können sicherlich nicht ewig halten.

Die Lebensdauer eines Fahrradhelms kann nur durch den Umgang des Besitzers mit dem Helm bestimmt werden. Nicht alle Helme unterliegen den gleichen Verwendungs-, Handhabungs- und/oder Lagerungsbedingungen.

Zwei Teenager fahren Fahrrad mit Helmen
canva.com

Fahrradhelm verwenden

Manche Leute benutzen ihren Fahrradhelm jeden Tag der Woche. Andere benutzen ihre Helme nur am Wochenende, wieder andere nur ein- oder zweimal im Monat.

Für viele Menschen ist Radfahren eine Freizeitbeschäftigung, aber es gibt Menschen, die täglich Rad fahren und einen Helm als Teil ihrer Arbeit tragen, und das gilt nicht für Radprofis.

  Wie sollte ein Footballhelm sitzen?

Sie sehen also, dass ein innerstädtischer Fahrradkurier, der jeden Arbeitstag den ganzen Tag einen Helm trägt, nicht wirklich mit jemandem verglichen werden kann, der seinen Helm nur einmal in der Woche trägt, wenn er sonntags zu seinem Gebetsort radelt.

Behandlung von Fahrradhelmen

Wenn Sie am Zielort ankommen, lassen Sie Ihren Helm draußen am Lenker? Oder nehmen Sie es mit nach drinnen und werfen es in die Ecke oder legen es auf den Tisch oder die Couch?

Oder betrachten Sie Ihren Helm als wichtige Sicherheitsausrüstung wie Rettungsring oder Sicherheitsgurt?

Die Art und Weise, wie Sie Ihren Helm handhaben, wenn er nicht auf dem Kopf ist, kann sich ebenfalls auf die Lebensdauer Ihres Helms auswirken.

Aufbewahrung für Fahrradhelme

Wenn Ihr Helm nicht verwendet wird, sollte er irgendwo aufbewahrt werden. Idealerweise sollte es an einem sauberen, trockenen Ort ohne extreme Temperaturen, Nagetiere oder andere Schädlinge aufbewahrt werden.

Ich bin mir sicher, dass wir alle jemanden an jedem Ende des Spektrums kennen, wenn es um die Wartung von Helmen geht. Zum Beispiel der junge Mann, der seinen Helm behandelt, als wäre er nur eine Unannehmlichkeit, die uns von Regierungen auferlegt wird, und nicht als potenziell lebensrettendes Gerät.

Er achtet nicht auf Sicherheit oder Best Practices. Wenn es regnet, lässt er seinen Helm oft draußen am Lenker.

Am anderen Ende des Spektrums steht deine Tante, die ihren Helm nur auf ihrer wöchentlichen Sonntagsfahrt zur Kirche trägt. Sie bewahrt ihren Helm in einem Schrank in ihrem Haus auf und trocknet ihn immer, nachdem es geregnet hat, ganz zu schweigen davon, dass sie ihn vor dem Tragen abwischt.

  Snell-Zertifizierung: Motorradhelme

Der oben erwähnte junge Mann muss seinen Helm wahrscheinlich in zwei bis drei Jahren ersetzen, während der Helm Ihrer Tante in 10 Jahren noch wie neu aussieht.

Wie Sie sehen können, kann die Art und Weise, wie Sie Ihren Helm verwenden, handhaben und aufbewahren, einen direkten Einfluss darauf haben, wie oft er früher oder später ersetzt werden muss.
Wenn Ihr Helm gut gepflegt und in gutem Zustand ist, müssen Sie ihn nicht ersetzen.

Beschädigter blauer Fahrradhelm
www.headsdontbounce.com

Wann sollte man einen Fahrradhelm ersetzen?

Sie müssen nicht fünf Jahre warten, um ihn zu ersetzen, aber es gibt Situationen, in denen Sie sofort einen neuen Helm kaufen müssen.

Das erste und wichtigste ist – nach einem Unfall. Es spielt keine Rolle, ob der Helm in gutem Zustand aussieht. Gut möglich, dass es einen unsichtbaren Riss in der Schale gibt, der Sie in Zukunft das Leben kosten könnte.

Der Hauptgrund, einen Fahrradhelm nach einem Sturz zu ersetzen, ist, dass die meisten Fahrradhelme eine Auskleidung aus EPS-Schaum (expandiertes Polystyrol) haben, das im Falle eines Unfalls die meisten Kräfte absorbiert.

EPS-Schaum ist nur für einen Crash gut, da er sich beim Aufprall zusammendrückt und nicht in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehren kann, wodurch er den Aufprall beim nächsten Crash nicht absorbieren kann.

Ein kleiner Riss in der Helmschale könnte leicht einen komprimierten EPS-Schaumstoff darunter verbergen. Täuschen Sie sich nicht, ein paar Dollar zu sparen. Betrachten Sie es als eine Art Versicherung gegen Kopfverletzungen. Ersetzen Sie Ihren Helm.

Haarriss in Fahrradhelmschale
www.headsdontbounce.com

Auch wenn Sie Ihren Fahrradhelm fünf Jahre oder länger akribisch pflegen und Ihr Helm so gut wie neu aussieht, können Sie mit dem Kauf eines neuen Helms auch die neuesten Sicherheitsverbesserungen und neue Helmtechnologie erhalten. (Im Gegensatz zu vor 5 Jahren ist es heute möglich, einen MIPS-Helm für weniger als 50 US-Dollar zu kaufen).

  Sollten Sie einen Helm auf einem Moped tragen?

Lebensdauer des Fahrradhelms

Ihr Fahrradhelm hält länger, wenn Sie ihm ein wenig TLC (Tender Loving Care) geben. Wie oben erwähnt, kann die Art und Weise, wie Sie Ihren Helm handhaben und aufbewahren, bestimmen, wie lange Ihr Helm hält.

Die richtige Pflege Ihres Helms spielt eine sehr wichtige Rolle in seinem Leben. Schützen Sie Ihren Helm vor extremer Hitze und bewahren Sie ihn an einem trockenen und angemessen kühlen Ort auf.

Halten Sie Ihren Helm sauber. Wenn es schmutzig wird, waschen Sie es vorsichtig mit warmem Wasser und etwas milder Seife. Trocknen Sie Ihren Helm mit einem weichen Tuch ab oder lassen Sie ihn noch besser an der Luft trocknen.

Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit die Außenschale Ihres Helms auf Absplitterungen oder Risse, überprüfen Sie die EPS-Schaumstoffeinlage auf Kerben und überprüfen Sie auch, ob die Kinnriemen fest sitzen und die Schnalle fest zusammen ist.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Lebensdauer eines Helms von vielen verschiedenen Dingen abhängt, die nicht durch Zahlen bestimmt werden können, die von CPSC oder der Snell Memorial Foundation vorgeschlagen werden. Wenn Sie Ihren Helm lange behalten möchten, lagern Sie ihn richtig, reinigen Sie ihn, überprüfen Sie Ihren Helm regelmäßig auf Schäden und versuchen Sie nicht, das Unreparierbare zu reparieren. Kauf ein neues. Es ist ein kleiner Preis, den Sie zahlen müssen, um Ihr eigenes Leben oder das Ihres Kindes zu retten.

Ähnliche Beiträge