Leichtester Motocross-Helm

Bei Motocross-Helmen kommt es auf das Gewicht an! Langes Fahren mit einem schweren Helm kann zu einer schlechten Haltung führen und am Ende des Tages ein Grübchen im Nacken hinterlassen.

Am schlimmsten ist, dass ein schwerer Helm Ihr Gesicht vor Hitze erstickt und Sie schweißgebadet und dehydriert zurücklässt.

Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sollten Sie zu wechseln der leichteste Motocross-Helm Sie können finden.

Viele Motocross-Rennfahrer fahren auf unbefestigten Straßen
canva.com

Ist das der leichteste Motocross-Helm?

Das Airoh Aviator 3.0 Dirtbike-Helm bietet Ihnen allen Schutz, den Sie brauchen, ohne Ihren Nacken zusätzlich zu belasten. Das geringe Gewicht hilft Ihnen, beim Fahren das Gleichgewicht und die richtige Körperhaltung zu bewahren, ohne auf die Qualitätsmerkmale zu verzichten, die Sie von einem größeren Motocross-Helm erwarten würden.

In diesem Artikel werden wir untersuchen wie Airoh es geschafft hat, einen so leichten Helm herzustellen ohne Einschränkung ihrer Sicherheitsfunktionen. Wir werfen auch einen Blick auf die Eigenschaften des Helms und darauf, was Sie erwarten können, wenn Sie ihn auf einer Dirt-Bike-Strecke tragen.

Der Airoh Aviator 3 auf den ersten Blick

Obwohl nicht so alt wie einige konkurrierende Helmhersteller, Airoh-Helme schnell mehr als verdient 100 Weltmeisterschaften in der Welt des Motorsports in den letzten 23 Jahren.

Zu sein Drachen 3.0 fasst alles zusammen, wofür sie in dieser Zeit gearbeitet haben und gilt heute als einer der besten und derzeit leichtesten Dirtbike-Helme der Welt.

Airoh Helm Aviator 3 Rampage Blue Gloss Xl Bild: Amazon.de

Airoh Aviator 3 Gewicht • Ab 1290 g ± 50 g (2,84 lbs)
Größenbereich • XS (53–54 cm) bis XXL (63 cm)
Sicherheitsvorrichtungen • AEFR-Schnellspanner
• Schale aus 3K-Carbon / HPC-Carbon
• AMS²-Technologie
Belüftung • 10 Belüftungsöffnungen oben, hinten, vorne und im Kinnschutz
• Feuchtigkeitsableitendes Futter
Wartung • AMLS-Liner-System für einfache Reinigung
Zubehör • GoPro-Halterung
• Trinksystem
• Erweiterte Spitze
• Nasen- und Frontabdeckungen
• Lüftungsabdeckungen
• Helmtasche
• Schrauben- und Filtersatz
  Sollten Baseballspieler Gesichtsmasken tragen?

Im Vergleich zu Vorgängermodellen ist die Airoh Flieger 3.0 stellt ein neues vor internes Trinksystem, mehr Belüftung, und eine Karosserie, die fast so leicht ist wie beim Vorgänger. Trotz der Aufrechterhaltung einer solchen ein leichtes KörpergewichtDie Drachen 3.0 verwendet immer noch die patentierten Sicherheitsfunktionen von Airoh und scheint es zu sein einer der besten Motocross-Helme auf dem Markt.

Wie Airoh den Aviator 3 so leicht gemacht hat

Der Aviator 3.0 kann es Ihnen danken hochwertige Konstruktion und hochwertige Materialien für sein geringes Gewicht. Das Drachen 3.0 wird mit zwei verschiedenen grafischen Konstruktionen gebaut, jede mit ihren eigenen Materialien:

  • Die Primal-Grafikkonstruktion besteht aus einer 3k-Kohlefaserschale
  • Alle anderen Farbbilder werden aus gereinigter HPC-Kohlefaser hergestellt

Durch die Verwendung hochwertiger Kohlefasermaterialien, Airoh hat es geschafft, Haltbarkeit und Gewicht in Einklang zu bringen.

EMPFOHLEN: Wie sollte ein Dirtbike-Helm sitzen?

Das Innere des Helms ist mit dem patentierten Airoh hergestellt AMS²-Technologie. Zwei separate Halbkugeln aus Polystyrol unterteilen den Helm in strategische Dichtezonen, sodass er bei einem Aufprall Energie von Ihrem Kopf wegleiten kann. Zwischen den beiden Halbkugeln sorgt ein zweites System von Silikoneinsätzen dafür, dass die Außenhülle flexibel bleibt und Energie von Ihrem Kopf wegleitet.

Airoh Helm Aviator 3 Wave Silver Gloss XlBild: Amazon.de

Für zusätzliche Sicherheit haben sie ihr Patent Airoh Notfall-Schnellentfernung (AEFR)-System. Dies hilft Sanitätern, die Wangenpolster des Helms schnell zu entfernen, um Ihren Helm abzunehmen, wenn Sie stürzen und bewusstlos sind.

Sie ziehen einfach zwei rote Laschen an der Basis des Helms heraus und können ihn abziehen, um Ihren Kopf freizulegen.

Zusätzliche Verbesserungen

Eine andere Art, wie Airoh es geschafft hat, ein geringes Gewicht beizubehalten, ist das Durchziehen Erhöhung der Anzahl der Lüftungsschlitze in ihrem Aviator 3.0. Es hat 10 Belüftungsöffnungen befindet sich vorne, hinten, oben und im Kinnschutz, maximaler Luftstrom während Sie fahren. Dies schafft mehr Platz im Helmkörper und erhöht gleichzeitig die Anzahl der Belüftungsöffnungen von 6 beim Vorgängermodell auf 10.

  Wie viel kostet ein NFL-Helm?

Das hypoallergenes Futter wird mit einem gebaut leichtes schweißableitendes Material die sich dank der zum Waschen leicht herausnehmen lässt Magnetisches Airoh-Liner-System (AMLS). Lösen Sie einfach die Einlage von den Magneten, die sie an Ort und Stelle halten, waschen Sie sie und bringen Sie sie nach der Reinigung wieder an.

Das Drachen 3.0 wird auch mit einem Schrauben- und Filtersatz geliefert, sodass Sie den erweiterten Schirm-, Nasen- und Gesichtsschutz entfernen können, um das Gesamtgewicht des Helms weiter zu minimieren.

Obwohl es kein Gewicht wegnimmt, sollten wir auch erwähnen, dass Airoh hinzugefügt hat ein neues internes Trinksystem. Direkt in den Liner eingebaut, führt ein Schlauch durch den Helm und in Ihre Wasserversorgung, sodass Sie einen Schluck Wasser trinken können, ohne anzuhalten, um Ihren Helm abzunehmen. Obwohl etwas schwerer, ist dies eine nette Geste, die Sie nicht bei allen Helmen finden werden.

Wo kann ich den Airoh Aviator 3 kaufen?

Dieser leichte Dirtbike-Helm wird in Italien hergestellt. Wenn Sie also in Europa oder Großbritannien sind, können Sie den Airoh Aviator 3 ganz einfach online kaufen Amazonas (Großbritannien). Der Aviator 3 hat eine ECE 22.05 Zertifizierung.

Wenn Sie sich in den Vereinigten Staaten befinden, scheint es leider derzeit nicht verfügbar zu sein, da es keine DOT-Zertifizierung hat. Obwohl es keinen Grund gibt, warum Sie einen aus Großbritannien versenden lassen können, um auf Ihrer eigenen unbefestigten Straße zu fahren.

Fazit

Dirtbiken mit Ein schwerer Helm kann unbequem und sogar gefährlich sein. Der Airoh Aviator 3.0 hat es geschafft, hochwertige Konstruktion und Materialien zu kombinieren, um Haltbarkeit und Gewicht in Einklang zu bringen. Alles in allem ist er der leichteste Dirtbike-Helm auf dem Markt und auch einer der stärksten. Wechseln Sie noch heute und erleben Sie den Unterschied.

Airoh Helm Aviator 3 Farbe Schwarz Matt LBild: Amazon.de

  Welche Farbe Fahrradhelm soll ich kaufen?

Ähnliche Beiträge