Laut Verbraucherberichten möchten Sie vielleicht Goodyear-RV-Reifen vermeiden

Seitenansicht des Wohnmobils Goodyear RV-Reifen

Laut Verbraucherberichten möchten Sie vielleicht Goodyear-RV-Reifen vermeiden

In einem aktuellen Bericht von Konsumentenberichtwurde festgestellt, dass Goodyear G159-Reifen – die gleichen Reifen, die in den letzten 25 Jahren mit Hunderten von Wohnmobilunfällen in Verbindung gebracht wurden – immer noch auf dem Markt sind.

Das könnte Sie überraschen. Goodyear ist eine äußerst beliebte Reifenmarke. In den letzten 25 Jahren zeigen jedoch Gerichtsakten und Dokumente, die von Consumer Reports überprüft wurden, dass mindestens 95 Menschen bei Wohnmobilunfällen im Zusammenhang mit G159-Reifen getötet oder verletzt wurden. Basierend auf Dokumenten aus dem Jahr 2017, die Nationale Straßenverkehrssicherheitsbehörde (NHTSA) berichtete, dass diese Reifen angeblich nicht für den längeren Gebrauch bei Autobahngeschwindigkeiten ausgelegt waren.

Was Sie über diese Wohnmobilreifen von Goodyear wissen müssen

Es gibt noch viel mehr zu dieser Geschichte, aber als Wohnmobilbesitzer oder wenn Sie auf dem Markt sind, ist hier, was Sie wissen müssen.

Die Goodyear G159-Reifen wurden nicht für den ausgedehnten Autobahneinsatz entwickelt. Für die meisten Wohnmobilisten – insbesondere Vollzeitbeschäftigte – ist dies genau die Art von Reisen, die ihr Wohnmobil erlebt. Eigentlich waren diese Reifen ursprünglich für den Einsatz auf regionalen Lieferwagen gedacht. Die Goodyear G159 landeten landesweit in Wohnmobilen, nachdem das Unternehmen sie an Wohnmobilhersteller verkauft hatte. Sie behaupteten, dass die Reifen für Fahrten mit Autobahngeschwindigkeiten (bis zu 75 mph) geeignet seien.

Bei Autobahngeschwindigkeiten würden sich diese Wohnmobilreifen jedoch auf ungewöhnlich hohe Temperaturen erhitzen, was zu einer Laufflächenablösung führen könnte.

Die NHTSA schätzt, dass rund 40.000 G159-Reifen auf Wohnmobilen montiert wurden. In einem Brief an NHTSA gesendetheißt es, dass 17 Wohnmobilhersteller zwischen Juli 1995 und September 2015 G159-Reifen auf 39 verschiedene Wohnmobilmodelle montierten.

  ESCAPE stellt neue vollelektrische Tiny Homes vor

Aus den obigen Zahlen können Sie ersehen, dass viele Goodyear-RV-Reifen montiert waren. Diese Reifen sind also immer noch da draußen, besonders auf älteren Maschinen, die zum Verkauf stehen. Wenn Sie ein älteres Rig kaufen möchten, ist die Überprüfung der Reifen ein großes Sicherheitsproblem.

So überprüfen Sie Ihre Wohnmobilreifen

Besitzen Sie ein älteres Gespann und möchten sicherstellen, dass die Reifen noch gut sind? Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, das Alter Ihrer Wohnmobilreifen zu bestimmen. Sie können die lesen Code des Verkehrsministeriums (DOT). auf der Seitenwand des Reifens aufgedruckt.

Dieses „DOT“-System bescheinigt dem Reifenhersteller die Einhaltung der DOT NHTSA-Reifensicherheitsstandards. In den USA hergestellte Reifen – wie Goodyear – haben die DOT-Seriennummer auf der Innenseite der Seitenwand in der Nähe der Felge.

Die Aufschlüsselung des DOT-Code-Systems: Die Buchstaben „DOT“, gefolgt von 8 bis 13 Buchstaben und/oder Zahlen, geben den Ort an, an dem der Reifen hergestellt wurde, die Reifengröße, den Herstellercode, die Woche und das Jahr, in dem der Reifen hergestellt wurde.

Wenn Ihre Reifen vor 2000 hergestellt wurden, werden 3 Zahlen für das Datum verwendet. Die ersten beiden Zahlen stehen für die Woche und die letzte Zahl für das Jahr. Bei Reifen, die in den 90er Jahren hergestellt wurden, befindet sich am Ende der DOT-Nummer ein Dekadensystem.

Wonach schauen

Wonach suchst du? Zwei schnelle Dinge, die Ihnen Sicherheit geben (und die Sicherheit von Ihnen und Ihrer Familie gewährleisten):

  • Das Jahr des Wohnmobilreifenherstellers
  • Wenn die Reifen Goodyear sind – speziell G159

Für Wohnmobilisten mit einem älteren Wohnmobil oder die auf dem Markt für ein gebrauchtes Rigg sind bzw gebrauchte Reifen, stellen Sie sicher, dass Sie die DOT-Nummer Ihres Wohnmobilreifens überprüfen. Im Allgemeinen würden die meisten empfehlen, dass Sie Ihre Wohnmobilreifen alle 5-7 Jahre ersetzen. Der Vorbehalt zu diesem Zeitplan ist, dass sich Ihre Wohnmobilreifen je nach Reisestil oder Lagerung möglicherweise schneller abnutzen.

  Was ist der Unterschied zwischen einem Parka und einer Jacke? [3 Differences Explained]

Wenn Sie die Reifen überprüfen und es sich um Goodyear G159 handelt, sollten Sie neuen Gummi ins Auge fassen.


Während die G159 nicht mehr hergestellt werden, gibt es Hinweise darauf, dass die Goodyear RV-Reifen immer noch auf der Straße sind. Sicherheit sollte beim Wohnmobilfahren von größter Bedeutung sein, also überprüfen Sie Ihre Wohnmobilreifen. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre Wohnmobilreifen vor Beschädigungen zu schützen, sind Sie bei uns genau richtig.

Wohnmobilisten können die neuesten Wohnmobilnachrichten und -informationen in Foren wie z iRV2.com und Blogseiten wie RV-LEBEN, Do-it-yourself-Wohnmobil, und Camper-Bericht. Markenspezifische Informationen finden Sie auch in zusätzlichen Foren wie z Luftforen, Forest River-Forenund Jayco Eigentümerforum.

Ähnliche Beiträge