Muss man beim Skifahren einen Helm tragen?

Wenn Sie in dieser Skisaison in die Berge fahren, werden Sie zweifellos feststellen, dass die meisten Skifahrer und Snowboarder Skihelme tragen. Sie werden auch einige Leute bemerken, die keinen Helm tragen, was Sie vielleicht fragen lässt, ob das Tragen eines Schneehelms beim Skifahren obligatorisch ist oder nicht.

Einfach gesagt, nein, Sie müssen an den meisten Orten keinen Helm tragen, aber es ist im Allgemeinen trotzdem eine gute Idee, dies zu tun. Das Tragen eines Helms kann die Schwere einiger Kopfverletzungen verringern, die Sie sich auf der Piste zuziehen können, und Ihre Ohren warm halten.

In diesem Artikel werden wir einen Blick darauf werfen, warum Die meisten Menschen entscheiden sich heute dafür, einen Skihelm zu tragenund die Vorteile, die Sie auch durch das Tragen eines solchen erhalten können.

familiengruppe im schnee bereit zum skifahren
canva.com

Wo sollte man beim Skifahren einen Helm tragen?

Dies hängt ganz davon ab, wo Sie Skifahren möchten. Einige europäische Länder haben vorgeschrieben, dass Skihelme für Kinder beim Skifahren oder Snowboarden obligatorisch sind, während in anderen Ländern nur bestimmte Staaten oder Provinzen die Verwendung von Skihelmen vorschreiben.


Außerdem haben einige Orte und Resorts möglicherweise ihre eigenen Helmregeln, die Sie nicht vermeiden können, wenn Sie davon ausgehen, dass Sie ihre Einrichtungen nutzen möchten.

EMPFOHLEN: Brauchen Skianfänger einen Helm?

Gibt es in Skigebieten Helmpflicht?

Resortspezifische Helmregeln können für Kinder, Mitarbeiter, alle oder niemanden gelten. Sie müssen das Resort Ihrer Wahl kontaktieren, bevor Sie das Haus verlassen.

In den Vereinigten Staaten sind Skihelme beispielsweise überall optional, außer im Bundesstaat New Jersey und im Vail Ski Resort in Colorado. In ähnlicher Weise sind Skihelme in Kanada in jeder Provinz außer Nova Scotia optional.

  Wie eng sollte ein Footballhelm sein?

Wie viel Prozent der Skifahrer tragen einen Helm?

Obwohl Skihelme weitgehend optional sind, entscheiden sich mehr Menschen denn je dafür, sie zu tragen. Der Nationale Verband der Skigebiete (NSAA) gemeldet Oktober 2022 das in den US-Skiorten während der Skisaison 2021-22, dass 90 % der Skifahrer jetzt einen Skihelm tragen.

Dies ist ein deutlicher Anstieg, seit die NSAA in der Saison 2002-2003 damit begann, Daten über die Verwendung von Helmen zu sammeln, als nur 25 % der Skifahrer und Snowboarder Helme trugen.

EMPFOHLEN: Snowboardhelme mit Bluetooth

Wie schützt dich ein Skihelm?

Skihelme schützen Ihren Kopf durch Absorbieren der Energie eines Aufpralls und vertreibe es. Es ist jedoch erwähnenswert Skihelme verhindern im Allgemeinen keine Gehirnerschütterungaber auf der anderen Seite kann kein Helm Gehirnerschütterungen verhindern, aber sie helfen, den Schlag weit zu absorbieren.

Ski- und Snowboardhelme sind innen mit Schaumstoff ausgekleidet. Normalerweise ist dieser Schaum EPS (expandiertes Polystyrol), aber einige Helme enthalten EPP (expandiertes Polypropylen). Der Zweck der Schaumstoffauskleidung besteht darin, die Auswirkungen eines Sturzes zu absorbieren, um die Schwere von Kopf- und Gehirnverletzungen zu verringern.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen, hochwertigeren Helm mit EPP-Schaumfutter sind, schauen Sie sich diese Helme an. Aber wenn Sie mit einem Helm für weniger als 50 USD (vollständig zertifiziert) zufrieden sind, dann könnte Ihnen einer dieser Helme gefallen.

EMPFOHLEN: Skihelme mit MIPS

Über die Jahrzehnte gab es mehrere hochkarätige Todesfälle im Zusammenhang mit dem Skifahren wo keine Helme getragen wurden, was zu einem erhöhten Bewusstsein für die Möglichkeit von Kopfverletzungen und Todesfällen führte, selbst auf relativ milden Skipisten.

  Gefälschte Motorradhelme: Caveat Emptor

Gibt es Risiken beim Tragen eines Skihelms?

Es gibt einige Diskussionen darüber, ob das Tragen eines Skihelms in gewisser Weise riskanter ist als das Tragen eines Skihelms. Insbesondere haben einige Kritiker angedeutet, dass das Tragen eines Skihelms tatsächlich mehr Verletzungen verursachen könnte, da das Tragen eines Helms Skifahrer ermutigen könnte, mehr Risiken einzugehen, weil sie sich unbesiegbar fühlen.

EMPFOHLEN: Ski- und Snowboardhelme für große Köpfe

Diese Kritik scheint jedoch weitgehend unbegründet, wie Studien das zwar gezeigt haben Das Tragen eines Helms kann das Risiko gefährlichen Verhaltens erhöhen Einigen zufolge ist die Zahl der Kopfverletzungen beim Skifahren im Allgemeinen von Jahr zu Jahr zurückgegangen.

Das Oktober 2022 NSAA-Bericht zeigt, dass zwischen 1995 und 2012 schneebedingte Kopfverletzungen von 4,2 % auf 3 % zurückgegangen sind. Das ist eine Gesamtverbesserung von etwa 28,6 %.

Die Tatsache, dass mehr Menschen als je zuvor tragen Helme deutet darauf hin, dass die Menschen im Allgemeinen vorsichtiger sind und sich ihrer eigenen Sicherheit bewusst sind.

roter hubschrauber bereitet sich auf medivac-verletzten schnee-skifahrer vor
canva.com

Unfälle können jederzeit passieren

Sie denken vielleicht, dass Sie das Tragen eines Helms vermeiden können, wenn Sie vermeide es einfach, dich in Situationen hineinzuversetzen wo Sie einen Unfall haben können. Zugegeben, Sie könnten das Risiko eines schweren Unfalls sicherlich verringern, indem Sie langsamer und vorsichtiger fahren, aber … man kann sich die Bedingungen auf den Pisten nicht erklären oder wie vorsichtig alle sind.

EMPFOHLEN: Snowboardhelme mit Visier

Sie könnten ohne Vorwarnung in eine besonders eisige Schneefläche geraten und sich bei einem Sturz den Kopf stoßen oder versehentlich mit einem außer Kontrolle geratenen Skifahrer kollidieren. Oder vielleicht fährst du einen Waldweg hinunter und stößt mit dem Kopf gegen einen niedrigen Ast. Darum geht es Unfälle; sie passieren immer dann, wenn man sie am wenigsten erwartet.

  Kann man einen Fahrradhelm zum Skateboarden verwenden?

Fazit

Das Wichtigste, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie einen Skihelm tragen ist an den meisten Orten nicht erforderlichAn manchen Orten kann jedoch aufgrund staatlicher Gesetze oder lokaler Vorschriften ein Schneehelm erforderlich sein.

Skifahren mit Helm ist weitgehend eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ein Skihelm schützt Sie nicht vollständig vor Verletzungen, aber wenn Sie beim Skifahren stürzen und sich den Kopf stoßen, kann ein Helm Ihre Verletzungen weniger schwerwiegend machen als ohne Helm.

In jedem Fall, Die nachgewiesenen Vorteile des Tragens eines Skihelms überwiegen die angenommenen Risiken bei weitemEs gibt also keinen Grund, keinen Skihelm zu tragen.

Ähnliche Beiträge